Faden für alle Knieverzweifelten

BEarbavrxa-S


finde ich auch, Caro.... ich mein, so oft operiert, sie hat schmerzen, sie wissen nicht, was sie hat und die schicken síe Heim ??? ? :|N :(v

S+unaflowexr_73


Bzgl. "prominenter Ärzte":

Sicherlich ist es wichtig, dass ein Arzt best. Fallzahlen eines Eingriffs macht, um eine grundlegende Routine zu haben. Die "Promis" geben sich aber immer nur gerne mit den unkomplizierten Fällen ab (hurra, wieder ein Kreuzband geflickt) - und man versaut ihnen die Quote, wenn's Probleme gibt. Und wann wird man uninteressant.

Und die gibt es - egal ob der Arzt wirklich TOP operiert oder nicht. Und nicht jeder Kniespezialist kann dann auch wirklich ALLES im Knie.

Wenn es nach den "Spezialisten" ginge, die ich so aufgesucht habe, hätte ich nicht 10 sondern 20 OP's, aber nach allen wäre ich geheilt. Mir sind schon Ärzte suspekt, die meinen, dass alles gut wird, wenn SIE operieren. Aber keine vernünftige Aufklärung leisten; bei kritischen Fragen abwinken und/oder beleidigt sind.

Habe daher meine Ärzte immer nach Motivation/Bemühen, Realismus, Menschlichkeit/Erreichbarkeit ausgewählt - vor dem Hintergrund der vorhandenen Erfahrung auf einem Gebiet. Mag auch die Ärzte sehr, die sagen: "Da lasse ich lieber die Finger von".

Aber da muss jeder seine Erfahrungen machen - ich persönlich habe mit einem Spezialisten schlechte Erfahrungen gemacht und war froh, meinen jetzigen Doc im Hintergrund zu haben. Der sich gekümmert hat, nachdem der Spezialist mich als Nummer abgefertigt hatte.

Bzgl. Sarah:

Boah, das finde ich krass. Da kann man nur hoffen, dass es noch eine Weile dauert, bis die Narben zu sind. Man kann doch jemanden mit Schmerzen und so viel Unklarheit bzgl. Ursache und aktuellem Stand nicht einfach entlassen. Hoffe, da fühlt sich noch jemand verantwortlich!!!

vLa!nyx_fw


hallo ihr alle

wünsche noch frohe ostern und hoffe, es geht euch einigermaßen

@ maravilla

ich hatte letztes jahr eine vkb-op bei einem spezialisten, der bezüglich kniee einen sehr guten ruf geniesst...zumindest in meiner region......das kreuzband ist auch spitzenmässig geworden, wurde von etlichen radiologen in den höchsten tönen gelobt.....auch mein freund hat von ihm eine vkb-plastik bekommen...dasselbe...gute arbeit....

nützt nur alles nichts, da wir beide mittlerweile jede menge andere probleme mit den betroffenen knien haben und er ein völliger fachidiot ist......er kann mir nicht helfen und so renn ich zur zeit von arzt zu arzt ohne wirklich auch nur einen millimeter weiter zu kommen....

spezialist hin oder her..jeder mag in seinem fach top sein.....aber finde mal einen, der sich mit der gesamten materie auskennt.....das ist wie die suche nach der sprichwörtlichen nadel im heuhaufen

und nein, ich hatte keine ruhigstellung des knies nach der vkb-plastik...hatte direkt donjoy mit 30° limitierung und bereits einen tag nach der op krankengymnastik, ich habe mich vollständig an den nahbehandlungsplan gehalten...nur leider die physiotherapeutin nicht, die mir eine woche post-op die kniescheibe geschrottet hat.....

fakt ist, das ich nun ein jahr nach der op mehr schmerzen und einschränkungen habe, als vor dem eingriff, wo ich 5 jahre ohne kreuzband zurecht gekommen bin.....und ein ende dieses ganzen dilemmas ist nicht in sicht, weil entweder die ärzte nicht wissen, woran es liegt, oder nicht wissen wollen oder ich enfach noch nicht den richtigen doc gefunden habe....

und ich war in meiner region mittlerweile bei sehr vielen ärzten, immer wieder in der hoffnung, das der nächste eine lösung für meine probleme hat

@ sarah

ich find es voll daneben, das die dich nun entlassen wollen mit schmerzen und ohne klärung....ich drück dir ganz ganz fest alle verfügbaren daumen, das sich ganz bald eine besserung einstellt und bleib tapfer und halt den kopf oben

ansonsten habe ich zur zeit ganz miese schmerzen im rechten knie, kann nichtmal eine hose am knie vertragen, selbst dünner stoff auf der haut schmerzt ganz extrem und ich bekomm das bein nicht mehr durchgestreckt....das schienbein macht immer noch terror, ich kann nicht mit einem finger drüber streichen ohne aufzujaulen und möchte nun endlich wissen, warum das so ist....

eigentlich würde ich mich freuen, wenn meine beweglichkeit in puncto streckung noch weiter zurückgeht, dann wäre der jetztige orthopäde bereit sich nochmal mit der sache zu befassen...

mehr gibt es derzeit nicht zu berichten, ich geniesse das tolle wetter und bin den ganzen tag mit meinem hunden und kindern draussen, mit zusammengebissenen zähnen

lieben gruss an alle

m2aggixe


ja ich hab auch keine Ahnung wie die sich das vorstellen. den Rehaplatz hat sie ja aber trotzdem muss nen Arzt rausfinden warum das alles so mit dem knie ist.

Wenn ich es richtig ín erinnerung habe ist jetzt aggie wohl auch der meinung sie habe rheuma.

hab auch ni´cht lange mit ihr sprechen können da was mit der pumpe nicht stimmte (kam nichts raus) und sie erstmal auflegte.

und sie war auch sprachlos und muss das glaube erstmal verdauen. der arzt ist bei der diskusion auch einfach gegangen weil er keine lust hatte mit ihr zu diskutieren.

schon heftig alles und das zu ostern

CvaroCspYortx19


also das geht ja echt zu weit bei Sarah. Der kann doch nicht einfach weglaufen, nur weil er keine Lust auf Diskussionen hat. :(v >:(

Sarah sollte so einen Arzt haben wie ich. Den darf ich jederzeit auf dem Handy anrufen, wenn mir was komisch vorkommt, oder ich Fragen habe. Sogar wenn er in Urlaub ist, oder auf Partys, total egal. :)z Hauptsache ich gehe nicht zu anderen Ärzten, die seiner Meinung nach eh keine Ahnung haben.

S u^nfl-owe1r_7x3


@ Maggie:

Vielleicht gerade wegen Ostern: Genervte Ärzte, die keinen Bock auf Feiertagsdienst haben...

@ Sarah:

Wenn Rheuma wirklich ein Thema wird, bitte mail' mich mal an. Könnte Dir zumindest eine gute Klinik hier in der Ecke empfehlen, wo ich ein Jahr als Honorarkraft gearbeitet habe. Sehr netter Chefarzt, sehr patientenorientiert, mit u.a. zwei festangestellten Psychologen im Team. Man kümmert sich da wirklich um alle Facetten...

Halte durch!!!

@ Vany:

Dir auch alles Gute - und dass Du endlich einen Arzt findest, der sich verantwortlich fühlt!

j{efxf


@ Maravilla:

Was willste denn mit Dr. Steadman ??? Solange man nicht die Möglichkeit hat mit nem Koffer voller Geld selbst in Colorado vorstellig zu werden braucht man darüber nicht zu reden/schreiben.

Das dieser oft Sportler usw. operiert ist klar und bekannt ABER die Vorraussetzungen bei einem Sprotler sind von Anfang an anders als bei nem "normalen" Menschen. Diese rundum Versorgung die ein Sportler bekommt kann einem als normaler Mensch garnicht gegeben werden.

Deine ach so tollen Spezialisten sind auch nur Menschen und auch diese können Fehler machen. Es gibt ja so einige die ein Lied davon singen können. Es sind hier einige zig KM durch Deutschland (und weiter) gefahren und trotzdem hat es nicht mehr gebracht als bei einem anderen Arzt. Muss ja nicht unbedingt ein Behandlungsfehler sein der an einem nicht zufriedenstellendem Ergebniss Schuld ist.

Cortison: Schöne Sache und hilft auch. Hat aber eben auch massive Nebenwirkungen. Im Gelenk selber kann es (und wird es) gesunden Knorpel zerstören da wie schon vorher beschrieben die Kristalle Reibung erzeugen.

Ein verantwortungsvoller Arzt spritzt i.d.R. kein Cortison in ein Knie wo der Knorpel noch ok ist. Wenn dieser schon kaputt ist sieht es anders aus. Mein Arzt weigert sich Cortison zu spritzen wenn der Knorpel noch gut ist. In einem akuten Zustand ist es mal möglich das man es MAL spritzt aber ansonsten eher nicht.

Gibt man Corti oral hat dies auch Nebenwirkungen. Die kommen vielleicht nicht gleich aber dann evtl. Jahre später. Cortison ist ein tolles Medikament aber mit äußerster Vorsicht zu geniesen

Hmm, dass mit Sarah ist echt hart. Aber hey, vielleicht bietet sich nach der Entlassung dann nochmal die Möglichkeit wieder zu ihrem eigentlichen Operateur zu kommen.

S#chnu=ffoi889x9


" Sunflower schreibt: Boah, das finde ich krass. Da kann man nur hoffen, dass es noch eine Weile dauert, bis die Narben zu sind. "

DAS FINDE ICH JA UNGLAUBLICH - Du wünscht ihr, dass es noch etwas dauert ??? ? Wie unglaublich ist das eigentlich ???

Das würde ja bedeuteten, daß da erneut Infektionen hineinkommen.

Also ich wünsche ihr, daß sie sehr schnell entlassen wird. Denn ich würde lieber zu Hause bei meinen Freunden sein, keine Übelkeit haben und meinem Beruf nachgehen als tag und naacht im kranknhaus hägnen und von Ärzten abhänggig sein.

... :-o ihr seid shon komsich drauf hier

SuunshiHnegmirl18


Hey ihr Lieben!

Ich weiß ich hab mich schon ewig nicht mehr gemeldet aber muss mich hier grad mal einmischen, krieg nämlich grad zuviel!!!!

@ schnuffi:

Vielleicht solltest du dich erstmal genauer mit Sarahs Geschichte befassen anstelle zu behaupten hier wären alle komisch!Was hat man denn davon wenn man zuhause sitzt sich vor Schmerzen kaum rühren kann und sich im Knie vielleicht schon wieder die nächste Infektion anbahnt? Und wenn du so genau bescheid weißt wirst du ja sicherlich auch mitbekommen haben, dass Sarah ihr Medizinstudium vorerst auf Eis legen musste, da ihr Knie so instabil ist, dass nichtmal sicher ist ob sie jemals von den Krücken wieder los kommt!

Entschuldige die harten Worte aber ich finde Sarah hat schon genug um die Ohren und da muss man sich sowas von jemand der scheinbar keine Ahnung hat nicht noch sagen lassen.

Und ob du die anderen hier komisch findest oder nicht, dass bleibt dir völlig selbst überlassen, aber bevor du dir eine Meinung bildest solltest du dich vielleicht erstmal mit der ganzen Sache beschäftigen, denn bei Sarah handelt es sich schon lange nicht mehr um eine Lapalie die man mal eben so in 2,3 Wochen zuhause ausheilen lassen kann :-/ :|N :(v

Tut mir Leid das musste ich mal sagen bei sowas vergeht mir echt alles %-|

Wünsch euch allen frohe Ostern und ganz liebe Grüße(zumindest an die die noch wissen wer ich bin ;-))

Tjreixto


Guten Morgen,

frohe Ostern erst einmal, falls ich das noch nicht hatte. Ihr habt ja fleißig geschrieben!

@ sunflower

Gute Rheumaklinik? Da horche ich doch mal auf, ich habe ja in den Sommerferien noch nichts vor... *Ironie*

Wenn Du so freundlich wärst und mir diese Klinik nennen könntest, wäre ich Dir dankbar.

**an Sarah bzw. zu Sarah

Ich hoffe, ich kassiere mir jetzt nicht zu viel Schläge. Ich meine ihr schimpft da jetzt ziemlich vorschnell auf das KH rum, ohne, dass hier wirklich Hintergrundinfos standen. Wie es aussieht, ist die Infektion draussen. Der Grund für das KH ist nicht mehr gegeben, Auftragsleistung ausgeführt. So bis hierhin erst einmal Punkt. Nun zum Aber. Aber: Sarah hat Schmerzen unbekannter Ursache. Sie müsste nun quasi neu eingewiesen werden, vermutlich in eine andere Klinik. Inwiefern das KH das erledigen kann, weiß ich nicht. Aber was soll Sarah dableiben, wenn die Ärzte da eh nicht weiterwissen? Dort ist sie doch vollkommen falsch aufgehoben.

Sobald Sarah aber draußen ist, sollte sie mal von Kopf bis Fuß durchgecheckt werden. Meiner Meinung nach am Besten zum Internisten, Immunologen, Allergo... (ähm wie heißt der? Allergologe?), internistischer Rheumatologe usw.. Und vor allem ganz wichtig ist eine gescheite Schmerztherapie.

Ich wurde auch schon 2x aus dem KH geschmissen, als die Ärzte zwar etwas fanden, aber die Ursache nicht abklären konnten. Bei dem einen KH hatte ich morgens sogar noch ein Notfall-MRT und nachmittags war ich zu Hause!

Gruß,

Sven

SCunflozwer_7x3


@ Sven:

Bzgl. Sarah dachte ich nicht nur an die Schmerzen, sondern auch daran, dass die Flüssigkeit im Knie bei der letzten OP wieder trüber war...

Bzgl. Rheumaklinik: Hab' Dir eine PN geschickt; habe Dir die Klinik aber auch schonmal genannt. Zaubern können Sie wohl auch nicht, aber ich kenne die Klinik halt auch hinter den Kulissen, das gesamte Ärzteteam der Rheumatologie, den einen Psychologen (der für die Erwachsenen zuständig ist). Fast durchweg zufriedene Patienten, von denen viele regelmäßig 1x im Jahr stationär kommen (Medi-Check, Kältekammer, Verödungen, weitere Diagnostik,...) seit z.T. 10 Jahren und mehr. Sehr großes Einzugsgebiet. Kirchliches Krankenhaus, sehr angenehme Atmosphäre, tolles Essen. ;-) Neben der Rheumatologie gibt es da auch noch eine spezielle Rheumaorthopädie.

@ all:

Bin gestern, als ich meine Family zu Besuch hatte, wohl etwas viel durch die Gegend (= meine Wohnung) gelaufen und habe ziemlich viel auf Stühlen gesessen (soll ja vorkommen! ;-D). Jedenfalls ist mein Knie heute richtig dick; belasten geht gar nicht. So ein beleidigtes Etwas! Vermutlich erwarte ich wohl einfach zu viel...

Außerdem ist's hier total nebelig, dabei wollte ich es mir eigentlich auf dem Balkon gemütlich machen.

Werde mich statt dessen wohl auf's Sofa verkrümeln mit einem guten Buch. Hab' ja einige geliehen bekommen und gestern gab's auch noch ein Buch-Geschenk. Juchhu! :-)

Wünsche Euch einen schönen Ostermontag!

Tvreixto


@ Sunflower

Hmm, die PN ist wohl in der "Post" verloren gegangen, weder hier eine Meldung noch eine e-Mail.

Trübe Flüssigkeit, wie gesagt - das kann mehrere Ursachen haben, denke ich mal. Umsonst waren die im KH bei mir so "wild" hinter ein paar Tropfen Punktat her.

Gut möglich, dass Du mir das KH mal genannt hast, aber das liegt dann schon ein wenig zurück und ich hab den Namen wieder vergessen! |-o

Gruß,

Sven

d/res+surcraxck


@ maravilla:

vielleicht siehst du jetzt, dass es nicht nur ich bin oder einzelne hier, die nichts von blindem vertrauen in spezialisten halten. denk mal drüber nach.

@ jeff:

:)^ :)^ :)^

@ schnuffi:

manchmal wäre es angebracht, erst zu denken und dann zu reden bzw.schreiben.

s8arahl einx88


Hey,

Ich hab mir mal die Mühe gemacht alles zu lesen, aber auf gewisse Texte verkneif ich mir mein Kommentar, sonst reg ich mich nur wieder auf^^ Auf jedenfall Danke für eure lieben Worte

Also es gibt doch noch Wunder. Der Arzt war Heut Morgen hier und hat sie entschuldigt dass er, wie er so schön sagte grob zu mir war, das wäre bei ihm halt manchmal so - ahhh ja^^ Er meinte Feiertagsdienst, Stress usw , klar hätte er das nicht an mir auslassen dürfen, aba naja, ihm sei verziehen. Es wird Morgen ein laaaanges Gespräch geben wie es denn jetzt weiter gehen soll und die werden mich noch zu ganz vielen Einzelheiten in meiner Story interviewen , weil die da noch nicht so ganz durchgestiegen sind : Infektionen ohne Blutwertanstieg, Infektion ohne Keim mit Blutwertanstieg, immer wieder kehrende wie er so schön sagt "Ballonartig Ergüsse" (wobei er da wohl von Aggi zu gelabert wurde, weil da wär ja keine Ursache greifbar , ähh doch dauernde Luxationen?!?!? , er dann so "jetzt"jetzt!!" nein jetzt nicht jetzt lieg ich hier ja nur rum... ahh aber als sie eingeliefert wurden deswegen die starken Schmerzen NEEEEIIIINNN^^ das ging dann noch ein bisschen, ich glaube er hat jetzt halbwegs kapiert , das für die "normale" Schwellung die PAtella die Ursache ist und das andere ein Akutgeschehen ist, was jetzt halt 2 mal aufgetreten ist ,juhuuu ich hab ihm was bei gebracht :-D Ne Spaß beiseite , er meint das Fieber Mittwoch Nacht und die trübe Flüssigkeit und meine "exorbitant" gesprungenen Blutwerte sprechen eig. ja doch eher für ein akutes Infektgeschehen, aber es gibt kein Keimnachweis... Naja lange Rede kruzer Sinn Morgen wird mit Oberarzt zusammenund wahrsch. auch Chefarzt zusammen gesprochen was weiter tun, und so wie das klang wäre auch eine Verlegung denkbar , aber das werden wir dann noch sehen...

Hab halt immer noch übelste Schmerzen, weiterhin Pumpe, aber der Doc meinte , das wär ok, ich muss nich leiden, ich hab halt nen ganz anderen Bedarf als ein "normalo" und bla bla. Naja schaun wir mal ...

@ MAggie

sorry dass ich Gestern so kurz angebunden war, aber die schmerzen wurden immer übler nicht böse sein mein Mausi :-x :-x :-x x:) x:) x:) @:)

Eins kann ich mir aber doch nicht verkneifen:

Ich glaube nicht , dass Sonja mir weitere Infektionen wünscht, wasn das fürn Schwachsinn ??? :|N :|N Wie Astrid sagte , erst lesen, dann denken!! Aber macht mir ja Spaß hier durch die Hölle zu gehen... Eyy argh, da krieg ich nen Durchdreher, wer würde nicht lieber zu Hause sitzen, keine Schmerzpumpen brauchen und normales LEben führen?? Was meinst du , SChnuffi, wie glücklich ich wär , wenn ich einfach weiter studieren könnte, dann wäre ich der glücklichste Mensch von Erden!!!!!!

Jetzt hab ich mich doch aufgeregt...

Naja frohe Restostern euch, genießt das schöne Wetter für mich... naja immerhin is das Fenster in meinem Zimmer ganz auf. Bis nach draußen komm ich noch nich bin froh wenn ichs bis zum Klo nebenan schaffe...

s^arah(leinx88


huch das mit den drei sternchen war nicht so gedacht oO , geht mir mauszeiger drauf dann könnters lesen oO

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH