Faden für alle Knieverzweifelten

SBara UNixna


Sarah ist von der Op zurück . Das Knie war heute morgen dann doch gut geschwollen .

Sie haben wohl die Ketten entfernt , viel geschädigtes Gewebe entfernt und es war trübe Flüssigkeit im Gelenk was dann wohl wieder auf eine Infektion hindeutet . Es liegt diesmal nur 1 Redon . Mit einem Arzt hat sie noch nicht gesprochen . Die Schmerzen sind wohl im Vergleich etwas besser , aber immer noch sehr brennend .

Nun heißt es abwarten da wieder ein Abstrich genommen wurde .

LG Sara

S?wGeet]Dsevivl24


hey an alle...

ich war schon ne weile nich mehr hier und wollt mich doch mal wieder melden...

ich konnt jetzt nich alles lesen aber das mit sarah klingt ja echt schlimm...

liebe grüße von hier aus... @:) :)*

ich werd mal kurz von meinem knien berichten...

meine mpfl reko war im september letztes jahr...im großen und ganzen bin ich echt zufrieden mit der stabilität....aber ich hab immer noch schmerzen..es fühlt sich an wie direkt hinter der knie scheibe und es is meistens sehr dick..bin viel am kühlen...

mehr probleme hab ich mit den narben...die jucken ständig und sind meistens rot bis dunkel violett verfärbt..will den doc mal im mai fragen was das wohl is..oder wieß hier jemand ob das normal is??

so jetzt werd ich mich mal einlesen und hoffe das ihr mich hier wieder in den kreis der kniegeplagten aufnehmt ;-D

liebe grüße an alle

dnresnsurc6rack


@ sweetdevil:

hatte im september 08 ne offene raffung, und die narbe ist bei mir auch noch um einiges dunkler als der rest vom knie. nach dem duschen verfärbt sie sich dunkel violett, oder auch wenn ich friere. mein physio sagt das hängt iwie mit der durchblutung zusammen dass sich narben so leicht verfärben. bei dem einen heilen wunden schneller, beim anderen langsamer. was da im bereich "normal" ist, ist denke ich schwer zu definieren. aber an deiner stelle würde ich mir da nicht allzu große sorgen machen. meine narbe ist auch noch oft rot/lila. wobei ich festgestellt habe, dass die narbe durch sonne blasser wird. hatten hier die letzte woche strahlenden sonnenschein, und je brauner ich werde desto heller wird die narbe. vielleicht funktioniert das bei dir ja auch ???

lg astrid

SiunfHlo2wer_73


@ sweet_devil:

Meine Erfahrung (nach 10 Knie-OP's und einer langen anderen Narbe mit anderer Ursache): Es dauert mind. 1 Jahr, bis eine Narbe weiß wird (und diesen dunkelrot-lila-Farbton verliert). Meine waren dann so weiß, dass sie im Sommer, wenn ich braun werde, regelrecht weiß leuchten.

Würde mir da nach so kurzer Zeit keine Gedanken machen. Und jucken tun meine Narben auch nach Jahren noch, allerdings nur bei extremen Wetterumschwüngen. Anfangs (d.h. im ersten Jahr) haben sie oft gejuckt. Würde halt aufpassen, dass ich nicht zu viel kratze (v.a. mit Fingernägeln).

Aktuell habe ich frische Narben (6 Tage alt, Fäden noch drin) - und die jucken auch total, obwohl alles prima ist.

@ all:

War heute beim Doc; er ist soweit zufrieden. Er meinte, mehr könne man von meinem Knie nicht erwarten, zumal er sehr habe "rumfuhrwerken" müssen. Narben sind dicht; Fäden kommen am Mittwoch raus. Darf jetzt auch schon ohne Folie duschen, wenn ich will. Darf jetzt auch anfangen, etwas mehr zu belasten - soll halt ausprobieren, was geht und wie das Knie reagiert. Weiterhin Thrombose-Strumpf zur Sicherheit am operierten Bein (wg. der erheblichen Ergüsse); neuer Schwung Anti-Thrombose-Spritzen. Zum Glück so mitbekommen, statt Rezept. Außerdem ein Physio-Rezept, wo ich heute dann auch war. Allerdings ist mein Physio im Urlaub und ich war bei einem Kollegen, mit dem ich es nicht so lustig finde (okay, bin seit Herbst 2003 beim selben Physio, mit nur wenigen kurzen Unterbrechungen im letzten Jahr).

Habe auch meine OP-Bilder auf CD bekommen (aber noch nicht reingesehen) - tue ich mir die Tage mal an.

Ansonsten war meine Ma heute da - und ich habe jetzt 2 Stühle & 1 Tisch für meinen Balkon ("Bollö" von Ikea). *freu*

P.S.: Hat jemand was von Sarah gehört?

S>wee_tDevilx24


dank erst mal euch beiden...

ich hatte anfangs auch probleme mit der wundheilung...

dann waren sie schon ziemlich hell...die narben schwillen auch schon mal an..

ich hab ja auch schon so einige op´s aber so hat ichs noch nich...aber ich geb da auch nich so viel drauf...ich hab sie auch immer schön gepflegt und massiert...

@dressurcrack:das mit der sonne hab ich auch versucht..geh schon oft raus jetzt..mal sehen

vielleicht klappts wirklich :-)

@sunflower:frische narben haben bei mir auch immer gejuckt...und mit den kratzen da muss man wirklich auf passen...hab mich schon des öfteren jetzt nachts blutig gekratzt an den narben...

liebe grüße *:)

BIarbaxra-S


HI Leute!!!

Gleich zu Anfang: ich bin die selbe wie Barbara S, aber ich komm nicht mehr rein, weil mit meiner e-mail-adresse was nicht stimmt....

Wie gehts euch ??? Mir gut...

@ sunflower

das hört sich doch einigermaßen OK an....

Nur ne Frage: wie kannst du dir die OP-Bilder am PC anschauen?? Hast du das Programm dazu?? Ich hab einige MRT-Bilder auf CD hier rumliegen, kann mir aber keine anschauen...

@ all

Wie gehts Sarah ???

Liebe Grüße

TGreeixto


Hallo,

@ Barbara

Bei den MRT-Bildern liegt in der Regel ein Programm - ein Viewer mit bei.

Gruß,

Sven

m3a6ggixe


guten morgen.

wie es Sarah genau geht weiß ich zu dem jetzigen Zeitpunkt nicht. Sie war getern zu schwach um viel zu schreiben. Habe nur eine kurze sms bekommen.

Sie muss sixh erstmal von der op erholen und wenn sie in der Lage ist wird sie hier auch schreiben oder sara und mir berichten.

Ansonsten wünsche ich euch allen einn schönes osterfest

werd mal mein knie jetzt endlich etwas kühlen. war gestern unartig und habe mir zur erweiterung meines schranksystemes (selbst gebaut) 5 neue regalbretter gekauft. und die musste ich natürlich ohne krücklen holen und tragen. Autsch sag ich nur. Zum dank durfte ich mich noch von der Busfahrerin blöde angucken lassen. und dann blaffte die mich noch an weil ich das kleingeld nicht parat hatte. na und. ich bin froh das ich den bus bekommen habe und wenn die wegen osterverkehr und stau zu spät ist, dafür kann ich doch nichts. außerdem kam die pünktlich. blöde kuh.

naja egal. dafür hab ch jetzt meine kleiderstange gegen regalböden an der wand getauscht. sieht echt geil aus.

meagVgixe


vorab zur erklärung. Ines ist meine Physio wo ich am anfang war. dann hatte sie nach 1,5 jahren den terminkalender voll und ich ging zu monique (beide in meinem alter). jetzt ist es genau andersrum. Monique hat keine termine frei sodass ich wieder zu ines gehe.

Hab sie dann erstmal auf den aktuellsten stand gebracht und dann ging es lo mit der physio.

Jetzt weiß ich wieder was ich bei monique nicht vermisst habe.

Ines drückt immer schön an den muskeln rum um die weicher zu machen und so. (steht auch auf dem rezept immer drauf). das tat natürlich schön weh und der schmerz zog sich dann an eine stelle ins knie und es hat echt gedauert bis ich sagen konnte das der schmerz weniger wird.

geil ist auch immer bei ihr das sie mich fragt ob ch scmerzen habe und ich dann sage ja, aber geht schon irgendwie. und ich dann meine, ist ja auch egal, muss ja da durch. wenns zu dolle von schmerzen wäre, dann würde sie auch aufhören.

aber es ist schön mal wieder mit ines physio zu haben.

k&ris$10#067x7


Hallo,

@ Sarahlein:

Wie geht es dir? Hoffentlich wird es bald besser!!!! Ich denk an dich und wünsch dir alles, alles Gute!!! Gaaaanz liebe Grüße! Halt die Ohren steif und lass dich net unterkriegen!!! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@ all:

Gestern rief meine Bearbeiterin von der Krankenkasse an. Sie hat schon den Aufnahmetermin für die Reha bekommen! Am 21.4.2009 gehts schon los mit der Reha!!!! Das ging ja nun doch sehr schnell!!!! Ich hab denen in der Reha-Klinik auch noch ne eMail geschrieben gehabt dass ich um eine baldmögliche Aufnahme bitte und dass ich auch sehr kurzfristig kommen kann! Evtl. hat das auch was gebracht.

Tja, nun bin ich also nur noch nächste Woche daheim und muss schauen dass ich derweil noch alles erledige und besorge. Der Brief von der Reha-Klinik kommt erst nächste Woche.

Jo, und spontan fahren wir nun übers Wochenende noch zum Tegernsee. Freu. Bei dem herrlichen Wetter wird das bestimmt schön.

Ich wünsche euch allen frohe und schmerzfreie Ostern und ein schönes langes Wochenende! *:)

Liebe Grüße

Kristina

S9aZra@ xNina


Hey ihr Lieben ,

habe heute von Sarah noch nichts gehört .Fahre übers Wochenende weg und kann euch nicht mit Infos versorgen .Sollte ich was hören oder sie mir schreiben dann hab ich ja von einigen die Handynummer zum weiterleiten .

Wünsche euch allen schöne und halbwegs schmerzfreie Ostern !!

LG Sara

Blarbar=a'-xS


Juhuuu, hab gleich Therapie... freu mich schon total drauf!!!

@ kris

Super, dass die Reha doch so schnell klappt!!!

@ Sara Nina

Viel Spaß!!

@ treito

Ok, danke für die Erklärung!! Dann probier ich das nahc der Therapie aus!!

Liebe Grüße

M`arxav3ilxla


So Leute ich wollt mich mal hier mit beitiligen etwas intensiver ^^,

so begonnen hat es mit meinem Knieleiden am 1.September letzten Jahres mit einem Kreuzbandriss 6Wochen später erfolgte die Kreuzbandplastik in eine orhtopädischen Klinik. Nach 2Monaten fast Immobilisation da ich 1mal die Woche Physio bekamm die Ärzte sich nicht um mich gekümmert haben und ich auch so naiv war und die Nachbehandlung nicht so wichtig nahm was dadurch passieren kann wusste ich nicht.

Wie gesagt nach 2 Monaten ging ich zum Orthopäden der ech erschreckt war von meiner Bewegung von seinem Augenmaß waren das 25° Streckung und 80° Beugung durch anschließenden intesive Krankengymnastic hab ich erreichte ich 0-5° Streckung und 100-110° Beugung und es ging nicht mehr weiter ich war am Dienstag beim MRT und dort sagte man mir Knorpel Bänder alles in Ordnung nur vorm neuen Kreuzband hat sich eine Gewebegeschwulst gebildet das man operativ entfernen muss achja geringe Reizzustände des Knies und der Knochen waren auch zu sehn. Schmerzen hab ich Gott sei Dank sehr selten bis hin zu garnicht es ist nur eine Einschränkung da.

Zum MRT haben mich Spezalisten in München geschickt wo ich jetzt gestern auch war dort sagte man mir man mir auch das müssen operativ behandelt werden und zwar bei einem erfahrenen Operateur wie PD. Dr. Mayr. Frau Dr. Strecker eine sehr nette Ärztin sagte mir was von OctopusSyndrom wie sie es nennen besser bekannt als Zyklopssyndrom lokale Hindernisse die das Knie in der Bewegung einschränken. Das sagte sprach zum ersten mal ein Arzt aus ^^ alle anderen sagten mir das wird schon wieder. Jetzt weiß ich das nicht nur durch die lange Immobilisation diese Bewegungseinschränkung entstanden ist sonder auch durch die Operation da das nur bei unsauberer Arbeit passiert. Also ob das nicht genug wär hab ich sie noch auf mein Steißbeinfistel angesprochen wavon ich aber erst seit ein paar Wochen weiß was das ist denn den hab ich schon länger. Naja erstmal die Steißbeinfistel behandeln lassen und dann das Knie machen lassen.

Ich kann von Glück sprechen das wir in der Nähe eine UniKlinik mit eine Proktologen die sich mit Steißbeinfisteln auskennen und die neue OPmethode nach Karydakis anwenden mit den besten Heilungschancen. Sonstwo würde man das Ding rausschneiden und die Wunde die mancmal sehr groß ist offen zuwachsen lassen.

Kurz gesagt:

Steißbeinfistelop steht mir bevor dannach lass ich mir meine Knieoperation durchführen aber erst nach dem 26. Juni da ich in einem Prüfungsjahr bin. Ich hoff jetzt die ganze Geschichte nimmt ein Ende.

mfg maravilla

s.arahBle.inx88


kurzes piep , mir gehts besch*** , Temp. nur noch bei 37,5 ,aber krieg ja auch 4 mal am Tag Novalgin und Volraren de wirken ja temp senkend. da leder kein doc da war heut , weiß ich selber noch nich wies weitergeht , aber der stationsdoc soll wohl morgen kommen.

so bin dann wieder weg {:( {:( {:( {:(

s;araOhleinx88


ach so und weiterhin übelste schmerzen trotz dipi... alles doof

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH