Faden für alle Knieverzweifelten

L0ol=lipAo/p-GePrman


Hallo Leute

Entschuldigt, dass ich solange nicht geschrieben habe, aber ich bin gestern stationär aufgenommen worden und das Knie wurde am Abend noch gespült und ein Schwamm wurde ins Gelenk eingelegt. :°( Danke für euren Rat!@:) @:) @:) @:)

Habe eine Kniegelenksinfektion + Schleimbeutelentzündung.

Lg

E?hemaligeGr NutzeFr (#3'2573x1)


Tja dann würde ich mir mal Gedanken machen wie man weiter mit dem bisher behandelnden Arzt verfährt ... ich würde mich da mal bei einem Anwalt erkundigen. Des es leigt hier eindeutig ein Behaldnlungsfehler vor

Gute Besserung

LDollip?op-G~ermaxn


Hallo Melli

DIe Ärzte haben schon angerufen und haben den besagten Kollegen schon zurecht gewiesen, aber es kam nichts, als nehmen sie jede Kleinigkeit auf. Natürlich kann das nicht mehr zurückvollziehen ob die Entzündung schon soweit Fortgeschritten war als gestern. Ich für mich weiß das, aber ob der Arzt das auch so sieht.

E-hemalwiger Nxutzer (8#325i731)


Was war das denn fpr eine Spritze? Ich meine er muss doch wissen wenn er i.a. spritzt das es sich entzünden kann und dann kümmert man sich als Arzt dch um seinen Patienten wenn der plötzlich Fieber und Schmerzen nach der iNjektion hat - also meiner würde das jedenfalls tun.

Warum haben sie dich denn schon wieder entlassen? Hast du keine Drainage? War der Infekt denn eitrig?

L*olliapop-Gexrman


Hallo Melli

Du hast da was falsch verstanden . Ich bin nicht entlassen worden ich bin stationär. Habe einen Schwamm im Knie mit so einem Absauger daran. Ich bin im anderen KH aufgenommen worden und die haben mit dem einem Arzt gesprochen, der mich abgewimmelt hat. Damals hat er das Knie punktiert und die PSS gespritzt und den retropatellaren Knorpelschaden gespritzt.

Lg

E!hemJali)ger Nvutzer6 (#3x25731)


Ach so, dann war das wohl ein Missverständlnis

dGressurTcraxck


hey

so, bin wieder da von doc und physio, und was mein hüftproblem angeht nun ein wenig schlauer. erste vermutung des docs war ne bursitis trochanterica, die er dann anfangs auch mit lokalanästhetika infiltrieren wollte. dann wollte er aber doch erst noch röntgenbilder, die eine beidseitige hüftdysplasie ergeben haben, li>re. Nachdem er die Bilder gesehen hatte, meinte er, das versuchen wir jetzt erstmal mit schonen und nur gezieltem muskelaufbau (um der dysplasie entgegenzuwirken), und wenns durch schonen innerhalb der nächsten 2 wochen ned besser wird, soll ich wieder kommen dann will er doch infiltrieren.

Mein physio hat mir dann noch "schmerzfreie bewegung" verordnet, und sobald was weh tut sofort!! aufhören, und konnte auch nicht so ganz verstehen, warum der doc nicht gleich infiltriert hat. ist ja nach 8 wochen keine akute bursitis mehr, das kann man ja schon fast chronisch nennen.

so wie ich die situation momentan einschätze, befürchte ich, dass ich nächste woche wieder beim doc auf der matte stehen werde :-/

@ kati:

hab mich jetzt noch zusätzlich bei 2 weiteren tauschbörsen angemeldet, bei einer sogar schon die möglichkeit eines ringtausches gefunden. hab die 2 betreffenden leute jetzt angeschrieben, hoffe die melden sich bald.

@ sonja:

hab mich heute auch an die Fachschaften gewandt, die meinten aber sie könnten mir leider nicht weiterhelfen, aber wünschen mir ganz viel glück für die suche. die beste adresse seien wohl immer noch die online portale.

am montag hab ich 2 wohnungsbesichtigungstermine in erlangen, bin mal gespannt...

lg astrid

Eehemaligers NutzPerG (#325731x)


@ Astrid

Klingt ja nicht so überzeugend. Hoffentlich wird es besser, nur finde ich hätte er auch infiltrieren können.

Ich muss Mittwoch beim Doc beichten das mein rechtes knie jetzt auch Probleme macht. Ich merk das schon einige Tage, hab aber gedacht ich bilde mir das ein. Nur mittlerweile merke ich es deutlich wenn ich treppen hoch laufe oder mich hinsetze und aufstehe. Juhu drückt schon hinter der Kniescheibe, genauso wie links auch. Na der wird sich sicherlich freuen :=o Und ich hab keine Ahung wie das Knie aussieht, das hat sich noch nie jemand angesehen :-/

ddr0essur(crxack


@ melli:

dann drück ich dir mal die däumchen fürn doc-termin, dass es nicht so schlimm wird :)^ ja, finde auch, er hätte gleich infiltrieren können. nicht, dass ich scharf drauf bin, als nadelkissen missbraucht zu werden^^ aber so kanns ja ned ewig weitergehen. mal schaun, dienstag wollte ich eh in die klinik, da hat er dort ambulanz-sprechstunde, vielleicht versuch ich da, noch dazwischen zu kommen. ansonsten bleibt mir quasi nur abwarten.

E,hemali*ger [Nutz>er (,#325731x)


@ astrid

Ja würde ich auf jeden Fall versuchen.

Na ich hoffe nicht das es schlimm wird, wahrscheinlich erst mal röntgen und evtl zm Mrt, mehr kann man da ja jetzt nicht machen. Vielleicht will er erst mal abwarten wie die Spritzen links wirken und dann evtl rechts, keine Ahung, viel tragisches kann mich ja nicht erwarten. Mich kann da ja momentan nicht so viel schockieren :=o

LDollinpop-Gexrman


Hi

Wie lange muss ich den rechnen , dass der Keim raus kommt und wie lange muss ich wahr. AB nehmen?

Lg

E#hemalziger Nut2z|er (#3/25x731)


Das kann dir wohl keiner sagen, wir kennen den befund ja nicht. Wir können dir nicht mal sagen ob nochmal gespült werden muss. Das musst du die Ärzte fragen

M4ara"vislxla


Hallo Leute,

meld mich mal wieder

hab grad einen Reportage vom ZDF angeschaut

da haben zwei Reporter bei Uniprofessoren angerufen um einen Termin zu bekommen

und als GKVersicherter hat man bis April 2010 warten müssen

es gab sogar welche die einem garkeinen Termin erstmal gegeben haben

und als PKVersicherter hat man so schnell wie möglich von heute bis paar Wochen Termine bekommen

und dabei hat man immer bei den gleichen Ärzten angerufen

dieses SYSTEM ist einfach SCH****

ich hab in München auch lange warten müssen mit meinem Arthrofibroseknie

der Dr. M hat mich ja enttäuscht da hat damals mich zu seinem Kollegen geschickt

anfangs hieß es ja er operiert sie ambulant usw. kein Problem

als er das Knie sah, nein das macht Dr. V. ich hab keine Termine und außerdem operiere ich kein GKVersicherte in der OCM

naja Dr. V. ein super netter Chirurg hat eigentlich gute Arbeit geleistet

Und beim PROF. A. hab ich immer im Vergleich zu den anderen als GKVersicherter sehr kurzefristig einen Termin bekommen

wir wechseln wahrscheinlich wenns klappt in eine PKV in den nächsten Monaten spätestens Anfang 2010 da mein Vater selbstständig ist und in der GKV eine sehr hohe Summe zahlt deswegen womit man sich eigentlich für noch etwas mehr gleich privat versichern lassen kann.

Aber beim Angele kommt man immer dran egal ob GKV oder PKV das zählt bei dem nicht, zumindest hab ich das so erlebt.

Naja ansonsten

ich bin im einer fachpraktischen Ausbildung an der FOS und den halben Tag nicht zuhause,

im Fitnissstudio bin ich eigentlich auch fast täglich.

Vor ein paar Tagen bin ich am morgen falsch aufgetretten dabei ist das Knie nach hinten weggesackt,

und dadurch hat das Knie über den ganzen Tag über gezwickt am Abend nach dem Thai Bo Kurs an dem ich teil genommen hab

wars verschwunden ich hab mich noch nie so ausgepowert gefühlt in den letzten 12 Monaten man war das ein Feeling :)^.

Das Knie war sehr stabil sehr sehr stabil lässt sich relativ gut strecken doch Beugen und der Beugeschmerz naja aber das soll mal der Prof. dann im Oktober beurteilen ansonsten ist das Knie langsamer als das andere Knie aber das ist ja klar. Über die Muskeln kann man nicht meckern pack mehrere Sätze/15 Wiederholungen mit 110kg auf der Beinpresse.

Kniescheibe lässt sich aber nicht so gut bewegen wie das am gesunden Knie (das ist nämlich kein Vergleich zum anderen Knie) und diese Knubbel sind auch noch da auch wenn nicht so groß wie am Anfang. Beim gehn hab ich keine Probleme mehr mein Gangbild hat sich normalisiert doch beim stehn muss ich breitbeinig stehn um die Knie zu entlasten ansonsten meckern beide wenn ich zu lange steh. Fahrradfahren läuft auf einem niedrig gesetzten Sattel nicht so flüssig als mit einem etwas höheren gesetzten Sattel.

Ich weiß ich sollte nicht meckern doch das ist nunmal so ich wollt das auch mal schreiben neben den positiven Sachen.

Im Praktikum leiste ich gute Arbeit ;-D hab Glück das mein Nachbar Schatzkammermeiester ist.

Hab eine super Aufgabe zugeteilt bekommen wo nicht jeder die Möglichkeit hat als Praktikant sowas zu machen.

mfg

Maravilla

E_hemaliFglerh Nu~tzer (#325b731)


Guten morgen, na alles fit? Ich nicht aber was solls. Heute Abend gehts zu Mario Barth nach Dortmund. Ich freu' mich ;-D wird bestimmt lustig.

Was mein gespritztes Knie betrifft, jetzt weiß ich auch was mich da so stört. Wenn ich es länger angewinkelt habe. bekomme ich Druck hinter der Kniescheibe wenn ich es wieder strecke. Was soll das denn jetzt? Habe ich erst seit der Spritze, kennt das jemand von euch der auch die Hyaluronsäurespriten bekommen hat? Geht das wieder weg ???

Was steht bei euch heute so an?

dkreWssurKcr+ack


@ melli:

puh, ich hab das mit den spritzen ja auch schon gemacht, aber das war 2005. selbst wenn das mit dem komischen gefühl gewesen wäre, ich kann mich beim besten willen nicht dran erinnern, sorry. ich würds aber mal weiter beobachten.

als fit würd ich mich auch nicht bezeichnen, die nacht war ziemlich schmerzhaft. sobald ich mich unbewusst auf die linke seite gedreht hab war ich wach, scheiß hüftschmerzen. ka was der doc mit seinen brutalo untersuchungsmethoden da gestern angerichtet hat, aber so druckempfindlich war das vorher nicht :-/ hoffe ja, dass das wieder besser wird...

so, und nu weiter auf wohnungssuche %-|

lg astrid

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH