Faden für alle Knieverzweifelten

dJresYsurScroack


puh...

ersten tag geschafft. aber der hatte es in sich... heute morgen erstmal totaler stress, frühstück machen dauert doch länger als gedacht ;-D dann runter zum bus, juhu der, den ich mir rausgesucht hatte ausm fahrplan, kam auch. die ersten paar haltestellennamen kamen mir noch bekannt vor, ich musste aber noch n stück weiter. irgendwann kamen wir mehr und mehr aus der stadt raus... :-o dann hab ich doch mal n paar schüler im bus gefragt, ob der denn überhaupt da hin fährt wo ich hin will. antwort war berauschend: "nee da hättense vor 3 haltestellen schon raus müssen, der fährt da nich wegen baustelle" %-| juhuu, wie toll, dass das im internet nicht aktualisiert war. also nächste haltestelle raus, nen bus zurück genommen, sicherheitshalber noch den fahrer gefragt, ob der auch wirklich da hin fährt wo ich hin will ;-D ok, 7:50 ich steh vor dem richtigen gebäude :)^

dann rein, als erstes war "pflichtveranstaltung": einführungsvorlesung beim anatomieprof. als erstes erzählt der uns, die ZVS hätte ihnen zuviele leute zugewiesen, und 27 müssten für die erste zeit nach würzburg pendeln, bis die hier das problem mit den fehlenden plätzen geklärt haben :-o der ganze saal am murren und meckern, das darf doch nich wahr sein. prof weiter "so, und dass das einigermaßen gerecht läuft, mach ich jetz ne stunde vorlesung (thema: anatomie des pharynx), dann is "klausur", und die schlechtesten 27 pendeln dann nach würzburg. der hat dann auch seinen stoff im schweinsgalopp durchgezogen, immer wieder studenten nach matrikelnummern aufgerufen und wiederholen lassen, und wir haben alle wie die irren mitgeschrieben. dann gabs auch wirklich nen 2-seitigen fragebogen, die fragen absolut nicht bearbeitbar, beim abguggen vom nachbarn wurden n paar die blätter abgenommen, und als alles eingesammelt war - wir hatten alle schon voll panik o gott o gott jetz kommt noch der scheiß mit würzburg - schrieb der prof an die tafel: "auflösung gibts dann unter www. med.uni-erlangen.de/ersti-scherz

ey ich war fertig mit den nerven ;-D ;-D erst der mist mit dem bus, und dann sowas ]:D aber der prof is echt cool, und da ich den 9 stunden die woche ertragen muss, find ich das auch ganz gut so :-)

die veranstaltung danach war ziemlich öde, gab kaum was neues, studiendekanat hat sich vorgestellt und so blabla. dann gings in den cippool, kurse buchen, hab auch alles so bekommen wie ich das wollte, fang montag erst um 10 an, kann also zur not auch erst montag früh zurück nach erlangen fahren :)^ um 2 gabs dann nen vortrag "arzt - beruf oder berufung", aber fragt mich nich worums ging :=o der typ war eine dermaßene schlaftablette, der ganze hörsaal hat geschlafen oder papier vollgekritzelt zzz der prof war geschätzte 120 jahre alt, für seine ganzen titel brauchte der ne eigene zeile, und hat so monoton geredet... n metronom is spannender ]:D dann wär noch offizielle begrüßung durchn oberbürgermeister gewesen, bin aber lieber ins einwohnermeldeamt, zweitwohnsitz anmelden, dann is der verwaltungskram mal weg.

mein linkes knie is ziemlich am meckern, aber wundert mich nicht bei dem ganzen rumlaufen. hab festgestellt, dass man hier zu fuß noch am besten vorwärts kommt. heut abend is noch n treffen in der mediziner-stammkneipe, werd da wohl nachher mal hinschaun. (gesetzt den fall ich finde einen bus, der dahin fährt^^)

@ sarah:

na süße wie war die klausur? kam das dran was du wolltest?

@ stuessy:

du musst uns schon sagen aus welcher ecke du kommst wenn wir dir wen empfehlen sollen. oder ist dir das egal und du reist durch ganz deutschland?

ich mach jetzt erstmal pause :)D

lg astrid

S@unflRoweDr_7x3


@ Astrid:

DAS ist aber böse mit dem Ersti-Scherz! Aber mit Abstand betrachtet schon ganz witzig. ;-D

Willkommen im Studi-Dasein. Habe ich schonmal erwähnt, dass ich nur in ungefähr der Hälfte aller Vorlesungen war, die ich hätte besuchen sollen?

@ Sarah:

Auch Dir einen guten Start! Hoffe, die Klauur war okay!

@ all:

Hab' den ersten Unitag auch gut überstanden. 4 Stunden Seminar mit nur 15 Min. Pause sind schon krass, zumal ich heute über 2 Stunden frontal vorne stehen musste. Ein paar der Studenten hatten von zäwlf bis zwei Seminar und dann von zwei bis sechs bei mir. Die Ärmsten! War aber ganz okay; irgendwie waren die Drittsemester klein und niedlich und v.a. ängstlich... ;-) Sind dann aber gut aufgetaut in den Kleingruppenübungen. Bin jetzt gespannt, wie meine beiden Mittwochskurse so sind.

Habe mich gerade selber verstümmelt; linken äußeren Handballen fein auf der megaheißen Kochplatte abgelegt. Aua! :(v

Mache es mir jetzt auf dem Sofa gemütlich!

E%hemalivger N`ut%zer H(#325731)


Habe ich schonmal erwähnt, dass ich nur in ungefähr der Hälfte aller Vorlesungen war, die ich hätte besuchen sollen?

Das nennt man dann natürliche Selektion ]:D betreibe ich auch, ich mache dann aber Doppelbelegungen, so das ich zwei Sachen in einem Abwasch erledigen kann :=o

Bribxi8x7


@ all

Kennt jemand von euch den "Physiotherapie-Schemaplan nach Griss"??? ??

Gute Nacht

d]ress1urcr4ack


@ sonja:

jetzt ist mein stundenplan eh schon nicht so voll wie gedacht, wenn ich jetz auch noch zu manchen sachen nicht hingehe o:) o:) aber da ich jeden tag anatomie hab (und da schwänzen wohl scheiße ist, wenn der prof im gleichen tempo weitermacht wie gestern), werd ich mir wohl keinen ganzen tag freischaufeln können ;-) aber vielleicht donnerstag erst nachmittags gehen, weil in der früh is nur physik und die vorlesung soll sch*** sein. im nachhinein kann ich über den ersti scherz auch lachen, aber gestern früh war mir echt nich zum lachen zumute ;-D

muss jetzt auch gleich los, mal wieder in ein anderes gebäude irgendwo anders, hoffentlich fährt der bus heute so wie geplant...

lg

Eahemaljiger yNutze{r (#13x25731)


Guten morgen, ich bin auch noch halb am schlafen. Muss gleich los und draußen ist es ieh bah, ganz ekelig kalt und so :-/ Na ja mal sehen. Heute ist mein Germanistik Tag zzz hoffentlich spannender als letzte Woche. Nachher werde ich mich wohl mit ner Freundin in DO treffen, die hat da ein Vorstellungsgespräch. Mal sehen. Wünsche euch einen schönen Tag, bis heute abend *:)

S%arWa Ninwa


Hallöchen in die Runde ,

@ Mellimaus

Und wie war dein Tag ? Hattest einen schönen Tag in Do ?

@ Astrid

Na da hast du deinen ersten Tag mit dem Schrecken ja doch gut überstanden ;-) Kam der Bus passend ?

@ Sonja

Freut mich das auch du deinen ersten Tag gut überstanden hast .

@ Sarahlein

Wir beide haben ja schon ausgiebig gesprochen . Die Tomate will nicht mit mir sprechen , schnief ;-)

@ Annika

Hm , das ist blöd wenn du mit dem Physio nicht so klar kommst . Findest sicher einen besseren . Hab dafür auch etwas gebraucht und nu bin ich froh ihn zu haben .

@ All

War dann gestern beim MRt , habe allerdings weder Bilder noch einen Befund mitbekommen . Donnerstag hab ich dann hier einen Termin beim Ortho und hoffe das der bis dahin auch einen Befund hat . Rufe da aber morgen noch mal an .

Gestern haben wir dann noch rechtes Knie und Handgelenk getaped , mal schauen ob es etwas Linderung bringt .

Wie ich aber heute morgen wieder feststellen musste , werden auch im linken Knie ( V.a. Im-Läsion ) die Schmerzen eher mehr .

Dann hat sich inzwischen auch mein Magen gegen mich verschworen und macht mächtig Theater . Tja , tolle Sache und alles wegen den Medis . Soll er sich was überlegen am Do .

Gerade eben hab ich zunächst eine Absage erhalten , bzw. es würde für sie erst nächstes Jahr interessant jemanden einzustellen . Aber gestern hatte ich ein Gespräch , der gute Herr war total überzeugt von mir . Wir müssen aber noch über das finanzielle reden . Er wollte sich heute melden . Ich hoffe es .

Ansonsten gibt es nicht viel neues . Auch hier ist es ganz schön kalt geworden .

LG Sara

BBi;bui87


@ all

Kennt jemand von euch den "Physiotherapie-Schemaplan nach Griss"??? ??

Gute Nacht

BSienex81


@ bibi

Habe jetzt mal versucht was in Erfahrung zu bringen,aber ausser div. artikel im Springerlink habe ich nicht gefunden, also kann ich dir nicht mehr sagen,ausser das was du schon weisst, dass es sich um eine physiotherpeutische stufenbehandlung handelt, die ein gewisser herr p.griss eingeführt hat,aber worum es sich da konkret handelt, musst du deinen physiotherapeuten fragen.

gruss

Ehhema8liger NNutzer (#x325731)


Bin auch wieder zuhause, war allerdings nicht mehr in der Stadt, meine Freundin hatte zu lange Gespräch. Wir telefonieren dann später. Werde jetzt noch was für die Uni tun, heute sind meine Bücher für Psycholinguistik gekommen, da werde ich mal Ausschau halten nach einem geeigneten HA Thema und den Hoffmann mal zuende lesen.

@ sara

Bin mal gespannt was bei dem MRT herausgekommen ist

Bfibi8x7


@ Biene

Dankeschön trotzdem...

Ja den Physiotherapeuten habe ich ja noch nicht. Darf erst ab übernächster Woche etwas machen..Wollte mich nur etwas vorinformieren...

GLG

mdag}gixe


hallo an alle

war die letzten 2 tage nicht online da alles etwas stressig war.

von sonntag zu montag die nacht musste ich mit meinem papa mit auto zu seinem lkw fahren um dann sein auto wieder zurück zu fahren. sind halb 3 nachts los gefahren und zurück war ich um 5. konnte nicht gleich einschlafen und hab dann nur 4std geschlafen da ich zum ersten training im fitnesscenter musste. da war alles super und habe fleißig den vastus mediales trainiert.

danach gleich zur physio,hat mich mal verschohnt mit dehnungen.

als ich dann zu hause ankam musste och gleich wieder los mit dem auto von meinem papa nach berlin fahren um papiere vom neu gekauftem auto zu holen.

dann wieder zurück und wollte noch jana im krankenhaus besuchen ( nini war auc zu besuch bei ihr) und musste dann aber unteregs umdrehen da es im motorraum anfing zu qualmen und es über 110 grad waren.

erst bei pitstop ran und neue kühlflüssigkeit gekauft. nen paar min weiter gefahren und dann irgendwo in berlin pankow an einer aral tankstelle ran gefahren bevor noch was passiert. da kam dann auch gleich nen netter herr und wollte mir helfen. nur hat alles nichtts gebracht das ich dann irgendwann den adac angerufen habe. hat dann 90 min gedauert. die ersten 30 min hat sichder nette man mit mir unterhalten und dann bin ich in die tanke rein da ich keine jacke mit hatte und im pulover da stand. da bekam ich dann bis der adac kam nen tee. irgendwann war der motor so abgekühlt das ich abends um 7 mit 80-90km/h über die autobahn getuckert bin und kam abends um 8 zu hause an und musste erstmal essen und konte erst nach 0uhr einschlafen.

heute dann zu meiner mama mit dem scheiß auto gefahren, dann in den zug wieder zurück. zur zulassungstelle und dann nach berlin mit sbahn um das neue auto zu holen.

vom sport tun mir so die sehnen in der leiste weh bei jedem schritt und mein knie fand den berufsverkehr in berlin gestern auchnicht lustig.

jetzt muss ich noch meine whg aufräumen, hoffentlich zu meinem schatz fahren können und dan ins bett und ausschlafen bis ich 13:20 zur physio muss.

das waren meine letzten tage und muss mir morgen erstmal alles in ruhe hier durchlesen

s?arahltein88


Hallöchen zusammen,

Habe meine ersten beiden Uni Tage gut überstanden.

Klausur lief ganz gut, Ergebnisse haben wir noch nicht aber meiner Berechnung nach müsste ich so 10 von 15 Punkten haben - vorausgesetzt ich hab die Ergebnisse richtig auf den Klausurbogen übertragen, davon geh ich aber mal aus ;-D

Habe auch schon viele nette Leute kennen gelernt , ein Kommilitone wollte mich heute in der Anatomie die Treppen hochtragen *g* ;-D ;-D

Der erste Kurstag vom Präpkurs lief auch richtig gut. Am Anfang war es schon irgendwie n komisches Gefühl , als die Leiche abgedeckt wurde. Aber als wir dann angefangen haben mit dem Präpen war das aber gottseidank ok :-) Ich darf erstmal den Oberarm präparieren , wir sind mit 9 Leuten an einem Tisch, und jeder hat jetzt erstmal sein Gebiet und wir rotieren dann hin und wieder. Heute hieß es Cutis von Subcutis zu trennen, also die Obere Haut vom Unterhautfettgewebe (für alle Nicht-Mediziner ;-D ) , man das macht vielleicht Krämpfe in der Hand *g* Wurde direkt gelobt von unserem Tischdozenten :-) Der Prof. war eh total cool , der kukt mich so an, und meinte oh hm ja da müssen wir uns was einfallen lassen, wegen Standhilfe, schwupps ich konnte garnicht so schnell kuken und ich hab nun nen hohen Hocker, ideal . Und die anderen müssen sich die Beine in den Bauch stehen während ich genüsslich sitze, sogar mit Rückenlehne ]:D

Morgen ist dann nur Vorlesung : Funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates II , und der Prof der das macht der ist echt sau cool, der hat im 1 . Semester den ersten Teil dieser Vorlesung gemacht, der Mann bringt das so authentisch rüber. :)^ :)^ Da freu ich mich schon drauf :-)

Donnerstag ist dann neben der Begleitvorlesung für den Präpkurs der zweite Kurstag, freu mich schon. Muss mich aber noch gut vorbereiten auf das Gebiet was ich präparieren muss. Der Prof. und die Tisch HiWis fragen einen nämlich Löcher in den Bauch ]:D Ich hab heute direkt gelernt, dass es gut ist sobald man meint was zu wissen bloß schnell was sagen - sonst quält der Prof dich hinterher mit ekligen Fragen wenn du nix beigetragen hast ]:D ]:D Zum Glück konnte ich direkt am Anfang mit Wissen glänzen, hihi :=o

Ich bin sooooooo glücklich, endlich wieder ein normales Leben... mein Glücksgefühl ist schon fast garnicht mehr beschreibbar :-D :-D :-D :-D :-D :-D :-D

lg von der gut gelaunten Sarah die jetzt ein Date mit ihren Anatomiebüchern hat ]:D

oQrchIideenb4lütxe


Hallo Sarahlein,

vielleicht denkst Du mal darüber nach, welche Informationen Du aus Deinem Studium hier öffentlich machst und ob das ganz genaue Vorgehen in Deinem derzeitigen Kurs wirklich für die Öffentlichkeit bestimmt ist? An meiner Uni wurde wirklich mal ein Student exmatrikuliert, weil er seine "Tätigkeit" veröffentlicht hat. Die ärztliche Schweigepflicht beginnt nicht erst mit dem Praktikum, sie gilt nicht nur für die Menschen sondern auch den Inhalt einzelner (Anatomie) Kurse. Denk mal darüber nach, ob der Mensch dort wirklich gewollt hätte, was Du in einem Internetforum öffentlich machst. Und denk mal darüber nach, ob die Mitleser hier das wirklich wissen wollen. Es soll nur ein guter Rat sein.

S9un*fJlow`erq_7x3


@ Orchideenblüte:

Ich bin beruflich täglich mit der Schweigepflicht konfrontiert - und sehe an der schlichten Info, dass Sarah nun einen Oberarm präparieren darf, kein Problem. Sie ist glücklich, den Kurs machen zu können; sie erwähnt kurz, WAS sie jetzt macht (hätte ich bspw. evtl. gefragt).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH