Faden für alle Knieverzweifelten

mYaEggPi`e


VIIIIIIIIIIIIIEELEN LIEBEN DANK EUCH ALLEN

Meine Knie lassen mich heute in Ruhe, Fanden nur das schlendern übern Kudamm in Berlin nicht so toll. Hatten sich mal kurz im Auto dann gemeldet. Aber das stört mich im Moment am wenigsten. Denn ich werde die Erkältung nicht los. Die Nase ist immer wieder dicht und der Hustenreiz it mein ständiger Begleiter. Geht mir tierisch aufn Sack (dabei habich noch nicht mal einen ;-D) So richtig Schleim abhusten kann ich auch nicht weils erst garnicht so hoch kommt. Also alles sehr nervig.

Dafür hatte ich bisher einen schönen Tag.

Frühs in die Therme (geburtstagskinder haben eintritt frei und bekommen nen eisbecher), dann nach Berlin etwas bummeln, dann essen und dann sind mein schatz und ich zu mir.

Er hat mir heute früh 26 rote Rosen hoch gebracht. Langstielrosen :)^

werd den Tag jetzt auch noch weiter genießen und wenn mich wer fragt wie alt ich geworden bin, sag ich einfach 21 ;-D ;-D ;-D ;-D

euch wünsche ich einen knieschmerzfreien Tag

v2anyX_xfw


@ maggie

lass dir mal vom doc capval-dragees verschreiben,,,die helfen toll gegen reizhusten ohne das natürliche abhusten zu verhindern.....ich hab da auch oft probleme mit, wenn sich eine erkältung einstellt....mit den tabletten komm ich dann prima zurecht und kann nachts sogar auch wieder ruhig schlafen

viel spaß heut noch^^

m7agxgie


danke für den Tipp. werd ich mal ansprechen

Atnnikma0x2


Huhu,

@ maggie

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!!! @:)

@ kris

dir drück ich dann für morgen die daumen, aber der doc ist bestimmt ganz brav....

@ astrid

super das du die facharbeit fertig hast, da hattest du dir die cocktails verdient ;-D

@ sarah

oh, sonne, strand und meer 8-) Genieße es, aber das tust du bestimmt

@ all

Mein Knie machte sich heute direkt nach dem Aufstehen mit stechenden Schmerzen bemerkbar, vorallem an der Innenseite oben/unter der Kniescheibe, sind da nicht nur muskeln und seit wann gibt es stechende schmerzen von muskeln ??? Naja, morgen muss ich nach ein paar wochen pause zur physio und dem erstmal bei bringen, dass es wieder schlechter ist, mal sehen was er dazu meint.

Sonst hab ich mir gerade noch ein Abendgymnasium angeschaut, aber für die Fachrichtung Bau sieht es zur zeit echt schlecht aus, dass es mit der Klasse klappt, also werd ich mich mal auf die Suche weiterer Schulen begeben.

Gruß Annika

SRunflpowerX_73


@ Maggie:

Herzlichen Glückwunsch, alles Gute & wenig Schmerzen und so auch von mir! Klingt nach einem schönen Tag, den Du hattest!

@ Annastern:

Ich hab' schon mal 7 Monate und wg. Ärztestreik dann noch länger auf OP's gewartet. Ist jetzt nicht böse gemeint, aber was willst Du von uns hören? Es bleibt nur abwarten, egal wie blöd es ist - oder die Feststellung, dass man es wirklich so absolut gar nicht mehr aushält. Dann musst Du entweder beim Operateur Druck machen - oder Dich nach einem anderen Operateur umsehen. Oder zumindest mal klar besprechen, womit Du Dir die Wartezeit angenehmer gestalten kannst.

@ Astrid:

Glückwunsch zur fertigen Facharbeit! Muss ja mal meine Lebenserfahrung raushängen lassen ;-) : Ich halte die Facharbeit für eine gute Übungssache - dann hat man's bei Hausarbeiten im Studium oder gar Diplomarbeit zumindest ansatzweise schon mal gemacht und weiß evtl. auch, wo arbeitstechnisch bei einem die Probleme liegen. :=o Ich krieg' bspw. bis heute noch Blackouts, wenn ich stumpf vor dem PC sitze und schreiben soll; hingegen habe ich beim Bügeln, Putzen und Abwaschen immer die besten Durchbrüche, wenn ich schreiben muss.

@ all:

Sorry, wenn ich auch nicht auf jeden eingehe - ist nicht bös gemeint, aber es ist einfach zu viel und manchmal fällt mir eher ein, was ich schreiben könnte, als bei anderen.

Da ich tatsächlich heute noch was schreiben muss, gehe ich jetzt mal abwaschen. Oder bügeln? Oder Bad putzen? Muss eh alles sein! :D

Sonja

d>ressur)c.racxk


morgen

@ sonja:

ich fand die facharbeit eigentlich auch nicht stressig. hab in den letzten 2 jahren immer an den seminararbeiten meines ex mitgearbeitet (oder auch mal eine fast allein geschrieben weil ers nich gepackt hat^^), kannte mich also im gegensatz zu meinen mitstreitern schon n bisschen mit der materie aus ;-) und mein thema war ja quasi auf mich maßgeschneidert. nur bei einleitung und schluss wusste ich nicht, was ich texten soll, aber ansonsten liefs ganz gut. ich geb das ding heute ab (nicht dass es morgen noch kaputtgeht im ganzen trubel) und dann will ichs nicht mehr sehn ;-D

@ annika:

und is dein physio ausm fenster gehüpft? meiner tuts heut bestimmt, nur hilft ihm das bei erdgeschoss nicht viel *g*

@ annastern:

kann mich da sunflower nur anschließen. es gibt wohl keinen knopf, auf den man drücken kann, und dann kriegt man schneller nen termin. geh zu deinem operateur und mach ihm druck dass du nicht mehr kannst, oder sag ihm er soll sich was einfallen lassen wie er dir die zeit bis zur op erträglicher gestalten kann. oder einfach abwarten.

meine knie sind ziemlich nervig. das rechte is wieder abgeschwollen, sieht man nur noch n bissl was. so schlimm wie befürchtet kanns also gestern früh nich gewesen sein. trotzdem aber is das mit dem ewigen patella-springen nicht grade ein erstrebenswerter zustand :|N bin mal auf die reaktion von thomas heut nachmittag gespannt. mein linkes knie hat sich beim motzen heute angeschlossen und nervt mit retropatellarem brennen. sonst könnte uns ja unter umständen noch langweilig werden *ironie-aus*

werd jetzt erstmal für 4 langweilige stunden in die schule humpeln und meine facharbeit abgeben und dann überleg ich mir mal, wie ich thomas das alles am besten beibring.

wünsch euch nen schmerzfreien tag!

lg astrid

S#ara vNina


Morgen ihr Lieben ,

hab mir dann schon mal vorweg den MRT Bericht besorgt . Ich tipp den mal eben ab :

Indikation : Zustand nach Discusteilresektion 2006 , Anamnestisch bandförmige ulnaseitige Beschwerden mit Ausstrahlung nach distal .

Beurteilung :

Im Bildvergleich zur Voruntersuchung vom 26.10.06 weiterhin Darstellung einer ödemäquivalenten Signalanhebung im ulnaren Drittel des Discus triangularis ulnae bei bekannter minimaler Konturstörung ohne rupturbeweisenden Befund .

Möglicherweise die akute Beschwerdeproblematik erklärende leicht spindelförmige ,leicht randunscharfe Verbreiterung der Sehne des M. extensor carpi ulnaris als Ausdruck einer diskreten Tendinitis / Peritendinitis .

Dann lass ich mich mal auf morgen überraschen .

@ Annika

Und wie war es bei der KG ? Ist das Knie wieder etwas ruhiger ?

@ Sonja

Und hast du noch alles schaffen können ? Was machen deine Terroristen heute ?

@ Astrid

Und biste deine Arbeit endlich los ? Ist dir schon ne Ausrede für Thomas eingefallen . Und denk dran ,MSN hab ich tagsüber fast immer an wenn du magst .

@ All

Der Tag fing ja mal rasant an heute . Fahre in die Einfahrt beim Laden liegt hinten in der Ecke eine Jacke . Hab dann mal genauer geschaut . Da stehen noch so große Müllboxen ,dahinter lag noch eine Leiter und eine Tasche mit Werkzeug . In der Jacke waren noch ein Autoschlüssel und ein Handy . Alles komisch . Wir haben hier einen Polizisten der immer viel Zufuss unterwegs ist und der ging hier zu dem Zeitpunkt lang ,hab den dann erstmal angesprochen und er hat sich das angeschaut. Dauerte nicht lange stand der Streifenwagen hier in der Einfahrt . Keine Ahnung was nun passiert ,zumindest haben sie erstmal alles mitgenommen . Aber war schon komsich und da ich ja die nächtlichen Besucher im Geschäft bereits hatte ,bin ich da lieber etwas vorsichtig .

Ansonsten meckern heute Hand und rechtes Knie ,bin deswegen heute morgen auch nicht beim Sport gewesen ,muss ja nicht sein das ich das Knie dann noch mehr ärgere .

Bin ja mal auf das blöde Gesicht von dem Doc morgen gespannt wenn ich ihm sage er solle sich was überlegen was schnell Wunder wirkt da ich die hand bald brauchen würde :=o

Werd dann mal etwas arbeiten ,

sara

a:nnas]tern


huhu!

danke für eure antworten!

@ sunflower

ich hatte gedacht, dass hier jemand vll schreibt, der das auch hatte und ne methode weiß, wie man es ändern kann....

ich hab mit dem orthopäden danach noch mal geredet und er meinte, dass er es versucht. das reicht mir eig auch schon...

was ich in der zwischenzeit machen kann hab ich auch gefragt ;-) aber außer schmerztabletten nehmen, nicht viel rumlaufen und wärme (hilft bei mir erfahrungsweise wesentlich besser als kälte, aber mein knie ist eh komisch, denn es ist immer kälter als das andere anstatt wäremer..) kann ich nis machen... :-(

dYeidewix1


@ allister

Wollte Dir nur schnell mitteilen, dass ich Deinen Rat schweren Herzens befolgt habe und morgen meinen Urlaub stornieren werde. :°( Muss zwar eine Masse an Geld für den Storno bezahlen, aber wer weiss, was mein Knie im Urlaub für Beschwerden macht und dann ist man weit weg von zu Hause und den Ärzten! Die Reise ist ja nicht aufgehoben, nur aufgeschoben!!

Gruss Renate

A$nnax06


Hey,

ich hatte heut früh erst mal Kg. Meine Physio hat aber statt dessen gelympht, weil ich heut nachmittag nen Orthotermin htate und die nicht wollte, dass der Ortho wieder so unzufrieden ist, wegen der Schwellung. nun ja heute früh konntem an dann nach der LD auch tatsächlich wieder knieähnliche Strukturen erkennen ;-) Bis heut Nachmittag hats dann leider nicht gehalten, aber der Ortho war doch erleichtert, dass das Knie wenigstens etwas abgeschwollen ist. Die Arzthelferin hat erst mal voll den Schock gekriegt, weil das Knie so dick ist und meinte, sie würd dann schon mal die Sachen zum Punktieren holen. Da dachte ich mir nur noch das Wort mit Sch am Anfang^^ Nun ja der Doc meinte dann auch, dass das Knie absolut betrachtet immer noch ziemlich dick sei und dafür,dass die Op jetzt 3 Wochen her ist auch viiiieeeel zu dick, aber relativ betrachtet wäre das im Vergleich zu letzter Woche schon viel besser und da eine Tendenz in die richtige Richtung erkennbar ist, hat er dann nicht punktiert :-) Trombosespritzen soll ich weiter nehmen, die Schiene darf nun endlich auf 60° und in 2 Wochen soll ich dann wieder kommen.

Lg euch allen

Anna

k+ris1D006x77


Hallo,

Meine Schmerzen sind zum Glück wieder besser. Physio-Therapie heute lief ganz gut. Heute waren mal die Bauch- und Rumpfmuskeln dran weil die auch hinüber sind durch die jahrelange Fehlbelastung. Ich muss schon sagen: langweilig wirds mit meiner Physiotherapeutin NIE! Die lässt sich jedes Mal was Neues einfallen und macht dann auch voll mit! Heute sind wir u.a. am Boden rumgeturnt, dann auf nem großen Gummiball und dann hat sie noch versucht mir wieder Laufen beizubringen. Danach das übliche Abschlussprogramm: 3 x 35 St. an der Beinpresse - wieder mit 40 kg. Das Programm war nicht so heftig wie letztes Mal, aber es hat gereicht. War auch wieder fast ne Stunde drin, aber mit Strom vorher. Nun hab ich wieder neue Hausaufgaben - komm mir vor als wäre ich wieder Schüler. :=o

Beim Nachbehandlungs-Doc liefs auch ganz gut heute. Datum auf den KG-Rezepten hat er problemlos geändert, den Zahlschein auch. Ansonsten ist er recht zufrieden mit dem Heilungsverlauf und hat mir bestätigt dass alles durchaus im normalen Rahmen verläuft! Aber das Zauberwort lautet mal wieder GEDULD!!!! Jeder sagt mir das, aber mir fällts halt schwer. %-| Tja, und er hat mich für weitere 4 Wochen arbeitsunfähig geschrieben!!! Ich bin ja ehrlich gesagt erleichtert weil ich Arbeit und den schwierigen Arbeitsweg noch nicht packen würde - und die Bahn streikt ja jetzt auch schon wieder. Aber nun muss ich das morgen schonend meiner Chefin beibringen! Die meinte ja ich sei spät. Anfang Februar wieder da und wird schon ungeduldig! Der Doc meinte aber dass bei dieser OP 3-4 Monate durchaus üblich seien! Auch weil es wohl recht schwierig gewesen sei den ganzen Pfusch zu korrigieren, weil es schon so extrem viele Jahre ging mit dem falsch zusammengebauten Bein usw. Ich kann das ja selber absolut nicht einschätzen was normal ist, aber auch dieser Doc sagt dass der Heilungsverlauf bei mir für die Art und den Umfang der OP schon im Rahmen sei und dass ich mir nicht so viele Gedanken machen soll. Ich setz mich wohl auch zu sehr unter Druck mit manchen Sachen. Ja, es macht mich halt z.B. fertig dass das Anheben vom Bein immer noch nicht geht!

Ich soll die Voltaren Resinat weiternehmen und Pantozol hat er mich auch dazu verschrieben! Ach ja, und stellt euch vor: Reinhard hat die Ibu 600 umgetauscht gegen Voltaren Resinat! Ich hatte mit dem doofen Apotheker ja vereinbart dass wir Ibu zurückbringen und die 5 € wieder kriegen. Der wollte sich jetzt wieder weigern! Aber Reinhard blieb hart und statt der € 5 bekam er dann sogar die Resinat dafür. Unfassbar. Aber wegen dem Rumgezicke des Apothekers haben wir das neue Rezept nicht dort geholt. Er hat zwar nun eingelenkt, aber dafür musste ich mir am Telefon ja genug blöde Sprüche von ihm anhören. ]:D

Übrigens, mein allerbester Arzt und Operateur hat mir den Bericht vom letzten Besuch schon geschickt. x:)

@ Sven:

Was meintest du damit dass du die Abendtablette nun wegen dem neuen Magenschoner weglässt? Wie hast du die Omep immer genommen? Ich fürchte ich vertrag sie nicht richtig. Kriege arge Bauchschmerzen nach der Einnahme vor dem Abendessen.

@ Mino:

Als bei dir diese Versetzungen gemacht wurden, wurde da bei dir eigentlich auch der Quadrizeps durchtrennt und verlegt? Mir kommt das im nachhinein immer komischer vor was die vor vielen Jahren bei mir da gemacht haben. Und das Seltsame ist ja auch dass damals neben dem Quadrizeps ja auch schon die Patella versetzt wurde - aber nun war sie ja noch immer ganz außen und musste nun zum 2. Mal abgetrennt und diesmal nach innen und unten versetzt werden! ??? Ich glaub die echt nur Mist gemacht damals. Ist dein Schnitt auch gerade nach unten oder hast du auch so nen komischen Schlenker drin wie ich?

Liebe Grüße an alle

Kristina

dTress/urYcracxk


hey mädels!

habt ihr gesehn, dass unser faden heute seinen 2ten geburtstag feiert? ;-D

grüßle *:)

d'ressrurcrmack


morgen

@ kris:

jetzt kannst du ja ganz beruhigt sein. schon 2 ärzte haben gesagt, dass der zustand deines knies für den zeitrahmen vollkommen normal ist ;-) ich weiß dass geduld schwer ist, meine stärke war es auch noch nie, aber knie sind halt leider langwierig. das mit der AU find ich auch gut, glaube kaum dass arbeiten deinem knie schon gut getran hätte. und machst du fleißig deine hausaufgaben? ich bin ja da nich so diszipliniert :=o

@ anna:

da hast ja nochmal glück gehabt mit dem punktieren. hoffentlich lernt dein knie nun mal, wie man sich benimmt und dass jetzt mal abschwellen angesagt is *dein knie böse angugg* gehst du eigentlich schon wieder in die schule?

@ sara:

und is der besitzer der gefundenen sachen noch aufgetaucht? was sagt der doc zum hand mrt?

thomas is zwar gestern nicht wie erwartet aus dem fenster gesprungen, aber sonderlich begeistert war er nicht grade. hat sich gestern an das rechte knie kaum rangetraut, nur gelympht und gelockert. er will sich jetzt erstmal mit martin besprechen und will auch unbedingt die meinung von angele, wie wir jetzt am besten weitermachen solln. denn sublux (thomas meint, es war eine) warn in der nachbehandlung nun wirklich nicht eingeplant. :°(

meine nacht war auch nicht allzu toll, das rechte knie hat ziemlich terror gemacht. um 11 soll ich dann freudestrahlend in der schule sein und einen auf party machen :-/ hab eigentlich gar keine lust auf feiern.

wünsch euch nen sonnigen, schmerzfreien tag. meld mich später wieder.

lg astrid

a\ll|istxer


@ deidei1

ist echt schade, dass du deinen Urlaub stonieren musstest, aber so wie du schon sagtest, die Reise ist ja nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben.

wie gehts dir den ansonsten so mit deinem Knie?

d7eideaix1


@ allister

Tja, ich bin traurig, dass es mit der Reise nicht klappt, wir wollten auf die Malediven und nach Dubai....für die Malediven ist jetzt die beste Reisezeit und ab April/Mai wird es schwül und es beginnt die Regenzeit. Ab Dezember wird es erst wieder besser und dies heißt für uns wohl auch neuer Reisetermin nächstes Jahr um diese Zeit(wenn dann nicht wieder etwas anderes weh tut :°()

Du fragst nach meinem Knie, ich sage nur eins "SCHMERZ" !!!>:(...war gestern wieder zur Aku und bekomme jetzt einmal die Woche eine Aufbauspritze zur neuen Knorpelbildung, die ich aber selbst bezahlen muss (5 Spritzen für 140,-Euro)....wenn's dann was hilft ist es diese Ausgabe ja wert! Na, abwarten :)z

Wie geht es Dir denn? Hast Du im Moment Probleme oder ist alles im grünen Bereich?

Gruß Renate

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH