Faden für alle Knieverzweifelten

kRr6u eGcke7x4


@ Sarah

ich wünsche dir alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag.

@ Astrid

viel Erfolg bei deinen Abiprüfungen

LG Kathrin

E=hemalige r Nhutzer q(#39391x0)


Sarah

auch ich wünsche Dir alles Gute zu Deinem Geburtstag. Wie jung wirst Du eigentlich heute? 20 oder endlich erwachsen, also 21?

smara0hlei9n8x8


scheiß Schmerzen, schlafen ist irgendwie blöd :-( und das an meinem Ehrentag...

@ krücke und devil

danke schön :-)

noch mal @ devil

ich bin nun endlich richtig erwachsen und 21 ;-)

Eben, sehe das genauso wie du, und die multiblen Schwellungen seit Beginn der JAhres sind für mich ganz klar durch die dauernden Lux bedingt, ergibt ja auch Sinn, find ich. Aber ich mein JDA hatte ja eh angezweifelt , dass die Kniescheibe luxt, von demher gibt es für IHN ja kein Erklärung *seufz* Mal schauen was er antwortet aber so langsam glaube ich es wär das Beste wenn ich mich bei dem empohlenem Doc im Uniklinikum vorstelle , dass die die Ketten rausmachen OHNE ne Narkosemobi. ne Arthrolyse macht wohl erst in einigen Monaten Sinn, wenn , ich zitiere "das Kniechen "kalt" ist, und die Beweglichkeit mit festem Anschlag in der Physio stagniert, die Schmerzen nachlassen und definitiv keine Infektzeichen vorhanden sind. Vorher sind jegliche Versuche von Narbenlösungen zum Scheitern veurteilt" Ich weiß nicht sicher ob die Synoviarproben auf Rheuma untersucht worden sind, mir wurde gesagt , das hätte ergeben dass ich eine chronische Entzündung und eine akute im Knie hätte, aber von dem Tripp mit dem Rheuma, den JDA denen ja eingeflößt hat als der mit denen getelt hat zu Beginn, sind die nach dem Keimweis komplett abgekommen und davon stand auch nix im Entlassungsbericht, dass eine Abklärung in der Richtung erfolgen sollte... Naja schaun wir mal...

So ma schaun ob ich vielleicht doch noch ne Mütze Schlaf kriege {:( {:( {:( zzz zzz zzz zzz :-|

A0nnikxa02


Huhu,

@ sarah

Ich wünsche dir alle Gute zum Geburtstag und hoffentlich hast du noch etwas schlaf gefunden. :)*

kBrMiqs1K0067x7


Hallo Sarah,

ich wünsche dir auch alles, alles Gute zum Geburtstag und eine schmerzfreie und gesunde Zukunft!!!! @:)

Ich hoffe dir gehts ein bisschen besser und dass alles gut wird!!!

Liebe Grüße

Kristina

mIa]ggixe


@ Sarahlein

Hier jetzt auch noch- alle guten dinge sind 3:

Happy Birthday meine Zuckerschnute. Ich wünsch dir alles erdenklich gute.

knutsh dich ganz doll

@ all

ja, ich bekam gestern unschöne Halsschmerzen, Ohrenschmerzen und der Rücken unten tat mir weh.

Nah einer quälenden Nacht hab ich mich nu endlich aus dem Bett gequält. Habe jetzt richtig fette Halsschmerzen und trau mich schon garnict mehr zu schlucken. Mein Kreuz tut mir imme rnoch weh die Ohren auch und nun auch der Kopf.

Heute Nacht war mir erst sau kalt, dann hab ich über die dicke decke noch die fürs sommer drüber gemacht und Fußbodenheizung an.

Dann binich irgendwann mal wider wach geworden und dann war mir das alles zu warm. Jetzt sitz ich hier und werd gleichdas fenster glaube mal kurz aufmachen.

Gestern hat noch nicht mal die Zaldiar Tablette geholfen. Hoffe doch das heute was wirkt. wenigstens gegen die Kopfschmerzen.

Srchn?uffdi889x9


Sarahlein:

von sonnem blöden facharsch

Also ich dachte Du studierst Medizin ??? Bist Du auch später ein Facharsch ???

Na, ich möchte später aber weder Dein Patient noch Dein Kollege sein.

Glaubst DU wirklich Du allein hast Die Weißheit und das Allwisssen? Und wie Devil schon schrieb, es gibt auch Rheumaformen, die sich nicht im Blut bemerkbar machen - aber einer Krankenschwester wird hier ja auch meist nicht geglaubt.

Wenn Du jetzt konkret bei einem Rheumafachartz gewesen wärst und der hätte dich mies behandelt, dann hätt ich deine Reaktion ja noch verstanden, aber so ???

:-o

Ich wert jetz hier bestimmt gesteinigt, weil man darf hier nicht kritisieren, aber manche sachen kann man echt nicht verstehen.

T&re2ito


Hallo,

so als "Betroffener" melde ich mich nun auch mal zu Wort!

Ich habe eine sogenannte seronegative rheumatoide Arthritis. Meine Entzündungswerte waren zumindest anfänglich immer normal gewesen, der CRP nur einmal geringfügig positiv und das in der Reha auch nur, weil die mit ein paar Kommastellen gerechnet haben, hatte irgendwie 0,54 und normal ist 0,5. Ich bin vor 2 Jahren in die Klinik, fast gekrochen vor Schmerzen und Entzündungen, aber die Blutwerte waren grenzwertig normal. Okay, ein "Marker" (CCP) ist bei mir positiv. Okay mittlerweile ist es so, dass die BSG-Werte hochgeklettert sind, aber das hatte ich am Anfang nie. Mittels Blutwerten kann man also Rheuma nicht ausschließen!!!

@ sarahlein88

Alles Gute zum Geburtstag. Leider dauert der "Ersttermin" bei vielen Rheumatologen sehr lange, da diese sich dann auch (hoffentlich) viel Zeit nehmen bei der Erstuntersuchung.

@ sunflower

Das tut mir Leid! Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft.

Gruß,

Sven

m6ino8x7


Moin Moin!

@ sarahlein

Von mir auch erstmal alles Gute zum Geburtstag!!@:)

@ Sonja

Das tut mir auch total leid, wünsche Euch auch allen ganz viel Kraft!:)*

@ all

Hui, lese mir jetzt nicht alles durch, ihr wart wieder fleißig!

Gestern war ich bei meinem Doc. Positiv war, dass er mit dem rechten Knie ganz zufrieden war, die Kniescheibe läuft gut (für meine Verhältnisse), und das Beugedefizit wollen wir zunächst mal ignorieren, weil es nicht soooo viel ist und es mich auch nicht so stört. Vielleicht wirds ja auch noch besser.

Tja, links war er gar nicht begeistert. Ich hatte den Eindruck, er würde am liebsten die Finger davon lassen, aber so gehts ja auch nicht weiter. Zum MRT meinte er, dass wohl der mediale Halteapparat ziemlich zerfetzt ist, und die vielen Raffungen von damals da wohl auch nichts geändert hatten, eher das Gegenteil. Da innen kein Halt mehr da ist, würde die Kniescheibe massiv abkippen und dadurch nach innen so instabil sein. Er kann halt versuchen, erstmal eine MPFL-Rekonstruktion zu machen und dann zu gucken, ob es was nutzt, und dann evtl. außen nochmal was basteln. Aber er kann mir nicht garantieren, ob es was bringt. Das Problem ist halt, das ich da scheinbar der absolute Sonderfall bin und es sowas im Lehrbuch nicht gibt, daher gibt es eben auch keinerlei Erfahrungswerte, wie man mit so einem Knie umgehen muss. Und von experimenteller Chirurgie würde er auch nichts halten. Er kann eben auch nur versuchen, noch was rauszureißen. Aber bevor er da nochmal operativ drangeht, möchte er, dass sich ein Kollege, der auf dem Gebiet sehr fit ist, das ganze nochmal anguckt und mal seinen Senf dazu gibt. Den will er jetzt kontaktieren, und da soll ich erst nochmal hin. Dann sehen wir weiter. Ich seh schon, durch das blöde Knie schipper ich noch in ganz Deutschland rum. :-/

LG

mino *:)

BXar:barVax-S


@ Sarah

Auch von mir Alles Alles Gute zum Geburtstag und lass ihn dir nicht vom Knie vermiesen!!!

s*arakhleEin88


Erstmal danke für die Glückwünsche :)* :)* :)*

Gleich kommt meint Bett, die haben grad angerufen :-D

Hab plötzlich Fieber und noch keine Ahnung wieso, weder Erkältung, MAgen Darm... und auch das Knie sieht nich shclimmer aus als die letzten Tage.. naja ich beobachte das mal. Es "heult" nun leicht aus einer anderen Stelle... mysteriös!!

Zum Thema Rheuma nur noch: Abgesehen von den Blutwerten, hab ich auch keine Rheumabeschwerden, ich hab keine Schwellungsrobleme oder Entzündungsrobleme mit anderen Gelenken, nix, das is nur das linke Knie was immer Ergüße hatte, und das ist durch das dauernde luxieren erklärbar! Darum halte ich davon nicht viel in die Richtung zu ermitteln! Wie gesagt werde ich es aber trotzdem abklären lassen, damit das Thema aus der Welt ist. Weiter werde ich mich dazu nun aber hier auch nicht äußern.

T>aschix8621


Huhu *:) *:)

@ sarah

wünsche dir alles, alles gute zum geburtstag und das du in deinem neuen lebensjahr mehr glück hast als in dem letzten ;-)

@ schnuffi

finde es echt schade, dass sich hier manche leute zu wort melden, die hier nie wirklich geschrieben haben nur um andere zu kritisieren bzw versuchen unruhe zu stiften.

bitte erst nachdenken und dann schreiben

@ all

joa zu mir gibt es momentan nicht so viel zu sagen, mein bein heilt mehr oder weniger schnell vor sich hin. gestern hatte ich etwas fieber ohne mir erklären zu können woher das stammt. ansonsten alles beim alten, ich werd versuchen mich mal wieder öfters hier zu melden, ist nur nen bissl schwierig momentan

lg taschi

M*aravzillxa


@ sarahlein88

Arthrolysen werden erst ab dem 3 Monat gemacht davor ist es sinnlos wurde mir vom Arzt gesagt

das weißt du bestimmt auch achja es sollte von einem erfahrenen Arzt gemacht werden wurde mir auch vom Arzt gesagt

mfg maravilla

kKris10Q067x7


n Abend,

@ Mino:

Ja, hab ich mir neulich auch gedacht: durch die Probleme mit dem blöden Bein kam ich in letzter Zeit auch ganz schön rum. Nennt man das "Beintourismus"? ;-D Erst diverse Ärzte abklappern, dann Reha, usw. usw. ... Und ich hab das dann meist noch mit irgendwelchen Kurztrips oder Abstechern in die Umgebung verbunden damit sich die Fahrt rentiert, also Hannover mit Hamburg und Bad Abbach mit Regensburg/Kelheim/Tschechien usw. Aber irgendwie mag ich jetzt auch nimmer rumgurken und freu mich drauf einfach mal daheim zu sein nach der Reha. Ich finde es übrigens sehr gut dass dein Doc nicht operiert wenn er sich nicht sicher ist dass es was bringen könnte. Bin der Meinung, jeder Eingriff ist ne Belastung und wenns nicht das Richtige ist, dann ist es danach noch schlimmer als vorher. Von demher bin ich manchmal ganz froh dass die Pappnasen (sorry, wieder ein böser Ausdruck - aber bei den von mir gemeinten absolut noch untertrieben), die ich 14 Jahre lang umsonst um Hilfe bat, mich nicht aufgeschlitzt haben! Denn so NULL Ahnung wie die hatten, wäre da eh nix Gescheites rausgekommen. Und nach langer, langer Zeit bin ich nun endlich an die Richtigen geraten und hab so zumindest ne Chance dass es besser wird.

@ Sarah:

Vielleicht kommt das Fieber von der Aufregung? Oder doch ein Infekt im Anmarsch? Behalt es mal im Auge, vielleicht gehts ja schnell wieder weg. Hoffe du kannst deinen Geburtstag wenigstens ein bisschen feiern und genießen. Und denk dir nix: wer dich und deine Geschichte kennt, der versteht dich und kriegt hier auch nix in den falschen Hals wegen irgendwelchen Ausdrücken oder so. ;-) Hast du jetzt eigentlich noch mal nachgehakt wegen der Kettenentfernung bei JDA oder KK? Und - bitte nicht falsch verstehen - aber nimm das mal mit der Psychotherapie in Angriff. Je länger du wartest um dich anzumelden bzw. vormerken zu lassen, um so länger dauert es bis zu Therapiebeginn. Und bei dem ganzen Schlamassel, was du durchmachen musstest, da ist wirklich ganz normal und verständlich wenn du irgendwann einfach nicht mehr kannst und mit den Nerven am Ende bist. Also, nimm dir ruhig die Hilfe, die du brauchst. Schaden tut es sicher nicht!

@ Taschi:

Hey, schön mal wieder was von dir zu hören!!! Wie gut heilt es denn dein Beinchen? Das letzte Bild, dass du uns gezeigt hast, war ja richtig heftig! Das mit dem Fieber hab ich auch grad ab und an. Aber wenn ich zum Messen zur Schwester muss, dann ist es immer nur leicht erhöht. Aber es steckt wohl was drin wo ab und zu rauskommt.

@ all:

Meine Entlassung aus der Reha rückt näher! Habe heute IRENA klar gemacht. Und grad hab ich allerhand Papiere schon unterschreiben und ausfüllen müssen.

Heute hatte ich nicht viel Anwendungen, hab mich in die UE-Gymnastik aber zusätzlich noch reingeschmuggelt. Der macht das super, der Geyer!

Verdächtig ist, dass nun auch noch mein Masseur krank ist!!! Gestern hatte ich ihn noch und danach gings bei ihm wohl bergab: Fieber und Mandeln!!! Meine Physiotherapeutin ist ja auch schon die ganze Woche krank! Sie hat es wohl auch schwer erwischt, bekam auch Kreislaufprobleme hier in der Arbeit und so. Und ich kämpfe ja auch schon länger rum - mal besser, mal schlechter! Fraglich ist, wer steckt da wen an? Positiv ist: so hab ich auch noch andere Therapeuten/Masseure ausprobieren können! Und die Vertretungen waren in meinem Falle sogar besser! Das war heute echt mal eine richtige Massage! Ich hätte währenddessen zwar von der Liege springen können, aber dann bringt es wenigstens auch was!

So, ihr Lieben, die feste Essenszeit quängelt schon wieder! Muss los.

Liebe Grüße

Kristina

PS: Zu der Kritik von Schnuffi sag ich weiter nix. Sonst heisst es gleich wieder dass eine "gewisse kris100677" ja so böse ist und so frustiert und was weiß ich nicht alles - so wie "eine gewisse Fusseline" ja neulich zu wissen meinte. ;-)

sBara0hlceinK88


Juhu JDA hat sich gemeldet, und endlich mal Aussagen die ich hören will ;-D Also ich soll ein Termin in seiner Sprechstunde ausmachen, dann schaut er sich das Bein an und dann schauen wir wegen der Entfernung der Ketten. Und ich soll bitte bis dahin NICHTS an dem Knie machen lassen, vor allem KEINE Narkosemobilisation!! War also gut dass ich das Vorhaben der anderen Klinik in die Mail geschrieben habe ]:D Ansonsten wäre es aber trotzdem gut, wenn das mal mit dem Rheuma von nem Spezi abgeklärt wird. Na , dann soll der das mal regeln wenn ich bei ihm bin. Jetzt ist keiner mehr in dem Sekretariat von ihm, dann ruf ich gleich Montag früh an!!

@ Kris

ja, das mit dem Psychotherapie nehme ich in Angriff, warte noch auf die Rückmeldung von dem KH Psychologen wo ich am besten und schnellsten hin kann! Wegen dem Fieber: werds einfach beobachten..

@ all

hab endlich mein Bett, das ist toooooooll x:) x:) x:) x:) Werd mich jetzt mal fein ausruhen!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH