Faden für alle Knieverzweifelten

AZnnoik!a02


Huhu,

@ marvilla

auch wenn die anderen schon vieles geschrieben haben, ich wurde ein paar Tage vor dir operiert und wäre sehr froh, wenn mein Knie den Zustand hätte. Aber man kann es halt einfach nicht vergleichen, jeder ist anders. Freue dich doch darüber, was du nun schon geschaffst hast und geb dem Knie zeit, zumal 130°, auch wenn mit üben, doch sehr gut sind, es kann und wird einfach nicht mehr wie früher....

@ astrid

dann werd ich weiter ganz fleißig die daumen drücken und wegen der hüfte, das dauert doch nun schon länger, also geh mal lieber zum doc, ich weiß wie nervig das ist, aber es hilft doch leider nicht....

@ melli

ich versteh deine situation gut, stand im juni vor der gleichen entscheidung, nur das meine patella subluxte, also mein jetzt zustand kennst du, also ich würde am liebsten die zeit zurückdrehen, aber ich hoffe, dass es bei dir besser läuft und du danach endlich schmerzfrei bist. Ich denke, die Standardlösung, die auch noch hilft ist wohl noch nicht gefunden. :-/

@ sarah

was macht das lernen? Ich denke, Dr.S in Bochum ist eine sehr gute Idee, zumindest wenn es mit dem Knie so weiter geht, hätte halt nur auch gerne einen doc in der nähe wegen rezepten usw. Aber da hab ich schon einen den ich testen werde, immerhin von zwei verschiedenen leuten empfohlen. *g* Und den doc im bochum behalte ich auf jeden fall im hinterkopf und werde in wohl bald mal zu rate ziehen....

@ all

So gibt nicht viel neues, außer das mich das Lernen schon wieder hat, wusste die letzten zwei monate auch gar nicht was ich machen sollte, so viel freizeit ;-D, aber dem haben die Lehrer nun mal schön ein ende gesetzt. Wobei es heute echt super schön war mit wolldecke in der sonne zu liegen und einfach zu dösen. :=o

Sonst geht es nächste Woche Freitag zum Ortho, ich hoffe ich bekomme noch das Kg rezept und der bericht vom kh ist da und ich bin gespannt, was er nun meint...

Liebe Grüße Annika

Axnn7iXkap0x2


glatt eine antwort vergessen, man wird älter ;-D

@ pupsi

im verkauf bist du schon am laufen/hinknien/hocken usw. oder? Also ich denke so 3 wochen würde ich mindesten einplanen, hat der arzt noch nichts gesagt? Weil letzten endes entscheidet er, wann du wieder arbeiten darfst oder kannst und der hat auch bestimmt erfahrungswerte....

E{hemalWiger NlutzerD (#325L731)


@ Annika

Das ist es ja. Das mir eben niemand sagen kann wie es wird, weil halt jeder Mensch anderes ist. Ich hoffe einfach das ich eine gute Ausgangslange habe weil ich eben noch nie ne Luxation der Sublaxtion hatte und meine Bänder eigentlich auch nicht lax sind. Aber ich hab ja leider keine Glaskugel :°(

Ich werde den Ortho am Monatg auf jeden Fall noch einiges zu der OP befragen und vor allem auch wie lange ich dann nicht arbeiten kann, ich denke das werden bestimmt 4 Wochen werden bis ich wieder im KH arbeiten kann.

Ich meine scherztechnisch variiert es bei mir immer und ist mal besser und mal schlechter, aber ich habe bei der Physio auch immer shcnell die grenze bemerkt. Aber das würde ja auch alles gehen, aber ich hab halt auch Angst das ich mir wenn es so bleibt den Knorpel fpr nichts und wieder nichts total kaputt mache und ich mich in 20 Jahren ärgere das ich es hab so weit kommen lassen

SCunflKoweUr_7x3


@ Melli:

Nach meinem ersten LR (per ASK) war ich 3 Monate am Rumhumpeln, es wurde ständig dick, mehrere Blutergüsse in der Kapsel mussten punktiert werden.

Beim 2. LR (offen) habe ich 10 Tage später ein Psychiatrie-Praktikum angefangen auf einer Akutstation in einer Klinik mit sehr weitläufigen Gelände (wo natürlich die Praktikanten rennen mussten). Kein Problem. Es war wirklich unglaublich.

Man steckt letztlich nicht drin...

E"hemalyigger NuStzer F(#325731x)


J sicher, nur laufen ist ja auch wahrscheinlich nicht unbedingt so die Sache, aber ich muss ja dauernd hocken, heben , tragen etc. Weiß nicht wann das wieder geht. Und er meinte halt zu mir, das ich mindestesn 3 Wochen schlecht zu Fuss sein werde :-/ Na ja mal sehen, ich lass mich überraschen, aber wirklich sehen wird man es eh erst nach der OP

diress1urcraxck


moin

@ melli:

vor meinem ersten release hatte ich auch keine sublux. diese misere kam erst nachher :-| bei der nachbehandlung steckt man echt nicht drin, da muss ich sonja recht geben. bei meinem ersten release gabs keinerlei probleme, beim zweiten hatte ich auch ein immenses schwellungsproblem, das sich fast über 3 wochen gezogen hat.

@ annika:

muss morgen in die praxis, KG-rezept holen. hab mir vorgenommen, da auch gleich einen termin auszumachen und hoffe, mein innerer schweinehund hält dann mal die klappe. mal guggen, ob ich morgen auch noch meinen mrt-bericht von juli auftreiben kann. war ja zwar aaaangeblich (laut radiologin) total unauffällig, aber trotzdem bin ich gespannt was letztendlich drin steht. auch weil mein doc die bilder ja alles andere als unauffällig fand. wünsch dir viel durchhaltevermögen beim lernen bei dem schönen wetter :)^ und viel erfolg beim doc!

so, jetzt gibts erstmal frühstück :)D bis später

lg astrid

E!hemGaliger N7utzer (M#32573x1)


@ Astrid

Ach ich weiß ja auch nicht. Mal sehen was der Doc morgen sagt und was das MRT so sagt ... ich lass mich überraschen. Da ich selber keine Ahnung habe muss ich mich auf mein Bauchgefühl und auf den Doc verlassen. Werde mal morgen mal über die Bedenken sprechen und dann mal sehen was er sagt

phups9i9x1


Ja, dass schon, aber die 2. OP war bei mir auch nur Meniskus und Knorpel und ich musste 7 Wochen eine komplett Steife Schiene tragen die vom "Popo bis zum Fußknöchel" geht und dann somit auch 7 Wochen mit Krüken laufen...

Liebe Grüße

pXupsix91


[[http://www.crazykaro.de/wp-content/uploads/2009/03/schiene.jpg]]

So eine Schiene ist das...

E5hemalGiger Nfutzler (#3257x31)


Ja aber da hattest du doch eine Refixation, oder nicht?

pGupsi[9x1


Ja, bei der 1.OP Refixation, bei der 2. OP Teilentfernung, und bei der 3. OP wieder Refixation

pAupsKi9x1


Sprich bei der 2. OP mit der Schiene hatte ich Teilentfernung

EEhHemaligfer N|utzelr (^#325731)


Hm was haben die denn am Knorpel gemacht das due 7 Wochen eine Schiene hattest. Mein Papa hatte an beiden Knien eine Teilentferung und eine Knorpelglättung, der ist nach ner knappen Woche wieder ohne Stützen gelaufen.

Liegt wohl auch daran was sie bei dir gemacht haben, muss ja etwas mehr gewesen sein

phupsi9x1


Ja bei der ersten OP haben die Kreuzband geglättet, Innen und Außenmeniskus refixiert und Knorpel geglättet, bei der 2. OP dann Innenmeniskus teilentfernt und Knorpel geglättet und bei der 3. OP Kreuzbandplastik, Knorpelglättung und Innenmeniskus refixiert...

EEhemalDiger +Nutze2r (#325{73x1)


Ja weiß ich auch nicht, musst du fragen ob du wieder ne Schiene bekommst

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH