Faden für alle Knieverzweifelten

STaray Ninxa


Hallöchen ,

@ Astrid

Das hört sich bei dir ja auch nicht so gut an , wann musstest du nochmal zum Angele ?

Wegen der Jacke kam gestern Nachmittag jemand und fragte ob ich eine dunkle Jacke gesehen hätte ,denn die hätte irgendjemand hier irgendwo verloren . Ja ,ne ist klar , und die Sachen sind dann von alleine hinter die Container gelaufen .

Dann war ich beim Doc heute morgen. Also er meinte auch das der Discus nicht sonderlich gut aussehen würde,aber die Sehnenentzündung schon sehr deutlich erkennbar sei und so die Beschwerden wohl eher davon kämen . Er hat dann Lidocain in die Sehnenscheide gespritzt und ich soll nächste Woche noch mal vorbei kommen .

LG Sara

dpressburcraxck


@ sara:

am 5.2., also nächsten donnerstag, hab ich das vergnügen. und danach darf ich dann gleich zum physio... muss angele davon überzeugen, dass es ohne physio nicht geht. denn wenn er nicht ausdrücklich sagt, dass physio weiterhin notwendig ist, verschreibt mein HA nix mehr :-/

kqris1p002677


Hallo,

@ Sara Nina:

Und, was hast du dann gemacht als der Typ wegen der Jacke gefragt hat? Das ist ja alles wirklich sehr, sehr seltsam!!! Was sagt denn die Polizei dazu? Pass bloß auf dich auf!!! Letzte Woche wurde ja bei mir gegenüber die Tankstelle ausgeraubt. Die waren auch ganz schön raffiniert, haben die Überwachungsbänder gelöscht usw. Und die sind in aller Seelenruhe auch durch den Vordereingang reinmarschiert. Ich wurde dann ja von der Polizei befragt ob mir die letzte Zeit was aufgefallen ist - aber es ist so viel los hier Tag und Nacht - und ich häng ja nicht die ganze Zeit am Fenster rum, obwohl ich jetzt ja sogar die Zeit dafür hätte.

@ Astrid:

Dann drück ich dir ganz fest die Daumen dass der Angele dir die notwendige Begründung für die weitere Physiotherapie gibt! Das mit der Sublux ist ja auch ein verdammter Mist! :-( Dann feier mal schön bei deiner Hula-Hula-Party und eigentlich sollten wir auch den Geburtstag dieses Fadens ausgiebig begießen! Der ist nämlich echt Gold wert! Hab mir hier schon so viele Tipps und auch Aufmunterung geholt, das ist echt sehr wertvoll! Danke für die Eröffnung, liebe Astrid!

@ Renate:

Sind das so Hyaloronspritzen? Sowas wurde mir von vielen Ärzten auch schon angeboten - das war aber auch das Einzige an Hilfsangeboten und ich bin nicht darauf eingegangen weil ich immer irgendwie wusste dass da was Grundsätzliches nicht passt mit meinem Bein seit der damaligen Versetzungs-OP - aber die Ärzte haben das ja jahrelang leider nicht zugegeben! Nun hab ich ja doch endlich noch einen fähigen Arzt gefunden und es wurde endlich operiert! Allerdings bleiben natürlich die 4. gradigen Knorpelschäden weiter bestehen und auch die Arthrose 3. Grades. Was ich da machen könnte hat mir leider noch keiner gesagt. Doch - meine Physiotherapeutin meinte: "Viel Fisch essen" - mag ich aber gar nicht. Wann fängst du mit den Spritzen an? Würde mich interessieren ob es was bringt! Bitte halte uns auf dem Laufenden!

@ all:

Habe heute in der Arbeit Bescheid gesagt dass ich mind. noch 4 Wochen ausfalle. Am 3.3.09 muss ich wieder zum Arzt und dann sieht man weiter. Sind natürlich nicht begeistert, aber man kann es nicht ändern. Zum Glück gabs kein großes Theater deswegen. Aber meine Chefin sagte sie sei schon irgendwie sauer auf meinen Operateur weil er vorher sagte "ca. 6 Wochen" und nun dauert es doch viel länger! Ich sagte ihr dass nicht nur dieser Arzt VORHER von ca. 6 Wochen sprach - und NACH der OP sagen nun alle Ärzte dass 3-4 Monate für die Art und den Umfang dieser OP normal seien. Meine Tante meint die Ärzte haben mir das vorher nicht gesagt dass es so lange dauert weil sie befürchteten dass ich die OP dann nicht machen lasse obwohl es unbedingt notwendig war - und da haben sie gar nicht so Unrecht! Ich hätte evtl. wirklich aus schlechtem Gewissen der Arbeit gegenüber die OP noch aufgeschoben! Und meine Chefin gab dann auch zu dass wir keinen "geeigneten" Zeitraum gefunden hätten wenn wir vorher gewusst hätten dass ich so lange ausfalle! Und dann wäre womöglich nie was aus der OP geworden - so wie mit dem aufgeschobenen Entfernen meiner Weisheitszähne (die sind noch immer drin, weil ich vor ca. 10 Jahren den Termin wieder absagen musste). Also, mach ich den Ärzten in dieser Hinsicht keinen Vorwurf dass sie geschwindelt haben! Und so genau wussten sie es bestimmt auch nicht wie es sich entwickelt! Und auf meinen Operateur lass ich ja eh nix kommen! Der macht schon alles richtig! ;-)

Liebe Grüße und alles Gute für die Beinchen!

Kristina

v;anwy_fxw


hallo mal wieder, ihr lieben....

ich hab bammel vor montag vor dem neuen arzt.....gruselig..es wird von tag zu tag schlimmer, hoffe nur, das der ganze stress auch was bringt....

und ich bin im nachhinein sehr stolz auf meinen freund, das er endlich einen aufstand geprobt hat....wenn ich überlege, das der arzt dasselbe machen wollte, wie bei kristina und das ohne irgendwelche begründungen, denn er wusste ja nun nicht wirklich mehr weiter...

jetzt hab ich mir das alles mit der fehlstellung und den anderen dingen durchgelesen....komm aber nicht wirklich weiter....hab halt x-beine, diese gelenkspaltverschmälerung...und warum zum henker,hat jetzt das neue kreuzband die stellung in meinem knie so verändert, das ich nun unter dauerschmerzen leide ???

ich fürchte, bis montag bin ich dann ein reines nervenbündel und zu keinem klaren gedanken mehr fähig

wünsche euch allen ein tolles und vor allem schmerzfreies wochenende

lg

djr8essu'rcrxack


so, hab jetzt mal die ersten facharbeiten verschickt. wenn noch jemand eine möchte, einfach emailaddy per pn an mich. hab auch im studi die fotos von heut vormittag hochgeladen, da gibts dann astrid im baströckchen ;-D

meinem knie hat die party heut früh gar nicht gefallen. aber ich kanns ihm auch nicht übel nehmen, in flipflops durch die schule joggen und rumhüpfen kann nicht gut sein. is zwar nich sonderlich dick, fühlt sich aber innerlich ziemlich geschwollen an und is auch n gutes stück wärmer als das linke. aber darf es nach dem vormittag auch sein :=o

@ kris:

dankeschön |-o

kIrisE1006`7x7


@ Astrid:

Tolle Fotos sind das!!! Richtig hawaianisch. ;-) Hoffe dein Knie erholt sich bald wieder!

@ Vany:

Das ist verständlich dass du nervös bist. Aber hoffentlich ist dieser neue Arzt besser! Das bringts ja wohl echt nicht so eine OP nur zu machen weil einem halt grad nix Besseres mehr einfällt! Sei froh dass du da weg bist denn verpfuscht ist das Ganze schnell und dann musst DU mit den Folgeschäden klarkommen! Ich drück dir die Daumen für den Termin!

A\nni4ka02


Hallo,

@ astrid

das mit der sub-lux klingt echt übel, hoffe angele hat für dein Knie noch eine gute idee und ich mein Physio ist doch das wichtigeste im moment.

@ sara

das mit der hand klingt nicht gut, was hat den der arzt zum krücken laufen gesagt?

@ kris

super, das es beim arzt gut geklappt hat und mach dir selbst nicht so einen stress mit dem Knie, es brauch zeit und vor allem viel Geduld, nur die scheinen wir alle nicht zu haben :=o Und es ist echt besser das du noch länger krank geschrieben bist, zu mal du auch einen echt weiten weg hast.

@ anna

und das Knie die Schule gut überlebt? Aber gut das es nicht punktiert wurde....

@ all

So hatte gestern wieder Physio und dank dem schönen Hochdruckgebiet mit Sonne seit gestern geht es meinem Knie auch ganz gut. Also begeistert war er nicht und er fragte auch gleich was der Arzt dazu meinte. Sonst versuchen wir es nun mit ausdauer und wenigen gewichten in der Hoffnung das die Muskeln wieder richtig funktionieren und auch aufbauen, damit die Kniescheibe nicht mehr rumspringt. Zur not auch Muskelaufbau und dann mit Schmerzmittel, weil die Muskeln müssen aufgebaut werden, da führt kein Weg dran vorbei. Er würde auch am liebsten dreimal die Woche Kg machen, nur das schaff ich zeitlich nicht. Zum Tauchen/Schwimmen meinte er das der Widerstand vielleicht zu groß wäre und daher die Schmerzen, sollte es mal mit Bandage probieren, werd ich wohl mal mitte februar den doc drauf ansprechen, ob er mir eine verschreibt, weil ich will unbedingt ins Wasser ;-D

Sonst könnte ich die Lehrer wieder erschlagen, nur weil knapp über die Hälfte die Projekte nie abgeben, schreiben wir nächste Woche Freitag 2 klausuren, ich mein soll sie denen doch 6 geben, aber immer müssen die andern mit darunter leiden. >:(

Gruß Annika

a&lltistexr


@ deidei1

mhhh...das ist ja echt blöd mit eurem urlaub.

ja, da hast recht. wenn´s hilft ist es das geld wert.

bei mir geht es grad wieder. würde fast sagen, dass es nicht mehr lange dauert und ich bin wieder fit. aber ich sags mal lieber nicht zu laut :-|

SQunfldower_x73


@ Renate:

Es gibt keine Spritzen, durch die sich Knorpel wieder aufbaut. Wenn Knorpel einmal weg ist, bleibt er weg. Bescheidene Frage: Lagen bei Dir nicht Meniskusprobleme vor? Warum dann "Knorpelspritzen"?

@ all:

Meine Terroristen laufen zur Höchstform auf. Hatte gestern & heute jeweils 10 Stunden ein Seminar im Rahmen der Weiterbildung, also endlos sitzen und auch wenig Pausen, kein Aufstehen zwischendurch. Konnte in den 3 Pausen, die wir hatten, kaum laufen - und es brannte ab heute Mittag retropatellar ganz übel beim Sitzen. Habe jetzt aber halbwegs den Kopf frei am Wochenende, im Büro noch alle meine Berichte auf dem Kopierer gescannt. Ergo werde ich jetzt ENDLICH mal Aggi mailen. Zumal ich zunehmen Einklemmungsphänomene bekomme (Meniskus?!).

Ansonsten bin ich einfach nur froh, dass Wochenende ist. Sogar fast ein "richtiges"! Klinke mich die Tage hier wieder mehr ein!

S+aqra bNina


Guten Morgen zusammen ,

@ Annika

Sagen wir mal so , der Handchirurg weiß nichts von der Knie OP . Muss es ihm vielleicht mal nächste Woche sagen .

@ Astrid

Sehr hübsche Bilder . Und wahnsinns Arbeit ,echt sehr gut geschrieben ,meinen Respekt !!

@ All

Ich würde mal sagen mein Doc hat gestern das richtige Mittel gewählt , war echt eine Super Idee.... Ironie aus .... das einzigste was es bisher bewirkt ist das nicht nur mehr das Handgelenk weh tut ,sondern das der Schmerz in den Unterarm wie auch in die Hand bis in die Finger zieht .

Das rechte Knie muckt wie immer auch rum , war also im Ganzen eine recht unruhige Nacht .

Bin heute mal ohne Aircast unterwegs ,mal schauen was dann das Sprunggelenk nachher sagt .

Ansonsten liegt heute eigentlich nicht mehr viel an . Bis Mittag arbeiten und Nachmittags dann vor den Fernseher denn die Fußball Bundesliga hat ja wieder begonnen ;-D

Wünsch euch allen einen recht schmerzfreien Tag und meld mich später wieder

LG Sara

dyr.essufrcrack


morgääähn

hui das war eine nacht :=o haben uns erst alle in einer bar getroffen, bin dann aber mit freunden bald weitergezogen, weil sich unser sauf-lk (sport-lk) mal wieder nur hat volllaufen lassen. aber dann wars richtig schön (und ziemlich feucht-fröhlich). hab aber heut früh nicht mal kopfweh :-p nur was meine knie zu stundenlangem sitzen und altstadttouren mit hochhackigen stiefeln über kopfsteinpflaster sagen, könnt ihr euch ja denken... jetzt gibts dann erstmal ein ruuuhiges knie wochenende. die mussten gestern wirklich genug mitmachen.

@ sara:

dankeschön |-o ohje dann war das mit dem lidocain wohl keine so schlaue idee. was sagt der fuß ohne aircast?

@ sonja:

dann wünsche ich dir mal ein entspanntes, "fast richtiges" wochenende! ;-)

@ annika:

das problem mit den lehrern kenn ich. ne hand voll leute baut mist, und die große masse darfs dann ausbaden. was macht das knie?

ich werd jetz noch n paar bilder von gestern abend hochladen (gesetzt den fall man kann sie anschaun^^) und dann mal frühstücken gehn. bis später!

lg astrid

S5unAfl(owerT_7x3


@ Astrid:

Klingt nach einem tollen Abend!

Ich bin sehr beruhigt zu hören, dass es noch andere Menschen gibt, die trotz ihrer meckernden Knie auch mal störrischerweise Schuhe mit Absätzen anziehen! ;-) Das ist bei mir auch so ein Thema; ich versuche ja immer kniefreundliche Schuhe anzuziehen/zu kaufen, aber... nun ja... Werde da öfter mal rückfällig und darf dann leiden, aber: EGAL! ;-D ]:D

Sag mal, bist Du im SchülerVZ oder StudiVZ? Wenn Letzteres: Ich will auch Fotos gucken! ;-) Wenn Du im Studi bist, schick' mir doch mal Deinen Namen dort per PN!

d#eidJei1


@ Sunflower_73

Nur noch einmal zur Info....ich habe einen Knorpelschaden,Arthrose und einen "ausgefransten" Aussenminiskus!!

Ich bin kein Arzt und wenn mein Orthopäde meint, diese Hyaluronsäuretherapie bringt mir eine Linderung der Schmerzen, versuche ich es %-| Eine Spritze habe ich bis jetzt bekommen und kann über einen Erfolg natürlich noch nichts berichten!Da ich ja jetzt meinen Urlaub abgesagt habe, kann ich ja entspannt alles angehen :)z

lg Renate

d/ress;ur*crack


@ sonja:

du hast ne pn! und die fotos von gestern abend sind jetzt auch schon drin. ich achte normalerweise auch auf meine schuhe, aber ab und zu müssen es einfach stiefel sein. sonst sieht das ganze outfit mies aus ;-D und nach dem vormittag gestern war es glaub ich eh schon egal, ich hätts meinen knien nicht mehr recht machen können.

@ renate:

ich wünsche dir viel erfolg mit den hyaluronsäurespritzen und drücke dir die daumen, dass du zu den wenigen gehörst, bei denen sie wirklich wirkung zeigen! :)^

SfunfElow>er_7x3


@ Astrid:

Schon gelesen und reagiert! ;-)

@ Renate:

Die Spritzen können tatsächlich Linderung bringen, weil sie das Gelenk schmieren. Aber sie können (leider!) keinen Knorpel aufbauen. Mir haben verschiedene Ärzte gesagt, dass es nur was bei leichteren Schäden bringt (2. Grades, evtl. 3. Grades). Sind die Schädenr stärker oder großflächiger, ist der Erfolg eher fraglich. Aber einen Versuch ist es immerhin wert, wenn man daran nicht pleite geht.

Hab' leider Deine Einträge zu spät wahrgenommen... ich persönlich hätte den Urlaub nicht abgesagt, da es nichts wirklich ganz Akutes mit dem Knie ist. An der Arthrose wird sich einfach nichts ändern, da Knorpel nicht nachwachsen kann. Das Problem bleibt also (leider!). Den Meniskus würde ich allerdings mittelfristig operieren lassen, da Stücke davon den Knorpel weiter schädigen können = Zunahme der Arthrose. Und es ist wichtig, dass Du aktiv bleibst, weil gute Muskulatur bei Arthrose extrem wichtig ist!

Versteh' mich bitte nicht falsch, d.h. als gefühllose Kritikerin und Besserwisserin. Ich hab' seit 9 Jahren Arthrose (bin jetzt 36 und mir wurde ein Kunstgelenk empfohlen). Habe also einige Erfahrung damit inkl. Arrangieren mit Schmerzen und Beeinträchtigungen. Und Beibehalten eines recht normalen Lebens.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH