Faden für alle Knieverzweifelten

d(ressuUr~cra.cxk


@ sarah:

na was sagt der briefkasten? ist mittlerweile schon post gekommen? und wegen morgen, schau aggi einfach nicht in die augen (jaaa ich weiß, leichter gesagt als getan), aber versuchs wenigstens. vll klappts ja dann ;-) und zur not hast du ja immer noch den ambulanzbericht :=o

@ maggie:

warum hast du eigentlich ne schiene bekommen? ich hatte nach den release nie eine. wurde denn sonst noch was gemacht? momentan schreib ich noch die letzten grundkursklausuren, abi beginnt erst am 8.5.... aber das sind auch nur noch 6 lächerliche wochen %-| viel spaß in der fahrschule!

ein glück dass ich so ne einsichtige musiklehrerin habe (morgen wäre chor-klausurmit vorsingen). als ich ihr heute morgen vorgekrächzt habe dass das mit singen morgen schwierig werden könnte, hat sie meinen praktischen teil netterweise auf nächste woche verschoben. und ich muss nicht mal ein attest vorlegen. find ich super, dann kann ich den nachmittag mit geschichte lernen verbringen (klausur am mittwoch) und muss nicht ewig beim doc im wartezimmer hocken. erkältung wird jetzt einfach mit aspirin und literweise tee auskuriert, was anderes würde der doc mir ja auch nicht sagen.

mein rechtes knie is schon den ganzen tag am motzen, dem gefällt die fehlende bewegung gar nicht. letzte woche konnte ich wegen der musikerfahrt nicht ins fit, und mit dieser monstererkältung momentan wäre das wohl auch keine so gute idee. physio für morgen muss ich noch absagen, sonst schaff ichs zeitlich mit dem lernen für die klausuren nicht %-| mann bin ich froh wenn der stress vorbei ist...

lg von der stimmlosen und genervten astrid

mSinsox87


@ astrid

na dann erstmal gute Besserung!! Hört sich ja nicht so toll an!@:)

@ maggie

Dir natürlich auch gute Besserung. Gut, dass Du jetzt alles überstanden hast!@:)

@ sarahlein

??? Ich versteh jetzt nicht ganz, warum Du eigentlich bei dem Arzt warst, wenn Du Dir davon eh nichts versprochen hast. Nur um das Knie bestaunen zu lassen ist das ja nun auch völlig nutzlos, und irgendwann wird Deine Krankenkasse mal nachhaken, und dann versaust Du Dir nacher noch die Möglichkeit, zu den kompetenten Ärzten zu gehen, weil das die Kasse dann nicht mehr zahlt. ??? ???

Du weißt ja schon, dass Du Deinen KK da in Teufels Küche bringen kannst, wenn es rauskommen sollte, dass er entgegen der Anordnung vom OA punktiert? Der wird ja auch sicherlich seine Gründe dafür haben, wenn er das nicht machen will.Sorry, hab heute meinen "Ehrliche-Meinung-Tag". ]:D ;-)

@ all

So, meine Chefinnen haben der Wiedereingliederung zugestimmt, hab heute nur 4 Std. gearbeitet, das hat auch völlig gereicht. Autsch!:(v Irgendwann kam meine eine Chefin noch an und meinte, das wär ja echt ne blöde Geschichte, und ob ich schon mal überlegt hätte, eine Teilrente zu beantragen. ??? Ääähm, was soll ich denn jetzt davon halten? Na ja, vielleicht wars ne spontane Eingebung. Jedenfalls hab ich ihr bei der Gelegenheit auch gleich gesteckt, dass das andere Knie evtl. auch nochmal dran muss. Dann hab ich dass jetzt wenigstens schonmal hinter mir.

LG

mino *:)

pwupZsi'91


Hallo,

Ich möchte mich auch wohl gerne daran beteiligen =) in einem anderen Forum wurde ich als Lügner hingestellt und die haben mir unterstellt ich würde mir das audenken >:(

Naja also ich bin 17 Jahre und hatte im

Ende Mai 08 meine erste Operation am rechten Knie : Innen- und Außenmeniskushinterhornrefixierung Kreuzbandglättung und Knorpelglättung

dann im

Ende Juli 08 meine 2. Operation wieder der Innenmeniskushinterhorn

Mitte Januar 09 meine 3. Operation Refixation Innenmeniskushinterhon, Knorpelglättung und Kreuzbandplastik

Also als ich aus der OP aufgewacht bin, ich hatte jedesmal höllische Schmerzen. Nach der 2. OP habe ich dann den Arzt gewechselt, aus dem Grund weil er immer gesagt hat, da ist nichts und ich hab nach der 1. OP dauerhaft Schmerzen gehabt, bis ich dann überhaupt nichts mehr konnte und er mich dann doch ins Krankenhaus eingewiesen hatte... Ende vom Lied war das wohl der Meniskus wieder gerissen war.. Es wurde und wurde auch nach der 2. OP nicht besser. Dann war ich bei dem anderen Arzt, der mir dann mitteilte, das das Kreuzband schon längst mit operiert werden müsste. Bei der OP stellte sich dann raus, dass mein Meniskus ein 3. mal gerissen war.

Jetzt auch nach der 3. OP habe ich schonwieder Schmerzen in der Knieinnenseite auf Grund eines Sturzes. Ich habe echt Schiss das schonwieder mein Meniskus kaputt ist, aber dann lass ich mich nicht auf eine weitere Refixierung ein? Findet ihr das nicht genauso?

Naja Liebe Grüße

Nessa

sjara8hle(in88


Blubb...

@ mino

zu punkt 1 : ich hab zwar nix erwartet, aber der Doc ist halt auch auf Knie spezialisiert und hat Sara (ok bei nem andern Knieproblem) helfen können, was zig andere und sogar ein Dr. Eichhorn in Straubing net geschafft haben. Und deswegen dachte ich mir, hörste dir das mal an, der Termin stand schon länger , und wollte den jetzt auch nicht mehr absagen, wenn meine KK muckt, was ich nicht glaube , dann sag ich denen sie solln mirn gott nennen der mein Knie heil macht, dann brauch ich net "Ärzehopping" betreiben...

zu punkt 2 : ich weiß ja noch garnicht ob JDA was gegens punktieren hat. davon abgesehen hat der halt da oben in seinen beiden Sprechstd-räumen garnicht die Möglichkeit zum Punktieren, und ich glaub kaum dass er seine Privatsprechstunde unterbricht nur um mir mein Knie unten zu punktieren, das würd ann wohl eh nen AssiDoc machen, dann ist es am besten ich klär das mit KK vorher ab ob er Zeit hat und gut ist. Zu den andern Pappenheimern, insbesondere einem sepziellen Doc kriegen mich keine 10 PFerde, und ich kenn ja mein Glück...

Ansonsten:

Das mti dem Arbeiten ist ja doof... hoffentlich benimmt sich das Knie mal

@ Astrid

schaunma mal was das Morgen gibt ;-D

m2aggxie


@ Astrid

ich bin froh das ich eine Schiene habe, daich sonst weg knicken würde. und wenn ich die in der wohnung nicht dran hab und mit krücken laufe, habe ich öfters schmerzen und die schiene gibt mir einfach mehr halt.

Nach 2 wochen Post OP bekomm ich sowas wie ne Genutrack oder Pt control zum verstellen.

Fahrschule mache ich heute nicht. ich fahr nur zum bezahlen hin. ich geh erst wieder am schluss hin wenn die wichtigsten Themen kommen

BoarbaFra S


@ sunflower

Das ist bei mir ja das Problem... die Tests beim Doc sind negativ zwar nicht eindeutig, da solche sachen wie ganz austrecken und in die Hocke gehen unangenehm sind.... trotzdem tuts mir innen weh.. naja, druck auf den gelenksspalt: das tut nicht bis ein klein wenig weh...

Ich versteh mein Knie nicht... Einerseits ist es zu wenig, um eindeutig eine Diagnose stellen zu können, andererseits ist es zu viel, um sagen zu können, es ist nichts..

Naja, am 1. April weiß ich eventuell mehr....

pgupsFi91


@ sunflower

ist die vermutung bei dir kreuzband??

musst du im MRT??

Liebe Grüße

pHups&i91


scheiße sry ich mein @ barbara =)

BJarbaxra S


ne, das einzige, was in meinem Knie ok ist, sind die Bänder... ein paar Seiten vorher ist der MRT-Befund von mir drinnen.. wenn es dich interessiert, kannst du ihn ja lesen. Oder ich stell ihn dir nochmal rein, wäre auch ok...

B5aWrbarXa xS


eigentlich war es so geplant, dass ich nach 6 Wochen Krücken beschwerdefrei sein sollte... aber mit der Entastung wars schlimmer als vorher...

pdu{psi9x1


@ Barbara

Ich habe da was von Innenmeniskushinterhorn gelesen,

ich hatte 3 mal hintereinander Innenmeniskushinterhorn gerissen, die versuchen es bei mir jedesmal wieder zu refixieren, weil ich noch so jung bin.

Ein MRT Befund habe ich nicht gefunden wäre schon nett wenn du den nochmal reinstellen könntest, ich interessiere mich wohl dafür, wie die Heilung bei anderen verläuft, was für Schmerzen sie hatten und wo? und und und =)

Liebe Grüße

Buarbaxra S


So, der MRT-Befund

Unauffällige Kreuz- und Kollateralbänder.

Unauffälliger lateraler Meniskus, geringe Degenerationszeichen am medialen Meniskus.

Knochenmaksödem in den lateralen Abschnitten der Patella, präpatellares Weichteilödem ventral davon. Auffällig weiters Weichteilödem entlang der ventral en Abschnitte des medialen Retinakulum dieses ist in diesem Bereich auch etwas verdickt, eine eindeutige Retikulumläsion jedoch nich tnachzuweisen.

Deutliches Knochenmarksödem in den medialen Abschnitten des medialen Fermurkondylus in der Höhe der Pars intermedia. Es scheint hier kleine osteochondrale Veränderungen vorzuliegen.

Unauffälliger lateraler Meniskus.

Deutliche Degenerationszeichen des medialen Meniskus in Höhe der Pars intermedia, ein zarter Einriss hier nicht mehr ausschließbar.

Degenerationszeichen am medialen meniskushinterhorn.

Kleine septierte Bakterzyste.

Kann es bei meinen Beschwerden sein, dass das Hinterhorn kaputt ist ??? ? Irgendwie tut es doch dann dafür nicht weh genug, oder??

Also: Schmerzen habe ich nicht mehr allzu starke, es ist leicht ohne Medis auszuhalten. Aber ich hab ständig ein komisches Gefühl im Knie an der Innenseite.. Wenn ich in die Knie gehe zieht es innen leicht, tut aber nicht weh. Wenn ich den Fuß ausstrecken will, ist es unangenehm, aber es tut wieder nicht weh... es ist irgendwie so, als ob irgendetwas das Ausstrecken zum verhindern versucht.

Beim reiten zieht es innen... Zuerst hab ich mir gedacht, das sind die Muskeln, die es nicht mehr gewöhnt sind und das gibt sich gleich... es ist aber glech geblieben während den 15 Minuten, eher schlimer geworden..

Auch wenn ich mehrere Treppen zum Bewältigen habe, spüre ich, dass es innen nicht in Ordnung ist...

Wenn du noch was wissen willst: frag einfach ;-) Ich freu mich über jeden Kommentar!!

Liebe Grüße *:)

B?ardbarax S


aja, was ich noch erwähnen sollte:

Mit den Krücken konnt eich keine 10 Minuten gehen, weil es dann echt extrem weh tat!! Seitdem ich die Krücken nicht mehr benutzen muss, geht es mir besser!!

d3ressuqrc!rxack


@ nessa:

wie kams denn zu den ersten rissen? durch einen sportunfall? betreibst du noch regelmäßig sport?

@ barbara:

in die hocke gehn könnte auch noch von den ödemen oder auch einfach nur so schmerzhaft sein, das muss nicht zwingend vom meniskus kommen.

lg astrid

BLarbarza xS


ok, das ist gut.. ich will nämlich unbedingt am 1. Mai mein erstes Turnier reiten!!

Könnte mir wer erklären, was eigentlich Degenerationszeichen heißt?? Das ist doch, dass etwas abgenutzt ist, oder??

Liebe Grüße!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH