» »

Faden für alle Knieverzweifelten

d:re7ssXuqr`cracxk


so, kurse sind gebucht, für ne freundin und mich ;-D die macht grad pflegepraktikum und kommt erst abends an den PC, und jetzt hab ich für sie mitgebucht dass wir die gleichen gruppen bekommen^^

mit meinem OP bericht bin ich noch keinen schritt weiter, hab jetzt die email-adresse der zuständigen dame gefunden und der mal gemailt. hab da jetzt bestimmt schon 10x angerufen, es geht nie jemand ans telefon ":/

@ melli:

und wie is die kursbuchung bei dir gelaufen?

EKhema,ligeNr Nutezer t(#3257<31)


Keine Ahung, bei uns durfte man sich bis gestern anmelden, aus jedem Modul mindestens 2 Kurse und eins pro Modul bekommt man angeblich sicher. Welches wird aber zentral zugeteilt und die Ergebnisse gibt es wohl nicht vor dem 1.4. :-/ ist wieder was ganz neues. Nur leider sind die ANmeldungen wieder der Kanller. Seminar hat teilweise 50 Plätze und es sind über 200 Anmeldungen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht wozu ich 700€ bezahle, sp kann man ja auch nicht voran kommen >:(

d4ress@urcracxk


@ melli:

auwei, klingt nach viel bürokram :-/

hab jetzt grade mal probehalber für ne stunde die mecron gegen die neue medi PT control getauscht. das anziehn war ziemlich unangenehm, aber als die schiene dann saß fand ichs eigentlich ok. bis 20°, vll 30° gibt das knie locker nach, dann ist aber ziemlich schnell schluss, die fäden spannen furchtbar. habs vorhin beim pflaster wechseln auch gesehn, dass sich der knoten vom durchlaufenden faden an der langen narbe am oberen ende schon wieder in die haut reinzieht, das is ziemlich schmerzhaft, ansonsten alles reizlos :)^ noch eine woche bis die fäden rauskommen :-|

EDhemaliager aNutze0r (#32>5731)


Na ja wenn die Fäden raus sind ist alles besser :-) Bleiben die bei dir so lange? Bei mir sind die am 8. Tag gezogen worden. Hat mir auch gereicht, da haben die mich auch schon ordentlich gestört.

Meine Narben an sich sind optisch ganz okay nur die äußere hat sich überlegt hypertroph zu werden >:( ich hoffe die überlegt sich das noch anders :=o

d@ress-ur?cOraxck


im entlassungsbericht steht fäden ziehn am 14.tag post op. das war beim letzten mal auch schon so. auf den ask-narben sind aber interessanterweise nur steristrips, muss ich die auch so lange drauflassen? ???

E0hempaliger N}utzer (#c325731)


Also ich würde eigentlich sagen nach 7. Tagen könen die ab wen die gut heilen. Ich meine bei mit im OP Bericht steht Fädenziehen um den 7. Tag, keicht zumindest bei ASK Narben die gut heilen auch vollkommen aus. Meine warne jedenfalls dicht

E4hemalig!er SNutzer *(#3257x31)


Machen wir hier eigentlich Alleinunterhaltung ;-D ?

sGaqrahleinS8x8


Blubb.

@ Astrid

meinst du , dass das so ne gute Idee ist jetzt schon mit dem Bewegen anzufangen , wenn eigentlich noch 0° angesagt sind??

Also meine ASK Narben wurden in meinen ganzen 34 OP´s IMMER genäht... aber nach ner Woche sollten die dicht sein denk ich!

@ Melli

ich sag nur mit der Bahn zu Schubbi und Co ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

@ all

joa , Medis von Dr. T. sind super, Schmerzen sind nun sehr gut erträglich :)= Dünner wird das Knie aber trotzdem nicht. Zu dem tauben Unterschenkel gesellt sich nun noch so ein fieses Brennen im Unterschenkel, grässlich!!

Ansonsten hab ich Heute mal beim VdK angerufen, wegen nem Termin beim Anwalt wegen meinem Härtefallantrag fürn Vollstudienplatz , und ich bin fast umgefallen, kann da Morgen schon hinkommen :-o :)= :)^ Bin ich ja mal gespannt was die meinen , ob T.´s Attest so ausreicht.

Schönen Nachmittag

E*heQmaliCgerz Nutzner (#3257x31)


@ sarah

Nee nicht mit der Bahn, mit der U35 zu Schubbi und Co ;-D

dzress|uKrcrxack


@ sarah:

hat sich erübrigt, pasqual meinte auch beugen wär ne gute idee. hat dann mein bein genommen, ich soll sagen wenns weh tut oder spannt. gut bisschen gespannt hats schon, aber tat überhaupt nicht weh. das erste mal gezwickt hats bei :-o ca 50° :-o pasqual meinte, er geht sehr davon aus, dass es diesmal schneller geht als beim rechten knie, weil das keine vor-ops hatte. sieht auch super aus, kaum geschwollen, kaum heiß, auch nicht blau, er ist seeehr zufrieden mit meinem kniechen.

ich muss dringend den OP bericht besorgen, sonst will er mit dem Prof telefonieren, was wir denn nun genau machen dürfen, er hat ein bisschen bedenken weil der ja was am muskel verändert hat, aber das sollte uns erst bei belastung interessieren. er meinte auch ganz freudestrahlend, wenn ich am mittwoch wiederkomm mit der beweglichen schiene, dann klappen die 60° bestimmt schon :-D

ich bin grad sooo happy, wenn ich dran denk wie langwierig das bei der letzten OP war, und wie wir uns da jeden zentimeter beugung erkämpfen mussten... muss jetzt nur aufpassen dass die pferde nicht mit mir durchgehen o:)

E2hemalliger @Nutzjer; (#32573x1)


@ Astrid

Klingt gut, aber nicht übertreiben

S=un=flow7er_=73


@ Astrid:

Meine Steristrips sind immer von alleine abgefallen; musste mir nie überlegen, wann ich die abziehe. Bist Du sicher, dass da keine Fäden sitzen? ASK-Fäden wurden bei mir immer nach 7-10 Tagen gezogen; nur die auf den langen Narben später.

Schließe mich den Mahnern bzgl. Bewegung an: Du hast 0°, also bleib' da gefälligst bei und bewege nicht schon!!! ;-) Physiomeinung hin oder her!!! Bei Manu hat ein eifriger Physio die Raffung mal zunichte gemacht...

@ Mellimaus:

Irgendwie habt ihr ein besch... System an der Uni. Bei uns ist für sowas mittlerweile eine zentrale Beschwerdestelle eingerichtet worden (nicht nur für den FB, sondern die gesamte Uni, auch anonym möglich). Wobei es bei uns am FB die Probleme gar nicht gibt (der Tatsache verdanke ich ja meinen Job: Reichen die festen Mitarbeiter nicht aus, gibt's die reinen Lehrkraftstellen aus Studiengebühren finanziert). Was sagt Eure Fachschaft dazu?

@ Sarah:

*daumendrück* bzgl. Vollstudienplatz!!!

@ all:

Morgen früh MRT - meine Angst wächst. Gewaltig.

Ansonsten war's bislang nicht so mein Tag; musste einem Studenten seinen Schein verweigern. *sfz* Schwierige Diskussion; er tat mir auch leid; aber irgendwo gibt's Grenzen, was man noch akzeptieren kann und wo es einfach nicht reicht. Ich hasse solche Situationen aber!

E~hemaliIger Nutz[er (7#32x5731)


@ Sonja

Das ist ja das ganz neue Systen, dieses Semester zum ersten mal das die Plätze zentral vergeben werden. Das war die Antwort auf die Beschwerden im letzten Semester. Finde ich aber immer noch nicht gut. Gut das ich wohl zum WS nichts mehr mit do nem Scheiß zu tun haben werde.

@ all

Bezüglich übereifriger physio. Wenn sowas in der Therapie reißt, wer bezahlt die Rehcungen, die KK vom Betroffenen oder die Versicherung von der Praxis? Würde mich mal interessieren.

d3ressuGrcrxack


@ sarah:

viel glück morgen beim anwalt, däumchen sind gedrückt! :)^

@ sonja:

alles gute fürs MRT!

die 0° sind nur noch bis morgen, und bei der letzten raffung haben die physios im KH mich auf profs anweisung auf die motorschiene gepackt. soviel zum thema 0°... ist nur eine ask narbe, die haben wohl in der ask wirklich nur geguggt, und da sind wirklich nur steri strips drauf. da war die eine redon anfangs drin, und als die dann raus war wurden steri strips draufgeklebt. und die zweite redon lag am medialen retinaculum, oberhalb der langen narbe.

mein physio meinte auch wenn ich nicht bald den op bericht bekomme, ruft er den prof persönlich an und fragt, was wir dürfen. werd mich jetzt da morgen früh nochmal ans telefon klemmen, und wenn da wieder keiner ran geht (von den mittlerweile 4 verschiedenen telefonnummern :-/ ) dann fahr ich da morgen mittag mal hin. kann doch nicht so schwer sein an diesen bericht zu kommen %-|

mein knie hat die physio heute super überstanden, schmerzen sind auch nicht mehr geworden, werds wohl heut abend mal ohne targin versuchen. hoffe, es klappt. wünsch euch ne schmerzfreie nacht!

lg astrid

Skuhnflow^er_x73


@ Mellimaus:

Andere Vergabe sorgt letztlich nicht für mehr Seminarplätze... Drücke die Daumen!

@ Astrid:

Das Generve mit dem OP-Bericht kenne ich auch. Durfte mir öfter anhören "Sie haben doch den Entlassbericht" - jau, aber da standen nunmal nicht die Details drin!

Habe gerade auf der Website vom Radiologen festgestellt, dass die dort theoretisch anbieten, ca. 2 Stunden später kurz den Befund zu besprechen. Wenn ich morgen zu genervt & fertig bin, werde ich das einfordern. Statt bis Donnerstag zu warten, wenn ich den Termin bei meinem Doc habe.

Boah, meine Spannung steigt. Habe gerade erstmal auf 3sat "Glücksbringer" mit Eckart von Hirschhausen geguckt - war ganz amüsant.

Versuche es jetzt mal mit schlafen - um 5.30h geht der Wecker. *grusel*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH