Faden für alle Knieverzweifelten

sEariahKleinx88


möp!

@ Kristina

du hast ne PN ;-) Die Sätze aus deinem Bericht kommen mir sehr bekannt vor! Vor allem , dass er sich anscheinend angegriffen fühlt und schreibt dass man prinzipiell unzufrieden sei - so stands wörtlich auch bei mir drin. Auch das mit der Muskulatur könntest du Wort vor Wort in meinen Berichten wieder finden. Und - und damit will ich ihn jetzt nicht angreifen , aber bei mir schrieb er auch definitiv keine Patellainstabilität, und das obwohl alle anderen das gesagt haben, dass es def. so ist. *seufz* :-( Drück dich!!

kbri2sr1u006*77


@ Sarah:

Ja, das fände ich halt wirklich schade wenn er das jetzt als "Beschwerde" oder so ansehen würde. Denn so war es definitiv nicht gedacht! Ich wollte lediglich seine Meinung hören! Aber vielleicht fasse auch ICH das halt jetzt bloß falsch auf und es ist lediglich etwas unglücklich ausgedrückt in dem Bericht!? Kann ja auch sein. Das mit dem Außenband ist etwas seltsam. Denn im Gespräch hieß es ja nicht dass es gar nicht instabil ist sondern nur dass es seiner Meinung nach nicht der Auslöser und das Hauptproblem ist und er daher gegen ein entsprechende OP ist. Naja, .... ICH weiß ja im Prinzip was er gesagt hat, aber mein Doc hier kriegt halt nur den schriftlichen Bericht zu sehen und da steht es halt so drin. Muss ich ihm halt irgendwie erklären .... keine Ahnung. Naja, wird schon nicht so schlimm sein. Wie wärs wenn wir 2 mal wieder telefonieren? Manches redet sich doch leichter als wenn man schreibt .... ;-) Jetzt muss ich dann bloß bald weg und morgen Vormittag will ich ins Fit - ansonsten hab ich grad nix Konkretes geplant - aber ich meld mich mal bei dir und frag ob es dir passt. O.k.? Ich drück dich auch ganz fest! :)_ Na, kriegste noch Luft? ;-D

SSunflo?werx_73


Nochmal @ Maravilla:

Habe die von Dir verlinkte Studie mal komplett gelesen, da ich Volltext-Zugriff habe.

Fazit:

Die haben im Vorfeld schon einen Patienten mit Arthrofbrose ausgeschlossen (Umkehrschlussfolgerung: Wenn jemand in Deutschland nach einer OP Arthrofibrose kriegt, kann es schlichtweg Veranlagung sein, die bis dato nicht bekannt war).

Außerdem ist es nicht so gewesen, dass in der Studie NIEMAND Arthrofibrose bekommen hat. Es gab drei Patienten, die deswegen nachoperiert wurden oder behandelt wurden mit "aggressive therapy and analgesics". Einem Fall mit andauernden Problemen wird dort vorgeworfen, sich nicht an die Nachbehandlung gehalten zu haben (tolle Erklärung, vielleicht war DAS gar nicht der Grund?).

Ansonsten gab es frühzeitige Interventionen bei beginnenden Bewegungsdefiziten, die sich in nichts von dem unterscheiden, was man hier macht (Bein durchhängen lassen, auf Bürostuhl oder Gymnastikball sitzend immer mehr in die Beugung gehen). Bei Streckdefizit wurde in der Studie sogar gegipst.

Keine Bewegungsdefizit in dieser Studie hieß übrigens auch nicht perfektes Bewegungsausmaß, einen gewissen Mangel hat man dort sowohl vorgefunden als auch toleriert.

Immer schön das Kleingedruckte kritisch lesen und sich die Operationalisierung, d.h. Festlegung von Kriterien und Gruppenbildung, kritisch ansehen.

Sorry, ich konnt's einfach nicht lassen, da nochmals nachzuhaken. In der Studie war nicht wirklich viel anders als in Deutschland. Und wir alle wissen, dass auch zu viel Bewegung und zu frühe Belastung nach Kreuzband-OP den negativen Effekt eines Risses haben können.

In der einen Gruppe der Studie ist man da verdammt an die Grenze gegangen.

Sxunfluowerx_73


Nochmal ich:

Best. Patienten in der Studie wurde auch Cortison gegeben (was ja auch ein Ansatz bei Arthrofibrose ist). Zusammenfassend kann man letztlich sagen, dass das Besondere der Studie das extrem frühzeitige Eingreifen bei Bewegungsdefiziten war.

Was in einer Studie, wo man Bewegungsdefizite verhindern will, auch zu erwarten ist. Im normalen Krankenhausalltag sieht es sicher anders aus; da muss man als Patient frühzeitig reagieren. Und ich weiß nicht, wer sich gerne wegen ein paar Grad Streckdefizit das Bein gleich gipsen lässt.

Letztlich haben die in der Studie genauso Probleme mit Beuge- und Streckdefiziten gehabt. Bzgl. DER Tatsache also nichts Grandioses.

Dein erster Eindruck, dort sei man ganz toll und es käme gar nicht erst zu Problemen, stimmt somit nicht mehr, wenn man die Studie vollständig gelesen hat.

Eyhemalig0er Ncutzer )(#32A57~31)


Hallo. Hattet ihr alle einen schönen Pfingstsonntag? Ich war ja heute arbeiten, war nicht so schön, aber was solls, Geld muss ja irgendwo herkommen :=o

Nach kleinen Rückschlägen komme ich doch langsam zu der Überzeugung das das tape zu helfen scheint. Nach den Schmerzen gestern Abend hätte ich heute eigentlich wieder ordentlich selbiger haben müssen, aber was Treppen angeht, bin ich momentan fast Schmerzfrei. Herrlich, das hatte ich so seit fast 7 Monaten nicht. Das Tape muss ja scheinbar doch was können. Vielleicht hat es einfach länger gebraucht. Wär prima wenn das jetzt so anhalten würde.

So, morgen noch ein Frühdienst und dann hab ich es erst mal wieder geschafft - bis zum nächsten Wochenende vermutlich :-/

Na ja was solls. Werde mal schauen ob was gescheites im Fernsehen kommt heute, ansonsten gehe ich einfach penne zzz

CFarospxortx19


hi

ich habe gestern endlich die richtige zusage als fußballtrainer bekommen, auch wenn ich nicht rennen kann. Ich leite die kinder dann an und stelle trainingspläne auf und andere übernehmen dann für mivh die praxis. Ich hatte den job echt schon fast abgeschrieben. Aber ich bin so fertig. Bin erst heute um 8 von der party wieder gekommen, die mein knie erstaunlich gut verkraftet hat und hab bis eben geschlafen.

ENhemalwigerM NuUtzer1 ([#32573x1)


M 8 uhr? Hihi, da hab ich schon zwei Stunden gearbeitet ;-D Aber unsere Nachbarn haben auch Party gefeiert :-/ um 2.30 ist der letzte mir viel Krach gefahren :(v

M_aravcilxla


okey

lass uns all das vergessen

ich post jetzt nicht mehr über sowas was rein

EYhemaligeRr Nutzer^ (#3939x10)


Maravilla,

ist ja gut, dass Du Dich erkundigst. Aber wie Du jetzt selbst schon sagst, poste sowas nicht mehr hier rein. Es erhitzt nur die Gemüter. Solche Studien werden gerne auch mal beschönigt, eben indem man gewisse Patienten von vornherein ausschließt.

Meine beiden HKB's wurden vor fast 20 Jahren operiert. Da war die Nachbehandlung noch wirklich altertümlich. Gipstutor für 6 Wochen und dann Donjoyorthese. Laufen OHNE Belastung für 4 Wochen und dann langsames Steigern der Belastung. Aber beide Knie hatten relativ schnell ihr altes Bewegungsausmaß und die Naht rechts und Plastik links halten beide seit dem bomben fest. Ich bin der Meinung, dass manchmal zu frühes bewegen auch schaden kann. Denn immerhin ist so eine KB-Naht oder auch Plastik ein massiver Eingriff. Das Gewebe verschorft und vernarbt. Durch die frühzeitige Bewegung wird der Schorf oder die Vernarbung ständig wieder aufgerissen. Es kommt zu neuen minimalen Einblutungen, der Schorf wird dicker, die Vernarbungen werden dicker und somit kommt es zu immer mehr Verwachsungen.

Ich hab zwar von Arthrofibrose absolut keine Ahnung, aber ich denke, dass ein gewisser Prozentsatz ein Endprodukt der zu frühen Bewegung und Belastung ist.

MCaravziTllxa


@ devil_w

ich glaub bzw. weiß das Arthrofibrose nicht ein Endprodukt von Bewegung ist bzw. zu früher denn Bewegung in "Maßen" ist immer gut aber Belastung ist schlecht und als Nachbehandlungsschema hat sich herausgestellt in der modernen Zeit das frühzeitige Mobilisierung in Maßen gut ist aber Immobilisation Gift fürs Knie ist auf Dauer. Es kommt immer drauf an was gemacht wurde aber bei einer KBop ist das auf alle Fälle so. Heutzutage gipst keiner mehr ein Knie´ein (bzw. fast keiner bestimmt gibt es noch welche die das so machen) aber dafür lassen manche das Knie einfach Immobil das ist ja Gift fürs Knie so nimmt nämlich das Knie ein Schonhaltungsmuster an was zur Folge hat wenn dies auf Dauer gemacht wird das das Knie so stehn bleibt und nicht in die Streckung kommt. Was ich nicht versteh wenn man schon nicht mehr eingipst dann sollte man das Knie auch nicht immobil lassen findet ihr auch.

mfg

E1hemaligeUr Nutzexr (#393910)


Ach Maravilla,

lese bitte mal genau was andere schreiben. Ich sprach nicht davon, dass es generell falsch ist zu früh zu bewegen. Ich sprach auch vom HINTEREN Kreuzband und nicht vom Kreuzband.

Hier mal was für dich zum lesen in Bezug auf das HINTERE Kreuzband

[[http://www.arthro-clinic.de/knie/das_hintere_kreuzband_213.html]]

kAri^s100x677


Hey,

wie gehts euch?

Ich sitz grad voll enttäuscht hier rum. Kotzt mich alles an. Wir wollten heute doch Probetraining im Fitness-Studio machen. Bei 2 Studios hat uns jeweils der Chef gesagt dass wir heute zum Probetraining kommen können und wir brauchen keinen festen Termin dafür. Ich hab mich soooo darauf gefreut, bin extra frühzeitig aufgestanden, hab mich beeilt damit wir da hinkommen, war voll motiviert und froh deswegen .... und nun sind wir bei beiden total abgeblitzt und ich sitz hier voll blöd und enttäuscht in meinem Fitnessdress rum!!!!

Bei dem einen Studio war der Chef heute nicht da und die Trainerin wusste von nix und hatte keine Zeit dafür weil sie alleine im Studio war und einiges los war. Verstehe ich ja auch .... aber ist halt trotzdem schade.

Bei dem anderen Studio, wo wir danach dann hin sind, da war zwar der Chef selber da, der uns sogar gestern nochmal gesagt hatte dass wir heute kommen können wegen Probetraining, aber der hatte nun keine Lust dazu weil er es nun selber machen müsse und er wolle sich jetzt nicht umziehen und wolle jetzt nicht usw. Also, der ist bei mir nun unten durch mit seinem Studio! :(v

Tja und nun sitz ich hier rum und überlege was ich tun soll. Reinhard war nun auch so sauer, der hat sich nun einfach aufs Fahrrad geschwungen und ist für ne Weile losgeradelt und macht somit nun selber "Training". Und ich schau blöd in die Röhre. Am liebsten will ich sofort raus und was machen. Aber das mit dem Radfahren ist wohl noch nicht das Wahre und ich hab Angst dass da dann noch was passiert. Und blöderweise hab ich meine Orthese ja auch noch nicht!

Aber drinnen rumsitzen geht jetzt gar nicht .... mir fällt die Decke auf den Kopf. Ich glaub ich krame mir jetzt irgendeine ältere Bandage raus, die haben ja nie so richtig geholfen, aber besser als gar nix, und gehe einfach mal raus! Mal schauen .... entweder gehe ich dann langsam spazieren oder falls mich der Teufel reitet statte ich meinem Fahrrad doch noch nen Besuch ab. Aber ich glaube da scheitere ich schon an der Kellertreppe .... :-/ Also wohl doch eher Spazieren gehen .... mal schauen. Blöd nur dass ich jetzt schon Schmerzen habe .... aber das wird vom Rumsitzen ja auch nicht besser.

Das ist echt frustrierend wenn man nicht kann wie man will, gell? Wisst ihr ja bestimmt auch alle selber .... aber ich glaub das Schlimme ist dass ich mich heute eben schon soooo aufs Training gefreut hatte ..... und KGG hab ich auch erst wieder am Mittwoch. :-(

Liebe Grüße und nen schönen Feiertag wünsche ich euch!

Kristina

sEarahtlein8x8


Moin!

@ Kristina

ach , mensch , blöde Fitnesstudios!! Das ist echt ärgerlich! Wir müssen aufjedenfall telefonieren, sag einfach Bescheid wann du Zeit und Lust hast!!

@ all

joa, bei mir nix neues, alles wie gehabt^^

Habe übrigens Gestern neue Fotos ins Studi gestellt von meinem Auto, auch von Innen. Hab aber eingestellt , dass die Fotos nur wer sehen kann der in meiner Freundschaftsliste steht ;-D

Fahr dann mit nem guten Freund um 16 Uhr ne Freundin im KH besuchen, die hatte im September letzten Jahres ne Hirnblutung, und hat jetzt die ganze linke Seite gelähmt usw. Voll die Arme Maus :-( Und danach wollen wir noch irgendwo fein was Essen gehen :-)

Ansonsten werde ich langsam nervös, Übermorgen fahre ich schon runter nach Berlin :-o und Donnerstag ist dann der Termin bei dem Arzt!!

Vorher heissts Morgen aber noch einmal Physio! Eigentlich hätte ich den Termin um 10 bei "meiner" Physiotherapeutin gehabt, aber es rief Freitag noch die Termintante an, dass ich um 13:55 Uhr kommen soll, zu dem "Chefphysio" . Da bin ich ja mal gespannt , was das da Morgen gibt. Mein Knie ist immer noch ziemlich überhitzt, er wird wohl wieder nicht sonderlich begeistert sein %-|

Schönen Pfingsmontag euch allen!@:) *:)

MkaravDilla


das war bezüglich Kreuzbandoperation nicht zu HKBops

@ sarahlein88

viel Glück bei deinen Terminen

EMhemayligner Nutzer (#`3257+31)


Hallo. Bin gerade von der Arbeit zurück. Patienten waren recht friedlich heute, was will man mehr ;-D

@ kris

Blöd gelaufen mit dem Probetraining. Nee, also in das zweite würde ich auch nicht mehr gehen, wenn dir einer schon sagt das er keine Lust hat das Training selber zu machen und sich dafür jetzt auch nicht umziehen will, was soll man davon schon halten :(v Seine Kunden scheinen ihm nicht sonderlich wichtig zu sein.

@ Sara

Hast du einen Termin in einer Klinik wegen der OP oder soll sich der Doc das Knie überhaupt mal anschauen.

Ach ja, hab mir deine Pics vom Auto mal angeschaut, nice. Gefällt mir. Dieses Tiptronic finde ich ja immer noch beneidenswert :)z

@ all

Meinem Knie geht es immer besser, evtl hat das Tape einfach länger gebraucht, heute beim Arbeitn, hinknien, Treppen laufen etc, alles kein Problem, wenn das so bleibt könnt eich meinem Physio um den Hals fallen x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH