» »

Faden für alle Knieverzweifelten

d:ressu%rcraxck


heyho

na wo seid ihr denn alle?

Bei mir gibts nicht viel neues. Knie ist nach wie vor ruhig, sogar die treppen lassen sich mittlerweile ohne krücken erklimmen (ok, haben beidseits treppengeländer). die muskeln bauen fröhlich ab und das bein knickt irgendwie total nach innen. :-/ naja was soll denn auch halten, muskeln sind ja kaum noch welche da. das wird ein spaß, die wieder aufzutrainieren. %-| Das rechte Bein sieht ziemlich "gerade" aus, und das linke irgendwie so, als hätt ich massive X-beine ":/

@ sonja:

wie gehts dir? was macht das knie?

E)hemaliger& Nutzer {(#32257x31)


Joa ich hab mich gerade aus dem Bett geschält, hab schon Haare gewaschen und fahre jetzt gleich zur Physio.

Wo alle sind? Öhm abeiten, Uni ... ;-D Ich hab ja noch ne Woche ;-D

ERhemarlig;er DNutzerX (#32<5731)


So ich bin von er KG wieder zurück. Erst mal war der Aufzug defekt, prima. Praxis ist in der 4. Etage. Aber was soll ich sagen, ich bin schmerzfrei die Treppe hoch und auch wieder runter gekommen :)^ Herrlich dieses Gefühl. Knie war danach auch nicht warm :-) Lars ist sehr zufrieden mit dem Knie, was macht sich echt gut und er sagt auch die OP war die einzig richtige Entscheidung. Man hätte das echt eher machen müssen meint er, aber das Problem war ja die Fehldiagnose seitens des vorherigen Orthopäden, diese "Bandproblem" hat mich natürlich einige Monate gekostet. Aber immerhin scheint es jetzt steil bergauf zu gehen. Ich hab ihm heute meine Einlagen gezeigt, er meint ich soll die ruhig mal tragen. Fragt sich nur in welchen Schuhen :=o

dTressu^rcracxk


@ melli:

bei uns geht die uni erst am 19.4. weiter, ich hab gar nicht dran gedacht dass das bei euch früher anfängt.

E'hemaliNger Nu{tzerF (#q32573x1)


Bei mir erst nächste Woche Montag, bei Sarah aber schon heute, warum auch immer ...

@ all

Ich bin so blöd, war im Möbelhaus wegen nem Sofa. Hab auch eins gefunden. Hab dann irgendwie beim laufen nen Glastsich übersehen und habe mir die Ecke direkt in den Kapselschnitt gerammt, ich hab gedacht ich muss sterben %:| Jetzt isses natürlich dick, blau und tut weh. prima ..

Syunfl7ow?er_7x3


Unibeginn: Biete 12. April, also nächste Woche! Die Zeit brauche ich vorbereitungstechnisch auch noch; habe gleich am ersten Tag 4 Stunden Seminar. Bin nur noch am Materialien erstellen und die Druck- & Kopierliste wird länger und länger...

Knie:

Geht so. Komme gerade vom Doc; er war relativ zufrieden, findet aber den Erguss etwas zu viel. Ich soll langsamer machen *seufz*. Noch 2 Tage Thrombose-Spritzen, Strümpfe noch mind. eine Woche *argh*. Nächste Woche DON Fäden ziehen - juchhu.

Kniekehle zieht z.Zt. ziemlich, auch wenn ich bei vill gestrecktem Bein belaste. Liegt wohl an den entfernten Vernarbungen, da muss ich durch - und natürlich brav die Streckung trainieren. Habe überall nur noch Kissenberge, damit die Kniekehle immer schön durchhängt - das zieht gewaltig.

Arbeite ab morgen wieder (die 6 Stunden heute am Schreibtisch waren Urlaubstag o:) ) . und denke gerade, dass es ein ziemlicher Fehler ist. Knie ist nach Busfahrt zum Doc & zurück doch dick geworden. Werde morgen wohl mal kurz im Büro aufschlagen, ein paar Sachen drucken und dann zum HomeOffice nach Hause verschwinden. Montag muss ich einfach fit sein.

Ist es bei Euch auch so warm? Ich wunderte mich heute morgen über Kreislaufprobleme & Kopfweh - der Grund war klar, als ich das Haus verließ: 19°!

Packe mich jetzt mit Coolpack auf's Sofa. Besser ist das.

@ Astrid & Mellimaus:

Schön, dass es Euren Knien so gut geht. Von selbstverursachten Verstümmelungsversuchen mal abgesehen! ;-)

E hemali$ger Ndutz8er f(#3257x31)


@ Sonja

Die Fäden bleiben aber lange drin 14 Tage bei ner ASK? krass ...

Na ja du weißt ja, Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut worden. Jaja ich weiß, sagt genau die richtige ;-D

Ich muss ja Donnerstag wieder zum Doc, mal sehen was der sagt, von dem blauen Fleck mal abgesehen ....

Da ich ja ncith allzweuweit von dir weg bin: das Wetter ist hier genauso ;-D Morgen soll es noch schöner werden!

sgarahglein8x8


ich lebe auch noch , naja so mehr oder weniger...

ich biete : Heute Uni - Beginn an. Bin ganz schön k.o. bin erst nach 18 Uhr zu Hause gewesen und nu wartet noch ein Berg an Histo und Physio auf mich. Juhu...

Der Nervenkrieg mit meiner Krankenkasse geht in die nächste Runde: die zahlen den Leihrolli nicht (sind immerhin stolze 119€ Miete für die 3 Wochen wo ich den hatte!) , Grund: ich würde den ja garnicht brauchen , und die haben eigene Partner bzgl. Rollilieferung - ja woher soll ICH das bitte wissen? Ne Stunde Nervenkrieg am Telefon mit KK und Sanitätshaus später kein wirkliches Ergebnis. Die KK beharrt darauf, dass das Sanitätshaus das wissen MÜSSTE das die eigene Partner haben und weigern sich zu zahlen. Das Sanitätshaus sagt natürlich, woher sollen WIR das wissen dass die KK da eigene Partner hat! Ja und wer ist nun der blöde? Richtig, ICH >:( >:( >:( >:( >:( So wie es aussieht bleibe ich auf den Kosten sitzen , da ich mit meiner Unterschrift bei der Rolliauslieferung bestätigt habe dass ich für die Kosten aufkomme , wenn die KK nicht zahlt, super Sache, echt. Die Sanitätshaustante wollte noch mit ihrem Chef sprechen , bin mal gespannt ob dass nun noch etwas ändert. Echt ich könnte kotzen.... ]:D

Die Schwerbehindertenvertretungen von Uni & Uniklinikum schieben sich den schwarzen Peter bzgl. meines Härtefallantrages gegenseitig zu. Das wurde mir dann zu blöd. Hab mich an den Hartmannbund gewendet und eine super nette Anwältin kümmert sich nun. Die hofft Morgen Früh wen bei der Uni zu erreiche ( MIR wollten die ja keine Auskunft geben was man bei solchen Anträgen beachten muss) und bespricht sich mit dem Hartmannbundvertreter von Göttingen der sich halt mit den örtlichen Begebenheiten bestens auskennt und erfahrung hat und sie meldet sich schnellstmöglich wieder bei mir, das klingt ja schonmal ganz gut, finde ich!

Knie: fragt besser nicht, das Ding luxiert mehrfach täglich , so dass ich das Zählen aufgegeben habe... :|N

So ich muss jetzt echt hier weiter machen... das wird noch ein langer Abend, seufz!

sMara=hleiCn88


oh, mein Operateur hat mir grad gemailt , er ist zu dem Entschluss gekommen, dass man zuerst das linke Knie machen sollte... diesen Sinneswandel hätte er mal VOR der OP haben sollen ]:D ]:D Werde ihn nun noch auquetschen was ihm denn da so vorschwebt ]:D Werde erstmal brav ja und amen sagen , schliesslich muss er mir mein Härtefalldings ja schreiben :=o

sSaramhleSin88


Moin,

Wow, es scheint doch noch das gute im Menschen zu geben!!! Hab grade mit dem Sanitätshaus telefoniert wg. dem Rollstuhl, die Dame hatte noch mit ihrem Cheffe gesprochen , und , ich kann es kaum glauben, die erlassen mir die KOMPLETTEN Kosten für den Rollstuhl :-D :)z :)= :)= :)= :)= :)^ Da fallen mir ne Menge dicker Steine vom Herzen!!!

Sitze grad inner Histovorlesung, gott ist das ne Schnarchnase da vorne... ]:D Ich glaub diese Vorlesung wird ab Morgen gefiltert :=o o:) Die bringt einem echt null weil der Kerl selber keine Ahnung hat was er da redet... %-|

Heute Abend hab ich das erste mal mein Wahlfach zum Thema Herz-Kreislauf Forschung, bin ich echt gespannt wie das so wird , vorausgesetzt ich finde meine Gruppe, als Treffpunkt ist Leitstelle Innere Medizin aufgeführt... ja wenn man denn wüsste wo die ist ]:D ]:D :=o

Bis später mal...

EFhemal(iger Nutz6er (V#325x731)


So, ich räume jetzt meine Schränke aus. Man hat beschlossen das ich ncith nur ein neues Sofa nebst Tisch bekomme, sondern das hier auch Laminat verlegt wird und gestrichen wird. Jetzt müssen die Schränge verrückt werden und die Schrankwand abgebaut werden. Also werde ich jetzt die Schränke entrümpfeln und mal klar Schiff machen.... mal sehen was ich so alles wiederfinde :=o

ByieAnex81


Physik war so sch.... Ich denke nochmal in vier Wochen oder so. Habe Angst und mittlerweile auch regelrechte Panikattacken. Zum heulen.

Ansonsten, tja, meine Eltern haben mich wegen der Amputationsfrage angesprochen ohne das sie wussten, dass es tatsächlich im Raum steht, da sie jemanden kennengelernt haben, der das aus ähnlichen Gründen hat machen lassen und nun äusserst zufrieden ist. Ich habe für mich jedenfalls die Entscheidung getroffen,und werde mich bald in Richtung geeigneter Klinik auf den Weg machen. Nächste Woche geht der Marathon dann richtig los, Ana, Bio, Physik Wiederholungskurs, Physioseminar, etc. Ich weiss noch gar nicht wie das gehen soll ohne Auto....und E-Rolli.

@ Sarah

Wende dich mal an den VdK wegen demRolli, denn die dürfen esgar nicht untersagen genauso wenig, wie du verpflichtet bist, das Unternehmen zu nehmen, was sie dir sagen, zumindest nicht, wenn die ganze Geschichte vor dem 1.April war. Und das war sie ja, oder? Die Indikation für den Rollstuhl ist ganz klar gegeben. Auch wenn das Sanitätshaus dir die Kosten erlässt, würde ich, wenn möglich das trotzdem klären, denn wenn die so schon anfangen, gibts sicherlich bald auch Probleme mit Orthesen, KG, etc. Habe da hinreichende Erfahrung. Zudem wurde die Versorgung vom Krankenhaus direkt gemacht und von daher, dürfen sie es nicht verweigern, sofern du nicht persönlich beim MdK vorstellig warst und die dort per Gutachten sagten, es sei unnötig. Wichtig ist das auf der Verordnung steht, komplette Gehunfähigkeit bei Arthrofibrose, massive Gelenkfunktionsstörung, nicht Belastbarkeit und Op des anderen Knies aufgrund von ...

Vielleicht konnte ich Dir damit ein bisschen helfen, auch wenn die Sache eigentlich erledigt ist.

Ach ja, heute kommt auch der Gutachter wegen dem E-Rolli.

Gruss von einer sehr geknickten Biene

EEhema2lNigeNr Nutzqer (#3A2573x1)


Hat sich bei Sarah doch schon geklärt wegen dem Rolli ...

dSrfesisurcWracxk


hey

so es geschehen doch tatsächlich noch zeichen und wunder, heut flatterte dann endlich aber doch mal mein OP bericht ins haus. von ner vastus-versetzung o-ä. ist darin aber nun gar keine rede mehr ???

"Aufgrund der Lateralisationstendenzt der Patella Indikation zum offenen proximalen Realignement. Hierfür wird ein 4cm langer Hautschnitt über dem medialen Patellarand druchgeführt, das mediale Retinaculum, welches sehr lose und zum Teil ausgedünnt erscheint, patellanah abgelöst und anschließend mit PDS-Fäden gedoppelt. Sicherung der Nähte durch fortlaufende kräftige Vicryl-Naht. ..."

Ansonsten steht nix spannendes drin, "keine größeren Knorpelschäden", was auch immer das nun heißen mag...?

Interessant is auch das Kapitel Procedere, da der Prof. nach der OP ganz eindeutig zu mir gesagt hat 1 Woche Mecron, 1 Woche Teilbelastung mit halbem Körpergewicht, dann die bewegliche Schiene dran und schmerzabhängig belasten.

Lustigerweise steht nun aber sowohl im Entlassungsbericht als auch im OP-Bericht:

"Mecron-Schiene 20° für 2 Wochen, Patellaantiluxationsbandage 0-0-60 für 4 Wochen, dann schrittweise Steigerung, schmerzabhängige Teilbelastung für 3 Wochen, dann Steigerung."

tja, pech gehabt würd ich sagen, ich hab mich an das gehalten was der prof gesagt hat, nach einer woche die bewegliche schiene dran und nach etwa 2 wochen wieder voll belastet. ":/ dem knie scheints bis jetzt nicht geschadet zu haben ???

Was mich etwas beunruhigt ist das mit den 0-0-60 und dann schrittweise steigerung. das klingt irgendwie so nach erst 90, dann 120, dann frei. hatte gehofft das klappt so wie am anderen knie, und es wird nach 6 wochen von 60° gleich freigegeben. naja, abwarten, wird sich dann schon zeigen was der doc sagt.

irgendwie bin ich allgemein grad etwas verwirrt... warum schreibt der in seinen OP bericht (den ja nun definitiv er selbst diktiert hat und nicht ein ahnungsloser assistenzarzt) was anderes rein als das, was er selbst mir gesagt hat?

@ sarah:

hey das klingt ja super :)^ hoffe du bist in histo nicht doch noch weggepennt? :-X

@ melli:

na dann mal viel spaß beim ausräumen!

ich schnapp mir jetzt mein anatomie zeugs und leg mich in die sonne, da lernt sichs hoffentlich leichter 8-)

EZhemali$ger Nuthzwer (#3x25731)


Ich dachte die haben eine Vastusverlagerung bei dir gemacht und keine Raffung??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH