» »

Faden für alle Knieverzweifelten

BFienAe81


@ wettle

Danke für Dein Angebot, könnte ich gut gebrauchen.

@ all

immerhin, ich bekomme anstelle eines Gipses wohl nen Vacoped, bin ich sehr dankbar für, weil gips und ich ist so ne Art Erzfeindschaft.

So gruss an alle

E;hem`aliger> Nutzer] (#32573x1)


@ Wettle

Nein hatte ich nicht. Macht mein Physio auch nicht, weil ich mich beim letzten Versuch mit Strom ganz derbe verbrannt habe. Mein Physio saß die ganze Zeit daneben und hat sofort reagiert al ich gesagt ha wird etwas warm, war aber schon zu spät. War ne tiefe Wunde die fast 3 Monate gedauert hat bis sie zu war und scheiße weh getan hat, seitdem macht er logischerweise keinen Strom mehr auf das Knie ...

W?ettlxe


@ Melli

Das ist natürlich weniger schön und durchaus verständlich, dass freiwillig kein Strom mehr an dein Bein kommt. Trotzdem irgendwie schade, aber Ultraschall tut´s ja auch. In der Reha fand ich das aber irgendwie immer unangenehm...

Ich werde heut das erste Mal mit dem Fahrrad zur Physio fahren. 5-6 km müssten das sein mit einigen Steigungen. Problematisch ist die Beugung des Knies. Hoffe, ich komm in ein paar Stunden lebendig zurück. :-/ Mein Auto muss heut nämlich leider in der Werkstatt bleiben, nachdem ich Freitag nem Ortsunkundigen hinten drauf gefahren bin... :=o

Emhe~maligmer Nutz6er (#3x93910)


Mellimaus,

dann hattest Du wohl sehr wenig Gefühl in der Haut an dieser Stelle, wenn Du selbst es erst so sehr spät gemerkt hast. In diesem Fall hätte dort garkein Strom angewendet werden dürfen. War sehr fahrlässig von Deinem Physio.

E>hemaliger Niutz/er (#&325731x)


@ Wettle

Ja ist halt blöd gelaufen , mein Physio meint bei Menschen mit empfindlicher Haut kann das schon mal passieren. Muss ich jetzt mit leben und mal sehen ob ich so auch weiterkomme

sZarahzlei=nx88


Wollte nur kurz vermelden , der Prof warcja heute da gewesen und er war über die stagnierennde Beweglichkeit wie man sich vorstellen kann nich so begeistert. Morgen wird er eine Narkosemobi machen um zu schauen ob das jetzt tatsächlich scho wieder Verwachsungen sind ja und danach soll ich noch 2-3 Tage hier bleiben dann darf ich ersal heim. Im 3 -4 Woche. Will er mich dann aber wieder sehen und bis dahin erdenkt er sich ein quasi sanierungsprogamm das wird noch ein harter und langer weg, seufz... Er hat heute noch nicht viel sagen wollen wie es genau weiter geht weil er morgen erst schauen will wie es in Narkose ausschaut... Er legt mir aber dringend ans Herz ein Semester auszusetzen – von der Idee bin ich aber ganz und garnicht begeistert aber da ha ich ja noch bisschen Zeit drüber nach zu grübeln.

Drückt mir morgen bitte die Daumen!

lg Sarah

B8ien el81


Daumen sind gedrückt!!!

dere1ss1urcrxack


ich drück mit! :)^ :)^

SGchnufafel-ZKathalxi


Doppet hält besser: Also hier auch nochmal Viel Glück!

s#arahUleixn88


Hab's überstanden

MIr geht's sehr besch*** und wil mich nch weiter äußern...

dHress]urcr1acxk


ich befürchte wir wissen, was das bedeutet :°_

E2hemal<i=ger Nutz{er (#32f547N31)


Sie bekommt gleich nen neuen Schmerzkatheter der dann hoffentlich wirkt und vielleicht wird es dann etwas besser. Momentan hat sie wohl sehr starke Schmerzen ... daher will sie sich wohl auch verständlich ist.

B$iene58x1


@ Sarah

Leider kann ich Dir anders keine Genesungswünsche zukommen lassen, deswegen tue ich es hier. Ich schick Dir eine Riesenportion Kraft,dass durchzustehen. Ich weiss selber wie schwer das alles ist. Ichhoffe der neue FemKat hat geholfen und die Schmerzen sind erträglich.

@ All

Mir gehts auch nicht besonders. Seit gestern liegt mein Mann auf Intensiv mit Verdacht auf Urosepsis. Ich bin ziemlich fertig, habe erhöhte Entzündungsparameter, die den raschen und starken Schmerzanstiegt zumindest teilweise erklären könnten. Habe jetzt erstmal eine PCA, die ich zu Hause benutzen kann, ist ganz klein ähnlich einer Insulinpumpe, somit sind die Schmerzen auf einem Level, dass ich aushalten kann. Vorher war das kein Zustand mehr, bin vor Schmerzen zweimal Zusammengebrochen, natürlich tut der restliche Stress aussenrum sein übriges, aber ich kann jetzt nicht krank sein und mich ausruhen, mein Mann braucht mich. (Ok, ich weiss krank nütze ich ihm auch nicht viel, aber Krankenhaus wäre einfach nicht drinne) Nächste Woche entscheidet sich, wann das Linke Knie gemacht wird. Beide Kreuzbänder und Tub. Versetzung bzw. evtl. komplette Umstellungsosteotomie. Dann muss ich der KK mal Druck machen, das meine neuen Orthesen endlich genehmigt werden, ich brauche sie, das ständige Stürzen, weils Knie sonst wo ist, macht keinen Spass und führt immer wieder zu Folgeverletzungen,ich bin der Meinung die KK soll sie genehmigen alleine schon, weil sie eine Menge Folgekosten sparen können.

Ich hoffe das es meinem Mann ganz schnell besser geht und sie mal die Ursache für die anhaltenden Schmerzen finden, der Stein ist ja raus und auch die Harnleiterschiene ist gezogen, aber Schüttelfrost und Schmerzen sind wieder schlimmer geworden. Ichhabe Angst, brauche Ihn doch noch! !!

So genug gejammert.

Gruss

E,hemal0iger ;Nutzer (k#39x3910)


Sarahlein,

gute Besserung

**Biene,

auweia, das ist ganz großer Mist. Wurde er nach der OP nicht antibiotisch behandelt? Ich drück Euch beiden die Daumen, dass es schnell wieder bergauf geht.

B^ienex81


Ich bin so froh, der Verdacht auf Sepsis hat sich nicht bestätigt. Jippie !!!! Es war eine Unverträglichkeitsreaktion auf die Harnleiterschiene, nachdem die raus war ging es ihm deutlich besser, die Schmerzen wurden weniger und auch der Schüttelfrost ist verschwunden. Sie wollte ihn dann gestern noch zur Beobachtung dabehalten und heute kommt er heim, ich bin so froh. Ich habe solche Angst gehabt.

Mir geht leider nicht besser, die Entzündung ihm re. Bein hat sich bestätigt, so dass ich nun auch Antibiose bekomme, damit solllte es aber auch schnell besser werden, woher es kommt weiss man nicht, es gibt keine offenen Wunden etc.. Naja, damit haben sich wohl auch die Dinge fürs li. Knie erledigt.

Ich hoffe Euch gehts gut.

Ich wünsche noch ein schönes Wochenende.

Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH