Faden für alle Knieverzweifelten

k!rue{c|ke74


@ Nini

gefühltes Alter, na ich weiß nicht, da würde ich an manchen Tagen einen ganzen Batzen Rente nachgezahlt bekommen :=o Aber ich denke, dass wir, Aufgrund unserer Knie, alle zusammen eine WG machen könnten. Mit unserem eigenen Physio ]:D

S\unflowmer_73


Lasst uns großzügig sein: Wir nehmen jeden mit, der sonnenhungrig, pflegebedürftig und nett ist. ;-)

@ Maravilla:

Die Bewegungsschiene wird von der Klinik verordnet, die das Rezept direkt dem Lieferanten zukommen lässt. Evtl. wirst Du zwischengeschaltet, um den genauen Liefertermin abzusprechen. Bei mir stand der Lieferant jedesmal am Entlassungstag vor der Tür, auch wenn ich nur 2 Tage im KH war. Warum um Himmels Willen willst Du der Firma Deinen OP-Bericht schicken?!

Die Beugung geht bei der CPM-Schiene bis *grübel* 120 Grad? Bin mir echt nicht sicher, weiß nur, dass ich das Maximum selten ausgeschöpft habe, weil's dann echt unbequem wurde (Knie knallte fast gegen mein Kinn).

sshy;lady


Huhu bin neu hier, und habe wie ihr auch mit den lieben Knielein zutun.

Liebe Grüsse an Nini2 und Mino *:)

myagEgie


und wo trete ich dann ein mit meinen 26,5jahren? wohl eher in die senioren wg :-)

aber da ich nicht wie 26 aussehe, vllt doch zu den jungen mädels..... ;-D

ihr kommt auf Ideen hier... aber cool.

so wie ich mich im moment fühle dann gehts wohl eher zu den "senioren".

war gestern abend mal weg gewesen und nun hab ich ne fette beule links hinten am rücken wo der hüftknochen ist. irgendwie dachte ich das die couch ums eck geht und nicht ne zwischenlücke hat. wollte jemanden platz machen und lag dann dazwischen. jetzt bin ich fleißig am kühlen. schmerzen im knie hatte ich dann auch noch als ich heut früh um halb 5 nach hause kam und die treppen hoch musste. bin daher heute auf der linken seite etwas lahm und fühl mich wie ne alte frau.

@ KnieTepler

auch von mir alles gute nachträglich.

muss mich erstmal durch die letzten seiten kämpfen um hier noch mit zu kommen.

ich wünsche euch allen einen schönen abend. Hoffentlich ist morgen auch wieder so schönes wetter.

und hoffentlich bekomm ich noch ne sms wegen fahrstunde.

NEiNxi2


@ maravilla:

da du es versäumt hast, den unfall deiner UV zu melden, wirst du leider mit leeren händen ausgehen... denn 9 monate ist echt zu lange her!!! warum soll die firma den op-bericht bekommen ??? sowas geht die nun wirklich nichts an - die bekommen nur das rezept... ob du eine reha/EAP machen kannst/sollst, entscheidet dein behandelnder arzt... und dann muss es ja auch erst mal genehmigt werden, was bei einer zyklopsentfernung evtl. schwierig sein könnte... da müsstest du wohl auf eine gute begründung deines arztes hoffen.

@ kruecke:

wenn es nach dem gefühlten alter geht, müsste ich wohl auch noch einige nachzahlungen bekommen :=o

@ sonja:

na dann könnt ihr mich ja mit in die runde aufnehmen :-p

@ all:

habe gerade mein kinesio vom rechten fußgelenk abgemacht und festgestellt, dass mein knöchel dick ist :-o da ich mit dem bein aber eh nicht auftreten kann, ist es mir "halbwegs egal"... was viel schlimmer ist: das linke sprunggelenk macht mir trotz der schiene immer mehr probs ]:D ]:D ]:D ist bestimmt ein bild für die götter, wie ich durch die gegend krücke bzw. eher krüppel ;-)

K%nieTexpler


noch mal vielen Dank für die Glückwünsche

machen wir die WG auf einer einsamen Insel in der Karibik?? Bin ja glaube ich der einzige Mann, man das wäre ja was..... ;-D ]:D ;-D :=o

m]inoR8x7


Moin Moin!*:)

Ich gucke hier viel zu selten rein, hab schon wieder komplett den Überblick verloren...

@ NiNi

Mein Akku vom Telefon war übrigens auch leer, aber nach fast 3 Stunden Gespräch ist das ja kein Wunder... :=o

@ shylady

Oh, meine ehemalige Bettnachbarin ist auch hier!!]:D Na dann mal herzlich wilkommen hier. Kannst ja mal ein Bißchen über Deine Knie-Geschichte schreiben, damit die Anderen hier auch Bescheid wissen... ;-D

@ all

Bei mir gibt es eigentlich nicht viel Neues. Rechte Seite wird ganz gut, ist schön stabil und die Patella bleibt bisher auch da, wo sie hingehört. Links ist mies, wie immer. Ich hab jetzt meine gute alte maßgefertigte Donjoy-Orthese wieder rausgeholt und ziehe die zumindest auf der Weide etc., wo ich oft wegknicke, wieder an. Hab dann damit auch weniger Aua, auch wenns nicht so die Dauerlösung ist. Ansonsten warte ich auf Rückmeldung von meinem Doc, wann wir das linke Knie in Angriff nehmen können. Das Rechte soll sich ja auch erstmal etwas erholen. Ich hatte so Ende August / Anfang September geplant. Mal gucken, ob das klappt. Hab allerdings echt Bauchschmerzen wegen dieser OP, ob es nun die richtige Entscheidung ist, oder nicht... Hhm, aber selbst, wenn es nichts bringt, habe ich es wenigstens versucht. So komme ich ja irgendwie auch nicht klar. :-/ Bin im Moment da echt so ein Bißchen hin- und hergerissen.. %-|

LG

mino *:)

Syaras Ninxa


Hallöchen,

da ist man mal ein Wochenende ausser Haus und ihr schreibt wie die Weltmeister . Hoffe ich vergesse niemanden .

@ Knie Tepler

Von mir auch noch nachträglich alles Gute zum Geburtstag !

@ Nini

Ist dein Knöchel wieder etwas dünner geworden ? Vielleicht lags ja am Tape .

@ Maggie

Was macht deine Beule am Rücken ?

@ Shylady

Herzlich Willkommen in der Runde ! Magst du kurz über dein Problem schreiben ?

@ Maravilla

Du kannst nicht mal eben einfach so die KK wechseln , aber das wurde dir hier ja schon gesagt . Zu der Reha und dem ganzen . Warum lässt du das ganze nicht mal auf dich zukommen und wartest ab was dir die Ärzte verordnen ?

@ Pupsi

Was macht dein Knie heute ? Hat es sich von dem Verdreher wieder erholt ?

@ Astrid

Hawaii ! Ich bin dabei . Wann gehts los ? ;-D

Und , hast du ein schönes Hotel in Italien finden können ?Haste schon nen Doc Termin gemacht ?

@ Sonja

Hat dein Knie sich von der Blockade wieder erholt ? Hast du schon einen Termin beim Doc gemacht ?

@ Sarahlein

Wo steckst du denn , Süße ?!

@ All

Eigentlich hatte ich ein total Super Wochendende. Wir waren in Mönchengladbach beim Fußball und haben den Klassenerhalt geschafft . Haben dann dort geschlafen und haben am Sonntag noch beim Training / Auslaufen zu geschaut und nen paar Fotos von den Spielern gemacht . Alles bei Top Wetter .

Von Samstag bis heute ist mir am rechten Knie 4x die Kniescheibe subluxiert . Einmal ist sie in dieser Subluxstellung verhakt und brauchte etwa bis sie wieder da war wo sie hingehört . Dementsprechend muckt das Knie nun rum . Links ist mit Orthese ganz okay , aber wehe ich mach sie ab . Allerdings was auch mit Orthese passiert ist dieses komische überspringen / blockieren im Knie . Bin mal gespannt wie das nu alles weiter gehen soll .

Kann man eigentlich über eine ASK das Aussenband sehen ?

Heute ist hier immer noch top Wetter , aber die Arbeit ruft wieder und nichts mehr mit in der Sonne faulenzen ;-)

LG Sara

mSaggixe


die beule tut immer noch sau weh. werd mir erstmal wieder nen kühlkissen runter legen wenn ich mich auf die dachterrasse lege.

M axixaal


Tach alle zusammen! In welche WG darf ich mich denn einloggen mit meinen 24 Jahren? ;-D Bin hier neu, aber habe auch schon einiges mit meinen Knien hinter mir. (kurz: li. 7 OP´s, re 1 OP aber die nächste folgt am 04.06.09 :-( ) Habe seit 2006 schon meinen Schwerbehindertenausweis mit 50% und MZ G.

Ganz ganz liebe Grüße an alle Leidensgenossen und Leidensgenossinnen :-D

@:)

d'resPsJuracraxck


@ maxiaal:

willkommen in unserer illustren runde @:) ich würde sagen ab mit dir in die "teenie-wg" (mir is noch kein besserer name eingefallen). ist hawaii ok? 8-) (ich werde bald 20, ich denke da passt du gut zu mir). was is denn bei dir kaputt?

@ shylady:

auch an dich ein herzliches willkommen @:) was ist denn bei dir kaputt? ;-)

@ sara:

:=o welchen termin meinst du? :=o ja hotel hab ich gefunden, vermutlich gehts im juli mal ne woche hierhin: [[http://www.hotelsayonarajesolo.it/]]

lg astrid

Mzaxiaxal


Hi

Also meins ist eigentlich eine lange Geschichte. ;-D ]:D :-(

Früher habe ich bis zu 120 kg gewogen. 1999 als wir umgezogen sind im Winter bin ich im Glatteis geflogen und habe mit beiden Knien die Grätsche gemacht. Immer leichte Beschwerden, Chirurg meinte alles OK und der hausarzt hat immer nur Salbe verschrieben. Nach einem Jahr wurde ich denn endlich zum Orthopäden überwiesen und der stellte denn fest, das mein Meniskus li kaputt ist. Gleich rein zur ASK aber da war das Kind ja schon in den Brunnen gefallen nach einem Jahr mit 120 Kilo und kaputten Meniskus. Der Meniskus außen hatte sich schon in den Knorpel bis auf den Knochen gefressen und ein 2 cm großes Loch hinterlassen. Dazu kommt noch eine Beinachsenfehlstellung als X-Bein. Er hatte denn den Knochen angebort(2000), dass sich noch Ersatzknorpel bildet, ein Kreuzband war auch halb gerissen. lange nicht belasten und als ich wieder etwas belasten durfte, bin ich auch noch mit dem Bein in der Schule hinter einer Treppe hängen geblieben und mir ist jemand aufgelaufen und es hat nur im Knie geknackt- wieder ASK. Das nächste Jahr kam denn mal sicherheitshalber das andere Knie zur ASK ran, weil im anderen ja schon so viel Putt war. da auch der Meniskus, Knorpelschaden aber noch nicht so viel wie li. Hatte weiter immer mal wieder Beschwerden. Aber ignorierte es denn letzten endes. 2003 war ich wegen Psyche in Rosatock in der Klinik und als ich jemanden smybolisch in den hIntern treten wollte nahm er im Reflex mein li. Bein und es tat nur höllisch weh im Knie. dann gleich in die Orthopädie dort, MRT, Meniskus kaputt (war da überhaupt noch was nach den anderen beiden OPs) und ein Riesen Knorpelschaden an der Kniescheibe. Die meinten nur ob ich denn keine Beschwerden hatte. Ich nur doch aber hatte es auf das Gewicht damals bezogen (zu dem zeitpunkt wog ich ca nur noch 69 kg !) Sie meinten denn die einzige Möglichkeit sei eine Knochen-Knorpel-Transplantation. Ich ließ es über mich ergehen April 2004. dann Reha im Anschluss (wo ich viele Leute kennengelernt habe) Irgendwann hatte ich denn im li. Knie immer einklemmungen beim Strecken und Beugen. Also ASK Juli 2004. IIm September habe ich denn wieder angefangen meine Lehre weiterzuführen als Krankenschwester damals. Nach dem ersten Tag hatte ich ein dickes, heißes schmerzendes Knie. So gings denn weiter und mein damaliger Orthopäde meinte denn nur das ich mich denn da nochmal vorstellen soll. Dies tat ich denn auch. Die meinten nur noch dass die letzte Instanz vor einem künstlichen Knie noch eine Korrektur der Knieachse sei.Ich ließ dies denn im November 2004 machen in der Hoffnung dass ich meine Lehre Beenden kann und in meinem Traumberuf arbeiten kann. (Obwohl der Rücken auch damals schon oft total weh tat.) Im Januar 2005 ging ich denn in die Reha wo sie mir denn sagten ich soll mir einen anderen beruf suchen. Diesen werde ich nicht mehr ausführen können wegen den Knien. Danach habe ich denn zur Arzthelferin umgesattelt weil ich unbeding im Gesundheitswesen bleiben wollte. Hatte beim Orthopäden eine tolle stelle bekommen, was auch gut passte, so brauchte ich nur bescheidsagen und ich bekam wenn s mgl. Physio oder wenn s ganz schlimm war mit dem Knie li. auch mal ne cortisonspritze ins knie die mich denn so 3-4 Monate relativ schmerzfrei machte. Nach 5-6 regelmäßigen Spritzen ist das Knie li. nun einigermaßen ruhig. mal muckert es n bissel aber das ist denn immer noch alles erträglich. 2006 fing es denn an, dass sich auch immer mehr das re. Knie meldete. Zum Anfang MRT, dann bekam ich dort auch die Kortison Spritzen. Zum Anfang halfen diese, aber nachher immer weniger (genau umgedreht zum li.Knie) damals haben sie mir in der Klinik gesagt, dass ich das re. auch irgendwann machen lassen muss. Nun haben im VergleichsMRT die Verschleißerscheinungen deutlich zugenommen... Ich meldete mich denn mal wieder in der Klinik in der se das li. Knie gemacht haben, alle Befunde mit und die haben eine Ganzbeinaufnahme gemacht und meinten denn nur dass bei der Achse unbedingt was gemacht werden muss um das alles n bissel wenigstens aufzuhalten. So nun hatte ich am 20.05. meine Rücken-OP weil ich damit auch viele Schwierigkeiten habe... und am 03.06.09 darf ich wieder mit sack und Pack in die Klinik einreiten und dann wird mir der re. Oberschenkel durchgesägt dass se die Beinachse korrigieren können.

Sorry wenn evt. manchmal n Schreibfehler oder die Groß/kleinschreibung nicht beachtet, aber bei solch einem text ist es schwer alle Fehler zu finden ;-D

So das wars denn ersteinmal von mir

LG Astrid

Mwa'x_iaal


wenn jemand auch meine kleine geschichte zum Rücken wissen will: etwas steht hier: [[http://www.med1.de/Forum/Orthopaedie/466981/12151048/ Befund verständlich erklären?]]

LG Astrid

pRupsxi91


@ Sara Nina

Ein bischen.. also es tut nicht mehr sooo schlimm weh... aber trotzdem merk ich noch das Gefühl, dass da was eingeklemmt ist, jetzt hab ich mir ein Termin geben lassen zum nachgucken, und der ist erst am 11.6... klasse oder :( immer diese langen Wartezeiten...

*:)

NQiNi2


@ sara nina:

die schwellung am knöchel ist zum glück etwas zurück gegangen :)z dass der rechte fuß immer viel dicker ist, kenne ich ja nun schon (ist durch das CRPS bedingt) - aber so ne beule am knöchel hat mich dann doch schon etwas überrascht... zu deinen knien fällt mir leider auch nichts mehr ein - außer "never ending story". ich hoffe, dass du bald mal das pech los bist und das glück auf deiner seite steht :)_

@ pupsi:

das mit den terminen ist wieder typisch >:( kannst du nicht als notfallpatientin hingehen und dir zur not den hintern nen paar stunden platt sitzen ??? lieber das, als immer so lange zu warten...

@ maxiaal:

herzlich willkommen! du scheinst das pech ja auch gepachtet zu haben :(v wünsche dir alles gute für die OP!!!

@ all:

also wenn die "senioren-wg" in die karibik oder so auswandert, muss ich doch leider passen: mein knie bzw. bein mag doch überhaupt keine wärme... das merke ich jetzt schon :°( und dabei sollen es erst morgen bis zu 34° werden %-| auch wenn ich mich jetzt "unbeliebt" mache: ich hasse den sommer jetzt schon ]:D

habe vorhin die botulinumtoxin-spritzen bekommen. er hat mir an 6 stellen diese blöde nadel in die quadrizepssehne gerammt... der arzt meinte, dass ich ganz schön tapfer bin ;-D es ist zwar nicht angenehm, aber im gegensatz zu anderen sachen, die ich schon überleben musste, nen klacks (ist ja alles immer ansichtssache) ;-) allerdings hat er nicht viel hoffnung, dass es wirklich was bringt: das letzte mal wurde die quadrizepssehne zwar auch weicher - aber die patellaproblematik hat sich nicht verändert... aber nen versuch ist es ja wert :)z

da ich vorhin eh noch mal in die schmerzambulanz musste, um was zu unterschreiben, habe ich noch mal wegen der wirkdauer der lidocain-infusionen gefragt: die schwester meinte, dass man es nicht wirklich sagen kann, da es bei jedem sehr unterschiedlich ist. manche merken nicht viel und andere widerum sind nen halbes jahr schmerzfrei... na dann werde ich mich wohl überraschen lassen müssen, wo ich mich einordnen darf - nen zwischending würde mir ja schon reichen :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH