Faden für alle Knieverzweifelten

D;ieU_Extfrav6ertiexrte


@ annika02:

na ja, Probleme habe ich trotzdem seit 1 1/4 Jahren mit den Knien... es wird zeitweise mal besser... aber ich mache auch gegen diese Muskelverspannung nicht sonderlich viel... bzw. habe ich bisher nicht (momentan kann ich wegen der Prellung eh nicht viel). Aber werde dann bald mal anfangen damit.

@ Sarahlein:

ich wünsche dir für die OP alles Gute. @:) @:) @:)

@ Mellimaus:

talk to you via ICQ. ;-D

szarahlQeinx88


@ all

danke für euere lieben Worte bzgl. der OP Entscheidung!!!

Hilfe, meine Mitbewohner wollen mich erst in Noppenfolie einwickeln und mich dann ans Bett ketten ... ]:D ]:D :=o

War ja heute bei KK in Hannover... Auf der Autobahn war mega Stau, darum bin ich in ne Autobahn Raststätte gefahren. Blöder weise bin ich da ausgerutscht und doofer weise war ne Glastür vor mir und mein Arm ist dann mal voll da durch gerauscht... Ich hab geblutet wie ein Schwein, mein ganzer Arm ist voller Schnittwunden :-o Die Tante da wollte direkt nen Krankenwagen rufen, hab ich gestreikt, sooo schlimm war das dann auch nicht. Bisschen verbunden notdürftig und dann bin ich weiter nach Hannover gefahren zu KK. Als er mein eingewickelten Arm sah meinte er nur "Ich sag nix mehr dazu " ... Nachdem wir dann in den Eingriffsraum verschwunden sind hat er denn Verband runter geschnitten und meinte nur "Herzlichen Glückwunsch" , musste an Stellen mein Arm wieder zusammengenäht werden. Er so "Biste taff ???" Ich so äähhhhhhh ja keine Ahnung... Ich mich dann hin gelegt, er alles zusammen gesucht. Ich dann irgendwann so ähh und was ist mit Betäubung?? Er so "du hast doch gesagt du bist taff?" ich so ähm ja ne, ich will ne Betäubung :-o :-o Er meinte aus Erfahrung wäre das so nähen mit jeweils 2 -3 Stichen weniger schmerzhaft als das betäuben - aber irgendwie hat mich das nicht überzeugt, und so hat er sich dann meinem Willen gebeugt ]:D ]:D hat danach die andern Schrammen noch saubergemacht, mein Arm verbunden und dann sind wir endlich zu dem gekommen weswegen ich eigentlich da war : Mein Knie. Also er hat sich mein Knie angesehen und wir haben dann genau druchgesprochen was mein Operateur gemacht hat und was er machen will in allen Einzelheiten und er meinte das soll ich genau so machen, das ist aufjedenfall das richtige!!!! Das hat mich echt noch mal immens beruhigt dass er das genauso unterschreibt und die im Henri genauso vorgehen würden :)^ Er hat mir dann noch erzählt dass JDA so ungfähr jede Woche nach mir fragt, wie es mir geht, was ich so mache... hätte ich nicht gedacht - lass ihn von KK erstmal lieb grüßen.

Werd mich dann nun mal ausruhen, das Autofahren war ganz schön anstrengend und mein Arm zwiebelt ganz schön... am besten geh ich vor der OP nirgendwo mehr hin, bevor noch was passiert :-o

l:uxri67


Mensch Sarah du machst ja Sachen :°_. Ist für dich ja beruhigend zu wissen, dass die es in H auch so machen. Wünsche dir alles Gute für die OP, damit dir diese endlich hilft. :)* :)* :)* :)* :)*

Gute Besserung und viele Grüße @:) @:) @:)

SmunfloTwer4_7x3


Aktuelle Pressemitteilung der Uni Münster:

Hoffnung für Arthrose-Patienten - Molekül als Auslöser der Volkskrankheit identifiziert

Die vollständige Pressemitteilung gibt es hier:

[[www.uni-muenster.de/Rektorat/exec/upm.php?rubrik=Alle&neu=1&monat=200908&nummer=11884]]

Siara YNinxa


So , hab dann nu den MRT Bericht vom Sprunggelenk , aber vermute ja fast , das dieser Bericht die Beschwerden nicht erklärt .

Befund :

Etwas vermehrte Gelenksflüssigkeit . Das Sprunggelenk umgebend , finden sich diffuse Signalintensitätsanhebungen des Weichteilgewebes . Durchgehend signalarme Abbildung der ligamentären Strukturen , insbesondere der Ligamenta fibulo talare und fibulo calcaneare . Die Syndesmose ist intakt .

Regelhafte Abbildung der talaren Gelenkfläche .

Gebe noch mal kurz den Unfallhergang dazu , für die die nicht ganz folgen können . Vor ca. 9 Wochen bekam ich einen Tritt vom Pferd gegen das Sprunggelenk . Der Fuß , das Sprunggelenk war blau und dick . Auf dem Röntgen sieht man eine Bruchlinie , auf dem CT aber wohl nicht .

Vor etwa 4 Wochen bin ich erneut mal wieder umgeknickt , aber seit dem Tritt war das Sprunggelenk noch nicht wieder gut .

Bei Belastung hab ich immer noch Schmerzen und das Sprunggelenk wird jeden Tag immer noch dick .

Trage die Push braces Aequi .

Wenn jemand eine Idee hat , immer her damit :)

LG Sara

mOaggixe


@ sarah

ich glaub du brauchst nen kindermädchen was stehts neben dir her läuft ;-D ;-D ;-D :=o :=o :)_ :)_

P}icmpeprellxa


Hi zusammen,

da meine Knorben um die Patella (kniescheibe) von geburt an nicht grad die besten sind (was ich natürlich nicht wusste) gehöre ich leider auch zu euch :D

In der Schulzeit habe ich seit der 3 Klasse bis zum Abschluss d.h. 8 Jahre lang in der Schulmanschaft Vollyball gespielt.

Nach der Schulzeit konnte ich es nicht mehr da ich nicht mehr unter einen hut gebracht hab.

dann kamen langsam die erstne schmerzen, erst nur manchmal dann immer..

bin dann zum doc der hat mich in die röhre geschoben und gemeint das das sofort operiert werden muss.

1 woche später hatte ich 6 bohrungen in der Kniescheibe damit diese wieder "hart" wird.

nach ca 6 monaten hat mein anderes knie die selben beschwerden gezeigt, mein arzt hat nicht lang rum geschissen und mich gleich ohne weitere untersuchungen operiert.

selbes prozedere.

naja mittlerweile sind die schmerzen wieder da und mir wird nichts anderes überig bleiben als mich nochmal zu operieren zu lassen.

vllt kommt ich ja wieder ins fernseh wie bei der letzen ;-D

EVhDemalinger Nutzter (#Y325731x)


Was soll denn genau gemacht werden bzw. was ist die genaue Dignose? Einfach drauf los operieren ist nicht gerade die beste Idee ...

Sdunflo wer_73


Was sind Knorben? Und was ist die genaue Diagnose? Knochen anbohren tut man eigentlich entweder bei Knorpelschäden oder einem Ödem im Knochen (Anbohrung zur Druckentlastung).

S~ara5 Nxina


Sarahlein ist im Krankenhaus und wird dort zunächst auch 1-2 Tage bleiben müssen .

Heute morgen bekam sie von jetzt auf gleich Lähmungserscheinungen im Gesicht .

Es wurde bereits Blut abgenommen und eine Lumbal Punktion vorgenommen .

Bisher wurde wohl nichts genaues gefunden oder zumindest sagen die Ärzte bisher nichts .

Es sollen noch MRT und weitere Untersuchungen folgen .

LG Sara

EIhemaligesr Nutzer s(#32s573x1)


Ja dann hoffen wir mal das sie nichts finden, meist ist das ja so, da die meisten Fazialisparesen ideopathisch sind. Bei mir konnte auch keine Ursache gefunden werden.

dgresWsu_rcraMck


@ sarah:

ich drück dir für die OP ganz fest die däumchen! :)^ :)^ du stehst hinter deiner entscheidung, das ist das wichtigste, da kanns doch nur noch klappen :)^ ich hätte mich in deiner situation wohl auch für die erneute OP entschieden - sofern auch nur irgendeiner von uns sich deine situation vorstellen kann. alles alles gute! aber süße, dich kann man echt nicht alleine lassen. erst die sache mit der glastür, und jetzt lähmungserscheinungen :-o meld dich bitte sobald du was genaueres weißt!:-o

@ annika:

du kannst mit der trupull autofahren? respekt :-o ich hab das nicht hingebracht. die stabilisiert zwar super, aber ich fand sie furchtbar nervig. mir gehts so lala, das linke knie ist nicht grade berauschend, allerdings macht mir die linke hüfte mehr sorgen. mein physio meint zwar, das kommt nur von der überbelastung in der klinik, aber so ganz traue ich dem braten ehrlich gesagt nicht. aber da sowohl mein doc als auch mein physio jetzt dann in urlaub sind, werd ich wohl erstmal abwarten und guggen, wie sich das ganze so entwickelt.

@ Pimperella:

was sind denn Knorben? hab das wort noch nie gehört ???

@ sara:

doof, dass das mrt keinen weiteren aufschluss gegeben hat. wie solls denn jetzt weitergehen mit deinem fuß?

@ sonja:

der link klingt vielverprechend. hoffe, ich komm in den nächsten tagen mal dazu, den artikel zu lesen. hab mir schon ein lesezeichen gesetzt :-) wie gehts dir?

muss jetzt (trotz motzender hüfte) erstmal zum baumarkt. der umbau meiner bude sollte sich ja so langsam auch mal dem ende zuneigen. wünsch euch nen schmerzfreien abend!

lg Astrid

BWienex81


@ sara

dann wünsche ihr mal liebe grüße und gute besserung.

@ all

so also imzweiten klinikum wird nun doch genau nach meinem knie geschaut und wenn ich zu allen weiteren untersuchungen (ausmessen der q Winkel,Ct vonHüft bis Sprunggelenk) genaue Beurteilung der Rotationsinstabilität) gemacht worden sind,steht eine komplette Umstellungsosteotomie im Raum, da wohl nur das bei dem Knie noch was bringt.

Also weiter abwarten.

LG

EvhXemalig1er BNutze,r (#3257x31)


@ Biene

Ja dann bin ich ja mla gespannt was bei deinen Untersuchungen raus kommt. Viel Erfolg

l'uxxi67


Hab da mal ne Frage an euch:

Wann kann ich nach einen offenen Lateral Release und ASK wieder bei Wassergymnastik mitmachen? Hab zwar noch ca 2 Monate Zeit (bis zur ASK) aber wär schön es jetzt schon zu wissen.

@ Sonja

Ist ja interessant, aber bis es auf den Markt ist, wird es wohl noch ne Zeit dauern :)D und ob dann die Krankenkassen die Behandlung übernehmen sei dahingestellt :-/.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH