Faden für alle Knieverzweifelten

d&res+surNcrack


hey süße! schön dass du dich meldest. freut mich dass du KK endlich erreicht hast. Wie siehts mit den Schmerzen aus? Einigermaßen erträglich? Wäre schön wenn der Infekt am abklingen wäre, dann wärst du vll zu deinem Geburtstag wieder zuhause *knuddel* Der Zettel mit "Sarah anrufen" hängt übrigens brav über meinem Schreibtisch, nur verfliegt die Zeit mal wieder |-o |-o Halt durch, es sieht ja grade nach einem Lichtlein am Ende des Tunnels aus :)_ Hab dich lieb :-x

NBiNix2


den gestrigen tag hätte ich schon in die tonne kloppen können - und den heutigen gleich hinter her >:(

fange mal mit dem eigentlichen problemknie an: das macht mich schon die ganzen tage total fertig bzw. wohl eher noch fertiger als sonst... könnte echt an die decke gehen - trotzdem versuche ich mit sohlenkontakt zu krücken. habe dabei nur ne minimale "bewegung" drin und trotzdem könnte ich vor schmerzen in die luft gehen: ich habe sooo dollen druck auf der kniescheibe und das reibegefühl unter der patella. dazu kommt dieses ziehen und stechen im gelenk, das brennen etc. ich bekomme das bein auch noch immer nicht alleine angehoben :(v

und da das alles scheinbar nicht genug ist, spinnt das linke knie wieder total rum (wäre wohl zu schön gewesen, wenn es weiterhin relativ brav geblieben wäre): irgendwie sacke ich immer öfter weg (wäre deshalb heute früh fast die treppe runtergeflogen) und muss mich irgendwie auffangen... vorgestern hat es dann so gerumpst, als wenn dort drin ne bombe hochgegangen wäre :-/ da es tierisch weh tut, hat die eine physio es heute dann auch intensiv behandelt... was sie gesagt hat, hat mir dann nicht wirklich gefallen: "da ist alles recht doll verpappt, dadurch hat die patella keinen normalen lauf und das wiederum ist schädlich für den knorpel"... toll, als wenn der restliche mist nicht schon reichen würde %-|

*aaaaaaaaaarrrrrrrggggggghhhhhh*

kEris610y067x7


Oh je, Nini, das tut mir leid! Lass dich mal drücken! :)_

kcrAis100x677


Sarah, gibts was Neues?

k9ris10;06x77


@ all:

Danke für die guten Wünsche für die Reha! @:)

Glaub ich hab mich nun schon einigermaßen eingewöhnt. Letzte Nacht konnte ich auch schlafen. Ich weiß inzwischen wo was ist und so ziemlich wie der Hase läuft. Es ist soweit schon o.k. - aber es ist halt nicht "daheim". Tagsüber gehts schon, da bin ich ja immer beschäftigt, aber abends und nachts wäre ich halt viiiiiiiel lieber daheim! Und wenn ich dann dran denke dass ich noch fast 3 Wochen hier bleiben muss .... dann ist das halt kein so tolles Gefühl! Dann krieg ich Sehnsucht nach daheim. :°(

Aber ich hoffe das Ganze hier bringt was!!!!!!

Heute hatte ich nur 2 Anwendungen, aber 3 Vorträge und Blutdruckmessung.

Morgens hatte ich um 8:40 Uhr wieder Massage (fand ich ziemlich planlos da ich dies gestern Nachmittag schon hatte) und um 10:40 Uhr Einweisung MTT. Die Einweisung lief nicht so gut!!! Ich hab eine Therapeutin erwischt, mit der komme ich nicht so klar. Das ist eine drahtige Russin oder so, sie kann nicht so gut deutsch reden und deshalb drückt und schiebt sie immer so rabiat an mir rum um mir was zu erklären! :-( Heute bei der Einweisung der Geräte war sie dann richtig pampig und grob zu mir! Ich musste auf so ein komisches Gerät drauf wo man die Beine einzeln wo draufstellt und mit den Armen muss man dann das machen dass das ganze Ding immer rauf und runter geht. Ich kam schon etwas schlecht drauf und hatte etwas Mühe mich dort zu halten. Dann wollte die Therapeutin dass ich die Armgriffe verstellen soll, aber das ging nicht!!! Sie plärrte mich dann ein paar Mal an dass ich gefälligst schauen soll wie sie das macht und es dann machen! Aber der Griff ließ sich auf meiner Seite einfach nicht aufdrehen! Sie meinte wohl ich sei zu blöd dafür! Dann hat sie es endlich selber probiert und sie bekam ihn auch nicht auf! Jemand hatte ihn zu fest zugeschraubt! Na Hauptsache mal mich anplärren, gell! :(v Danach schmiss sie sich dann von hinten an mich ran und schob mich rabiat zur Seite weil meine Haltung falsch sei! Ich konnte mich kaum halten da oben und hatte saumäßige Schmerzen als sie mich so wegdrückte! Als ich was sagte maulte sie mich wieder so blöd an! Was ich denn wieder falsch machen würde!!! Ob ich irgendwo hindrücken würde weil es mir angeblich weh tut!!! Nein, ICH machte gar nix! Sie schmiss mich doch fast vom Gerät runter und drückte mich um! Das könne nicht weh tun! Doch!!!! Ich habe leider noch immer starke Schmerzen wenn auf das gebeugte Knie Druck und starke Belastung drauf kommt!!! Da kann ich doch nix dafür! Ich meine, ich bin ja auch nicht zum Spaß hier!!! Naja, wenigstens hat sie mir die Übung dann wieder rausgenommen. Dann hat sie mir noch mit weiterem Rumgedrücke und Rumgeschiebe die anderen Geräte erklärt und eingestellt. In dem MTT-Raum kann ich nun mit meiner Chipkarte zwischen 9 und 21 Uhr selber trainieren!!! Das ist schon super! War später dann gleich nochmal drüben und hab fleißig trainiert! Aber die Therapeutin mag ich gar nicht mehr. Und morgen hab ich um 8 Uhr wieder Einzel-KG mit ihr. Am liebsten würde ich um einen Wechsel bitten, aber ich fürchte damit mach ich mich unbeliebt. Na, mal schauen wie sie morgen drauf ist.

Ansonsten passt soweit alles. Ich muss jetzt gleich zum Abendessen. Mal sehen ob ich danach noch ins Bewegungsbad gehe. Aber ich hab nun ziemliche Schmerzen.

Liebe Grüße

Kristina

NUataMlieCx88


hallo habe mal eine kurze frage!

und zwar bin ich am montag zum 2. mal am knie operiert wurde.. vor ein paar jahren wurden meniskus und kreuzband gemacht! diesmal nur meniskus, kreuzband war "nur" angerissen.

der doc meinte nach der op,dass ich nun fast kein meniskus mehr hätte, weil er wohl noch einmal nachgerissen sei!?

kann mir jemand sagen, was das nun für meine zukunft bedeutet? spürt man einen unterschied? wie viel sport kann man machen? welche gefahren gibt es?

K*ücke&n20


hallo Zusammen,

ich lese hier auch immer etwas mit.. habe aber nur ne kurze frage an euch Knie Experten..

ich wurde auch schon 2mal am Knie operiert..

also habe mir heute mein operiertes Knie dermaßen stark angeschlagen das ich danach meinte es läuft ganz viel Blut raus..ich gleich geschaut es war aber nichts..

es muss innerlich gewesen sein.. fühlte sich auch ganz komisch an meine frage was kann das gewesen sein??

würde mich sehr über eine antwort freuen

grüßle

Bearbnara-xS


Juhuuu, mir wurde eine GenuTech (die heißen so, oder?? der Doc hat nur Kniestrumpf mit seitliocher Verstärkung auf den Verordnungsschein geschrieben, aber mir mündlich gesagt, ich soll so eine nehmen) bewilligt!!!

Jetzt kann ich mit dem Sporteln richtig beginnen!!!

Wie gehts euch so ???

krr;ueckXe7x4


@ Nini

sind deine Schmerzen wieder besser? Gute Besserung!

@ Sarah

weißt du schon, ob die Kette jetzt wieder herausgenommen wird?

@ Astrid

viel Erfolg für deine Abiprüfungen!

@ Kristina

man muss nicht immer alles verstehen, was die auf so einer Reha mit einam machen. Trotzdem wünsche ich dir, dass sie dich wieder einigermaßen Fit bekommen.

@ Natalie

du solltest in Zukunft Kniebelastende Sportarten gänzlich vermeiden, um einen Knorpelschaden nicht zu beschleunigen. Denn wenn du fast keinen Meniskus mehr hast (egal ob innen oder außen) ist dieser sowieso schon vorprogrammiert.

@ all

habe mir in München einen termin bei Prof. S geben lassen und schon einen für Montag bekommen. Hoffe, dass er mich ein Stück weiter bringt.

LG Kathrin

s0arahl7einx88


was fürn Saftladen hier... heut wieder andere Ärztin, die mal wieder nix wusste wann die Ketten raus sollen und überhaupt Blutwerte müssten die ja auch nich kontrollieren. Heute Nacht bin ich vor Schmerzen kaputt gegangen , aber das hat sie auch nich interessiert, sie würde später wieder kommmen - ha ha wers glaubt, das wird mir seit Tagen immer wieder erzählt *grrr*

Hab dann KK grad direkt erreicht und der mischt den Laden hier jetzt mal auf und spricht mit der Ärztin und er hofft zu erreichen dass sie nochmal kommt Heute und so und ich soll mich Heut Nachmittag wieder bei ihm melden, dann kann er mir aufjedenfall sagen was sie ihm so erzählt hat, da bin ich ja mal gespannt. Er meinte das kann nich sein dass die letzten Blutwerte von Montag sind und da auch kein Anstand besteht die mal neu abzunehmen und dass es niemand interessiert dass ich seit heut nacht tot geh... ok sooo dramatisch sieht das Knie nicht aus, aber da brodelt was ,da könn die mir hier erzählen was se wollen ich kenn mein Knie mittlerweile in und auswendig. Klar fahr ich nu mit dem Rolli durch die Gegend und so, keine Ahnung, die meinen anscheinend dass nun alles gut ist... schön wärs.. mit neuen Blutwerten könnte man ja mal sehen, was nu Sache ist, als wenn das n Staatsakt wär ma Blut abzunehmen........ KK fehlten auch echt die Worte, bin echt froh , dass ich ihn hab!

Meld mich später dann wieder!!]:D

Warten wirs mal ab... kanns kaum abwarten dass Nachmittag ist und ich KK wieder anrufen kann.

S0unflo$wer_73


@ Sarah:

Das darf echt nicht wahr sein. Letzte Blutabnahme am Montag, du mit ungutem Gefühl- und keiner kümmert sich?!

Mensch, ich kann Dir wünschen, dass KK den Laden richtig aufmischt und insgesamt, dass es endlich bergauf geht!!! :)* :°_

@ all:

Bin ein wenig verkatert... :=o War gestern Essen mit ein paar Leute (recht nobler Portugiese), und die 2. Weinflasche musste einfach noch leer...

kuris1`0016x77


@ Sarah:

oh je, das hört sich ja gar nicht gut an! Bitte halt uns auf dem Laufenden!

@ Krücke:

Kannst du mir bitte schreiben wer Prof. S. ist? Ich war in München ja auch schon bei 2 Profs, 1 x Klinik rechts der Isar und 1 x Sportorthopädicum.

@ all:

So, ich muss jetzt wieder los. Nun gehts zur Elektrotherapie. Heute früh war ich bei der Einzel-KG, die Therapeutin hat sich diesmal zusammengerissen. Danach war ich dann beim MTT und hab ca. 1,5 Std trainiert. Nach dem Strom gibts wieder nen Vortrag (Grundgedanken) und später dann noch ne Thermopackung.

Das Schwefelbewegungsbad heb ich mir für morgen auf. Am Wochenende gibts hier keine Therapien. Man kann halt zum MTT gehen und ins Bad.

Ich werde mich mal erkundigen wie ich von hier aus zur Therme kommen kann. Evtl. geh ich da mal hin wenn es mir am WE oder Feiertag langweilig wird weil ich keinen Besuch kriege. Am Sonntag kommt ja zum Glück mein Schatz auf Besuch x:). Er kommt schon mittags und isst dann mit weil er gerne Lammkeule mag.

Soweit ist alles o.k. Bin halt müde weil ich nachts wegen dem Schnarcher nebenan wieder nicht schlafen konnte und um 6 Uhr muss ich ja schon aufstehen damit ich es rechtzeitig zu den Anwendungen schaffe.

Viele Grüße

Kristina

s/arxah~lefin88


oh mann... jez kam grad wieder diese seltendämliche PJlerin und hats mal wieder nich geschafft mir Blut abzunehmen und ging dann wieder ja dann halt nicht... Ey das kann doch nicht wahr sein *aufreg* Die Physio meinte angeblich würde die ÄRztin aufjedenfall Heute noch kommen- wers glaubt. Bin gespannt was KK mir nachher erzählt!!

sFarahl2ein08x8


So man muss denen nur mal in den Arsch treten...

Also mein CRP is runter gegangen, Leukos wurden irgendwie net abgenomme, wird morgen gemacht, aber es is davon auszugehen, dass die auch runter gegangen sind. Meine starken Schmerzen könnten also doch von der Kette oder einfachvon den 6 großen OP´s kommen. Man muss das natürlich im Auge behalten, sicher ausgestanden ist es nicht. Die Ketten müssen insg. ca 8 Wochen drinne bleiben. Vorher macht ne Reha in meinen Augen keinen Sinn, denn die KEtte stört doch schon immens. Ist natürlich irgendwie blöd. Wenn meine Blutwerte weiter sinken kann ich dann nä Woche erstmal heim.... Es kann aber halt auch wieder aufflammen, um das zu vermeiden sollen die KEtten halt so lang drin bleiben!

KK meinte das wär ja soweit ersteinmal ok, weiter beobachten und ich soll ihn spätestens Dienstag mit neuen Werten usw. wieder anrufen.

Hoffen wir mal das es aufwärts geht, die Schmerzen sind echt wieder übel :°(

AYnnixka02


Hallo,

@ sarah

gut, das KK mal mit denen gesprochen hat, hoffentlich hilft das auch für die Zukunft. Und nun geht es ganz bestimmt aufwärts :)^ Können die denn nichts wegen der Schmerzen machen? :°_

@ kris

du bist da ja ganz schön beschäftigt, aber hauptsache das ganze hat erfolgt

@ barbara

siehst du hat doch gut geklappt mit der Bandage, hoffentlich hilft sie nun auch

@ nini

ohje, das klingt gar nicht gut :°_

@ astrid

da hast du ein schönes Prüfungsprogramm vor dir, aber bald hast du es hinter dir.... Was sagt das Knie zum ganzen Lernen?

@ mino

also der Ortho hatte nun Raffung oder Tub-Versetzung angesprochen, aber er selbst operiert nicht und entscheiden tuen es die Chirurgen oder eher er hätte gerne die Meinung von einem

@ all

Ich hoffe, euch geht es soweit ganz gut und ihr könnt dieses wunderschöne Wetter genießen...

So ich hab am 06.05 den Termin im Krankenhaus, ich bin mal gespannt was dabei rauskommt. Und der Physio hat bei der Terminvergabe, dann gefragt, was der Ortho so meinte und dann hab ich das so erzählt und er meinte auch wegen der Sublux, das ist echt mist und dann würde vielleicht doch nur noch eine op helfen. Das Knie ist im Moment auch echt mist, kann das echt immer noch schlimmer werden? So halte ich das ab August in der Abendschule nicht aus. :-/ Dann rückt die Abschlussprüfung immer näher, wo ist die Zeit bloß hin? Das sind nur noch 3 Wochen :-o Werd mich nun auch wieder zu meinen Lernsachen begeben

Liebe Grüße Annika

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH