» »

Faden für alle Knieverzweifelten

d5reAssubrcrack


hey

bzgl Sarah: ich weiß nur dass sie gestern Nachmittag wohl noch gestürzt ist und ziemlich doof auf den Kopf geknallt ist. Der diensthabenden Arzt hat dann wohl gleich ein Schädel-CT angeordnet, aber was genau dabei rausgekommen ist weiß ich nicht. Als ich zuletzt mit ihr geredet hab, haben sie noch auf die Ergebnisse gewartet.


ich war dann heut endlich mal beim Schulterspezialisten. Großartig viel neues gibts da aber nicht. Bei der Knie-Vorgeschichte (Patella(sub)luxationen durch Kapsel-Band-Insuffizienz) und ner anscheinend allgemein vorhandenen Bandlaxizität geht er davon aus, dass in meiner Schulter wohl so einiges zu locker is, und es dadurch zu chronischen Reizzuständen kommt. Er war auch etwas erstaunt wie beweglich meine Schultern doch wären ??? nungut, er meinte nun 8 Wochen Physio und Muskelaufbau, bei Beschwerdepersistenz will er sichs nochmal genauer anschaun und ggf.seine Meinung revidieren. Auf dem KG-Rezept steht nun "Funktionsstörung durch Muskeldysbalance und -insuffizienz. Chronische Bursitis subacromialis bei vermehrter Laxizität re.Schultergelenk".

Ich werd mich dann halt mal fleißig weiter quälen im Fit und mitm Physio, in der Hoffnung dass bald mal ne Besserung eintritt. Hab aber sicherheitshalber schon nen neuen Termin für Anfang Oktober ausgemacht, bei diesen horrenden Wartezeiten... und absagen kann ich immer noch.

wünsch euch noch nen schönen abend!

lg

EEhemali7ger qNutzer# (#3I25731x)


Bei dem CT ist nichts rausgekommen, sie hat nur eine große Beule. Sie solls ich nochmal mit dem Orthopädietechniker unterhalten, da die neue Schiene das stürzen wie man sieht nicht verhindert. Sonst ist ihr nichts passiert.

A$nnAi,ka02


Huhu,

@ astrid und melli

danke für die neuen infos von sarah, auch wenn sie nicht so schön sind...

@ astrid

dann drück ich mal die daumen, dass die kg nun hilft und die schulter bald wieder ruhe gibt, hoffentlich hilft der muskelaufbau.

@ sarah

Wünsche dir weiter gute besserung und zum Glück ist beim ct nichts rausgekommen.... :)* :)* :)*

Liebe Grüße Annika

Shunf'lower_x73


@ Sarah:

Wie, gestürzt? *noppenfolie raushol* Hoffentlich ist nichts passiert; auf FB klingst Du wie immer! ;-)

@ Astrid:

Drücke die Daumen, dass Physio & Training was bringen!

@ Annika:

Wie geht's Dir?

@ all:

Hatte letztens meinen Doc-Termin kurzfristig verschoben; war dafür heute endlich da. Doc ist nicht glücklich: Der Verdacht auf Baker-Zyste erhärtet sich. Knie ist immer noch sehr warm und vorne kaum geschwollen; Kniekehle dafür ist aber dick und wabbelig. *seufz* Wir machen aber erstmal nichts, also keine Punktion o.ä. Insgesamt merke ich vom Release nichts, d.h. Beschwerden sind unverändert.

Das rechte (kaputtere) Knie ist soweit okay; steckt die zusätzliche Belastung seit fast 10 Wochen gut weg. Mit einer Ausnahme: Mein Streckdefizit nimmt zu. Grundlos. Nach der OP vor Ostern hatte es auch zugenommen, sich dann aber wieder gegeben. Momentan gut 10° Streckdefizit. Doc guckte sehr unglücklich, hat ausführlich meinen Rücken untersucht (der halt zunehmend Probleme macht). Rückenprobleme und Zshg. mit Streckdefizit wurden explizit in Krankenakte festgehalten und Doc meint, ich soll unbedingt weiter die Streckung trainieren. Sollten die Rückenprobleme zunehmen "müssen wir evtl. handeln – aber da muss ein Spezialist ran". :(v Mich beunruhigen einfach die Rückenprobleme – die ich v.a. habe, wenn ich viel gelaufen bin (wenn sich die Fehlstellung im Rücken also richtig bemerkbar macht).

Ansonsten bin ich froh, dass Semesterferien sind – endlich ein bisschen Ruhe und weniger Stress. Habe im einen Job 7 Wochen Resturlaub; den werde ich wohl mal abbauen. Auch wenn ich im 2. Job noch keinen Urlaubsanspruch habe. Wegfahren fällt also erstmal aus.

E~hemaWligjer vNu{tzerT (#325n731)


Der Verdacht auf Baker-Zyste erhärtet sich. Knie ist immer noch sehr warm und vorne kaum geschwollen

Da sind wir schon zu zweit. Mein Physio hat bei mir auch den Verdacht auf eine Baker-Zyste geäußert. Ich soll dringend mal nach nem neuen MRT fragen. Na super, dieses Knie macht mich fertig %-|

Sychnuzffel-Klathxali


Leute,

was macht ihr denn alle >:(

Kommt ja eine schlechte Nachricht nach der Anderen!

Gute Besserung

E^hemaliger lNutzeAr (#325x731)


@ schnuffel

Wir kümmern und liebevoll um unsere Kniechen ;-D

WNettlxe


Hätte auch noch ne schlechte Nachricht zu bieten:

Meine Knieschmerzen, die letztes Jahr keiner richtig ernst nehmen wollte (v.a. die Ärzte), hatten ihre Ursache in mehreren nacheinander folgenden Tibiakopffrakturen und einer erheblichen Vernarbung im Hoffa´schen Fettkörper. Für diese Erkenntnis musste ich erst nen unabhängigen guten Radiologen aufsuchen...

Obwohl, so schlecht ist diese Nachricht nun auch wieder nicht, denn die Frakturen sind laut MRT seit Juni diesen Jahres ausgeheilt! :)^

Enhemafliger Nbutzer N(#3257x31)


@ Wettle

Und das hat keine gesehen? Ist ja krass. Heißt das also jetztd as du wieder schmerzfrei bist und arbeiten kannstP

BuienOe81


@ Sarah

Erst mal Gute Besserung.

Was das Stürzen betrifft, dass konnten wir bei mir nur durch eine sog. Standphasensicherung ein wenig eindämmen, diese Sicherung sperrt die Schiene sobald ein Belastung auf das Gelenk kommt, am besten lässt du dir das mal von einem Techniker erklären, ich denke das wäre eine Gute Möglichkeit das zu verhindern. Denn die Donjoy I-Rom ist ja auch nur eine normale Extensions- und fLexionskontrollierende Orthese. Das Standphasengelenk gibt es auch elektrisch angesteuert, allerdings sind dafür sog. KAFO Orthesen nötig.

@ all

zu meinem absoluten Pech habe ich mir den Mittelfuss gebrochen, weil ich mich ganz doof auf die Nase gepackt habe. Meine KK lässt sich momentan ein wenig viel Zeit mit den neuen Orthesen, grauenhaft. Bin jetzt dazu verdonnert den Rolli sogar in der WOhnung zu nutzen...schöner Mist, zumal mein Mann seit über einer WOche im Krankenhaus liegt und so schnell auch nicht raus kommt. Oh man, ich hoffe nur ich bekomme wenigstens die Haushaltshilfe genehmgt. Ansonsten ja Uni liegt auf Eis wie alles andere gerade auch.

Nunja,

wünsche EUch einen schönen Dienstag

Gruss

W[et2tlxe


Die Radiologen aus dem KH, wo ich monatelang in Behandlung war, haben die Frakturlinien anscheinend als alte Wachstumsfuge gedeutet. Das erscheint mir ja auch noch halbwegs plausibel. Aber im September 09 gab´s sogar ein abgebrochenes Knochenfragment, was die mir dort als Knochenmarködem verkaufen wollten. Der neue unabhängige Radiologe meinte, dass die Qualität der MRT-Bilder aus´m KH sowas von miserabel sei und vielleicht deswegen was übersehen worden ist. Aus dem selben Grund musste in seiner Praxis auch ein neues MRT angefertigt werden.

Schmerzfrei bin ich übrigens noch nicht ganz. Dieser blöde Hoffa´sche Fettkörper macht doch noch ganz schöne Probleme. Die Vernarbungen sind ja schließlich noch da. Aber diese arg ätzenden Schmerzen von vor ein paar Monaten hab ich nicht mehr. :)^

Meine neue Physio hat den Belastungsaufbau diesmal auch ganz ganz langsam gesteigert, sodass wir nicht gleich wieder 1 Schritt vor und 3 zurück machen. Im Moment trag ich zum Erlernen des normalen Gangbildes noch die Orthese.

Arbeiten geh ich ab 01.09. wieder. Hab meinen Ausbildungsplatz in Rostock wieder bekommen und bin durch die Betriebsärztin bei der Einstellungsuntersuchung sogar volltauglich geschrieben worden. Die letzten Wochen bis dahin mach noch intensiv Muskelaufbau – denn Muskeln hat dieses Bein lange nicht mehr gesehen... ;-)

@ Biene

Wenn du nicht so arg weit weg wohnen würdest, würde ich mich auf der Stelle ins Auto setzen und dir helfen kommen.... :-| Ich hoffe die KK genehmigt ganz schnell die Haushaltshilfe.

EchemaNliger@ N9utzer (#T3257i31x)


@ Wettle

Ja das klingt doch sehr gut :)^

W[etxtle


@ Melli

Joa, ich bin eigentlich auch ganz zufrieden. Einziger Wehrmutstropfen: Mein ehemals behandelnder Arzt (CA) aus´m KH beharrt auf seiner Meinung, dass da nichts wäre, was meine Schmerzen auslöst. Selbst der nun schriftliche Befund konnte ihn heute nicht zu einer Revision seiner Meinung bewegen. Tut mir echt leid für ihn – Altersstarrsinnigkeit muss schrecklich sein. ":/ ;-)

Ne im Ernst, ich wusste, dass das heut nichts bringen würde. Weißkittel würden niemals nen Fehler zugeben. Es ärgert mich aber trotzdem.

Nun ist aber erstmal das wichtigste, dass meine Verletzungen durch die BG anerkannt werden und ich rechtzeitig zum Ausbildungsbeginn wieder fit werde.

Wie läuft´s denn bei dir? Was munkeln die Weißkittel?

EZhemaEligfer Nustzer {(#32S5731x)


@ Wettle

Kenne ich. Mein Operateur ist ja auch der Meinung das mein Knie in Ordnung ist. Gut das mein Doc und mein Physio anderer Meinung ist. Mein Physik meinte gestern noch ich soll mich mal um ein MRT kümmern.

Da ich immer wieder ein ziehen in der Kniekehle habe vermutet er eine Zyste . A sten habe ich nach wie vor Schmerzen. Das Release hat zwar die Kniescheibe zentriert aber meine Schmerzen nicht beseitigt. Hab jetzt ne Serie Hyaluronsäure bekommen, aber wirklich helfen tut das Zeug immer noch nicht.

Ansonsten muss ich in 3 Wochen wieder hin und mal sehen. Mache weiterhin KG und mein Physio macht eigenständig zusätzlich Ultraschall und Magnetfeld.

W'et*tlxe


@ Melli

Klingt irgendwie nicht so berauschend. War das Release also völlig umsonst? Ne Zyste würde ja ab ner gewissen Größe wieder ne erneute OP bedeuten, oder?

Hattest du schon mal Iontophorese mit Voltaren?!? Das kann ich dir nur wärmstens empfehlen! :)z Hatte davon jetzt ein 6er Rezept und es hat ziemlich gut geholfen. Da wird mittels Strom das Voltaren ganz tief ins Gewebe gebracht. Da ich nach der KGG immer Erguss im Knie habe, wirkt diese Iontophorese dem gleich entgegen. :)^

Ist bei mir übrigens zum Glück auch so, dass die neue Ärztin und meine Physio auf meiner Seite stehen. Ansonsten hab ich aber – glaub ich zumindest – durch die lange Zeit (15 Monate) ne Arzt-Phobie entwickelt... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH