Faden für alle Knieverzweifelten

sFarcahleSixn88


Oh mann, was für ein Hin und Her ... unglaublich.

Ich hatte dem Doc aus Berlin ohne Hoffnung eigentlich, ne Verzweiflungsmail geschrieben und über den derzeitigen Zustand mit den übelsten Schmerzen, und hatte gefragt wie wir die Zeit denn überbrücken sollen. Ich konnte kaum so schnell gucken wie dann mein Handy klingelte so ne Stunde später, so Berliner Nummer ,ich so :-o geh so dran und ja dann war er es. Er ist nun auch meiner Meinung dass man die Kette nicht länger drin lassen sollte, und ich soll Dienstag um 7.30 da auflaufen samt Gepäck, dann schaut er sich Knie und Fuß noch genaustens an und holt noch seinen Ober- Chef dazu. Und dann schiebt er mich Mittwoch irgendwo in den OP Plan, das würde er schon irgendwie hin bekommen. Dann entfernt er aufjedenfall diese dösige Kette und weiteres sehen wir dann vor Ort weiter. Ihr glaubt es garnicht wiiieee erleichtert ich bin, ich war nur noch am Zittern als ich auflegte und konnte es garnicht fassen, was da passiert ist nun!!! :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D :)^ :)^ Wird zwar jetzt alles sehr stressig, aber das ist mir egal!!!

Liebe Grüße von der Sarah die es immmer noch nicht fassen kann!!

EAhemaliager Nu#tzer- (#3257x31)


@ Sarah

Hab dir im Studi VZ ne Nachricht geschickt, wusste nicht wie ich doch sonst erreichen kann.

LG

Mmara/vil>lxa


Ohhh man! Hab grad einen anruf erhalten OP wird doch verschoben und zwar auf den 3.7. weil der Chirurg erkrankt ist und am Montag nicht da ist. Bei mir war es auch ein hin und her erst am 1.7 dann auf den 3.7. dann auf den 29.6 jetzt wie gesagt ist die OP am 3.7. :(v aber hauptsache es hat sich auf ein paar Tage verschoben.

mfg

k"ris1*0067x7


@ Sarah + Maravilla:

Ach herrjeh, das ist ja eine Aufregung mit diesem ganzen Hin und Her! Drück euch die Daumen dass nun alles gut klappt und dass die OPs sehr gut verlaufen!!!! :)* :)*

@ all:

Ich bin grad etwas dösig und benebelt und mir is schlecht - aber ansonsten gehts soweit.

Ich hatte heute ja den 1. Termin für die Unverträglichkeitstest. Heute wurde Lactose- und Histaminintoleranz getestet. Dazu musste ich um 7:30 Uhr pünktlich und nüchtern bei der Praxis auf der Matte stehen. (Wir sind um kurz nach 6 Uhr losgedüst und kamen mit nur leichtem Stau pünktlich dort an.)

Als Erstes war die Blutabnahme dran. Die lief leider mal wieder nicht so gut. Das gab früher schon sehr oft Probleme mit meinen Venen aber nachdem es die letzten 3/4 Male dann doch geklappt hat war ich eigentlich zuversichtlich. Ich verkündete der Helferin sogar noch ganz selbstbewusst dass der linke Arm relativ gut sei! Tja, das sah sie aber gar nicht so! Nach eingehender Begutachtung beider Arme hörte ich nur noch Vorwürfe dass da ja "überhaupt keine Venen vorhanden" seien und das absolut unmöglich ist da Blut abzunehmen etc. Äh, sorry, da sind sehr wohl Venen vorhanden, man muss sie allerdings sehr mühsam suchen - und ich kann da übrigens auch nix dafür. %-| Die Helferin beschloss die einzige Chance an Blut zu kommen sei am Handgelenk auch wenn diese natürlich auch "absolut miserabel" sind. Naja, sie stoch dann in die Vene innen am Handgelenk und stocherte drin rum (das tat sauweh) - nur um nach kurzer Zeit dann wieder schimpfend die Nadel rauszuziehen weil da kaum was raus kam. Zum Glück rief sie dann eine Kollegin zu Hilfe und - man glaubt es kaum - diese schaffte es doch glatt in meinem ARM die Vene zu treffen und mir 2 große Röhrchen Blut abzuzapfen! Hallelujah! :)^ Aus dem Einstich am Handgelenk floss nun auf einmal auch jede Menge Blut raus - es hörte gar nicht mehr auf. Tja, und nun ist die ganze Innenseite des Handgelenkes dick geschwollen, blau und lila verfärbt und tut sauweh! Und das alles für nix und wieder nix! Tolle Aktion! >:(

Dann kam der Atemtest dran. Ich musste in ein Röhrchen pusten. Dann bekam ich 300 ml eklig pappigsüße Brühe zu trinken. (Kotz-Smiley) Es gibt Schlimmeres, aber es war schon widerlich süß - und das auf nüchternen Magen. Ich durfte auch nicht mal 1 Schluck Wasser trinken. Tja, und dann musste ich alle 30 Minuten antreten und in das Röhrchen pusten! Der Test dauerte so ca. 1,5 Std. Es war ja nicht schlimm das mit dem Pusten und so - aber mir wurde stark übel und die Lactose-Brühe kam immer wieder hoch. Schüttel. 1 kleiner Schluck Wasser wäre schon toll gewesen.

So um 11 Uhr war ich dann wieder daheim. Da hab ich dann erstmal Kaffee getrunken und ne Kleinigkeit gegessen. Und irgendwie war mir dann voll schwindelig und ich war soo k.o. dass ich mich schachmatt aufs Sofa legte. Ich hatte auch Bauchweh, wahnsinnig Durst und ich muss andauernd zum Pipi machen gehen. Aber ich bin sooo froh dass ich von Durchfällen, Bauchkrämpfen etc. bisher verschont blieb! Hoffe das kommt nicht erst später. Auf Holz klopf!

Nächste Woche muss ich wieder hin. Da kommt dann Fructosetest und Allergietest dran. Ob der Test mit der Fructose-Lösung auch so glimpflich abgeht? Da hab ich mehr Bedenken.

So, ich muss schon wieder Pipi %-| und dann muss ich zum Zahnarzt düsen.

Ganz liebe Grüße an alle!!!!

Kristina

PS: Und es gab heute doch glatt auch bei uns mal wieder ein paar Sonnenstrahlen! Danke fürs Schicken!

sVarahlkein8x8


@ Mellimaus

Also ich hab mir nun Heute endlich deine MRT Bilder angesehen! Also als "nichts" kann man das nun nicht bezeichnen. Also du hast ne Patelladysplasie , schätzungsweise Typ III / Wiberg, das Gleitlager ist etwas abgeflacht, die Kniescheibe steht deutlich lateralisiert, also zu weit außen und abgekippt, und du hast einen Erguß im Knie. Das würde deine Probleme sehr gut erklären finde ich! Ansonsten kann ich nichts weiter erkennen, der Knorpel sieht soweit intakt aus, keine größeren Schäden, Kreuz und Kollateralbänder und Menisken in Ordnung, mediales Retincaulum intakt. Hoffe das hilft dir nun etwas, wenn ud noch Fragen hast her damit!

Ewhemaliger ]NutzerT (#3G25731)


@ Sarahlein

Öhm, gut das ich gerade sitze .... sonst müsste ich mich jetzt mal setzen.

Ich habe mir heute auch den MRT Bericht geholt, da steht drin, das ich keinen Kniebinnenschaden und keinen Gelenkerguss habe :-o Ja wie denn nun. Wenn der Chirurg mir deine Ansicht bestätigt, der schaut sich die Bilder wenigstens an, dann bin ich sehr sehr böse auf den Radiologen und auf den Orthopäden, dann waren die letzten Monate ja mal für den A***

Oh ... da "freue" ich mich ja noch mehr auf den Termin :=o

Danke für Anschauen :-)

MRarDavilxla


@ kris100677

Danke

@ sarahlein

meine MRT-Bilder hast du ja auch hab ich vergessen und hast du das Ding schon gesehn ^^ bzw. was hast du noch so gesehn?

@ all

hab heute meine Blutwerte bekommen für die OP steht nichts im weg

aber meine Leberwerte sind etwas erhöht dann hat er mich gefragt ob ich in den letzten Tage eine Feier gehabt hätte :-) ich dacht mir schon ohhh nein jetzt denkt er ich bin ein alki ;-)

aber ganz ehrlich zu sein ich fasse Alkohol nicht an und werde es auch nie tun bin der reinste Anti-Alkohliker aber ein Tag vor der Blutabnahme hab ich Energydrink getrunken so 0,8 Liter vom angeblich stärksten Energydrink der Welt eventl. liegt es daran aber er hat das Blut sicherheitshalber für weiter Tests weitergeschickt um die Ursache dafür rauszufinden aber die Werte sind nur gering erhöht.

mfg

K]nOieTWep,lexr


Da ich möchte das hier nicht so eine Wallung ist wie im anderem Forum werde ich mich hier auch ganz zurück ziehen.

Ich wünsche euch allen alles gute viel Gesundheit und geniesst euer Leben. *:) *:)

Wer sich dazu äußern möchte kann das gerne machen auch per PN.....

Bye

Thomas ala KnieTepler ala TomParis *:) *:)

s1arahl2ein88


@ KnieTepler

ich wünsche dir alles gute!

@ Mellimaus

ich seh da definitiv Flüssigkeit im Gelenk die da nicht hingehört, das kann man immer gut erkennen wegen dem Schwarz Weiß Kontrast!! Bin ich ja mal gespannt!

E&hemali;ger wNutzer7 (#325x731)


Ja ich auch. Man jetzt bekomme ich richtig schiss. Hoffe was auch immer das eigentliche Problem ist, es lässt sich irgendwie konservativ richten.

Wo du in jedem Falle Recht hast, das die Kniescheibe abkippt. Das hat mein Physio heute auch bemängelt. Na ja mal sehen was das gibt ....

kPrias1006x77


@ KnieTepler:

Äh, ich steh wohl grad total auf der Leitung. Was meinst du mit "Wallung entstehen"? Sorry, ich kapiers einfach nicht. ??? Natürlich wünsche ich dir auch alles Gute. @:) Aber wenn du magst dann erklär mir doch bitte wie das vorhin von dir gemeint war.

SOunfloewerx_73


@ Thomas:

Spinn' nicht rum! ;-) Das Klima hier ist doch ganz anders!!!

@ Sarah:

Meine Güte, welch ein Hin und Her. Drücke Dir danz doll die Daumen, dass es mit der Op klappt und gut verläuft und überhaupt!!! Endlich ein Lichtblick!

@ all:

War heute wieder beim Augenarzt zur Kontrolle, kann seit Stunden wieder nicht richtig gucken. Habe das Gefühl, nur noch beim Arzt zu hocken oder zu arbeiten. War außerdem noch bei meiner HÄ, da ich immer noch huste und außerdem seit ein paar Tagen totalen Juckreiz an Armen & Beinen habe. Haben jetzt einen pragmatischen Ansatz gewählt: Antiallergikum, und wenn das darunter besser wird, geht die Ursachensuche los, worauf ich allergisch bin. Und wenn es mit den Tabletten nicht besser wird, dann müssen wir auch suchen, woran es liegt. Erste simpler Anfang in die Suche. Alles doof gerade mal wieder.

Sorry, dass ich nicht mehr auf Euch eingehe - komme gerade zu nicht viel, weil ich entweder arbeite wie blöde oder beim Arzt hocke und nicht lesen kann (bzw. bis gestern nicht durfte). Durch die ständigen Arzttermine und Ausfälle wird der Arbeitsberg immer größer, und dieselbe Arbeit muss quasi in weniger zeit weggearbeitet werden.

sjarahlPeVin8x8


@ Sonja

da hoff ich mal , dass ihr mal schnell ne Diagnose findet und nicht ewig rumsuchen müsst!!

@ all

so, da das mit Berlin nun alles so kurzfristig ist, musst ich mir ne Nacht im Hotel buchen in Nähe des KH , passt anders nicht, muss ja nun auch schon sooooo früh da sein um 7.30 Uhr , dass ich auch nicht mitten inner Nacht losfahren will und so hab ich genug Zeit in Kliniknähe ein Platz für mein Auto zu finden , oder ggf. vielleicht doch Zug, muss ich Montag kurzfristig entscheiden, weiß noch nicht. Muss Morgen sooooo viel Unikrams erledigen, ich hab noch keinen Peil wie ich das alles schaffen soll, aber ich steh einfach ganz früh auf und klapper das alles ab , was für ein stress, aber ich hoffe der lohnt sich für die OP die mir hoffentlich etwas Linderung bringt!!

EXhemali$ger NuGtz\er (#325x731)


Wird schon werden. Hoffe du kannst da morgen an der Uni alles regeln.

Ich muss morgen zur Betriebärztin, da war ich ja auch erst vor 4 Wochen ... prima %-|

D{ie_.Extraverwtierxte


puh, ich komme hier kaum noch mit. :=o :=o :=o

Irgendwie hat das, soweit ich das einigermaßen überflogen habe, ja keiner so richtig geschrieben, was bei ihm jetzt genau für eine Diagnose gestellt worden ist. Ich lese weitestgehend von dem Symptomatiken...

Übrigens habe ich bei mir heute was festgestellt. Wenn meine Beschwerden zunehmen, muss ich mein Knie bloß mal einknicken oder ein paar Treppenstufen hinaufgehen (nicht abwärts, davon wird es schlimmer) und es bessert sich relativ schnell. Kann man sich beim Treppensteigen wahrscheinlich nicht vorstellen, oder? Viele bezeichnen das ja als Gelenkgift. ]:D Ansonsten muss ich der einen oder anderen Person von Euch Recht geben: Orthothese finde ich auch eher unangenehm... :(v Trage sie aber an den schlimmeren Tagen auch.

Ich frage mich echt, wozu diese Knorpelglättungs-OP durchgeführt wird, wenn die langfristig nicht erfolgversprechend ist. Wegen des Geldscheffelns der Orthos ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH