» »

Faden für alle Knieverzweifelten

Ethem|alig)er Nut:zer (#3K25731x)


Jetzt hat das KH schon wieder angerufen (das letzet mal freitag) ob ich denn jetztendlich am Wochenende wieder arbeiten könnte .... ja sag mal rede ich Suaheli oder was ist los? Langsam wird die uneverschämt, schon alleine die Formulierung >:( ich glaub mein Schwein pfeift >:(

S"unflVower_x73


@ Mellimaus:

Lass' es pfeifen - das ist unverschämt! Vielleicht kommt dann noch der Spruch, dass Du die Fehlzeiten anders nacharbeiten kannst, so wie bie mir letzte Woche.

100° Beugung sind bei Schwellung etc. doch okay - das kommt schon noch!!!

@ all:

War gestern im Kino - Avatar in 3D. Interessantes Erlebnis; der Film war anfangs total magisch-phantastisch. Das Kriegsszenario am Ende hat mir alles an schönen Eindrücken leider zunichte gemacht. War aber spannend, nach 10 Stunden Arbeiten noch 161 Min. Film ohne Probleme und Durchhänger überstehen zu können.

Von meinen Knien gibt's nichts Gutes. Das rechte ("kaputte") muckt gewaltig, sowohl mit der Arthrose und dem IM-Riss. Noch schlimmer & vom Schmerz her viel akuter ist aber das "heile" linke. Mein Physio ist sich SEHR sicher, dass der IM durch ist. Extreme Schmerzen, Blockaden & allgemeines Beugedefizit bzw. Beugung über 100° nur unter erheblichen Schmerzen. Gezielter Angriff mit Zeigefinger auf Gelenkspalt führte dazu, dass ich meinem Physio Prügel angedroht habe. Alle manuellen Tests sind auch mehr als auffällig.

Habe am Montag Termin bei meinem Doc. *seufz* Und wirklich Angst - zumal ich seit Weihnachten ja die seit Oktober geplante ASK am rechten IM-Riss schiebe und schiebe und schiebe. Wenn jetzt das Linke auch noch fällig ist... Ich mag gar nicht drüber nachdenken; entweder massiven Ärger im Job oder OP's statt Urlaub (bzw. OP IM Urlaub) im Sommer. Oder so. Hab' den Kaffee auf und hoffe, es ist nur irgendeine blöde Reizung oder sonstwas. Mein Physio war da leider skeptisch, und eigentlich ist er eher der Optimist...

E"hekmqa{ligeHr ONutyzer (#3<25731x)


@ Sonja

Klingt ja auch nicht so wirklich gut. Mensch du machst was mit. Tut mir leid! Hoffe er irrt sich.

Ja unverschämt ist das wirklich. Und vor allem richtug dreist. Die sollen mal aufpassen das ich nicht noch nen 3. nachschiebe ]:D Geht vermutlich schneller als die piep sagen können. Also ich finde die Beugung auch nicht schlecht und mein Physio auch nicht. Mal sehen was der sagt. Sitze ja schon hier und arte auf den Termin um 14 Uhr. Mal sehen was der zu der Frequenzerhöhung meint. Aber 1x die Woche ist in der Tat zu wenig ... Das muss ich der Tante mal Recht geben

Bli8efn'e8x1


Irgendwie habe ich einfach keinGlück. Seit ein paar Tagen übergibt sich nun mein geliebter Flo ständig und ich kann alleine ja nicht zum Tierarzt. Oh man, ich habe richtig Angst um Ihn. Er ist auch vom Verhalten ganz anders, erschläft wieder auf mir,wie als er noch Kitten war, er folgt mir auf Schritt und Tritt,irgendwas stimmt definitiv nicht. :-(

Ja ansonsten hatte ich gestern den ersten Physikversuch, war nicht gut, unser Hiwi hatte fast keine Zeit zum erklären, dann haben wir über zehn mal versucht diesen Dichtegradienten herzustellen und drei sind nur kaputt gegangen,weil der Hiwi nicht da war um zu schauen, dass hat mich voll geärgert. Naja, ich hoffe das das Protokoll wenigstens in Ordnung ist, auch wenn es nicht ausfährlich ist, weil ich so schlecht schreiben kann.

Tja, die Schmerzsituation bei mir wird nur schlechter statt besser, das nervt gewaltig. Echt wahr....

Ich wünsche mir doch eigentlich nichts mehr als mal ein wenig Glück oder ein paar positive Erlebnisse....

Aber irgendwie klappt das nicht.

Gruss

kqleine[_hexe_xrp


huhu @:)

so morgen früh hab ich nun endlich meine OP-Besprechung. Ich hoffe, ich bekomm alle meine Fragen beantwortet.

Meine Sachen liegen nun schon alle bereit. Bisschen Sorgen macht mir mein hoher Blutdruck. Wurde am Montag festgestellt und seit gestern hatte ich 24 Std Messung. Behandeln mit Medis will der Hausarzt aber erst nach der OP. Soll es jedenfalls morgen bei der Besprechung noch mit angeben.

Schönen Tag noch *:) *:)

E\hemaliKger NsutzerH (#332573x1)


So bin wieder zu Hause. Was soll ich sagen, die Fr. Doktor ist ne Knalltüte >:( gute das das endlich ein Ende hat :)z Also sie hat sich ja über angeblich fehlende Beugung muckiert. Ja also nach ein paar Minuten Behandlung lag die Beugung bei sage und schreibe 130°, dafür war ihre hochgelobte Streckung nur mit Shcmerzen unter der Knieshceibe möglich. Er hat sich echt gefragt was die da heute morgen gemacht hat. Ja ich mich auch um ehrlich zu sein. Von nem Gewaltakt hält er nicht viel, die Beugung kommt von alleine wieder. Die Kapsel ist geschwollen, das Knie ist innen noch entzündet, das muss erst mal heilen, dann kann man auch am Rest üben und das ich nicht hocken und knien kann, das sollte momentan wohl klar sein. Hach ja, manche Ärzte sind toll. Aus der wird bestimmt mal ne super Orthopädin ]:D

dXrbessurOcrack


blubb

ihr ward ja mal richtig fleißig. bin noch gar nicht nachgekommen alles zu lesen. gut, bin auch grade erst aufgestanden :=o und was seh ich?? schnee :(v also jetzt erstmal schlafanzug gegen wetterfeste klamotten tauschen und runter gehn, schnee schippen %-|

blöder winter...

bis später!

dgroe;ssu*rcraxck


@ sarah:

und, wie war die fortbildung? hast nun mehr durchblick als vorher?

@ melli:

kannst du deinem physio nicht mal in den hintern treten? erst ein oder 2x KG seit der OP ist schon verdammt wenig. kannst du nicht evtl zu nem kollegen ausweichen, wenn bei deinem sooo viel los ist?

@ biene:

wer (oder was?) ist denn flo?

@ hexe:

na hast gestern noch alles geklärt bekommen? wann genau is denn die OP?

muss jetzt auch mal anfangen, papierkram zusammenzusuchen, morgen früh darf ich dann zur op-aufklärung in der klinik antanzen. hoffentlich klappt das auch alles so, wie ich mir das vorstelle :-|

hab grad so n bisschen die befürchtung, dass mich noch n schnupfen heimsucht. bin heute morgen mit tierischen kopfschmerzen wachgeworden (drum auch erst mittags aufgestanden), hab vor ner stunde mal ne ibu eingeworfen, hat aber nich allzuviel gebracht. sonst hilft aspirin ja ganz gut gegen kofpweh, aber da hab ich mich nich getraut das zu nehmen, weil ich mir nicht sicher war ob das nich nachteilig für die OP wäre. Weiß nur, dass Acetylsalicylsäure irgendwie die blutgerinnung herabsetzt, aber ob das von einer brausetablette schon der fall ist ??? oder wie lang der effekt dann anhält ??? kennt sich da von euch jemand mit aus?

lg astrid

E2hem@al<iger WNutzerp (#32X573x1)


@ astrid

Er hat das jetzt erhöht, er macht jetzt 2x die Woche, bleibt ihm ja auch nichts anderes übrig. Bekomme jetzt 2x KG und 3x MLD in der Woche. Und da das jetz nicht immer hintereinander hinhaut, kann ich da jetzt einziehen weil ich jetzt quasi jeden Tag da bin ;-D Bin gerade auch wieder nach Hause gekommen. Er meinte schon er hat ein Dejavu ;-D Nee das hab ich mittlerweile wenn ich ejden Tag da sitze :=o

Ejhemasliger VNutz{er (y#325x731)


14 Tage vor der OP kein Aspirin, ansonsten wird die OP wegen erhöhter Blutungsgefahr gestrichen. Solltest du daher nicht unbedingt auprobieren ...

d9reOssur~crack


ok danke für die info. dann warn meine bedenken ja doch nicht so aus der luft gegriffen wie meine mum meinte ;-)

bin nach der OP auch fast täglich beim physio, hab anfang der woche schon termine ausgemacht, weil man kurzfristig bei denen kaum was bekommt. wird bestimmt wieder lustig, haben uns ja seit oktober nicht mehr gesehn ;-D ich freu mich schon richtig auf die lymphdrainage o:) (bei diesen zarten händen.... und haselnussbraunen augen.... |-o )

;-D so ich glaub ich fahr jetz mal lieber schnell einkaufen ;-D

EChemal`iger =NutUzer (#]325731x)


Ich fand die ersten Male MLD furchtbar peinlich, wenn die oben in der Leiste und an der Oberschenkelinnenseite arbeiten |-o aber mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt. Wenigstens mal nichts wo man aktiv schuften muss und gepiesekt wird ;-D Aber schon sehr ungewohnt wenn man es nicht kennt, aber ich muss sagen wenn unten am Fuss gelympht wird, das finde ich schon voll angenehm ;-D

s-un_sGhineB2x2


Hi Astrid,

es war die richtige Entscheidung die Tablette nicht zu nehmen,

ich hab mal 2 Tage vor der Op eine Aspirin wegen Kopfschmerzen genommen und da meinten die zu mir,

das ich glück hab das die mich operieren, weil es fast abgesagt werden musste wegen der Aspirin.

Man kann denen das nicht mal verheimlichen ;-)

wie lange muss du denn im Krankenhaus bleiben?

LG :)^

B8ien"ex81


Flo ist unser Kater.....

kileinHe_hxexe_rp


so Gespräch hab ich hinter mich gebracht.... der Operateur ist leider nicht so mein Fall aber ich muss ja mit ihm kein Kaffee trinken... Ich war gerade mal 5 Minuten drin, da war die Aufklärung auch schon zu ende....

Arthroskopie wird gemacht, mein Knorpel geglättet, die vorhandenen Gelenkteilen eventuell entfernt und wenn es klappt die Release so gemacht. Wenn nicht, dann bekomm ich nen kleinen Schnitt aussen... Belasten darf ich die ersten Tage wegen der Drainage nicht, aber dann so nach und nach.... Krücken mindestens 7 Tage (hab aber mit einer gesprochen, die hat das auch da machen lassen und die ist 14 Tage auf krücken gelaufen - ich werde es einfach sehen). KG und Schiehne gibt es nicht.....

Der Narkosearzt war sehr nett.... Hat mich gut aufgeklärt und noch gefragt, ob ich Vollnarkose will oder lieber live dabei sein mag....Nee ich mag dann doch lieber schlafen.....

Entlassung noch am gleichen Tag gegen 1700 Uhr...... Nachsorge macht nicht das KH sondern der Hausarzt.....

Naja und nun warte ich auf Montag....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH