» »

Cmd, Schwindel vor allem beim Autofahren

E`vi6r322


Hallo René!

Gestern war ich wieder bei der Massage mit anschliessender Lymphdrainage im Gesicht. Danach gings gar nicht gut. Musste erstmals wieder mit dem Auto stehenbleiben.

Dann wollte ich es allerdings genau wissen, warum das so war und habe festgestellt, dass durch die massive "Bearbeitung" meines linken Nackens - und auch gegenüberliegend am Hals - mein linkes Auge etwas trüber sah - so in etwa wie das rechte. Damit war klar, warum ich stehenbleiben musste!:=o

Heute wars wieder ganz o.K., habe nur bemerkt, dass ich die Schiene wieder vermehrt brauche. Jetzt warte ich mal auf mein Nasenfahrrad und hoffe, dass ich damit die linken Nackenmuskeln ein wenig entlasten kann.

Schöne Grüsse, Evi *:)

Seimone 1!6.10.


Hallo Evi,

ich werde die Krankengymnastin mal fragen wegen der Schiene.

Auf jeden Fall ist die Schiene von Dr. Koch anders wie die Aufbißschiene von meinem "normalen" Zahnarzt. Mit der alten konnte ich einfach zubeißen und die Zähne sind da geblieben wo sie waren, mit der neuen kann ich nicht zubeißen, dann wird der Unterkiefer nach hinten geschoben (wo er ja auch hin gehört).

Ich muss Freitag da wieder hin, dann werde ich mal nachhorchen.

Viele Grüße

Simone

S>imon4e 716.1x0.


Hallo René,

ich habe dir eine PN mit der Mail-Adresse geschickt.

Viele Grüße

Simone

E8vi63x22


Liebe Simone!

Im anderen Forum hat Daniela folgenden Link ins Netz gestellt - [[http://www.cmd-institut.de]]. Wenn du mal Zeit hast, dann schau dort doch mal rein, ist sehr, sehr interessant.

Lieber René!

Zur Zeit habe ich wieder extreme Probleme mit meiner linken Schulter (aua!) - ich muss ja auch zum Autofahren den linken Arm hängen lassen. Die Schulterbeschwerden werden ja auch immer wieder bei CMD angeführt.

Aber ich muss nicht mehr ein so grosses Kissen unter meine linke Pobacke legen, das wird jetzt ein wenig besser, dafür aber eben böse Schulter, aber man kann eben nicht alles haben ;-D.

Meine Brille habe ich leider noch nicht bekommen, dieser "blöde" bedeckte Himmel macht mir Probleme, da bin ich noch viel lichtempfindlicher als bei Sonnenschein 8-).

Vorgestern habe ich eine Woche Meer gebucht, das wird uns allen guttun, ich freue mich schon sehr darauf.

Mit der Baustelle gehts auch gut voran!

Wie läufts bei dir? Viel zum Abtrocknen? :=o

Ist viel los am Zeltplatz? Wo ist der denn eigentlich genau? Meine Schwägerin hat Verwandte in der Schweiz und die wird sie vielleicht diesen Sommer besuchen. Wenn sie bei dir in der Nähe wären, dann könnte sie mit den Kindern ja mal vorbeischauen, würde den beiden bestimmt gut gefallen.

Viele liebe Grüsse, Evi

*:)

KKopfaxl


Halli hallo!

*:)

Muß immer brav all Eure Einträge nachlesen - da ich meistens nur am Wochenende zum Internet komme!

Evi: Bin direkt in der Stadt, bzw. am Stadtrand!

Simone: Bin in Geografie äußerst schlecht, aber Du wirst dann wohl eher im Norden Deutschlands angesiedelt sein? (In meinem "Saustall" mag ich jetzt nicht nach einer Karte suchen! :-o )

Hilft denn ein Kirschkernkissen? Sollte man auf irgendwas Bestimmtes achten, wenn man sich sowas kauft?

Ich weiß nämlich teilweise gar nicht mehr, wie ich liegen soll, weils so unangenehm ist! Am besten ich häng mich an die Decke, wei eine Fledermaus! :-p

Ich hab eigentlich nur eine Art "Schwindel" und das ist die Überforderung, wenn ich Dinge ansehe, die sich (schneller) bewegen - bzw. wenns mir schon schlecht geht, dann hab ich auch Probleme damit, unbewegte Dinge zu fixieren (z.B. die Schrift beim Lesen).

War heute wieder etwas länger mit dem Auto unterwegs und netterweise war einmal Platzregen, dann wieder Sonne, dann wieder Sturm - Gemeinheit! War ziemlich anstrengend, aber wenn ich mir was einbilde mach ichs halt einfach! --> Soviel zu "Stur", Simone! ;-D - bei mir liegts allerdings eher am Sternzeichen am Wohnort!

:-x

Habe nach Euren Erzählungen gerade das mit den 3 Fingern im Kiefer probiert, das geht sich knapp aus (und ich hab eh ziemliche "Wurstfinger) :-/

Wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Ich werd mal um die Ecke sausen - auf einen guten Malibu-Orange :-)

LG, Kopfal

N-atu.rgxesund


Hi

Ja, wenns nur das abtrocknen wäre...aber will ja nicht dauernd klagen. (Obschon, sonst hab ich ja nichts zu klagen..?)

Also, die Röntgenbilder von Simone sind gestern gekommen. Vorerst habe ich mir aber nur fangs die Röntgen- und MR-Bilder der Hüfte angesehen, um mir von Deinem Schambeinproblem einen Eindruck zu machen. Du bewahrst da Bilder auf, die zu dunkel sind und nochmals gemacht wurden. Die könntest Du wegwerfen. Wenn noch mehrere sind, werde ich sie vielleicht separat stellen oder so...Die restlichen werde ich wohl erst nächste Woche genauer ansehen können. Wenns für Dich passt, sende ich sie anfangs August zurück. Da bin ich in Deutschland und könnte sie als Inlandsendung verschicken.

Danke für die Mail der Kinesiologin. Ich werde ihr ein paar Zeilen schreiben. Keine Diagnose, eher, was sie mal genauer ansehen sollte. Deine zweite Beschreibung, was sie gemacht hat, klingt auch schon besser.

Evi, die Schulter und vieles andere kann auch im Prozess mal schlimmer werden. Für die Sonnenempfindlichkeit wäre evtl. eine Lochbrille besser als eine Sonnenbrille. Sonnenbrillen belasten aus einigen Gründen die Augen mehr. Wenn Du schon beim Optiker bist, könntest Du dies mal anfragen, was er dazu meint. Hat sich Deine Nieren-Blasen-Gallen-Situation geändert? Die wässrige Ansammlung unter dem Auge oder der Buckel neben dem Brustbein? Bei Dir steht einfach dieses strukturelle Blasenproblem jetzt an. Das können wir mit schreiben auch nicht unbedingt herausfinden wo dies liegt.

Wegen der Schulter vermute ich das Problem im Psoas Muskel. "Elektrisch" ist dieser sehr direkt mit dem M. Sternocleidomastoideus verbunden. Die Schulterschmerzen würden dann auf ein absenken der Hüfte, eine positive Korrektur des M. Psoas hinweisen. Schulterübungen verhindern sicher weitere Probleme im Schulterbereich. Dass dies geschieht, scheinst Du etwas zu tun, was die Nierensituation entspannt. Mach dies sicher weiter.

Mein Tipi-Platz liegt in der Nähe von Bern auf einem kleinen Berg. (Zumindest für Schweizer-Verhältnisse nicht hoh, der Belpberg eben.) Die Saison läuft von Mai bis September. Zur Zeit sind bis 7 Zelte von 6,2-7 Meter Durchmesser aufstellbar. Davon steht eines fest und die anderen werden bei Bedarf aufgestellt.

So, abgewaschen ist schon. Meine Partnerin arbeitet mit Behinderten Menschen und macht mit ihnen einen Ausflug dieses Wochenende. Das Thema wird jetzt wohl eher der Staubsauger für mich sein...

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Gruss René

S+imonBe 16.910x.


Hallo,

@Kopfal,

ich kann dir beim besten Willen nicht sagen ob ein Kirschkerkissen = Kirschkernkissen ist ???

Ich weiß nur, das es bei Körnerkissen diverse Unterschiede gibt, das man die Körner regelmäßig auswechseln soll. Ich bin auf die Kirschkerne gekommen, nachdem meine Mama einmal kleine Tierchen in der Wohnung hatte, die aus den Körnern kamen :-(

Ja, ich wohne im oberen Teil von Deutschland, NRW, keine 2 Std. bis an die Nordsee (Hooksiel). Hierher verirren sich eher keine Turies ;-D

@Evi,

ich habe die Krankengymnastin nicht gefragt. Ich bin gar nicht dazu gekommen. So eine stressige Praxis habe ich noch nie gesehen (und ich habe schon einige Praxen gesehen). Während der Behandlung war sie ja fast immer im Mund am drücken und nachher musste sie schwubs wieder weg.

Ich werde sie aber noch fragen.

Sie meinte (sie hofft es zumindest) das es nicht der Diskus (Discus ???) ist, der sich verschoben hat, denn das würde sie nicht wieder hin bekommen.

Mal abwarten.

@René,

schön das die Bilder gut angekommen sind. Natürlich kannst du sie irgendwann zurückschicken, von Deutschland aus ist es ja erheblich günstiger :=o Aber mach dir keinen Stress es kommt auf ein paar Monate nicht an. Werden die Bilder mit der Zeit einfach dunkler oder waren sie von anfang an so?

Heute leide ich wieder extrem unter einen verschobenen Wirbel. Das ist ganz schön ätzend. Wenn das bis Montag nicht weg ist, werde ich in der Praxis noch einmal anrufen und die sollen es wieder gerade rücken, egal wie.

Hast du auch noch einen Tip bei einer "Verbrennung"?

Unser Kaninchen hat mich gekratzt, da hat sich die Wunde leicht gerötet und ich habe über Nacht "Rescue-Salbe" darauf geschmiert. Leider habe ich zu spät gesehen, das sie abgelaufen war

>:( Nun ist es noch viel schlimmer wie vorher und sieht wie eine Verbrennung aus.

Leider. Mitlererweile schmerzt es bis in die Hand.

So, nun werde ich erst mal unsere Pizza aus dem Ofen holen und dann die Kinder ins Bett verfrachten.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Simone

NSaturg6esunxd


Simone, das klingt nicht sehr gut mit Deinem Kaninchenkratzer. Pack mal Quark drauf, wenn Du hast. Schau aber vorerst das Verfalldatum. ;-D (bisschen Spass muss ja sein...)

Der Quark zieht vieles aus der Hautoberfläche. Lasse den kühlen Quark max. 30 Minuten drauf und mache danach noch einmal neuen drauf. Nach 6 Stunden kannst Du das nochmal wiederholen. Google nach Sepsis und beobachte, ob sich ein Symptom einstellt. Bei schnellem Herzschlag, Kurzatmigkeit und erhöhter Temperatur solltest Du SOFORT einen Arzt aufsuchen. Pro Stunde erhöht sich das Risiko auf eine schwere Erkrankung um 5 %.

Wenn die Haut sich nebst der Farbe noch verändert, müsstest Du auch gleich am Montag zum Arzt.

Nein, die Bilder wurden schon zu dunkel aufgenommen und wurden daher wohl gleich wiederholt.

Gruss René

S&imone 1x6.10.


Hallo,

so, ich bin wieder "ansprechbar".

Mein Arm schmerzt immer noch, vorallem wenn ich ihn nach untern halte.

Ich bin gestern Abend noch beim Arzt gewesen, die Vertretung meinte, ich sollte, wenn es noch schlimmer rot wird, Antibiotika nehmen.

Da ich das Zeug aber überhaupt nicht gut vertrage (mir wird immer ganz doll schlecht davon), will ich es eigentlich nicht gerne nehmen. Eine Salbe und eine gelbe Flüssigkeit für Umschlge hat sie mir auch noch aufgeschrieben. Danach sieht es eigentlich noch schlimmer aus, denn die Kruste, die schön fest war ist dann lose.

Eigentlich wollte ich schon gestern Morgen zum Arzt aber da lag ich absolut flach.

Ich hatte ja schon seit der letzten Krankengymnastik das Gefühl, das ein Halswirbel quer sitzt. Gestern kam dann wohl die Quittung. Ich hatte einfach nur wahnsinnige Kopfschmerzen und musste mich dann auch noch mehrmals davon übergeben. Die Kinder haben Gott sei Dank schön gespielt und mich ein wenig in Ruhe gelassen. Im Mittag hat mein Wirbel knack gemach und die Kopfschmerzen waren verschwunden.

Jetzt merke ich, das alles immer noch nicht gerade sitzt aber ich habe wenigstens keine Kopfschmerzen mehr.

Viele Grüße

Simone

SSim-one 16x.10.


*:) Juh huh, noch einer da ???

Ich habe mal wieder eine Frage.

Kann das mit meinen "Migräneanfällen" (wenn es denn welche waren ???) auch von der Manipulation meiner Wirbel kommen?

Ich denke alles was sie versucht hat zu richten ist sowieso schon wieder schief >:(

Außerdem ist meine HWS immer noch so komisch ist.

Seit letzter Woche (Behandlung bei der Krankengymnastin) schmerzt mein linker Kiefer ganz extrem. Der hat eigentlich immer nur geknackt und nun sind die Schmerzen so, daß es voll auf die Zähne und aufs Ohr gezogen ist, falls das überhaupt sein kann ???

Mein "Kaninchenkratzer" ist immer noch sehr schmerzhaft.

Die Salbe lößt die abgestorbene Haut und die darunter liegende neue Haut ist mega empfindlich.

Hinzu kommt noch, daß sich das anfühlt als ob die Entzündung bis in den Arm gezogen ist.

ICH DENKE ICH BIN AUF UND BRAUCH DRINGEND URLAUB

;-D

Viele Grüße

Simone

KIopfaxl


Hallo! *:)

@Simone:

Also wohnst Du ev. in einem noch unentdeckten Touristenparadies? ;-)

Aber keine Angst - so weit komm ich zur Zeit eh nicht! Außer vielleicht mit einem Zeppelin oder einem Ballon - die ruckeln nicht! Obwohl - da hätt ich ev. Höhenangst!

Ich werd mich mal Ende Juli bis Bayern (Urlaub) vortasten - man muß ja nicht gleich übertreiben!

Na, das mit Deinem Kratzer klingt ja gar nicht gut! Hoffentlich wirds schön langsam doch besser!

Ich war jetzt zweimal bei einem Neurochirurgen - der hat mir diese Woche irgendwas unter der Haut "betäubt" - mit Spritzen - hab vergessen, was das war. War auf alle Fälle äußerst unangenehm und danach hatte ich beim Autofahren das Gefühl, ich könnte meinen Kopf gar nicht mehr halten!

Und ich bekomme jetzt Tabletten zur besseren Durchblutung, weil er philosophiert, daß ich Durchblutungsstörungen habe. Da wär ich zwar seiner Meinung, aber ich glaube eher, daß irgendwas in meiner HWS die Gefäße abdrückt und deshalb das Gehirn minderdurchblutet ist....... aber davon wollte er gleich gar nix wissen.

Tja - fühl mich schön langsam wie ein Versuchskaninchen! Aber wenns nichts hilft - wirds wohl auch nichts schaden!

Allgemein gehts bei mir (Gott sei Dank) eher aufwärts und das führe ich auf die Physiotherapie/Osteopathie zurück.

Mal schauen, wies weitergeht!

LG, Kopfal @:)

S:imoneX 16T.10.


Hallo Kopfal,

schön zu lesen, das es dir eigentlich relativ gut geht.

Bei uns liegt der Teutoburger Wald vor der Nase, das ist wohl das einzigste, was hier die Touris anlockt ;-).

Meinem Arm geht es so lala, ich versuche es jetzt einmal mit der guten Poposalbe meiner Kinder ;-D.

Irgendwie schmerzt das ganze Handgelenk immer noch, als ob es im Knochen sitzt :-/.

Aber es ist nich rot rundherum, nur noch ein wenig dick.

Viel schlimmer ist, das mein linker Kiefer (der gute) schmerzt. Nun ist es schon so weit, das ich richtige Zahnschmerzen habe (das macht mir ein wenig sorgen).

Gestern war ich beim Krankengymnsast und habe mich einfach massieren lassen. Das war richtig angenehm aber seitdem "brennt" meine Zunge so komisch :-(.

Bin mal gespannt, was das schon wieder ist.

Sie sagte, das ich auf jeden Fall ein MRT von meiner HWS machen lassen soll, wenn nicht anders, soll ich den Arzt wechseln.

So, nun werde ich mal die Kinder anziehen und meinen Mann aus dem Bett schmeißen. Jetzt soll er wohl ausgeschlafen sein.

Euch ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße

Simone

K6opfxal


Hallo! *:)

Also ich war heute bei irgendeinem ausländischen Arzt/Therapeuten, der hat kurz meine Wirbelsäule angesehen und gemeint, ich bräuchte einen Termin, zu dem er länger Zeit hat - weil oberflächlich wäre nichts besorgniserregendes erkennbar. Also geh ich in ca. 2 Wochen nochmal hin. Er ist irgendein Alternativ-Mediziner, den man natürlich selber bezahlen muß.

Also schön langsam kann der Lotto-6er kommen... :-/

Wenn ich so weiter mach, wird bald ein afrikanischer Medizinmann mit Tonmaske um mich herumtanzen, mit Räucherstäbchen wedeln und geistervertreibende Lieder singen... ;-D

Wenn das dann hilft, schick ich ihn Euch weiter, o.k.? ;-)

LG, und schönen Sonntag! Kopfal

S)imonSe %16.&10.


Hallo Kopfal,

das mit dem tanzenden Medizinmann wäre bestimmt seeeehr lustig :)^

Im Austausch könnte ich dir noch zwei Fruchtbarkeitsgötter leihen (wenn noch Bedarf besteht). Die waren ein Mitbringsel von der Expo in Hannover.

Ich muss sagen, bei uns haben die sofort angeschlagen

;-D.

Was ich dir auch immer noch sagen wollte, da du ja einmal von Schlafproblemen geschrieben hast :-/.

Ich liege zum schlafen immer auf einem Kissen und zwar habe ich das in der Schwangerschaft entdeckt. Mein Stillkissen, was mit Dinkelpreu gefüllt ist.

Ich habe mir dann ein neues extra nur fürs Bett genäht (aber jetzt gerade und nicht gebogen wie bei den Stillkissen). Dinkelspreu rein und schwubs konnte ich prima auf der Seite schlafen. Ganz oft klaut mein Mann mir das nachts einfach weg ;-).

Ob das gesund für den Rücken usw. ist, kann ich dir nicht sagen aber es ist angenehm.

Ich bin echt mal gespannt was diese Untersuchung in 2 Wochen bei dir ergibt.

Was musst du für so eine Behandlung bezahlen ??? Wenn ich mal fragen darf :=o

Ich habe heute auch mal eine Hochrechnung gemacht von den Kosten, die ich seit dem Zahnarztbesuch hatte, da legst dich echt nieder.

So, nun muss ich noch meine Große ins Bett bringen.

Viele Grüße

Simone

S9imUone 116.10.


Hallo René,

mir ist heute noch etwas aufgefallen.

ich habe wieder extreme Beschwerden die von der HWS ausgehen.

(völlig schwindelig, Kopfschmerzen bis zur Stirn, schlechtes sehen, Benommenheit...)

Dabei ist mir dann irgendwann aufgefallen, dass ich den Kopf gar nicht mehr gut nach vorne neigen kann, ich bekomme das Kinn zwar noch bis auf die Brust aber vorher ist erst einmal ein Stop. Und wenn ich dann den Kopf nach hinten kippe, kann ich ihn ab einen gewissen Punkt nicht mehr richtig halten. Ist das normal ???

Oder hängt das mit den verschobenen Wirbeln zusammen?

Ich werde Morgen noch einmal zum Hausarzt gehen um ihn nach ein MRT der HWS zu bitten, das kann ja auf jeden Fall nicht schaden.

So, ich wünsche dir noch einen schönen Abend.

Viele liebe Grüße

Simone

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH