» »

Faden für alle Knieverzweifelten

Sdunfvlowesr_x73


@ Mellimaus:

Hab' keinen Sonnenschirm. ;-D Und merke generell, dass das Knie die Wärme nicht mag. Muss ich jetzt durch; freue mich trotzdem über das Wetter.

E;hemMaliger _Nbutzer w(#(325x731)


Sonja

Gut, das ist ein Argument ;-D

Ich war aber auch nicht draußen, Knie ist es schon warm genug da braucht es nicht noch Bestrahlung von außen ;-D

S4ungfloweWr_73


Sach ich doch! ;-D

b(renDda3x0


@ sunflower!! danke für die rasche antwort,

also hab ne Bridiebohrung der patella bekommen und am 2. feb. 2009 hatte ich auch schon so ne bohrung!! aber mit den graden is e nichts schlimmes oda? wieviel grade gibts da eigentlich und hab ich eine beserung auch zu erwarten oda eher nicht? ihr seit ihr echt super :)z echt *respekt* und an alle hier die auch eine op hintersich hatten " gute besserung ". bekomm morgen meine fäden zum glück raus. schönen abend noch.

lg brenda *:) *:)

E]hemaligber NuPtzegr (#325$7Y31)


Du hast Grad 3, es gibt 4 .... den Rest kannst du dir ja denken ...

A@nni"ka0F2


Huhu,

ich wollte mich dann auch mal wieder melden...

@ sonja

Aber 90 Grad sind doch auch gar nicht so schlecht... Hoffe du kannst dich nun an dem 'langen' Wochenende erholen und wenn auch im Schatten/Haus, das Wetter genießen..

Ich nehme das Tilidin als Retardtabletten und da ist auch Naloxon drin und nach den ersten benebelten Tagen vertrag ich das ganze nun sehr gut und ich denke, zur zeit auch die einzige vernünftige lösung.

@ astrid

wie ist denn die Prüfung gestern gelaufen? Vertrage das Tilidin nun sehr gut, haben es nun auch nochmal erhöht und ich hoffe die dosis ist nun ausreichend....

@ miau

und konntest nun bei der kg durchstarten?

@ all

ich hoffe, euch geht es soweit ganz gut und man hört von euch mal wieder was...

Bei mir gibt es nicht viel zu berichten, hatte am Dienstag das erste mal Akkupunktur, mal schauen, ob es vielleicht hilft. Sonst warte ich halt auf den Doc Termin am Dienstag, aber so lange ist es nun zum Glück auch nicht mehr hin und dann hat diese warterei auch ein ende.

Sonst ist es bei mir immer noch sehr stressig, aber zumindest in der Schule habe ich nun erstmal alle Klausuren wieder geschrieben, auch wenn ich Mathe wohl etwas in den Sand gesetzt habe. :-X Aber ich bin ja nicht allein, man darf halt nur keinen erzählen, dass 90% der Klasse vorher gut in Mathe war....

Liebe Grüße Annika

mmiau09


@ Sunflower

Wie lang dauert es denn bis sich deine Fäden auflösen? Gibt es einen bestimmten Grund, warum das so gemacht worden ist? Kann mir vorstellen, dass bis zum Auflösen auch Spannung auf der Narbe bleibt, welche die Beugung beeinträchtigt. Seit meine Fäden am Dienstag gezogen worden sind gehts viel besser und meine Physio tut sich ebenfalls leichter.

Hoffe du findest fürs Wochenende doch noch eine Möglichkeit die Sonne zu genießen :-) Werd weiterhin Depri in der Wohnung schieben müssen, auf meinem Balkon ist es viel zu warm :-|

@ Annika

Das mit der Physio ging gleich viel besser, jetzt passt auch die Rolle unter meine Knie ;-D

Wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende *:)

S&unmfl>ower _73


@ Brenda:

Schäden III. Grades sind erhebliche Schäden. Schäden IV. Grades bezeichnen freiliegenden Knochen und das völlige Fehlen von Knorpel. Bin etwas überrascht, dass bei Dir bei Schäden III. Grades schon zum 2. Mal Pridie-Bohrungen gemacht worden. Mit welchem Erfolg beim 1. Mal?

Ob eine Besserung zu erwarten ist: Überraschen lassen. Wenn die OP funktioniert ja, wenn nicht, dann nicht. Hängt von vielen (z.T. unbekannten) Faktoren ab. Haben Dir die Ärzte denn nichts erklärt? Bei mir ist es 2x schief gegangen-

@ Annika:

Schön, dass Du das Tilidin so gut verträgst! Drücke die Daumen, dass die Akupunktur etwas bringt (war bei mir ja leider auch so ein vergeblicher Ansatz). Und nochmals *daumendrück* für den Doc-Termin.

Respekt übrigens für Dein Durchhalten beim Lernen und der Doppelbelastung!!!

Ja, ich sollte über die 90° eigentlich froh sein. Ich glaube das Problem ist, dass die letzten OP's nur kleine ASK's waren und ich da ja immer sehr schnell wieder fit bin. Habe wirklich ausgeblendet, wie weh eine längere Narbe tun kann und wie mühsam es manchmal hinterher werden kann.

Hatte gestern einen faulen Tag und habe heute trotz Urlaubstag ein bisschen gearbeitet. Ist halt alles nicht immer so zu trennen und nächste Woche hat sich noch ein Termin ergeben, der meine eigentliche Planung über den Haufen wirft. Aber ist okay. War jetzt gerade sogar eine Stunde auf meinem Balkon – wo ich regelrecht davongeschmolzen bin. Knie ist brav, da es in Coolpack gewickelt wurde in der Zeit. ;-D

@ Miau:

Keine Ahnung, wie lange die Fäden brauchen zum Auflösen. Mein Doc wird es mir am Montag sicherlich erzählen. Warum er es so genäht hat: Ich glaube, es wollte eine möglichst schöne Narbe. :)^

Am anderen Knie sind 2 der 3 langen Narben mit diesen ätzenden Querstichen genäht worden, was schäbig aussieht. Die 3. wurde dann auch mit auflösenden Fäden genäht, was schöner aussieht. Aber sie überlappt mit der schäbigsten Narbe... (was mir letztlich alles ziemlich wurscht ist, die Eitelkeit habe ich mir schon lange abgewöhnt. Gucke immer ziemlich verblüfft, wenn Kollegen fragen, warum ich mit "DEN Narben" überhaupt noch Röcke & Shorts trage. Warum nicht ???). Vielleicht hatte er aber auch nur Angst vorm Fädenziehen! ]:D

Physio hatte ich diese Woche nicht; Praxis war etwas unterbesetzt. War aber auch okay. Übe fleißig selber (v.a. Trainieren der Beugung) – und hebe mir Physio auf, wenn mehr geht. War diese Woche auch froh, nicht so viele Termine zu haben – alles Berufliche hat mir gereicht und war eigentlich schon zu viel.

Auf meinem Balkon (beste Südwest-Lage) ist es auch sehr warm... Werde mich da morgen wohl immer mal minutenweise raussetzen. Liegestuhl traue ich mich nicht so recht – da komme ich vermutlich z.Zt. nicht wieder raus. Wir werden hoffentlich auch noch was vom Sommer haben!

Liebe Grüße in die Runde – sagt' doch mal wieder "piep"!

ELhemaligerM N"utzer d(#325731x)


@ Sonja

Piep ;-D

War gerade bei der Physio, mein Physio ist so langsam aber sicher mit seinen Ideen am Ende angekommen, er findet das knie ausgesprochen suspekt :=o Er ist der selben Meinung wie mein Doc, das Knie ist rein optisch top und warum ich bei den Schmerzen durch die vermutete Reizung keinen Erguss und keine Schwellung habe, das ist ihm ein Rätsel. Er hat zum 3 Mio mal heute die Menisken getestet – natürlich ohne Erfolg, er weil es nicht. Das Knie ist so eigentlich in einem Top Zustand, nur die Schmerzen, die sich auch wunderbar provozieren lassen.

Er meinte die Idee Dienstag zu meinem Operateur zu gehen ist bei weitem nicht die schlechteste. Die sollen sich da mal was einfallen lassen ....

Ja ich bin gespannt was er mir Dienstag zu sagen hat nachdem das Cortison nicht den gewünschten Erfolg hatte ....

S@unflo}wer_x73


Dienstag scheint Ärztetag zu sein...

@ Melli:

Ratlosen Physio kann ich seit Jahren bieten. Er freut sich, dass er aktuell wenigstens ein bisschen was erreichen kann: Lymphdrainage, Beweglichkeit. Wenn der akute Post-OP-Zustand vorbei ist, wird er wieder verzweifeln. ]:D

EDhemaligIer ]Nutzer W(#325x731)


Jap Dienstag haben Annika und ich das das Vergnügen mit dem selben Doc ]:D scheint ne Sammelbestellung zu sein ;-D

d>ressMuircrQack


@ sonja:

ratlosen physio kann ich auch beisteuern. habe seit dem krückenlaufen seit der letzten OP immer wieder ärger mit der rechten schulter, wird statt besser leider auch nur schlechter. physio meinte nun schulter wäre instabil, humeruskopf würde nach vorn-unten abhaun :-/ könnte man evtl mit training der rotatorenmanschette hinkriegen, ich solle aber doch mal zum doc damit. haha WANN hat er mir natürlich nicht verraten, mein tag hat auch nur 24std. wie macht sich denn dein OP-kniechen?

@ annika:

freut mich dass du mit dem tillidin gut klar kommst :)^ prüfung (histo) hab ich bestanden. nächste woche warten jetzt physio-testat (dienstag) und präpkurs-testat (mittwoch) auf mich...

@ all:

sorry dass ich mich in letzter zeit nur sporadisch melde, hier gehts drunter und drüber und ich bin ziemlich am rudern, studium, family und das ganze restliche chaos alles unter einen hut zu bringen. hoffe euch geht es einigermaßen gut.

lg astrid

Blien'ex81


HAllo

@ miau

Die Fäden brauchen so sechs bis zwölf Wochen. Evtl auch ein bisschen länger.

@ all

Mir gehts nicht so gut. Habe mich sehr zurückgezogen, weil ich einfach nicht weiss wie es weiter geht Beintechnisch gehts mir immer schlechter. Mittlerweile musste ich das Durogesic absetzen, weil ich so hautausschlag gehabt habe, dass es nicht mehr ging. Natürlich fehlt das jetzt enorm, so dasss ich das Mo aufs vierfache erhöhen musste. So langsam habe ich darauf einfach keine Lust mehr. Es macht mich traurig, wenn ich andere Leute momentan sehe, die Radfahren lkönnen oder Inlineskaten oder sei es nur schwimmen, ich kann weder das eine noch das andere. das macht mich sehr traurig. Meinem Mann geht es auch nicht gut, der hat einen so heftigen Wadenkrampf gehabt, dass ich Rettungsdienst und Notarzt holen musste. Tja, jetzt kann er auch nicht laufen, weil dabei wohl der Muskel im kompletten Bereich der Wade angerisse ist und nicht belastet werden darf. Momentan würde ich mich einfach gerne in ein Loch verkriechen.

Gruss

S:un#floPwerM_73


@ Biene:

Ähem – ich dachte, Du hast einen Mitbewohner?

Mir geht es mit den ganzen Sommeraktivitäten (Schwimmen, Radfahren, Inlineskaten) ähnlich: Ich könnte nur heulen, dass nix mehr geht. Okay, Schwimmen/Planschen im Lauf des Sommers. Aber sonst? Hier ist obendrein 2x im Monat "Skatenight". Gestern war's wieder soweit, wobei die Strecke diesmal nicht (so wie letztes Mal) an meinem Balkon vorbeiführte. Aber der Startpunkt ist ganz nah, und es ist frustrierend. Mir kullern da immer ein paar Tränchen, zumal man die Stimmung halt auch beim Zugucken mitbekommt. Achja... *seufz*

@ Astrid:

Mein Kniechen ist brav, aber der persönliche Stress nimmt gerade auch wieder zu. Wenn Problemlösungen vorübergehend zu noch mehr Ärger und Generve führen...

@ all:

Ich glaube, ich habe den ultimativen Tipp, wie man mit recht frisch operiertem Knie doch in die Sonne kann: Habe ein kleines Gästehandtuch komplett angefeuchtet und über's Knie gelegt. Und ständig nachgefeuchtet. Hat prima geklappt: Knie schön kühl, keine Sonne auf die Narbe. Wenn heute Abend/Nacht nicht noch Spätschäden kommen, taugt die Technik. Tat der Seele gut! :)^ So, und jetzt schaue ich mal, was ich mir koche.

E(hemalige7r Nu"tzer x(#325731x)


Ähem – ich dachte, Du hast einen Mitbewohner?

Diese Frage kam mir beim lesen auch spontan in den Kopf, seit wann ist das dein Mann und nicht mehr dein Mitbewohner??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH