» »

Faden für alle Knieverzweifelten

E5hemalEiger Nutzler4 (#325731x)


Ich habe noch zwei Klausuren, am 8. und am 12.2. hab jetzt also erst mal wieder ein bischen Luft

daressourcraxck


@ kris:

1.3.? und ich bin nicht da :-( sitze noch in erlangen fest. wo findet die OP denn dann statt? uni? st.josef? oder ambulant? mit bewerbungen kenn ich mich leider gar nich aus.

@ sarah:

ich hab über S. nicht nur gutes gehört. hör dir an was er zu sagen hat - aber versprich dir bitte nicht zuviel davon!

@ melli:

glückwunsch!

so, hatte bis 6 uni, und nun gehts munter wieder ans werk... heute gibts zur abwechslung mal unterschenkel- und fußmuskulatur %-|

EKhemaliEgero Nutz&er (#`325K7x31)


@ Astrid

Viel Erfolg. Ich lerne heute nicht. Schaue jetzt Dr. House und geh dann irgendwann schlafen

k!risc10}067x7


Hallo,

@ Astrid:

im C. Regina .... wenn alles läuft wie geplant. Hoffe wir können uns mal wieder treffen. Bin ja bestimmt noch öfters in Regensburg. :-)

@ Sarah:

Ich bin gar nimmer auf dem Laufenden bei dir :-(. Würd schon sehr gern wissen wie es dir geht und was alles so läuft! Vielleicht kannst du mich mal aufs Laufende bringen - wenn du mal grad nicht so viel lernen musst!?

Alles Gute!!!!

Kristina

d6rpessubrcr/acxk


@ kris:

kommst ja bestimmt mal zur nachuntersuchung nach rgb. und wenn ihr grad mal zeit und lust habt, würd mich freun wenn ihr 2 mich in der klinik besuchen kommt ;-) 16.3. gehts bei mir unters messer... vll klappts ja. drück dir die däumchen für deine bewerbung! :)^

W$e`t_tlxe


@ Sonja

Wie ist deine berufliche Entscheidung ausgefallen (falls sie überhaupt schon getroffen ist – Ultimatum läuft ja schließlich erst morgen aus...)? Ich hoffe, du hast die letzten Tage nicht allzu viele graue Haare bei der vielen Grübelei bekommen.... ;-)

Die Entscheidung mit dem Studium (Medizin oder Bio) ist echt schwierig. Es hat alles seine Vor- und Nachteile. Zumal ich sowieso kein entscheidungsfreudiger Mensch bin... Aber die Bewerbungsfrist fürs Wintersemester ist ja noch in relativ weiter Ferne.

Bezüglich des gebrannten Kindes nach Jobverlust in Probezeit aufgrund Krankschreibung kann ich mich nur anschließen! Mir ist das ganze nun auch schon zweimal passiert und das waren Ausbildungsplätze...

Ich denke mit Bauchgrummeln an September, wo ja eigentlich meine Ausbildung zur OTA im Uniklinikum Rostock neu beginnen soll/ kann. Doch wenn mein Knie in diesem Zustand bleibt, wird mich die Betriebsärztin bei der Einstellungsuntersuchung wohl nicht tauglich schreiben... :|N

@ Biene

Wie schaut´s aus mit deinen Orthesen? Hat sich was getan?

@ Mellimaus und Astrid

Glückwunsch zu den anscheinend erfolgreich gelaufenen Klausuren und Testaten! :)^ :-)

@ all

Der Termin in Hamburg hat sich übrigens auf den 01.02. verschoben, weil das Unfallkrankenhaus zwei Termine so kurz hintereinander nicht verantworten kann. Ich wäre ja am 29.01. ohne BG und am 15.02. mit BG da gewesen. Nun sind beide Termine auf den 01.02. verlegt worden. Super, echt. %-| Bin echt total unsicher, inwiefern die BG da auf die Untersuchung Einflussnahme nimmt. Und eigentlich wollte ich ja ne relativ unabhängige Meinung hören. Das kann ich jetzt wohl knicken und mir gleich morgen nen Termin woanders machen. Kann mir jemand seinen Doc ohne Bedenken weiter empfehlen? (Wäre mittlerweile auch bereit etwas weiter zu fahren)

k%ri/s1006x77


@ Maggie:

Happy Birthday to you .... Marmelade im Schuuuuuuuuh .... Aprikooooose auf der Hooose ... Happy Birthday to you ....... @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

dWressXurcrxack


@ maggie:

häpppiiiieeee böööörsdääääiiii ;-)

@ kris:

;-D ;-D ;-D :)^

Exhemaligerj Nutzer% (#325x731)


So hab jetzt meine Bachelorarbeit angeleiert. Hab der Prof bei der ich schreiben will ne mail geschrieben, ob das bei ihr geht und ob ich dann Mittwoch in ihre Sprechstunde kann. Mal sehen ob sie die betreuen will und kann, dann kann ich bald mal beginnen :)

mhagg_ie


VIEEEEELEN LIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEEBEN DANK FÜR DIE GEBURTSTAGSGRÜßE

Bdievne8.1


Hallo,

ich bin ziemlich fertig gerade... es geht um meinen besten Freund, mit dem ich zusammen wohne. Wir haben gestern schlecht weg eine horrornachricht bekommen. er hat Diabetes und mittlerweile schon eine um 50% reduzierte Nierenfunktion. Ich habe so die Schnauze voll von der Unfähigkeit vieler Ärzte, seit Ewigkeiten ist er mit seinen Beschwerden zum Arut und keiner, wirklich keiner hat mal nen Glukosebelastungstest und den langzeitzucker abgenommen. Tja und jetzt... Erst nachdem ich mal fragen musste, haben sie das alles angeleiert und... ja ergebniss ist recht niederschmetternd. Ich dachte doch echt das Jahr wird besser. :-(

Ephem6aliDger ,Nutzeor (#3275731x)


Moin moin, meine Güte was ein Wetterchen. Ich kann den Schnee nicht mehr ertragen %-| vor allem steht man draußen auch eher bis zu den Knöcheln in Schneematsch als in Schnee >:(

Teil 1 meines Ärztemarathons habe ich auch hinter mich gebraucht. War vorhin beim Zahnarzt. Der hat nicht wie gedacht die Wurzelfüllung gemacht, sondern den Zahn oben links. Na ja auch gut. Ging es wenigstens schnell.

Monatg geht es dann munzer weiter mit den Arzterminen. Ert morgen nochmal zum Zahnarzt (Wurzelfüllung :-/) und Nachmittags dann zum Phlebologen. Juhu. Wenn Dienstag Nachmittag vorbei ist mag ich keine Ärzte mehr sehen %-|

So werde mich jetztgleich mal ans lernen begeben. Bachelorarbeit ist geklärt, ich hab eigentlich ein Thea, die erste Literatur habe icha uch gesichtet, Mittwoch gehe ich zur Prof in die Sprechstunde und bespreche mit der alles weitere. Mal sehen wie das so hinhaut ;-D

s.araPhle6in88


*gäääähn*

War heute Früüüüh bei Dr. T in H , musste schon um 6.00 Uhr hier losfahren um bei dem Schneechaos pünktlich anzukommen, erstaunlicherweise war nix los auf der autobahn, war gut geräumt, so war ich dann schon 40 min vor meinem Termin da und hab ersma noch ne halbe Stunde im Auto geschlafen :=o ]:D

Jaaa also, er hat sich sehr gefreut mich zu sehen , er hätte gestern noch an mich gedacht und schon würde ich da sitzen ;-D Hab ihm dann erstmal erzählt was sich so ereignet hat, dass ich bei T. in der Klinik war und JDA nicht da war und dass der erst sagte er würde es machen , aber dann seine Meinung revidiert hat. Dr. T (sorry für die Namenskürzel ich will hier keine Namen mehr öffentlich nennen, also Dr. T ist mein niedergelassener in H. und T. der aus der Klinik wo JDA ist, okay? ]:D ) Er war auch erstaunt dass sich JDA nicht bei mir gemeldet hätte, weil die haben sich noch NACH meiner Hospitation auf nem Kongress gesehen und da hat Dr. T dem JDA noch mal ins gewissen geredet und eigentlich wollte JDA sich dann bei mir melden weil er es sich noch mal überlegen wollte und mir hilft. - naja, Dr. T will die beiden noch mal drauf ansprechen.

Dann hab ich ihm erzählt , dass ich daraufhin dann hier inner Klinik in Gö. bei meinem Operateur war und hab ihm erzählt, was der für eine Idee hat. Dr. T findet den Lösungsweg gut, erstmal das linke ruhen zu lassen , damit der Infekt lang genug her ist. Die Idee mit den beiden Sehnen innen und außen befindet er auch für gut. Er meinte medial wird das dann genauso gemacht wie es ja schonmal gemacht wurde. Auf der Außenseite ist es im Prinzip das gleiche, aber er meinte da streiten sich die Gelehrten wo genau am Femur man die Schraube setzt. Er meitne , das kontrolliert man dann intraop. wie die Kniescheibe läuft , ob sie zu fest ist und kann das dann gff. noch korriegieren. Hat sich dann meine Knie noch mal angeschaut, und meinte dass es ihn nicht wundert das mir die Patella so oft hopps geht.

Dann hab ich ihn baff gemacht , dass ich nen Termin bei Prof. S in S. habe , er hatte sich nämlich selber noch bemüht nach meiner Hospitation mit dem Kerl zu sprechen, der meinte zu ihm er würde mich ansehen, aber die Vorstellung müsse ich selber tragen (--> 300- 400€ :-o ) Tja was ein bisschen Vitamin B. nicht alles bewirken kann. Soll den Termin aufjedenfall wahrnehmen, er meinte so ne Chance bekomme ich wohl möglich nicht noch einmal, und wenn es nur darum geht seine Meinung zu hören. Wenn der das ähnliche Vorgehen vorschlägt dann soll ich die Patella OP aber auch ruhig hier in Gö. machen lassen , weil es einfach heimatnah ist , und falls der Prof was gänzlich anderes sagen sollte, soll ich Dr. T anrufen dann würden wir nochmal sprechen was nun tun.

Dann hat er mir noch nen Wische ausgefüllt, dass ich nur noch 1% Belastungsgrenze Zuzahlungen habe vonner Krankenkasse.

Habe ihn dann noch wegen dem Härtefallantrag gefragt fürs Studium , ist kein Ding macht er. Hat er schon öfter gemacht sowas, er schreibt das jetzt dann schon zeitnah und dann soll ich mit dme Schreiben zum VDK Anwalt gehen und mich von dem beraten lassen, ob man da noch was abändern sollte um den Antrag durch zu kriegen.

Jo, ich würd sagen der Weg hat sich gelohnt!!

Und jetzt auf ans Lernen, Endspurt, Montag Neuro Testat mündlich, Donnerstag Abschlussklausur um 12.15 Uhr , Donnerstag 13.00 Uhr : erstmal fett einen Trinken - entweder aus Frust über die Klausur oder aus Freude :=o

S0unflotwer_!73


@ Biene:

Das tut mir leid - aber warum hat er sich nicht mal stumpf ein Teststäbchen in der Apotheke gekauft (Kollege von mir hat es gemacht und so wurde der Diabetes festgestellt). Oder einfach mehr fordern bei den Ärzten. Die, die das mit mir durchgehalten haben, verdienen jetzt gut an mir! ;-)

@ Mellimaus:

Zu welchem Thema schreibst Du denn die Bachelor-Arbeit? Drücke die Daumen, dass die Prof. mitspielt!

Ich habe nichts gegen Schnee, abe dieser fürchterliche Schneematsch und die nicht abfließenden Pfützen reichen mir dann auch. SO macht es keinen Spaß mit Winter & Schnee!

@ Sarah:

Klingt so, als ob einiges klarer wird. Guten Endspurt & *daumendrück* für die Klausuren/Testate/whatever. Alk is immer gut!

@ all:

Habe mich entschieden, mit offenen Karten zu spielen. D.h. im evtl. neuen Job angedeutet, dass mittelfristig und evtl. halt noch in der Probezeit ein kurzer Ausfall ansteht. Warte nich auf eine Reaktion... ??? Wenn es sich damit erledigt hat: Schade, aber besser Kündigung und dann stehe ich doof da. Jetzt habe ich ja einen Job.

War ansonsten heute relativ umsonst beim Doc; wir hatten am Montag noch weitere Allergiewerte im Blut bestimmen lassen - nur waren die Ergebnisse heute immer noch nicht da. Gluten steht fest; der Rest wird sich zeigen.

Komme langsam wieder zur Ruhe.

E(heZmali<ger Nut[zer (#x325731)


@ Sonja

Will in der Frauenforschung schreiben. So in die Richtung soziale Benachteiligung körperbehinderter Frauen in der Arbeitswelt oder so. Mal sehen was meine Prof dazu meint. Ich denke effektiv beginnen werde ich aber erst in den Sommersemesterferien, weil ich davor noch einiges an Prüfungen und Seminaren habe, aber ich will das schon mal so grob abgesegnet wissen und vor allem das sie die auch wirklic annimmt, sonst miss ich mir jemanden anderen suchen

Finde ich gut mit offenen Karten zu spielen, denn sonst stehst du hinter mit nichts da. Ich sichere mich bei sowas auch lieber ab und kündige erst wenn ich sicher was neues habe

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH