Faden für alle Knieverzweifelten

m8aggxie


schön das du gut angekommen bist meine maus. freut mich.

:-x :-x :-x :-x :-x :-x :-x :)_ :)_ :)_ :)_

E`hefmaljiger N+utzer8 (#325?731)


Hi, ich bin auch wieder von der Uni zu Haue - endlich. Vorhin in der Bahn sind Schüler aus meiner Praktikumsschule eingestiegen. Wow die haben mich sogar erkannt, nach 2 Minuten hatte ich die jüngeren um mich rum versammelt, wollten alle wissen warum ich nicht mehr da bin ;-D Gt zu wissen das sie mich vermissen und das ich wiederkommen soll :-D

Ansonsten gehe ich kaputt bei der Hitze, meine Güte, und das soll so warm bleiben ....

dwresqsur%craxck


blubb

da bin ich wieder... da steh ich nun, ich armer tor, und bin so klug als wie zuvor...

nach 5 minütigem äußerst schmerzhaften rumdrücken an meiner kniescheibe hieß es: MRT zur abklärung des ausmaßes des knorpelschadens, bei wiedervorstellung neue defilée-aufnahmen und dann besprechung, wie es weitergeht...

die neuen defilées will er, da er fast sicher ist, dass der knorpelschaden (den ich mir anscheinend wirklich nicht einbilde) durch die fehllaufende patella kommt (was ja durch ein altes mrt gesichert ist). die neuen aufnahmen sollen dann wohl bei der lösungsfindung helfen ???

das mit dem knorpelschaden hab ich so verstanden, dass der wohl sicher da ist, er aber nicht einschätzen kann wie groß bzw. wie tief das alles ist. wir hoffen, dass das mrt da mehr aufschluss gibt. naja, und dann müsse man anhand des neuen mrts und der neuen defilées schauen, wie stark die patella da wirklich schuld ist und was man dann damit macht...

sonderlich begeistert bin ich nicht von diesen aussichten, aber es ist eigentlich eine lösung ganz in meinem sinne. das letzte mrt ist fast 3 jahre alt, ich hoffe einfach, dass das neue ausnahmsweise mal wirklich das darstellt, was auch wirklich im knie los ist :-|

um die termine hab ich mich dann, da radiologie und praxis im gleichen gebäude sind, auch gleich gekümmert. am 16.7. um 12.30 bin ich beim mrt, und um 13.30 dann schon beim doc zur besprechung. früher gings nicht, da ich bis 15.7. im urlaub bin, und nächste woche leider schon alles voll ist. und am 20.7. gehts dann los mit praktikum im uniklinikum. hoffe, bis dahin gibts dann ne brauchbare lösung.

werd jetzt draußen noch ein bisschen den sonnenschein genießen. zum ersten mal seit 2 wochen ists nämlich wieder schön 8-)

lg astrid

D[ie_Extrhavert:ixerte


liebe dressurcrack,

das mit dem MRT ist nicht weiter schlimm. Ok, ich kann nicht gut ausgestreckt liegen mit meinen Knien; aber die Untersuchung an sich ist keine große Sache. Hat so 10 Minuten gedauert bei mir. :)_

Wie geht's dem Rest so?

Habe mir heute 2 Paar neue Schuhe geholt. Einmal normale Flache Schnürschuhe, und dann welche mit Stoßdämpfung (wegen des Knies halt). Heute hat mein anderes Knie auch mal Ärger gemacht, aber da ist es nicht so nervig irgendwie bzw. das linke Knie ist definitiv stabiler. Wieso auch immer... ]:D *:)

Wünsche Euch erst mal einen schönen Abend!!!

LG

EKS

kSrist10067x7


Hallo,

zum heutigen Tag sag ich spontan nur 1 Satz: ICH MAG NICHT MEHR!!!! :-(

Von 10:30 bis 18:30 war ich heute mal wieder nur unterwegs bei verschiedenen Ärzten - und wie es scheint war komplett alles umsonst!

So, und jetzt esse ich ein Frusteis.

Liebe Grüße

Kristina

Dnie_EvxtrkaverWtiertxe


:)_ @ kris: wieso warst du bei so vielen Ärzten!

Ja, iss mal ein Eis!!!

sOhdyYlatdy


Mein Tag ist es aber heute auch nicht! :°(

DOieC_ZExtrwav;ertier{txe


@ kris und shy:

fühlt Euch von Ex gehuggt. :-) :)_

s_h_yl?ady


danke schön .... @:)

k$ris11006x77


Danke Ex, drück ruhig fester! :)_

EPhema1lige\r Nutzjer V(#3257q31)


@ kris und shylady

Tut mir leid das ihr so nen scheiß Tag hattet :°_ Es kann nur besser werden :)*

Kris, hoffe das Eis hat geschmeckt??

kRris1060x677


Ach so, vergessen: Warum ich zu so vielen Ärzten muss? Weil ich im Moment leider lauter ungeklärte Sachen habe! Und ich hab das Gefühl je öfter man zu Ärzten geht, umso kränker wird man .... {:(

Das mit dem Bein ist die eine Sache. Das ist nach mehreren OPs ja so ziemlich im Eimer. Da muss ich regelmäßig (mind. alle 2 Wochen) zu meinem Ortho, und dann auch immer wieder zu anderen Spezialisten zur Beurteilung usw. usw.

Dann hab ich seit ca. 8 Wochen das Problem dass ich sehr schlecht höre und starken Druck auf den Ohren habe, ab und zu klingelt und sticht es auch. Woher das kommt weiß man nicht!

Allergien habe ich auch sehr stark! Inzwischen nicht mehr "nur" Pollenallergien etc - sondern ich vertrage auch viele Nahrungsmittel nicht mehr.

Wo wir dann gleich zum nächsten Punkt kommen: seit vielen Jahren ungeklärte Durchfälle, auch Übelkeit, Darmblutungen, etc. .... Darum mache ich nun diese ganzen Tests beim Gastroenterologen . Seufz. Hoffe da kommt wenigstens mal was Konkretes raus!

Und dann macht die HWS auch seit einem Sturz vor 4 Jahren (wegen instabilem Bein) mir große Probleme. Immer wieder Schmerzen und Blockaden.

In letzter Zeit schlafen mir auch ständig die Füße und Arme ein und es kribbelt wie ein ganzer Ameisenhaufen und tut weh wenn ich dann wieder bewege .... da soll ich nun zum Neurologen gehen und was messen lassen!

Kopfschmerzen und Migräne hab ich auch oft, aber deswegen war ich noch nicht beim Arzt.

So, ich glaub das reicht erstmal, das sind die wichtigsten Beschwerden, mit denen ich mich gerade rumschlage ..... Ich hoffe ich hab nun niemanden vergrault. :-/

Tja, und so kommt es dass ich in letzter Zeit von einem Arzt zum Anderen laufe - und irgendwie kommt selten was Konkretes raus und der eine schickt mich zum nächsten usw usw. Und es wird nicht besser!!!

Ich geh ja eh ungern zu Ärzten .... aber wenns wenigstens was bringen würde .... aber so kotzt es mich nur noch an. Und die Fachärzte sind dann meistens noch so ca. 50 km entfernt und man kriegt schwer Termine so dass man es nicht mal verbinden kann mit den anderen Terminen .... und so bin ich dauernd auf Ärztetour.

Gibt es eigentlich kein Computerprogramm wo man alle seine Beschwerden eingibt und dann spuckt es die Lösung aus und was man dagegen machen kann? Das wäre zuu schön. Dann hätte die Odysee ein Ende. Denn ich bin echt nicht scharf drauf. Aber ignorieren der Beschwerden hilft leider auch nicht - hab ich schon erfolglos ausprobiert. :=o

dLres8suIr~cracxk


@ extravertierte:

lieb gemeint, aber das ist mein 6. MRT ;-) meine Kniegeschichte jährt sich am 3.7. zum vierten Mal, da hab ich schon so einiges an erfahrungen sammeln müssen/dürfen. ein standard-knie-mrt dauert übrigens in der regel knapp 20 minuten.

@ kris:

hat das frusteis geschmeckt?

dorqessurQcraxck


@ kris:

so, jetzt hier weiter. das is echt dumm an dem forum dass man beim schreiben nicht in den seiten blättern kann... das klingt ja richtig nach ärztemarathon! und alles ergebnislos? ohje :°_ hoffe, da kommt bald mal was konkretes bei raus! däumchen sind gedrückt :)^

ich schlag mich grad mit 2 schmerzenden knien rum, aber das ist ja nach einem arztbesuch nix neues. so lieb mein doc auch ist, seine untersuchungsmethoden gehören verboten. da is er echt brutal :-| was ich vorhin ganz vergessen habe: mit dem rechten, das er im september operiert hat, ist er übrigens recht zufrieden. er meinte heut auch wieder er ist sehr froh, dass er das nochmal stabil bekommen hat, und meint, wir haben das beste rausgeholt. und wörtlich "aus nem schrotthaufen kann ich kein nagelneues knie zaubern". ;-D tja, wo er recht hat...^^

lg astrid

Eyhema9l_iger )Nutze}r (#32H573x1)


@ kris

Hab im anderen Faden schon geschrieben, lass mal dringend die HWS überprüfen, wenn du da eh schon Probleme hast kann es durchaus auch davon kommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH