Faden für alle Knieverzweifelten

Apnnikxa02


Huhu,

@ melli

je nachdem was er sagt, steht meine malediven-reise auf der Kippe. Wenn er operieren will, werd ich je nachdem was gemacht wird, wohl 5 Monate später nicht fit genug sein für einen Tauchurlaub und keine op, ob das erfolg bringt. :°( Aber nun ist es fast nur noch 1 Woche und ich versuch mich deswegen, nun auch nicht verrückt zu machen.

@ wettle

super, dass du die Op gut überstanden hast. Und das du bald wieder fit bist! :)*

@ biene

Gute Besserung @:)

@ maggie

super das es den Knie so gut geht und das mit der Nasen-Op schaffst du auch noch. Kann dich verstehen, hab zwar vor jeder Op Respekt, aber das Knie ist doch etwas weiter entfernt, als wenn man im Gesicht operiert wird.

@ sarah

Viel Glück/Erfolg morgen bei der Prüfung!!!

@ all

Bei mir nicht viel neues, Knie treibt mich zur zeit in den wahnsinn, das macht echt keinen SPaß mehr, aber das brauch ich euch wohl nicht erzählen, kennt es ja alle aus eigener Erfahrung. *seufz* Werd nun mal ins Bett gehen. Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart!

Liebe Grüße Annika

EJhemaliger $Nutz:er (#32]57311)


@ Annika

Aber auf die Malediven würde ich an deiner Stelle aber trotzdem fliegen. Mach doch dann einfach Strandurlaub und geh evtl schnorcheln. Ganz verzichten würde ich dann glaube ich nicht ...

Aber wirst ja sehen was er sagt. Bin echt gespannt.

Gute Nacht, schlaf gut *:)

k%risx1006x77


Hallo ihr Lieben,

ich hoffe euch gehts einigermaßen gut - trotz diverser Baustellen!

Kann mir jemand von euch evtl. sagen an was man erkennen kann dass es an den Schrauben liegt dass man starke Schmerzen hat?

Meine Physios meinen es würde wahrscheinlich an den 3 Schrauben liegen.

Mein Doc hier vor Ort meint - nach erstmaligem Röntgen seit der OP - das könne gar nicht an den Schrauben liegen da diese ja sehr dicht im Knochen stecken. Außerdem rät er nun auf einmal von jeder weiteren OP ab - und ich müsse nun auch mal von der KGG loskommen ....

Beim Prof. meines Vertrauens hab ich schon vor längerem einen Termin ausgemacht - aber die sind dermaßen voll - der früheste Termin ist der 17.12.09. Ich hoffe dass der mir Licht ins Dunkle bringen kann.

Die Schmerzen sind nämlich schlimmer - wobei die Beweglichkeit inzwischen besser ist - und ich knicke und sacke auch nicht mehr so einfach weg.

Liebe Grüße an alle!

Kristina

d$res%surcraxck


hey...

dann will ich mich auch mal wieder melden. einer meiner dozenten hats ja ziemlich auf mein knie abgesehen ("so kann das doch nicht bleiben"), und ich hätte ihm heut sagen sollen, ob ich mich mal mit einem seiner kollegen aus der unfallchirurgie unterhalten möchte. prinzipiell wollte ich mir diese meinung schon mal anhören, denn nach rgb zum doc zu fahren ist recht stressig. heute nach der vorlesung meinte er aber zu mir, er hätte mit dem schon geredet und ich bräuchte nur hingehen. auf die frage, wo ich den denn finden würde (falls ich denn da prinzipiell mal hingehen möchte :=o ) hab ich aber keine antwort bekommen.

stattdessen hat er sein telefon gezückt, den angerufen, und zu mir gesagt "kommense mal mit" (der hörsaal ist im keller der chirurgie). und bis ich kapiert hab was abgeht, saß ich auf irgendeiner station in irgendeinem arztzimmer neben meinem dozenten, und wir haben auf diesen unfallchirurgen gewartet...

mein dozent wollte dann unbedingt auch die ganze story hören, also hab ich zum zeit überbrücken bissl erzählt. er ist total gegen OP, aber meinte, dass der unfallchirurg (der auf sich warten ließ) schon operieren würde, und wenn er an meiner stelle wäre auch unterm semester, er würd mich sogar fürn 23.12. noch aufn op plan quetschen dass ich dann 2 wochen zum ausruhen hab :|N DAS konnte ich zum glück verhindern. mann o mann sind die alle OP-geil in dem laden.

naja dann kam besagter unfallchirurg, hat sich das ganze zinnober auch nochmal angehört, und war von meinem knie alles andere als begeistert. reizerguss, extrem druckschmerzhaft, hypermobile patella, ... wenn jetzt nicht grade mitten im semester wäre würde er ja ne ASK machen, wollte dann schon ansetzen und mir n release vorschlagen :-o als ich ihm dann erklärt hab welche folgen das am anderen knie hatte meinte er "gut dann gehören sie wohl zu den menschen, bei denen es am medialen retinaculum scheitert" -> bingo guter mann, richtig erkannt, also keeeeiiin release. wow er hat es sogar eingesehen. aber ist ja egal, ich lass mich nur in rgb operieren und sonst nirgends!!

seine empfehlung war dann, das knie erstmal in ne orthese (ohne ex/flex-limitierung) zu packen um da wieder bisschen ruhe rein zu bringen und zumindest in der achse wieder stabilität rein zu kriegen, und bis ich mich versah hatte ich n rezept in der hand.

wens interessiert, dieses monster liegt nun hier rum [[http://www.medi.de/patient/produkte/gelenkstabilisierung/kniegelenk/m4suprsups.html]] und ich bin noch zielmich unentschlossen, was ich nun damit tun soll. tragen oder nicht. ich hab hier in erlangen 2 docs die dafür sind, und prof.A. ist garantiert dagegen. der hasst orthesen. hab jetzt für 21.12. noch nen termin bei ihm ergattern können, mal schaun was er sagt, und den op-termin muss ich auch noch fest machen.

@ sara/sonja:

der anästhesist, den ich wegen schmerzmittel angeschrieben hatte, hat sich mittlerweile auch gemeldet, mit einer leider nicht allzu befriedigenden antwort. so wie ich ihm meine schmerzen beschrieben habe bin ich für ihn ein fall für die schmerztherapie, das ist zu komplex als dass man das einfach so mit ein paar tabletten hinkriegen würde, und bis dahin würde er zu ner kombi aus novalgin und celebrex raten. kam also nicht wirklich viel bei rum :-/

@ kris:

hab gehofft wir könnten uns beim prof unseres vertrauens treffen, aber ich kann nur montags aus erlangen kommen und da war der 21.12. der einzige noch mögliche termin vor weihnachten. schreib doch, wenn du was neues weißt :-) kann dir leider auch nicht sagen, obs an den schrauben liegt.

@ annika:

also in urlaub würd ich auf jeden fall, und wenn du dann nur am strand liegst finde ich hat sich der urlaub immer noch gelohnt :)^ alles gute für den doctermin!

lg astrid

S!unf[lower_x73


@ Astrid:

Schon okay bzgl. des Anästhesisten. Da ich ja nicht nur den totalen Eisenmangel habe, sondern auch zu wenig weiße Blutkörperchen, vermuten die Ärzte, dass dies eine beginnende Reaktion auf zu viel Novalgin in letzter Zeit sein könnte. Und da ein Teil des Eisenmangels wohl auf meine ständig gereizte Magenschleimhaut durch Ibu/Diclo sowie die Magensäureblocker zurückzuführen ist, musste ich alle Medis absetzen.

Ergo müssen sich alle Beteiligten da jetzt mal was Grundlegendes einfallen lassen. War hier ja shcon bei zwei Schmerzmedizinern, was ja unbefriedigend war. Nr. 1 wollte, dass ich meine Amalgamfüllungen entfernen lasse (natürlich vorher teure Tests bei ihm). Nr. 2 machte Akupunktur (witzlos) und verschrieb Valoron & Amitryptilin (1. löste Dauerbrechreiz aus, 2. dauerhaftes Schlafwandeln). Keine Ahnung, was da noch bleibt oder sinnvoll wäre. Vermutlich mal 4 Wochen Ruhe, um erste Nebenwirkungen auszuhalten, bis es besser wird. Arbeitsfähig war ich bei den Experimenten nämlich nicht.

Bzgl. Orthese:

Ausprobieren und gucken, ob es Erleichterung bringt? Ansonsten nicht beeinflussen lassen von den Uni-Leuten, sondern eigene Meinung bilden. Mein Doc konnte mir ja für den 22.12. einen OP-Termin anbieten... ???

@ Sarah:

Mensch, Du machst Sachen! Was macht der Arm?

@ Annika (?)

Würde auch auf die Malediven fliegen, wenn ich nicht groß tauchen könnte. Schnorcheln und Sonne auf den Bauch scheinen lassen ist doch auch traumhaft!

@ den Rest:

Lese momentan nur sporadisch mit. Bin ziemlich angeschlagen und jetzt die 2. Woche krank geschrieben - was aber immense Probleme mit sich bringt. Wenn ich nächste Woche wieder arbeite, sietze ich diese Woche 2 Tage dran, alles neu zu planen. Soviel zum Thema Krankschreibung.

Grübele auch bzgl. einiger grundlegender Entscheidungen vor mich hin... Also alles nicht so toll bei mir. Die Infusionen scheinen endlich ein bisschen Wirkung zu zeigen; aber es kann sich insgesamt noch hinziehen.

BTienex81


@ dressurcrack

Die Orthese kenne ich.... finde sie allerdings nicht so dolle, drückt ganz schön am unteren wadenbügel....

Ansonsten, einfach probieren.

Grüsse aus B....

d|ress:urcr1ack


@ biene:

wird sich morgen zeigen ob was drückt. sitze jetzt nur am schreibtisch und da find ichs idiotisch sich ne orthese ans bein zu schnallen. morgen hab ich von 8-18 uhr uni und den ganzen nachmittag rumstehen im labor, da wird sich zeigen ob sie was hilft.

@ sonja:

hast recht, ich werds einfach versuchen. wenns nichts bringt kann ich sie immer noch in die ecke pfeffern, und wenn sie wirklich etwas linderung bringt, freu ich mich und nehm weniger schmerzmittel ;-) werds wohl einfach auf nen versuch ankommen lassen müssen. und du arme maus musst jetzt komplett ohne schmerzmittel auskommen? :°_ geht das denn einigermaßen? wie lang bist du noch krank geschrieben?

so, auf mich wartet jetzt noch ein großes Kapitel Embryologie zzz

lg astrid

S un6flowserx_73


@ Astrid:

Bin die Woche komplett aus dem Verkehr gezogen. Nächste Woche MUSS ich dann wieder; anders geht's nicht. Das Chaos ist jetzt schon groß genug; mag gar nicht drüber nachdenken. Meine HÄ wollte mich eigentlich noch 1-2 Wochen länger krankschreiben; hab erstmal abgewunken. Keine Ahnung, wie es sich weiter entwickelt.

Leben ohne Schmerzmedis:

Da weiß ich auch noch nicht, wie das so werden soll. Momentan geht's, aber ich sitze ja auch nur zu Hause. Es MUSS erstmal funktionieren.

Ich habe ja auch eine Medi-Orthese (aber eine andere); finde die bislang von allen, die ich hatte, am besten (Passform etc.). Probier' es daher wirklich mal mit Deiner! Doc & ich sind ja auch wieder am Überlegen, ob wir nicht mittels Orthese den medialen Gelenkspalt entlasten. Bin da gerade aber auch nicht wirklich motiviert; v.a. ist es sooo doof, es allen Studis & Pt. erklären zu müssen. Das wird mir z.T. einfach zu persönlich... Naja, abwarten. Vielleicht werde ich nach einer Woche Arbeiten ohne Medis noch ganz kleinlaut. ]:D

Viel Spaß mit Embryologie - klingt spannend!

E8hemali8ger 1Nutzer (4#32573x1)


@ sunflower

Meinst du nicht du solltest lieber noch zuhasue bleiben wenn du nicht fit bist? Nicht das du noch zusammen klappst :-/

Gute Besserung @:)

l.uxTi67


@ sunflower

Schon dich!!!! Nicht dass du noch im KH landest und sich das ganze noch länger hinzieht. Aber die Idee mit der Orthese wär doch gar nicht so schlecht, vorallem wo du nu keine Schmerzmedis nimmst. Kann man die Orthese nicht auch unter der Hose tragen? Hauptsache sie hilft DIR gegen die Schmerzen, dann dürfte es dir doch egal sein, was andere sagen, DIE haben nicht deine Schmerzen.

@ Biene

Wie geht's dir mit deiner Bronchitis? Gute Besserung!

@ dressurcrack

Viel Spaß beim Lernen ]:D. Was die OP angeht, vertrau deinem bisherigen Doc A. Ist zwar blöd, so spät einen Termin zu bekommen, aber vielleicht hilft dir ja die Orthese. Ziehe sie eher bei Belastungen an, bei denen du die Beschwerden hast.

@ Alle

Meine Muskelschmerzen sind besser geworden, laut Physio (letztes mal und heute bei der Chefin) wären wohl noch mehr nötig, aber so knauserig wie mein Doc ist, wird das wohl nichts :°(. Werde da wohl wieder aus eigene Tasche löhnen müssen :(v Mittwoch gehe ich wieder arbeiten. Bin mal gespannt, wie es klappt. Hab ja zum Glück noch ein paar Stunden zum abgleiten :-). Und nur 3 Tage bis WE.

Viele Grüße und allen die es gebrauchen können: Gute Besserung

d?ressu(rcracxk


@ sonja:

ich pack die orthese einfach unter die Hose. Sieht zwar unter meinen weiten Jeans doof aus, aber unter ner weiteren Stoffhose fällt das erstmal gar nicht auf. es wissen schon genug meiner kommilitonen davon, das muss sich nich noch mehr ausweiten. und wenn du jetzt wirklich erstmal komplett ohne schmerzmittel auskommen musst, dann versuchs doch mit der orthese. geht doch um deine schmerzen, nicht um das was die anderen sagen/denken/fragen. (auch wenn die ewigen nachfragen nerven, ich weiß :°_ )

@ luxi:

vielleicht kannst deinem doc ja doch noch etwas mehr physio aus den rippen leiern. ist ja auch nicht ganz günstig wenn mans aus eigener tasche zahlen muss.

werd mich jetzt dann mal nebst neuer orthese in den uni alltag stürzen, mal schaun wie's so wird. wünsch euch nen schmerzfreien tag!

lg astrid

BPieRne81


Bronchitis wird besser. Habe allerdings gerade erfahren,dass ich im Januar das Chemiepraktikum wiederholen muss.... Naja,dann heisst es, wenn ich wieder daheim bin ranklotzen.... und es schaffen.

E@hemaliUger N.utzere (#32|5731)


@ Biene

Wiesi usst du wiederholen? Nicht bestanden? Oder weshalb?

Bkienex81


Bin einmal durchgefallen und dann krank geworden und leider verliert man dann seinen platz. durch nen härtefallantrag habe ich meinen platz wieder bekommen, allerdings muss ich jetzt dann am praktikum teilnehmen,...

S]unfl[oiwe~r_d73


@ Mellimaus / Luxi:

Ich glaube, Zusammenklappen konnte man den Zustand letzte Woche nennen. Es wird langsam besser. Noch eine Woche Ausfall, dann fliegt mir hier alles um die Ohren. Und da meine Seminare sehr aufwändig sind (Tutoren, externe Rollenspieler) und ich jetzt schon alles neu strukturieren muss, würde eine Woche mehr Stress als Erholung bedeuten. Kann es ja langsam angehen lassen (bspw. Pt. noch eine Woche warten lassen).

@ Luxi:

Kannst Du den Doc nicht nochmal beknien (stimmt, er ist recht knauserig geworden; waren wohl doch mittlerweile zu viele Regressforderungen seitens der KV!)? Oder Deinen Hausarzt? Meine HÄ ist da recht großzügig, so dass ich momentan immer auf sie zurückgreife. Besser als privat zahlen, so billig ist das Vergnügen ja nun auch nicht.

@ Astrid:

Orthese ÜBER oder UNTER der Hose? Berichte mal, ob Du einen Unterschied merkst!

@ Biene:

So ein Pech! Warum wiederholen? Ich hab' ja mal 2 Semester Biochemie gemacht (kleiner Irrtum!) und bin da auch durch Anorganik gerasselt; durfte aber die mündl. Prüfung wiederholen statt das gesamte Praktikum. Drücke Dir die Daumen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH