Faden für alle Knieverzweifelten

1|fcbkölKn


Hey :)

also ich hab das problem das mir meine kniescheibe immer einfach rausspringt.. bei den normalsten dingen.. ich gehe einfach so im sand und meine kniescheibe springt raus.. mein arzt macht mir dann einfach immer nur einen zinkleimverband drum.. doch leider passiert das a immer weider.. hat jemand eine idee was das sein könnte?

würde mich über antworten freuebn :)

Lisa

s%ar`a`hl:ein8x8


@ Sonja

hab schon fertig geschüttelt ;-D ;-D

Danke dir. Mal gespannt was er schreibt, muss er ja um mir zu sagen wann ich genau kommen soll. Vielleicht schreibt er ja schon was zum Knie , mal sehn

Finger haben wieder Gefühl. Hab den Verband selber neu gemacht , hab ja alles da , incl octenisept und es hat auch nicht weiter geblutet, deswegen kann ich dann normal Morgen hingehn.

SwunfZlo,wer_X73


@ Sarah:

Mensch, Glück im Unglückm dass Arm/Finger sich wieder normalisiert haben! Octenisept habe ich auch immer da.

s~ara#hlxein88


ACh, fällt mir grad noch ein... wenn wer nen Bild von meiner Beweglichkeit in Narkose haben will, mir per PN die E-Mail Adresse mitteilen, dann schick ich es euch gerne. Darf das aus rechtlichen Gründen nicht veröffentlichen! Oder mich im ICQ, Skype oder MSN anschreiben... einigen hab ichs ja schon geschickt ;-)

l\uxZix67


@ Sarahlein

Dann ist ja schon mal gut, dass sich wieder alles normalisiert hat. Octenisept hab ich auch. Hab es letztens noch gebraucht - aber für mein Meeri. Er war zu zappelig beim Krallenschneiden, ist bei einer Kralle ein bissel zu kurz geworden, so dass es geblutet hat.

nBanchxen


Hey luxi67,

hatte gestern jetzt meine Metallentfernung. Den Marknagel konnten die nicht entfernen. Es konnten von 4 Schrauben und einen Marknagel nur drei Schrauben entfernt werden. Wenns dich interessiert, hab im Arthrofibrose-Thread was geschrieben. Krieg das jetzt nicht alles auf die Reihe dank Tramadol :=o ;-D

EFhe1maliger& Nfutze]r{ (#39g39x10)


Maravilla

Du hattest doch eine ASK wegen der Arthrofibrose und die wurde arthoskopisch gemacht?

Dann sind die Münchener wohl doch nicht das non plus ultra denn Du hast kürzlich folgendes geschrieben:

ich hab selber auch nicht gewusst das du eine arthroskopische Arthrolyse hattest

kann zwar gut möglich sein das sowas trotzdem geht rein theoretisch

aber erstens dauert es viel zu lange und zweitens ist es nicht so gründlich

wie eine offene

und bei generalisierte Arthrofibrose ist das immer 1. Wahl eine offene Arthrolyse

MDarpavilvla


Ich hab mir diese Reprotage angeschaut

super intressant

aber egal was man sagt bzw. schreibt man wird angegriffen :|N hier

achja und i-wie scheinen einige von euch nicht lesen zu können bzw. lesen nicht alles

@ devil_w

bei generalsierter Arthrofibrose sollte man eiene offene Arthrolyse machen

bei einer starken Bewegungseinschränkung wie es Sarah hatte muss man davon ausgehn das das ganze Knie sozusagen völlig ausgemauert ist besonders nach Infektion ist der gesamte intraartikuläre Raum voller Narben. Technisch gesehn ist es möglich mit Arthroskopen da rein zu gehn aber sehr schwierig zu operieren und dauert sehr lange. Manchmal wissen die Operteure nicht das sie schon im inneren Gelenkraum sind und müssen erstmal einen inneren Gelenkraum schaffen. Also möglich ist es schon aber sollte nur den erfahrenen Operateuren vorbehalten bleiben. Aber wenn ich schon hör das die erfahrenen Operateure oft offen operieren.

Ich hatte eine sekündäre Arthrofibrose

da geht man immer per ASK ins Kniegelenk

eine offene OP wär doch völliger Quatsch :(v

und meine Bewegungseinschränkung war vor der OP nicht mittleren Typs und meine einzigen Schmerzen waren dieser Anlaufschmerz.

Meine OP hat 2 Std. gedauert Teilsynovektomie Knorpelglättung ausgiebige Arthrolyse

frag mal wie lang Sarahs OP gedauert hat

mfg

S?ara ^Nina


Na dann will ich auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir geben !

@ Biene

Dir zunächst mal alles Gute für Donnerstag !

@ Viva la Vida

Wann waren denn deine Ops ?

@ 1fcköln

Wurde denn schon mal ein MRT gemacht oder geröntgt ? Hast du mal eine Antiluxationsbandage bekommen ? Machst du Muskelaufbau ? Vielleicht mal ein anderer Arzt ?

Gründe kann es dafür viele geben . Hattest du mal einen Unfall ? Eine Fehlstellung ....

@ Nanchen

Dir weiterhin gute Besserung !

@ Annika

Nein , mir ist keine ultimative Bandage über den Weg gelaufen . Hab das Suchen auch aufgegeben !

@ All

Also das operierte Knie macht sich ganz gut . Gute Beweglichkeit . Immer noch recht dick und auch immer noch warm , aber wird sich wohl irgendwann mal geben .

Die Kniescheibe ist dort gut fest bisher . Der Doc war so zufrieden , das ich die Orthese schon weglassen darf und nur eine Bandage ( P3 )tragen soll .

Am anderen Knie wird die Kniescheibe immer instabiler und schmerzt eigentlich mehr als das operierte Knie . Dort müsste man sich dann mal Gedanken machen , ob ich da auch die Op machen lasse , so der Doc . Dort trag ich dann immer mal auch eine P3 . Klar , die Kniescheibe kann trotzdem abhauen , aber gib wenigstens geringen halt .

Auch nach der KG ist das Knie deutlich schlechter .

Am Montag ist MRT wegen dem Sprunggelenk , der Doc vermutet eine OD . Das Sprunggelenk wird nach 8 Wochen immer noch dick bei Belastung und ich habe immer noch Schmerzen .

Dienstag muss ich dann zum Doc .

Soviel erstmal von mir , die Arbeit ruft schon wieder ;-)

LG Sara

E+hemaligebr Nutzevr (#325u73x1)


Bei mir ist schon wieder der Akupunkturtermin verschoben worden, ich kenne keine Praxis, die so oft Termine verschiebt %-| Jetzt soll ich nicht morgen Nachmittag kommen sondern heute ... prima, wenn ich schon mal was plane

BMien/e8x1


@ melli

da hast du ne superpraxis erwischt.

@ all

habe irgendwie angst vor morgen... kann mittlerweile gar nichtmehr auftreten...

s asrahlVeinx88


Blubb.

Ist bei euch auch so grässliches Regenwetter? Bäähh - wiederlich. Immerhin ist es etwas kühler, das tut echt gut!

Hatte Heute meine erste Physioeinheit nach der OP , ähm ja , war sehr ernüchternd :-| Ich toppe nun die ewigen Bestenliste der Arthrofibroseknie von meinem Physio - soll ich mich darüber nun freuen?? Das Knie ist schlechter als vor der OP :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Ich mein, ich wusste , dass es schlecht ist, keine Frage, aber dass es sogar schlimmer ist mit der Beweglichkeit als vor der OP liegt mir nun schwer im Magen. Streckung so bei 35° , Beugung bei 45°...........

Das einzige was nem Knie mit so ner schweren Arthrofibrose hilft ist wohl Ruhe. Und wir sprechen da nicht von Wochen oder Monaten, sondern von Jahren :-o :-o :-o :-o

Und Krücken weglassen bei so nem Streckdefizit ist auch tabu , damit würde ich mir den letzten Rest Knorpel auch noch schneller wegrubbeln als ich gucken kann.

Ja, dann war ich Heute Morgen erst einmal bedient....

Mein Operateur hat mir heut Morgen zurückgemailt. Muss Freitag um 13.00 Uhr hin , hatte ihm kurz geschildert wie es ist, er hat dazu nichts weiter geschrieben. Aber es ist wahscheinlich besser , dass dann Freitag persönlich zu besprechen, wenn er das Knie auch gesehen hat. Schauen wir mal was er so sagt und meint. Und das ganze kann ich dann Sonntag noch in Ruhe mit KK besprechen.

Zur Wundkontrolle war ich dann auch noch Heute Vormittag. Sieht soweit alles gut aus. Ist aber größräumig alles blitze blau geworden. Aber das verwundert auch nicht wirklich.

Meine Mitbewohner meinten, sie würden mich bald ans Bett ketten, wenn das so weiter geht ]:D ]:D ]:D

BSienex81


@ sarah :°_ :°_

E4hegmaligger N"ut?zer (#.32x5731)


@ biene

Gehe da nur noch zur Akupunktur hin, ansonsten bin ich jetzt bei einem früheren Doc von Sarahlein in Behandlung

1@fcköyln


also ich wurde schon tausend mal geröntgt.. klar hab ich eine bandage.. aber die habe ich bis jetzt immer nur beim sport getragen. ...

ich hatte früher als ich klein war , eine fehlstellung der hüfte.. aber ich weiss ja nicht ob das was mit dem knie zu tun hat.. ich vermute ja das es das hypermobilitätssyndrom ist.. weil nicht nur mein kniie rausspringt... auch schulter, finger, meiine handgelenke tuen weh uund ich kann mich verbiegen...

hat jemand erfahrungen mit dem hypermobilitätssyndrom?

@ Sara Nina-

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH