» »

Cmd, Schwindel vor allem beim Autofahren

K$opfaxl


Halli Hallo!

*:)

Wie gehts Euch denn so?

@ Evi - supi,

daß es bei Dir aufwärts geht!!!

@Simone - hoffe bei Dir läufts auch einigermaßen?

Ich hab den ersten Urlaub mitsamt Fahrt super überstanden (als Beifahrer) - hatte die ganze Strecke mein "Nackenhörnchen" um und keine Probleme!

Jetzt steht hoffentlich auch der längeren Fahrt nach Italien nächste Woche nichts im Wege!

Bin halt schwerstens ausgerüstet - mit Sitzkissen und Nackenhörnchen für die Fahrt - für den Notfall noch die Nackenstütze, Nackenkissen zum Schlafen.....

Wenns so weitergeht verreise ich bald mit meinem vollständigen Wohnzimmer!

;-D

Alles Gute!

LG, Kopfal

E|viJ6322


Hallo Kopfal!

Ist ja wunderbar, dass du schon mal eine Reise gut überstanden hast. Wann und wohin fährst du denn nach Italien?

Ich bin gestern über einen Kilometer auf der Hauptstraße gefahren!!! ;-D Und das ohne Probleme und komplett freiwillig. Ja - es muss jetzt besser werden!!!

Wenn ich mir vorstelle, dass ich ja immer die begeisterte Autobahnfahrerin war ....... Darauf freue ich mich auch schon wieder!!! Endlich nicht mehr mit der Reizüberflutung überfordert zu sein. Ohne Brille und Zahnschiene wäre ich aber bestimmt nicht so weit gekommen. Warst du schon mal beim Augenarzt ???

Inzwischen habe ich die Brille schon über drei Wochen und ich kann mir ein Leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen. Wenn andere sie aufsetzen, dann jammern sie, dass ihnen schwindlig wird. Ich bin mir nun sicher, dass denen so schwindlig wird, wie mir ohne Brille (wenn ich in die Weite geschaut habe - sprich langes gerades Autofahren) geworden ist.

Meine Masseurin ist ganz begeistert von meiner entspannten Nackenmuskulatur - natürlich nicht mehr jungfräulich aber wenn man es mit vor drei Wochen und davor vergleicht, dann ist das Wahnsinn.

Sie meinte, dass die Augen wahrscheinlich zum Kiefer dazugekommen sind - das Kiefer allein hätte der Körper schon noch ausgleichen können, die Augen dazu waren ihm einfach zuviel. Jetzt wird er aber schon zufrieden mit mir sein, gebe ihm jede mögliche Unterstützung.

Mein Brustbeingelenk bewegt sich auch hoffentlich an seine ursprüngliche Stelle zurück und dann kann mein altes Leben wirklich wieder wie früher beginnen. ;-)

Ich wünsche dir einen wunderschönen Italienurlaub und würde mich mal freuen, ein Bild von dir zu sehen.

Schöne liebe Grüsse, Evi *:)

P.S.: Wir fahren morgen mal so schnell zum Grillen nach Wien - der beste Freund meines Mannes ist dorthin gezogen. Ein Wochenende ohne Kinder! Man weiss nicht, wer sich mehr freut - die drei, weil sie zur Oma dürfen oder wir ;-)!

K9olpfal


Hallo Evi! *:)

Na, wär doch gelacht, wenn wir das mit dem Autofahren nicht wieder hinkriegen würden! Ich bin nämlich auch immer sehr gern gefahren und hab z.B. nie zu den "Damen" gehört, bei denen immer der Freund/Mann am Steuer ist. Deshalb ist es auch super, daß ich meinen Freund immer öfter wieder auf den Beifahrersitz verbannen kann ;-D

Ich hätte theoretisch auch eine Brille - für PC und TV hilft sie mir sehr viel, aber in Bewegung halte ich sie kaum aus. Schon beim Gehen brauch ich eine Weile, um mich daran zu gewöhnen - nach einer Weile funktioniert es aber. Beim Autofahren habe ich damit keine Chance, weil mir nach einer Weile richtig schwindlig und übel wird!

Auf alle Fälle ist mein größtes Problem (abgesehen von Fortbewegungsmitteln allein von der Bewegung her) - das Bewegungssehen. Nach wie vor ist das beim Selbstfahren mit dem Auto das, was mir am meisten zu schaffen macht - daß es nach einer Weile fast zu anstrengend wird, mit den Augen der Straße zu folgen. Dabei ist es bei vermehrter visueller Anstrengung (Regen, Sonnen-Schatten-Wechsel) noch schlimmer. Heute bin ich im Regen gefahren und hab zeitweise einfach den dummen Scheibenwischer ausgeschaltet, der mit seiner rechts-links-Bewegung nicht besonders hilfreich ist %-|

Falls ich mit dem Kiefer Probleme hätte, denke ich, würde ich etwas merken, oder? Ich knirsche weder mit den Zähnen, noch beiße ich sie besonders verkrampft zusammen, etc.

Also - immer noch - meine Spur - die böse Halswirbelsäule!

Die werd ich auch noch erziehen! :-p

Wobei es natürlich genauso sein kann, daß zusätzlich noch irgendetwas "spinnt" - werde mal wieder versuchen, mit Brille zu fahren!

Unser Italienurlaub geht nach Grado! Da waren wir vor 2 Jahren schon einmal - voriges Jahr bin ich ja krankheitsbedingt vollkommen ausgefallen, deshalb freue ich mich heuer um so mehr! :-)

Frühstücksbuffet, Strand, Meer, Möwen, Muscheln, ...... ein Loch in der Geldtasche (was solls *grins*) ;-D

Ah - Grillen ist auch immer was Gutes :-D

Schön gemütlich sich den Bauch vollschlagen bis man fast platzt.....

(Ich bin bekennender Fresssack |-o )

Wünsche Euch gute Fahrt und viel Spaß und schönes Wetter beim Grillen und vor allem ein erholsames kinderloses Wochenende!

Wie alt sind Deine Kinder eigentlich?

Liebe Grüße und Alles Gute!

Kopfal

E(vi<6322


Hallo Kopfal!

Also mit dem Autofahren haben wir beide absolut dasselbe Problem. Diese Schatten, die Bäume auf die Straße werfen sind noch mein Untergang. Da muss ich mich schon verdammt konzentrieren. Den Scheibenwischer habe ich auch schon mal ausgeschalten ;-).

Mit der Brille gings bei mir anfangs auch noch schlechter, inzwischen habe ich mich jedoch daran gewöhnt, gut sehen zu können, kann also nur noch besser werden. Ich habe so einen Aufsatz, dass ich sie als Sonnenbrille verwenden kann, sonst könnte ich gar nicht fahren.

Hast du Probleme mit dem Nacken? Dann könnte auch das Kiefer betroffen sein - ist anscheinend eine Einheit.

Ihr fahrt nach Grado :-D ? Wunderschöne Stadt - dort waren wir auch schon zweimal - im Punta Spin. Leider ist das Meer dort so ruhig und das gefällt unseren drei Wilden nicht so sehr. Die sind übrigens 12, fast 9 und 6 Jahre alt - habe ich gerade zur Oma gebracht. Der Große fährt dann am Sonntag gleich weiter ins Fußballcamp.

Jetzt muss ich noch schnell ein Brot backen (Brot und Salz für die Einweihungsfete ;-)) und dann werde ich noch schnell durchs Haus rauschen, Zimmer der Kinder in Ordnung bringen und so weiter.

Schöne, liebe Grüsse, Evi *:)

KCopfIal


Hallo Evi! *:)

Hoffe Du verbringst grad ein wunderschönes, kinderloses Grill-Wochenende! :-)

Ich werde am besten meinen Osteopathen noch einmal wegen dem Kiefer ansprechen!

Und mit der Brille fahren - das heb ich mir auf, wenn ich das nächste Mal einen Beifahrer hab - damit wir wechseln können, wenn es nicht so funktioniert!

Ja, das Meer in Grado geht ziemlich flach dahin (leider) - dafür kann man nicht so leicht untergehen ;-D

Für Kinder aber sicher nichts!

Mit 6,9 und 12 Jahren hast sicher immer genug Wirbel zu Hause! Könnt ich mir absolut nicht vorstellen - höchstens mal zum Ausleihen und wieder-zürück-Geben! %-|

Werd hier wieder reinschauen, wenn ich von ITA zurück bin! Hab davor auch keinen Internet-Zugang mehr!

Alles Gute und LG, Kopfal

Seimone1 168.10.


@:)

Haaaalo,

melde mich gehorsam vom Urlaub zurück.

Es ist schön zu lesen das es euch beiden besser geht. Ich kann das selbige leider nicht von mir sagen.

Ich bin auf jeden Fall dahinter gekommen das ich die Migräne von einem ausgerengten Halswirbel bekomme.

Ich habe mir auf Mallorca Tabletten gekauf (lt. meiner Schwester ist der Wirkstoff hier in D nicht mehr erhältlich :-/ / die waren aber Spottbillig 20 Stück für 3,- €) die helfen.

Sobald ich eine falsche Bewegung mit dem Kopf mache, springen die Wirbel raus und es geht wieder los.

Letzte Tage an der Nordsee das selbe. Da habe ich erst einmal eine Tablette genommen und habe es erst gar nicht bis zum Brechen kommen lassen.

Die kommende Woche habe ich volles Programm:

- Montag KG (die letzten 3 von 12 Behandlungen stehen an)

- Dienstag zum neuen Neurologen

- Mittwoch Arzt für Rehamedizin (bei dem ich aber schon länger in Behandlung bin) und KG

- Donnerstag Osteopath

Dann noch mit Lina wegen dem gebrochenen Arm los, mit Lili zum Augenarzt, zum Hausarzt Überweisungen holen und wegen den Blutergenbis mich erkundigen (es wurde mal wieder Zeit meine Schilddrüsenwerte zu kontrollieren ;-D).

Dann ist die Erholung vom Urlaub schon fast wieder dahin :-(.

Da ich denke das René im Moment auch im Urlaub ist, werde ich auf seine Fragen später antworten.

Nun werde ich mich erst einmal ins Bett begeben.

Viele liebe Grüße

Simone

ERviN6322


Liebe Simone!

Mir ist früher auch immer ein Halswirbel "rausgesprungen" bzw. hat sich einfach immer wieder leicht verschoben. Seit ich meine Zahnschiene habe, ist das nie wieder passiert!!!

Ich hoffe, dass es auch bei dir bald ernsthaft aufwärts geht!!

Heute werde ich das erste Mal mit dem Auto zur Massage fahren - sind ca. 8 km und habe ich mich bis jetzt nicht getraut, weil ich nach dem Massieren immer so müde bin. Doch heute will ich es wissen ;-D.

Schöne liebe Grüsse, Evi *:)

Kro<pfxal


Hallo!

*:)

Bin grad noch ins Internet gehuscht!

@ Evi - wünsche Dir Alles Gute für Deine Fahrt!!!!!

@ Simone - paß auf,

daß Du Dich nicht allzu sehr streßt - mit den ganzen Terminen!

Streß wirkt sich sicher nicht besonders gut aus!!!

Ich bin die nächsten Tage Internet-los und am Do gehts ab nach Italien!

Wünsche Euch alles Gute!!!

LG, Kopfal *:)

Soimoxnxe 16.x10.


Hallo,

mit dem Stress passe ich schon auf, aber eine Dauerlösung ist das auch nicht, dann wird es irgendwan Stress.

@ René,

bist du wieder im Lande ???

Wenn ja, dann werde ich dir deine Fragen beantworten und ich habe noch 2 Befunde für dich.

- Neurologe (ein neuer)

- Arzt für Rehabilitative Medizin. Diagnose: Osteochondrose, Retrospondylose und Unkovertebralarthrose C4/5 (lt. Röntgenbild) und CMD (was auch immer das heißt :-/)

Nächste Woche Freitag wird noch ein MRT von meiner HWS gemacht. Die Bilder und die Berichte könnte ich dir dann ja per Mail zukommen lassen, falls du Interesse hast.

Ach ja, meine Leberwerte sind leicht erhöht, das war 2005 schon mal und nun soll ich in gut 2 Wochen noch einmal zur Blutabnahme.

Viele Grüße

Simone

E`vi6f322


Hallo René!

Kann man das Brustbeingelenk einrenken ??? Inzwischen weiss ich ja, dass es sich bei dem harten Knubbel um mein verschobenes Brustbeingelenk handelt.

Es hat sich jetzt ein wenig nach oben bewegt, deshalb brauche ich jetzt auch kein Kissen mehr unter dem Po beim Autofahren. Jedoch besteht dort eine ziemliche Spannung, die sich bis ins Gesicht zieht, wenn ich das Gelenk berühre.

Meine Idee wäre nun, dieses Gelenk einrenken zu lassen.

Der Osteopath, bei dem ich zur Zeit bin hält immer nur die Hand auf und hat mir erklärt, dass er darüber erst nachlesen muss. Er würde mir um das Gelenk herum aber etwas spritzen wollen ???

Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir dazu etwas raten könntest. Dann würde ich nämlich einen anderen Osteopathen hinzuziehen, dort müsste ich aber einige Monate auf einen Termin warten. Wenn das mit dem Einrenken jedoch theoretisch möglich ist, dann würde sich eine Wartezeit schon auszahlen. Oder vielleicht gibt es spezielle Übungen, sodass sich das Gelenk selber wieder auf seinen Platz begibt. Die könnte ich vielleicht auch bei dem Therapeuten erfahren.

Wahrscheinlich ist das jetzt so gut für mich zu spüren, weil ich die Augen in Ordnung gebracht habe 8-) und mich diese nicht mehr so arg irritieren.

Schöne liebe Grüsse, Evi *:)

S/imaone 1(6.10.


Hallo Evi,

bist du schon weiter mit deinem Brustbeingelenk ???

Es ist ja gut, das dein Osteopath erst nachlesen muss und dann erst etwas machen will aber spritzen ???

Hast du das schon machen lassen??

Ich habe mich in einer Gruppe angemeldet zum P. Rückentraining (bei einem Krankengymnast). Leider geht es mir nach jedem Mal wieder schlecht.

Ich weiß noch nicht, ob ich es einfach weiter durchziehen soll oder ob ich damit erst einmal wieder aufhören soll.

Ich denke ich warte erst einmal das MRT am Freitag ab.

Ich war jetzt 12 Mal bei der Krankengymnastin, die nur meinen Kiefer behandelt hat.

Laut ihrer Aussage ist mein Kiefer total verschoben (zu weit nach vorne und dann nach rechts).

Der Diskus ist wohl verschoben :-(. Bei jeder Behandlung sucht er sich einen neuen Platz.

Ich habe meinen Termin beim Kieferorthopäden verschoben, damit er sich auch den Befund vom MRT anschauen kann. Da muss ich jetzt am 05.09. wieder hin.

Wenn man die Termine bei den "Spezialisten" mal ein wenig zeitnaher bekommen würde,.....

Ich hoffe das die beim MRT meinen Kiefer auch mit machen. Wenn nicht, muss ich da noch einmal wieder hin.

So, nun werde ich noch mal schnell Essenkochen.

Viele Grüße

Simone

KWopxfal


Hallo!!! *:)

Frisch, braun und erholt meld ich mich vom Urlaub zurück!

Erst gestern auf der letzten Fahrtstrecke haben die Problemchen wieder etwas mehr angefangen und heute gings nicht so gut mit Autofahren. Aber am Dienstag bin ich schon wieder beim Osteopathen, der wird das schon wieder hinkriegen!

Und ich werd jetzt mal das mit dem Brille-tragen öfters probieren.

Und in die Augenklinik sehen (hab gestern zum ersten Mal festgestellt, daß ich leicht geschielt hab, als ich extrem müde war) - bin im Internet über "Winkelfehlsichtigkeit" gestolpert und habe dort einige meiner Problemchen entdeckt (Schwindel, Fixierungsprobleme, Nackenverspannungen, neurologische Probleme, Kurzsichtigkeit auf einem Auge, ...)! Und bei Augenuntersuchungen wird diese Fehlsichtigkeit meist nicht untersucht! 8-)

Hab mich beim Autofahren kontrolliert und das Gefühl ist dasselbe wie es gestern war, als ich geschielt hab! Nur leider kann ich es selbst nicht kontrollieren, weil, sobald ich in den Rückspiegel schau, ist ja das Schielen weg! Ich müßte jemanden auf die Motorhaube binden, der von draußen reinschaut, ob ich schiele! Ob ich da jemanden finde? :-p

Vielleicht ist es ja doch so, daß sich mehrere Beschwerden häufen und meinen Organismus in Zusammenarbeit überbelasten! Mal sehen!

@ Evi:

Wie ist es denn bei der langen Autofahrt zur Massage gegangen? war alles o.k.?

Einrenken machen, glaub ich, eher Chiropraktiker? Mein Osteopath legt auch eher Hände auf und zieht und schiebt nur ein wenig.

Aber ich hab schon ziemlich viel Schlechtes vom Einrenken gehört! Und ob Dein Brustbein nach dem Einrenken dort bleibt, wo es hingehört ??? Sieh zu, daß Du Dich vorher gut deswegen erkundigst!!!

@Simone:

Das mit den Fachärzten ist richtig - die langen Wartezeiten sind teilweise ganz schön nervenaufreibend.

Und das mit dem Streß ist auch so eine Sache. Ich hab ja teilweise schon reichlich zu tun mit Arbeit und Artztterminen. Wenn man dann auch noch eine Familie hat, um die man sich kümmern muß, ist es noch einmal mehr!

Gibt es eigentlich keine Möglichkeit, das mit Deinem Kiefer dauerhaft hinzukriegen, bzw. kann das die Krankengymnastin ???

Viele liebe Grüße!

Kopfal

*:)

S9imon1e 1x6.10.


Hallo,

so, ich war jetzt auch beim MRT der HWS.

Diagnose: lt. Aussage des Arztes ist die HWS an 2 Stellen verschlissen. Weiteres würde mir der Hausarzt sagen.

Weil sie so nett waren haben die auch noch mein Kiefer mit gemacht, Ergebnis: da kann ich nichts zu sagen, da müssten wir noch eine spezielle Aufnahme vom Gelenk machen.

Er meinte nur, der Diskus ist wohl verschoben, denn sonst würde ich den Kiefer weiter auf bekommen.

Gestern Morgen war ich auch noch beim Osteo.

Der hat meine ganze Wirbelsäule mal wieder gerade "geschoben". Es war erste mal nach seiner Behandlung das ich sage es war Sch....

Mir tut heute noch alles weh.

Von der LWS bis zur HWS. Ich denke sie war schon zu lange so schief.

@ Kopfdal,

schön das du dich so gut erholt hast. Zu der "Winkelfehlsichtigkeit" kann Evi dir bestimmt etwas sagen, sie hat es doch auch schon untersuchen lassen.

Bei einem Krankengymnasten war ich jetzt schon 12 Mal. Jedesmal war ich mind. 2 Std. unterwegs. Sie hatte von sich aus gesagt sie bekommt es wieder hin aber es klappt nicht.

Im Gegenteil. Bei Beginn der Behandlung habe ich noch über 2 Finger in den Mund bekommen, nun sind es gerade noch 1.

Ein KG hat mir dann gesagt es könnte sein, dass mein Kiefer operiert werden müsse, damit alles wieder aufhört. Das schiebe ich aber erst einmal weeeeit weg.

So, ich wünsche euch noch ein schönes sonniges erholsammes Wochenende.

Viele Grüße

Simone

K4opfaxl


Hallo! *:)

@ Simone:

Hast Du jetzt noch einen Termin bekommen wegen noch einem Kiefer-MRT?

Ist auch nix, wenn Du wegen Heilgymnastik so weit fährst und dann hilfts Dir nix - sondern eher das Gegenteil!

Beim Osteopathen hab ich die Erfahrung gemacht - je schlechter es mir nachher geht, desto schneller geht was weiter, weil er dann ev. grad genau das Richtiger erwischt hat.

Wie stehen denn die Chancen, daß die Wirbelsäule so eingerenkt bleibt ??? Oder verschiebt sich alles gleich wieder?

Ich werd nächste Woche mal einen Heilpraktiker anrufen. Der wurde mir über einige Ecken empfohlen. Anscheinend hatte jemand ähnliche Probleme wie ich und nach 3 Sitzungen war alles gut.

Daran glaub ich zwar nicht mehr so ganz, aber ich probiers halt und laß dort wieder ein bißchen Geld...

Ich werd jetzt wieder mal düsen - und ohne Internet sein - außer ich such unter der Woche mal einen Bekannten heim!

Wünsch Euch Alles Gute!

LG, Kopfal

*:)

E@vi6q32x2


Hallo Ihr Lieben!

Das mit dem Kiefer kenne ich nur zu gut. Ich bekomme auch immer nur zwei Finger hinein, manchmal nicht mal die. Das würde mich aber nicht weiter stören (solange das Essen reinpasst ;-)) wenn damit nicht alle möglichen anderen Beschwerden verbunden wären - aber wem sag ich das.

Geholfen hat mir fürs Kiefer - ich kann mich nur wiederholen - diese Schiene. Zur Zeit muss ich sie öfters "einlegen" weil mein Kiefer mehr danach verlangt. Lt. dem CMD-Spezialisten ist diese Schiene aber eigentlich keine Dauerlösung - wird sie nämlich nicht mehr verwendet, dann geht alles wieder auf die alte Position. Wenn ich mich also mit der Lage des Kiefers wohlfühle - so wie es hingeschoben wird, mit der Schiene - dann könnte man schauen, wie man das fixieren kann. Er würde mir aber erst mal raten nur mit der Schiene zu arbeiten, was nämlich erst mal fixiert ist, kann man nicht so leicht wieder ändern - also keine Operation in nächster Zeit, liebe Simone ;-D.

Es ist auch sehr interessant, wie schlecht es einem oft nach einer Behandlung geht - mit allen möglichen Reaktionen - gestern habe ich mich gefühlt, als ob ich Fieber hätte. War hundemüde und ausgepowert, auch meine Verdauung funktionierte nicht. Ausserdem tat mir das linke Kiefer und das Becken sehr weh. Mein Mann liess mich mal richtig ausschlafen - am Vortag hatten wir Besuch, war vieles vorzubereiten und ein Freund von Sebastian hat auch noch bei uns geschlafen. Ich liebe ja diesen Trubel ;-D!

Heute morgen kam alles wieder richtig in Schwung und ich habe ausserdem bemerkt, dass mein Brustbeingelenk schon wieder gewandert ist - das war vielleicht die Ursache für mein gestriges Tief ???!

@Kopfal! Diese Winkelfehlsichtigkeit ist bestimmt nicht ausser Acht zu lassen. Mein Bruder leidet ja auch darunter. Er kennt diese Beschwerden aber schon sein ganzes Leben lang - wurde schon als ganz kleiner Kerl operiert. Vielleicht ist es für uns schwieriger damit umzugehen, weil sich ein Erwachsener nicht so leicht an ein anderes Sehen gewöhnt. Anscheinend gibt es ja wahnsinnig viele Winkelfehlsichtige, nur die meisten haben damit überhaupt keine Probleme. Übrigens - bei CMD ist es anscheinend auch so. Ich habe mal über eine - ich finde höchst gewagte Studie gelesen - da meinte ein Arzt, dass ca. 80 % der Deutschen CMD hätten, die meisten aber davon noch nie etwas bemerkt haben ???

Nun, zurück zur Winkelfehlsichtigkeit - bei meinem Augenarztbesuch hat mir die Orthoptistin ein Prismenglas vor die Augen gehalten - jedoch nur sehr kurz. Es ist keine Besserung eingetreten. Vielleicht sollte ich es länger probieren. So ein Auge ist ja auch kein D-Zug. Mitte September habe ich einen Kontrolltermin und möchte es nochmals mit so einem Glas versuchen.

Gespannt bin ich schon auf deinen Besuch bei dem Heilpraktiker. Wer weiss, vielleicht hat der wirklich ein tolles Mittelchen ???

So, jetzt werde ich den Wunderosteopathen anrufen - der ist seit heute vom Urlaub zurück. Dem werde ich mein Brustbeingelenk anvertrauen - wenn er es denn überhaupt haben will ;-)

Viele liebe Grüsse, Evi *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH