Faden für alle Knieverzweifelten

mKa?ggixe


guten morgen allerseits

so wie ich gestern eingeschlafen bin, bin ich heute wach geworden. würde am liebsten mir die Krücken nehmen und das Bein garnicht belasten wollen. Bin auch schon am googeln was das sein kann das mir am linken Knie in der Kniekehle lateral die Sehne da weh tut.

s9hiaynnxe


guten morgen alle zusammen *:) *:) *:)

so nach der höllennacht voller schmerzen habe ich mich erst heute etwas später aus dem bett hergemacht.....schmerzen habe ich immernoch direkt unter der kniescheibe richtung schienbein ziehend.....habe heute nacht auch gekühlt,was dann auch etwas schmerzlindernd war :-)

@ maggie:

mensch mädel was machst du auch für sachen.....haste dir das evt etwas überdehnt bei der falschen bewegung ??? ? ich schicke dir mal schnell paar gesundheits :)* :)* :)* :)*

@ mino:

wann mußt du einrücken ??? ?

@ all:

euch erstmal allen einen schönen tach heute @:) @:) @:) @:) @:)

Lg

Alegra

mjaJggixe


ja ich weiß auch nicht. irgendwie pass ich mich langsam einer gewissen Dame an mit der ich jeden Tag texte bis spät in die Nacht. Färbt wahrscheinlich ab ;-D

nein Spaß beiseite. Ist wahrscheinlich die Strafe dafür das ich gestern zu faul war außenrum zu laufen um den Müll weg zu bringen

Ccaros8porbtx19


Guten Morgen. Ich hatte heute schon KG und ich hab mir das Innenband und die Sehnenansätze bei den Adduktoren wohl am Sonntag doch sehr gereizt. :°( :=o Ich hab jetzt Inliner Fahrverbot uns Sportverbot von meinem Physio bis zur Op. o:) ]:D Das ist total blöd. Und er hat heute erkannt dass ich falsch laufe und mein Knie dabei nach innen rotiert. Das will er jetzt ändern. Aber das ist so unnatürlich für mich das geht gar nicht. Aber ich darf Kiten!!! Er meint dass das funktionieren könnte :)^

ksris1$0067x7


Hallo ihr Lieben,

ich meld mich bloß ganz kurz mal. Beim Zahnarzt wars soweit o.k. aber der Weg dahin war abenteuerlich: entweder Schneeberge oder ganz fiese Eisplatten! :-o Hab die Spikes von den Krücken ja bereits aktiviert und dann noch die Ketten auf die Schuhe draufgetan und im Zweifelsfall bin ich lieber mitten durch den großen Schneehaufen als über die Eisplatte! Zum Glück bin ich nun heil wieder daheim gelandet.

Mit den Beisserchen gehts soweit. Die Löcher wo mal die 4 Zähne waren tun halt immer wieder mal weh und bluten manchmal noch ein bisschen. Aber ich glaub es heilt ganz gut. Lag gestern mit 2 Riesen-Kühlkompressen rum: 1 am Knie festgeschnallt und 1 quer über die Backen! Hab mir 2 Ibu 600 reingepfiffen und spät am Abend ein bisschen Suppe geschlürft.

Was mir am meisten zu schaffen macht ist wohl mein Kreislauf. Ich bin total hinüber, hänge voll fertig rum und heute Morgen bin ich um 8 kaum aus dem Bett gekommen obwohl ich gestern um 22 Uhr schon mit letzter Kraft reingeschlüpft bin. Ich denke das kommt von den vielen Spritzen gestern!? Und evtl. auch a bissl vom Blutverlust und den Schmerzmedis. Und ne Erkältung hab ich wohl auch und kaum was gegessen. Bin halt allgemein total schlapp aber die Schmerzen sind im Moment erträglich! Und deshalb bin ich wirklich sehr froh dass ich das gemacht habe und die 4 Zähne nun los bin!

Mein Knie ist seit der Patella-Mobi und dem ganzen Kapsel dehnen, Verwachsungen lösen etc. am Dienstag noch immer ziemlich angeschwollen aber die Schmerzen sind besser. Evtl. ist es aber vernünftiger heute noch mit meinen Übungen auszusetzen und bloß das EMS-Gerät hinzuhauen und evtl. TENS noch dazu? Und was ich unbedingt noch üben muss sind die 10 Grad rein und raus von Streckung und Beugung! Wisst ihr was ich meine? Diese letzten 10 Grad hauen überhaupt nicht richtig hin, also ich kann das nicht langsam. Das haut immer so schnell und unkontrolliert in die Streckung und Beugung rein! Ich kann es nicht langsam beugen oder strecken oder halten! Und gestreckt anheben geht übrigens auch immer noch nicht! Hmmpffff .... Allmählich kotzt es mich an. >:(

Ach ja, und gestern gabs noch ne Hiobsbotschaft aus der Arbeit. Dort ist jetzt wirklich Panikstimmung. Nun hatten wir nach monatelangem Ärger endlich wieder ne neue TZ-Kraft (15 Std/Woche) und die hat sich jetzt den Zeh zertrümmert!! :-o Der Azubi muss Anfang März wechseln und bei mir kommts auch erst am 3.3.09 auf wie es weitergeht! Nun ist Panik auf der Titanic - und ich hab ein Mega schlechtes Gewissen!!! |-o Aber ganz ehrlich: ich bin jeden Tag wahnsinnig froh dass ich in meinem Zustand und bei dem Wetter meinen anstrengenden Weg zur Arbeit im Moment nicht bewältigen muss! Ich wüsste echt nicht wie - da wäre ganz sicher schon was passiert, ein Sturz o.ä., wenn der Arzt mich schon geschickt hätte! Und dann wäre wohl alles wieder komplett im Eimer. Und das rentiert sich ja auch nicht! Aber trotzdem hab ich ein schlechtes Gewissen ....

Liebe Grüße an alle und passt bitte besonders gut auf euch auf!!!! *:)

Kristina

sqarah&leinx88


Tja, ich hab soeben eine Antwort von JDA bekommen, ich zitiere mal das wichtigste

" Die Arthroskopie wäre halt eine Massnahme, um die Sehnenplastik links in

Augenschein zu nehmen. Sie haben recht, eine große therapeutische Konsequenz

hat das wahrscheinlich nicht, aber man würde schon gerne wissen, in welchen

Zustand sich nach den lateralen Reluxationen sich die Plastik befindet."

Ah ja, sehr interressant, immerhin kann ich jetzt ganz sicher sagen dass ich mich auf sowas zu 100% nicht einlassen werde, ich lass doch keine ASK machen nur um dann zu wissen ob die Plastik heil ist *augenroll* Keine Ahnung wieso er mir sowas vorschlägt, alles sehr fragwürdig :-/

Meine Phyiso war auch total "begeistert"... :|N , und meinte ob der keine Augen im Kopf hat, wenn der mich fragt ob ich mir sicher bin das das luxiert ist... ihr ist es ein Rätsel wie man das in Frage stellen kann, zumal ich ja serh gut weiß wie sich das anfühlt. Sie hält von der ASK auch nix (da wusste ich aber noch nich was Aggi gemailt hat)... die Schiene meinte sie kann ich ja zu Hause weglassen, aber sie meinte das wäre fast lebensmüde wenn ich jez so rumlaufen würde , und wenn Physios raten Schiene zu tragen muss da schon was dran sein!! Wie wir das Knie wieder reizfrei kriegen weiß sie auch nich, das is schon wieder übelst dick... Hat Heute nur gelympht. Sie wusste noch nix von meinem Angele Termin und meinte ich soll doch nochmal versuchen irgendwo anders hin zu gehen, hab ihr dann von Regensburg erzählt und sie hält das für ne gute Sache!! Ansonsten schauen wir was Rose nä Woche sagt, wies so weiter gehen soll mit Orthese/Krücken/Schwellung. Ich bin mir auch fast sicher dass er von dieser irrsinnigen ASK nix hält...

Naja ich kühl fleißig weite mein knie, auch wenns irgendwie nix bringt...

@ Kris

gute Besserung deiner verlorenen Weisheit, ich fühle mit dir, mir wurdense 2005 alle unter Vollnarkose entfernt!!

dcress~uHruc!rack


hey

also jetz zähl ich mich mal zu den menschen, die viel online sind, aber ihr schafft es dass auch ich noch komplett den überblick verliere ;-D

@ sarah:

haben ja schon ausführlich im icq ;-)

@ kris:

wie gehts den noch vorhandenen zähnen? kann auch gut mit dir fühlen, hab im nov.2006 alle 4 weisheitszähne entfernen lassen. allerdings unter vollnarkose, weil ich, was zahnärzte angeht, ein echter angsthase bin. klappts halbwegs mit dem nahrung aufnehmen? (essen kann mans wahrscheinlich nich nennen, wenn ich mich da so an meine zeit erinnere). wie gehts dem knie?

@ caro:

neu laufen lernen is scheiße, aber da mussten/müssen wir alle durch. ich lerns jetzt schon zum dritten mal... und am anfang fühlt es sich immer furchtbar falsch an. aber glaub mir, deine knie werdens dir danken!

@ maggie:

wie gehts deinem knie? sind die schmerzen immer noch so heftig?

@ alegra:

ich weiß, dass schockfrosten gut gegen die schmerzen hilft, aber pass beim kühlen bitte auf, dass der coolpak nicht zu lange auf dem knie bleibt. mir hat n physio mal erklärt dass die unterkühlung die entzündungsprozesse nur noch mehr fördert. heißt, für den moment tut die kälte deinem knie gut, aber auf dauer gesehn nicht. hast du es mal mit quark versucht?

ich wollte mir heut nachmittag mal schreibtisch-frei nehmen und bin zum frisör. jetzt kann ich zumindest meine haare mal wieder im spiegel anschaun ;-D haben die ausgewaschene farbe wieder aufgepeppt (bin jetzt wieder so braun wie ne zartbitterschokolade) und mir nen neuen stufenlook verpasst. bin richtig zufrieden damit :)^ leider bin ich dann doch noch am schreibtisch gelandet und bin jetzt 2 stunden an ner dummen kunst-hausaufgabe gesessen. wollte eigentlich noch ins fit, aber hab immer noch so schrecklichen muskelkater von montag, dass ich das lieber hab bleiben lassen. (was musste ich auch in diese dumme bauch-beine-po stunde... :=o ) machs mir jetzt noch vorm tv gemütlich und werd mich beim dsds recall schief lachen ;-D wünsch euch ne schmerzfreie nacht!

lg astrid

AgnnaN06


hey,

ein kurzes lebenszeichen von mir *:) sorry, dass ich mich im Mom so spärlich melde, aber es geht bei mir im Mom wirklich alles drunter und drüber. Über Karneval bin ich noch mitm Orchester weg, dann werd ich in dem Zeitraum auch noch 18, dann ist der Jugend forscht Wettbewerb, bei dem ich mit ner Freundin teilnehme, dann muss ich im Eiltempo noch ne Fachwarbeit schreiben und dann hab ich mich noch etwas verliebt x:) nun ja und wie ihr euch denken könnt ist das alles plus Knie einfach zu viel. Aber manche Sachen sind zum Glück in ein paar Wochen vorbei und dann wirds hoffentlich ruhiger :-)

Zum Knie: Ich war heute beim Operateur und der meinte, dass das Knie schwellungsmäßig zwar nicht gut wäre, aber in den Bereich okay fallen würde. Dann hat der gute Mann einen ziemlichen Schreck gekriegt, als er mein total abgemagertes Bein gesehn hat - nicht weil der Muskel weg ist (was ja klar ist wegen Krücken und Schiene) sondern weil ich wohl ziemlich extreme O-Beine habe :-o das hat er wohl vorher gar nicht gesehen^^ Nun ja, dass ich immer noch nicht gestreckt anheben kann, meinte er könne schon noch sein, ich solls halt immer wieder probieren... Dann hab ich den gefragt, von wegen was men niedergelassener arzt meinte, wegen dem evt geschädigtem nerv und dann war der etwas angepisst hatte ich das gefühl und ging direkt in verteidigungsposition und meinte, ja das könne shcon sein, aber das könne man dann jetzt eh nicht ändern und das käme in seltenen Fällen schon mal vor, aber ihm wäre das bis jetzt noch nie passiert und ich solle gefällixt erst mal abwarten. Das war ja von mir auch gar nicht wie eine Anklage gemeint gewesen... Na ja egal. Ich soll jetzt die Orthese die 7. Woche auch noch auf 90° tragen und dann laaaangsam freigeben und Krücken kann ich weglassen wenn ich will. Dann Kg Kg und noch mal Kg. Ich hab dann noch gefragt, ab wann ich wieder etwas SChritt reiten darf und der meinte so, dass könne noch 4 Monate dauern :-o mein niedergelassener ortho meinte da was von morgen :-/

Und die Fäden im Knie bleiben drinne, weil er meinte, dass er ja das MPFL wieder zusammengeflickt hat und die Kapsel auf die Kniescheie gesteppt von beiden Seiten (kp wie ich mir das genau vorstellen soll) und das wäre ja keine mediale + laterale Kapselraffung in dem Sinne nud deswegen hätte er leider diese Fäden nehen müssen, weil die mindestens 3 Monate drinbleiben müssen, bis das im knie alles wieder komplett zusammengewachsen ist und es gibt wohl keine sich selbst auflösenden Fäden, die sich so spät erst auflösen... Nun ja er meinte, die werden wohl noch ein Weilchen zwicken, aber das wäre eben Pech und immer noch besser als ne luxende Kniescheibe - was ich übrigens genauso sehe wie er ;-D was ich nur nicht so dolle fand, war dass er meinte, dass es sein könnte dass ich die volle Beugung nict mehr ganz kriege, weil das jetzt so fest ist... Aber auch damit könne man seiner Meinung nach gut leben...

lg euch allen

die total gestresste anna

m1aggxie


@ Astrid

jetzt gehts aufn Abend, aber ich konnte den ganzen tag nur humpeln. kein plan was das war. vllt hab ich mir bei dem halbsturz die sehne gestaucht. da die ja eh etwas kurz sind, wäre das erklärlich warum ich das bein nicht ganz strecken konnte. aber jetzt ist nichts mehr.

@ Anna

na dann wünsche ich dir weniger Stress und ein abschwillendes Knie. Auch wenn es nicht schön ist, ist es dennoch schön zu wissen das ich hiernicht die einzige (fast einzige) mit obeinen bin

NziNix2


so, habe mich jetzt etwas durch eure texte durchgeboxt und probiere darauf einzugehen... aber bitte seid mir nicht böse, wenn ich jemanden oder etwas vergesse - mein hirn kommt langsam echt nicht mehr klar :=o

@ sarahlein:

ich kann mir sehr gut vorstellen, wie enttäuscht du bist... und ganz ehrlich: bei der vorgeschichte würde ich mich echt auf keinen fall auf die ASK einlassen!!! würde jetzt den termin in regensburg abwarten (und mir aber "zur sicherheit" lieber nicht zu viele hoffnungen machen)... ist jetzt nicht bald auch deine andere OP ???

@ cavia:

ich hatte 2005 eine chronische schleimbeutelentzündung und hatte da ständig nen "ei" an/unterhalb der patella - das konnte ich immer hin und her schieben... der schleimbeutel wurde mir bei meiner ersten op 09/05 dann gleich entfernt und nun kann zumindest das ding keinen schaden mehr anrichten ;-) war es bei dir irgendwann vielleicht auch mal so ähnlich (mit dem "ei") ???

@ sara:

was macht denn dein arm (und die restlichen baustellen) ??? du hast aber irgendwie auch immer nur pech %-|

@ sonja:

hmm... ich hatte mit dem fraxi das problem, dass sich bei mir am bauch immer sofort total harte knubbel gebildet haben - hatte echt das gefühl, dass da nur noch beton ist... und dann noch zu spritzen war echt nicht mehr schön :(v mein hausdoc meinte damals, dass es schon ne art allergische reaktion sein könnte... habe deshalb vom "vertretungsarzt" meines docs alixtra (oder so ähnlich) verschrieben bekommen - nach den ersten zwei spritzen ist zumindest noch nichts "passiert"! geht es denn deinem kreislauf schon besser ???

@ astrid:

ich war heute auch beim friseur und sehe mal wieder was :-p du wirst wohl früher oder später doch noch mal nen schreibtisch-junkie :=o

@ taschi:

ich würde zur sicherheit auch noch mal zu nem anderen arzt gehen... mit solchen sachen sollte man echt nicht scherzen :)*

@ shianne:

jaaa: komme auch aus B ;-D puh, meine geschichte kurz dargestellt ??? schreibe mal lieber nur eben die diagnosen/op's vom rechten knie auf (ansonsten wäre es wohl nen roman :=o) - 09/05 erste op aufgrund etlicher patellalux: lateral release, retinaculumnaht, AM-naht, bursektomie; 02/07: vkb-ruptur (mit anderen netten kleinigkeiten wie erneute laterlisierung der patella, impressionsfraktur, richtig starke knochenmarködeme u. a.), sodass 06/07 die zweite op folgte: vkb-plastik; vier monate post-op plötzlich starke schmerzen und streckdefizit, sodass 11/07 die dritte op folgte: partielle synovektomie (v. a. freie gelenkkörper hat sich zum glück nicht bestätigt - wobei das aus heutiger sicht das einfachste gewesen wäre...); 12/07 wurde leider gottes "CRPS1" diagnostiziert; 01/08 stationäre schmerzbehandlung; 03/08 wurde dann noch eine sapehnus-neuralgie diagnostiziert, sodass ich 03/08 zum vierten mal unterm messer lag: offene neurolyse und erneute athrolyse; da die erfolge der letzten op alle wieder rückläufig sind, wird am 5.3. "endlich" (op musste ständig verschoben werden, u. a. auch, weil das andere knie nicht belastbar war) der saphenus-nerv mittels neurektomie komplett lahm gelegt... krücke seit 11/07 durchgängig durch die gegend (bin seit dem auch arbeitsunfähig) und auch durch die nächste op wird das rad nicht neu erfunden :°( sie hoffen halt, mir dadurch etwas den brennschmerz zu nehmen (chance: max. 50:50)... wird wohl alles noch ewigkeiten dauern... was fakt ist: ich bin bei einem SUPER DOC (!!!) und KLASSE PHYSIOS gelandet (davor bin ich irgendwie immer an die falschen ärzte geraten) - sonst wäre alles wohl noch viel schlimmer!!! und nun kam der unfall vom freitag noch dazu >:( und das linke knie ist auch nicht wirklich toll... wenn du noch fragen (zum fachchinesisch) hast, immer her damit :)z

@ maravilla:

ein streckdefizit nach einer vkb-plastik ist nicht wirklich unnormal - da braucht man viel geduld und sollte (was du ja scheinbar schon machst) auch selber aktiv was zu beisteuern (physio alleine reicht nicht)... wenn ich es richtig verstanden habe, kommst du mit der zeit so ziemlich in die streckung?! und wenn die beugung über 125° bzw. von dir geschätzte 140° geht, kannst du doch echt zufrieden sein... wer hat dir das mit der arthrofibrose-"gefahr" denn erzählt ??? da du die beweglichkeit ja eigentlich hinbekommst, denke ich es eher nicht - ansonsten wäre da eigentlich nen ziemliches endgefühl (was man trotz intensiver übungen nicht weg bekommen könnte - aber du scheinst es ja nach ein paar minuten (?) zu schaffen)… denke, dass du da eher noch viel geduld brauchst und probieren musst, deine aktuellen negativen gedanken zu "verdrängen"… ich weiß, dass das nicht einfach ist: der kopf muss einfach mitspielen :)*

@ anna:

schön mal wieder von dir zu hören... hoffe, dass wirklich bald mal ruhe einkehrt: dein knie (und der restliche körper) wird es dir danken @:)

@ kristina:

finde es ehrlich gesagt "mutig" von dir, gleich alle 4 rausnehmen zu lassen... wobei es auch kein gutes gefühl ist zu wissen, dass man das zwei mal durch machen muss (das vergnügen hatte ich 2006: 2x2 raus...)! bei dir kommt ja auch echt alles zusammen - guuuuuute besserung und lass dich auf keinen fall unterkriegen @:)

@ caro:

ziehst du den urlaub tatsächlich durch ??? denn wenn das jetzt schon alles so gereizt ist, du inlinerverbot vom physio bekommen hast, im märz das andere knie ran soll, ist es aus meiner sich viel zu riskant!!! denn das operierte knie kann meines erachtens noch nicht so stabil sein... man sollte beide knie nicht der gefahr aussetzten: pass auf dich auf!

@ maggie:

wird es denn überhaupt nicht besser ??? wenn du schon so weit bist, am liebsten die sushi-stäbe aus dem schrank zu holen, solltest du doch vielleicht noch mal zum arzt ???

@ vany:

wie geht es dir denn jetzt ???

@ mino:

dir brauche ich ja nichts weiter schreiben :-x

@ all:

ich kann auch nur zustimmen, dass gestern der tag der schlecht gelaunten ärzte war %-| kaum ist mein doc mal nicht in der klinik, läuft alles daneben :(v habe ja aber zumindest die neue 20°-medicom bekommen (hatte ja zum glück die "beweis-mail" mitgenommen, dass ich DIE neue schiene von seinem kollegen verordnet bekommen soll)... vorhin hat leider die poli angerufen: hatte eigentlich am 26.02. (zugleich 2. "jahrestag" der vkb-ruptur) einen termin bei meinem doc - nur leider ist er an dem tag doch nicht in der klinik, sodass ich erst am 3.3. (zusammen mit mino und einer anderen freundin - der arme kerl :=o ) zu ihm kann... muss ja unbedingt noch mal vor der op mit ihm sprechen - werde an dem tag nen echtes nervenbündel sein und hoffentlich alles wichtige besprechen können :=o

die sache mit der HWS ist zumindest (bisher) nicht noch schlimmer geworden - ist ja schon mal was... aber das rechte knie macht mir total zu schaffen - es will einfach nicht besser werden (denke eher, dass es noch schlechter wird) >:( und mein linkes knie wird echt nicht mehr lange durchhalten... dazu kommt noch, dass meine rechte schulter, der rechte ellenbogen und die handgelenke total weh tun: die mögen das stützenlaufen scheinbar nicht...

ansonsten ist es mit der KK alles geklärt: sobald die von mir ausgefüllten formulare bei denen eingehen (gestern abgeschickt), bin ich ab dem 5.3. weiterhin dort versichert und müsste somit auch die KH-einweisung genehmigt bekommen ;-D ;-D ;-D

so, genug getextet - hoffe, dass ihr nicht erschlagen wurdet :=o bei den ganzen einträgen kommt man ja echt nicht mehr klar (hoffe, dass ihr während meiner KH-abwesenheit nicht auch so viel schreibt ;-))...

Msara8vivllxa


so leute meld mich mal wieder,

hab heute meine bewegung messen lassen

4monate postop kreuzbandplastik

liegt die Streckung bei 5 Grad (positive überrascht)

und Beugung bei 110 Grad (war mit der Beugung bis jetzt immer zufrieden konnte alles radfahren usw. davon bin ich aber entäuscht von der zahl 110 Grad)

heute lief es mit der Streckung auch super besser als die letzten wochen

man muss sagen das die ersten 2 monate echt schlecht an der bewegung gearbeitet wurde.

mfg maravilla

Mpar-avi(lla


also alles konnte ich nicht aber suppper radfahren seit wochen ^^ mit der beugung

ach ja 125 oder 14o Grad waren sehr schlecht geschätzt von mir wie gesagt liegt nur bei 110 grad, aber mein gesundes knie war auch nie so gut beugbar hatte immer beim fersensitzen schmerzen.

lass den kopf nicht hängen, es bleibt mir nichts anderes übrig als hart daran zu arbeiten.

C;aros)por#t1x9


@ Nicole

ich muss das durchziehen. Ich hab mich da sooo lange drauf gefreut und mein Physio hat mich da auch ganz gut drauf vorbereitet und mit mir übungen gemacht die das Kiten simulieren sollen. Ich hoffe das das klappt und ich mir nix kaputt mache, denn ein KH gibts da nich. Aber ich hab ja meinen persönlichen Arzt dabei. :-D ;-D

Taascuhi86x21


Huhuuu ihr lieben,

so mal ganz schnell nen piep von mir...geh morgen auf euch ein @:)

also hab ja heute bei dem neuen chirurgen angerufen und nen termin für freitag bekommen. mein bein....naja also die wunde wird und wird net besser, keine ahnung was das ist. jetzt ist auch noch nen stück aufgegangen, aber naja immer schön positiv denken :)^ ;-D

lg taschi

TAasRchzi862x1


Aso nur mal eben noch kurz ;-D ;-D

@ maravilla

mensch, ich weiß garnet was du hast, das hört sich doch prima an...wunder kann man nunmal net erwarten, jede OP ist ein Eingriff und gerade Gelenke haben da dran zu knapsen. Ich find dein Streckdefizit garnicht schlimm (bin aber kein Kniespezie :=o ;-D, das können andere hier besser) jedenfalls hab ich nen größeres Streckdefizit und das mit ner OP "nur " am Schienbein ;-D ;-D ;-) Aber du hast recht, nicht den Kopf hängen lassen, sonst hätten wir alle hier wohl ziemlich Rückenschmerzen von der ungesunden Kopfhaltung.

In diesem Sinne LG Taschi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH