» »

Cmd, Schwindel vor allem beim Autofahren

K&opfxal


Halloooo! *:)

Hoffe es geht Euch gut!

8-) Bin seit 1 Woche so gut wie vollständig auf "Brille" umgestiegen. Habe jetzt allerdings das Problem, daß ich sie so gewöhnt bin, daß mir jetzt schwindlig wird, wenn ich ohne sie Auto fahre! Das paßt mir jetzt auch nicht so ganz! :-/

Deshalb mach ich heute abend mal "Brillenpause". Ich seh ja ohnehin gleich gut, weil ja mein linkes Auge brav für mein rechtes mitarbeitet.

Aber ansonsten werd ich noch 1-2 Wochen mit Brille testen. Bis jetzt merk ich nicht, daß irgendetwas besser wär! Dann laß ichs wieder!

Ich war noch zu faul, um mir den Augenarzt-Befund rauszusuchen, damit ich nachsehe, ob die die Winkelfehlsichtigkeit getestet haben.

@ Evi - Ich glaube auch,

daß ziemlich viele Leute CMD oder auch Winkelfehlsichtigkeit o. anderes haben. Wahrscheinlich bemerkt man es erst, wenn noch was anderes dazu kommt oder eben die Beschwerden zu massiv werden!

Werde mich auf alle Fälle noch kümmern!

Das mit Deinem rutschenden Brustbein ist auch was Lästiges, wenn das immer wieder passiert!

Mein "Wunder-therapeut" geht leider nicht ans Handy!

Vielleicht hat er Urlaub - werde nächste Woche noch weiter probieren!

Hätte ja noch einen weiteren "an der Angel" gehabt, aber der ist netterweise selbst erkrankt und fällt längere Zeit aus!

Am Ende bleibt ja immer noch der tanzende, geisterbeschwörende Medizinmann - muß ich nur aufpassen, daß ich da keinen Kannibalen erwisch - schließlich ist an mir genug dran :-p

Ansonsten gibts nichts Neues - bin seit Italien wieder ein bißchen mehr angeknackst - aber sicher auch wegen der wochenlangen Therapie-pause! Aber es geht noch so - und mit der Osteo. wirds eh wieder besser!

Nur in der Firma ists schön langsam dumm, weil ich irgendwann wieder Bus fahren müßte, der rumpelt und pumpelt aber noch mehr als mein kleines "Spuckerl", sodaß ich damit leider noch gar nicht fahren kann!

So, jetzt mach ich mir mal was zu essen, damit die Kannibalen noch mehr Freude haben!

:p>

LG, Kopfal

S5imone *16-.1x0.


Hallo *:),

So, nun habe ich mich auch von der gestriegn Hochzeitsfeier erholt.

Es gab ziemlich viel "Sex on the beach";-D. Und heute Morgen (es war schon fast Nachmittag) wurde ich dann noch voen üblen Kopfschmerzen gejagt. Aber nun ist alles wieder gut.

Wenn der erste Neurologe Recht gehabt hätte, hätte ich bestimmt einen Eleptischen Anfall bekommen: laut, Alkohol, grelles Licht...

Aber nichts ist passiert.

Am Donnerstag wurde noch ein MRT bei mir gemacht.

Dieses Mal bin ich dann zu einem anderen Radiologen gegangen.

Es wurde das Kiefergelenk gemacht und er hat mir gesagt das der Diskus rechts verlagert sei. Links müßte er erst noch so einiges ausmessen um sagen zu können wie kaputt das Gelenk sei

:-(.

Mitte der Woche bekommt mein Hausarzt den Befund.

Zu dem Radiologen hätte ich mit der HWS auch besser gehen sollen, denn der mündliche und schriftliche Befund von ihm waren seeehr unterschiedlich.

So, nun werde ich mich noch kurz nach draußen setzen.

Viele Grüße

Simone

E_vi6332]2


Hallo ihr zwei!

@ Kopfal:

Das mit meinem Brustbeingelenk - so hoffe ich wenigstens - löst sich jetzt von selbst. Ich habe starke Schmerzen und Verspannungen im linken Kiefer und Gesichtsbereich. Dafür ist aber das Brustbein kaum mehr verspannt, geht immer mehr zurück ;-D Man muss halt Abstriche machen :=o

Ich trage jetzt meine Schiene wieder ganz brav!! Das hilft für die Verspannungen. Ausserdem werde ich heute nachmittag eine Spezialistin für Bachblüten aufsuchen. Dass ich an die nie gedacht habe verwundert mich selbst total. Sie wohnt bei uns im Ort und als ich das erste Mal wegen dem extremen Ehrgeiz meines Grossen bei ihr war, hatte ich das Gefühl, diese Frau schon mein Leben lang zu kennen. Übrigens haben die Bachblüten damals gut geholfen - Stephan ist überhaupt nicht mehr ehrgeizig :-/ aber das wollten wir beide ja so.... er entwickelt jetzt schön langsam ein gesundes Mass davon ;-D

Die Schmerzen im linken Oberkiefer hatte ich letztes Jahr auch ganz stark. Ausserdem ist mir gestern das erste Mal seit einem Jahr wieder im Bett leicht schwindlig gewesen - hatte aber keinen "Sex on the beach"..... Vielleicht hat dieser Atlas-profilax-Therapeut tatsächlich recht und mein ganzer Weg geht jetzt rückwärts im Schnellverfahren. Das würde wirklich dazu passen.

Gestern war ich im salzburgischen Pinzgau, genaugenommen in Filzmoos. Wir haben zwei Bauernhöfe besichtigt und auf der Oberhofalm zu Mittag gegessen. Dann gabs auch noch Bauernhofeis. MMMMMmmm - feine Sache. Die ganze Fahrt über hatte ich brav die Schiene drin - dann geht es wunderbar. Nur das Selbstfahren ist für mich noch ein Problem - aber da wird mir die Erika heute bestimmt helfen. Ich brauche jetzt einfach mal Unterstützung für meine Psyche.

@ Simone:

Bleib am Ball mit dem Kiefer!!! Ich dachte, dass es vom Brustbein ausgehen könnte, doch ich wurde wieder mal eines besseren belehrt. Das Kiefer bzw. die Verspannungen dort haben soviel "Kraft" sodass sie deinen ganzen Körper durcheinander bringen können!!

Viele liebe Grüsse an euch alle, Evi *:)

S?imoKne q1"6.1x0.


Hallo Evi,

Bachblüten sind doch eigentlich immer gut.

Ich habe hier auch immer welche, wenn unsere Lina mal wiede richtig eifersüchtig wird. Bei ihr helfen die immer sofort.

Vielleicht sollte ich mich auch mal von meiner Schwester "austesten" lassen. Daran gedacht habe ich auch noch nicht.

Mit dem Autofahren ist es bei mir so, das ich als Beifahrer immer mehr Probleme habe wie wenn ich selber fahre.

O.K. beim Fahren ist es halt nur so doof, das ich so schlecht sehe aber wenn ich als Beifahrer mitfahre, bekomme ich sofort wieder Migräne. Woran das liegt ??? Vielleicht bin ich da körperlich nicht so angespannt als wenn ich selber fahre.

Da hattete ihr ja auch noch Top Wetter für eure Besichtigung in Filzmoos (den Namen finde ich echt witzig ;-D).

Wir waren im Zoo, da mein Mann mal wieder Fußballtechnisch unterwegs war, bin ich alleine mit den Kindern los gefahren.

Aber egal wo man vorbei kam, alles war voll Leute (Im Wald, der Märchenwald, Teutoburger Wald...).

Ich kann nur sagen: mit dem "Sex on the beach" hatten wir eine Menge Spaß. Es amüsieren sich jetzt noch alle Leute darüber, das Udo zur Theke gegangen ist und einen "Sex in the city" bestellt hat.

Ich war die ganze Zeit (bis zum Getränke) am überlegen ob ich noch eine Tablette nehmen soll, denn ich hatte schon wieder Kopfschmerzen hinterm Auge. Dann hat sich der Wirbel wieder gesetzt und dann habe ich mich doch für die leckeren Cocktails entschieden. Meine Kopfschmerzen am Samstag waren auch nicht soooo schlimm, wie am Freitag vorher.

Was sagt uns das. Doch ruhig mal einen Trinken :=o.

So, nun kommt Lina gleich von der Musikschule wieder und dann wird sie bestimmt erst einmal erzählen wollen.

Viele Grüße

Simone

E|vit6U32N2


Hallo Leute!

Vielleicht haben wir wirklich mit Winkelfehlsichtigkeit zu tun und konzentrieren uns viel zu viel auf was anderes ???

Im Forum Augen hat mir jemand geschrieben, dass sie durch die Prismenbrille ihre Kiefer- und HWS-Probleme losgeworden ist. Bei mir sind ja schon durch die Fernbrille die Nackenverspannungen verschwunden.

Ausserdem warte ich noch auf eine Antwort per PN wegen Winkelfehlsichtigkeit und Autofahren. Mir hat dort jemand geschrieben, dass ihr Mann dasselbe hatte und sie mir helfen könnten. Sobald ich was weiss werde ich euch natürlich an meinen neuen Erkenntnissen teilhaben lassen.

Die Bachblüten finde ich ganz gut, fühle mich wohl dabei, aber gewaltige Änderung hat sich keine eingestellt.

Schönen Tag euch allen, Evi

K,o~pfal


Hallo Ihr Zwei!!! *:)

Endlich wieder Internet! Wird Zeit, daß ich mir sowas auch für unter der Woche organisiere!

@ Evi:

Filzmoos wär gar nicht so weit von mir weg! Allerdings war ich da noch nie wirklich! :-/

Das mit der Winkelfehlsichtigkeit ist wirklich die Frage ???

Aber ich hab immer noch das Problem, was zuerst da war - Huhn oder Ei - bzw. Augenprobleme oder Nackenprobleme (oder sonstwas)...

Aber das ist ja unser ganzes Dilemma!

@ Simone:

Hab noch nie über "Filzmoos" nachgedacht, weil es für mich immer ein selbstverständlicher Ortsbegriff war - aber hast Recht ;-D

Das mit Alkohol ist so eine Sache. Mir gehts nicht unbedingt schlechter, wenn ich etwas trink, aber irgendwie kommt mir vor meine Histamin-Allergie (viele Histamine in den meisten alkoholischen Getränken) ist noch ein bisschen schlimmer als vorher. Das mit den Histaminen hätt ich auch mal in irgendeinem Artikel über Nackenprobleme gefunden - aber ich blick schon nicht mehr durch - da lande ich schon wieder beim Problem "Huhn-Ei"

:-o

Ich hab wieder was Neues entdeckt - hab mich diese Woche auf ein Musik-Wasserbett gelegt, auf dem man die ganzen Schwingungen spürt. Das hat schon nach kurzem meinen Schwindel, etc. ausgelöst!!!

Die kleinen Schwingungen sind (mit Phantasie) vergleichbar mit den kleinen "Rüttelbewegungen", die ein Bus macht - und Busfahren ist viel, viel schlimmer für mich als PKW-Fahrt!

Das bringt mich jetzt zwar auch nicht weiter - aber naja - immer mal was Neues :-p

Das mit der Brille bringt nicht wirklich was, kommt mir vor.

Am Wochenende mach ich jetzt wieder eine Pause. Ich probiers halt noch eine Weile!

Habe nächsten Freitag einen Termin bei einem Wunderdoktor - oder so ähnlich - bin schon gespannt!

Hab noch eine Telefonnummer einer weiteren Wunderärztin bekommen und dann hätt ich noch 2 weiter Ärzte im Ärmel - aber bloß nicht alle auf einmal rausschütteln!

%-|

Wünsche Euch einen schönen Abend und ev. ein schönes WE, wenn ich später wieder "Internet-los" bin!

:-/

LG, Kopfal

Smimkone 1a6x.10.


Hallo,

@Kopfdal,

was muss ich mir denn unter ein Musik-Wasserbett vorstellen ???

Das habe ich ja noch nie gehört :-/

Aber wenn es jemanden hilft (oder nur dem Verkäufer).

Zu den Augen.

Ich war heute mal wieder beim Optiker und habe mir eine Kontaktlinse für mein "noch sehendes" rechte Auge besorgt, da ich meine Brille reklamiert habe (schon wieder defekt) und sie sich etwas überlegen wollen, ganz klar, ich will das Geld zurück.

Die Optikerin hat darauf hin auch noch einmal meine Sehstärke überprüft und hat sich nur über mein Linkes Auge gewundert. Da ich ja mit dem fast gar nicht mehr schaue.

Ich muss im Oktober mit Lili noch einmal zum Optiker, dann werde ich mal dort nachfragen.

Mein Befund vom MRT ist da.

Rechte Kiefergelenk:

aneriore Luxation des Discus. Deutliche Schwellung der dorsalen bllaminären Zone. Die Tranlationsbewegung wird aufgrund der Schmerzen nicht durchgeführt, möglicherweise wirkt der vorverlagerte Discus so wie eine Blockade, somit kann abschließend nicht entschieden werden, ob es eine

Discusverlagerung mit oder ohne Reposition ist.

Linke Kiefergelenk:

unauffällige Abbildung des Kiefergelenkköpfchens. Es besteht jedoch auch links schon eine Tendenz zur anterioren Diskusverlagerung. Auch im linken Kiefergelenk prominente Darstellung der bllaminären Zone.

Ob eine regelrechte Translationsbewegung durchgeführt wird, lässt sich bei der eingeschränkten Beweglichkeit nicht nachweisen.

Was das heißt ???

Ich muss nächste Woche zum Kieferorthopäden, bin mal gespannt, was der dazu sagt.

Viele liebe Grüße

Simone

EVvi63a22


Hallihallo!

Wie wahr - Kopfal - wenn wir das wüssten, was wir zuerst hatten. Nacken- Kiefer- oder Sehprobleme.

Am Donnerstag habe ich einen erneuten Termin beim Atlasprofilaxtherapeuten. Mal sehen was der zu erzählen hat.

Meine Masseurin glaubt, dass der Atlas doch noch nicht so ganz dort ist wo er hingehört. Mal schauen.

Auf deinen Wunderdoktor bin ich schon gespannt. Mal sehen ob der eine neue Theorie hat :-/.

Heute hatte ich rasende Kopfschmerzen -natürlich nur links, eh klar. Vielleicht gehe ich wirklich jetzt meinen Weg rückwärts - das wäre nicht schlecht, denn die Kopfschmerzen waren ziemlich am Anfang. Dann hätte ich ja nicht mehr lange ;-D.

Ansonsten gehts mir zum Glück heute wieder besser. Hatte gestern einen ziemlichen Hänger :°(. Da war mir richtig zum Heulen usw. Vielleicht auch eine Reaktion der Bachblüten.

Ich wünsche euch einen schönen Abend. Heute muss ich früh ins Bett - morgen feiert mein Mittlerer seinen 9. Geburtstag mit 9 Freunden (reiner Zufall). Da wird ganz schön was los sein. :=o

Schöne liebe Grüsse, Evi *:)

E@v?i6S322


Hallo Mädels!

Ich war am Donnerstag beim Atlasprof.!! Zuvor hatte ich einen Massagetermin wobei sie mir auch das Kiefer komplett gelockert hat.

Er hat sich alles angesehen und festgestellt, dass der Atlas richtig sitzt. Dann hat er mit seinem Wunderstab die Bänder am Nacken nochmal gelockert.

Ich bräuchte noch ein wenig Geduld, soll die Massagen weitermachen und auch von den Bachblüten hält er sehr viel.

Dann kam aber der Hammer - ich fragte ihn, ob das noch unter Nachuntersuchung läuft dann meinte er doch tatsächlich, dass ich - solange er diese Praxis führt - lebenslangen kostenlosen "Service" meines Atlas geniesse. Also sollte ich mal einen Unfall haben oder ähnliches und befürchten, dass der Atlas wieder draussen ist, ich brauche nur kommen und er "klopft" ihn wieder rein. Soviel zum Thema Abzocke!!!

Auf jeden Fall bin ich gestern so gut mit dem Auto gefahren wie schon seit Ewigkeiten nicht mehr!!!!!!! Keine Sehstörung!!!!!!

Er hat mich zwar gewarnt, dass schon wieder ein leichter Rückschlag kommen kann - das gehört allerdings zum Heilungsprozess - aber ich fühle mich im Moment mal wenigstens "sauwohl"!!!!;-D

Schöne liebe Grüsse, Evi *:)

KKopRfaxl


Hallooo!

*:)

Hallo Ihr Zwei!!!

@Simone - warst Du schon beim Kieferorthopäden? Was hat der zu Deinem Befund gesagt? Klingt ja wirklich immer sehr interessant, das medizinische Zeug!

Ein Musikwasserbett - das haben wir in der Firma (ich arbeite mit behinderten Menschen, da gibts lauter so Sachen zur "basalen Stimulation" - das ist einfach ein Wasserbett, darunter sind riesengroße Boxen plaziert und wenn man Musik aufdreht, dann dröhnt da unten der Bass so heraus, daß man total die Schwingungen der Musik im spürt, weil sich das total auf das Wasser überträgt! Wollte das einfach mal ausprobieren, war aber nix!

@ Evi - super,

wenns Dir so gut geht! Wo findet man so jemanden, der ein "Atlasspezialist" ist ???

Ich war gestern bei meinem "Wunderdoktor". Der behandelt die Wirbelsäule nach DORN.

Er stellt fest, wo die Wirbel aus der Reihe tanzen und tut einem dann eine Stunde lang weh, damit er die Wirbel wieder richtig hinbekommt. Und er hat mir erklärt, daß bei mir wahrscheinlich alles von dem Bandscheibenvorfall kommt. Dort hat er jetzt anscheinend wieder die Wirbel richtig platziert, sodaß die Bandscheibe wieder Platz hat und ich dürfte jetzt eigentlich keinen Vorfall mehr haben :-o

Habe jetzt aber erstmal ziemliche Nachwirkungen (hat er mir aber auch gesagt, daß das einige Tage dauern wird) - jetzt kann ich noch gar nix sagen! Auf alle Fälle wäre ein CT der Wirbelsäule interessant, ob die Bandscheibe tatsächlich wieder richtig sitzt - ist kaum zu glauben, andere gehen operieren....

Ich weiß nit so recht... :-|

Muß jetzt mal abwarten, was passiert. Natürlich kann es sein, daß meine Symptome noch ein wenig anhalten, weil, wenn die Bandscheibe schon länger auf die Nervenwurzeln gedrückt hat, werden die noch eine Weile "beleidigt" sein. Allerdings müßte das mit dem Autofahren, etc. einfacher gehen, weil ja nichts mehr hindrückt, wenn ich in Bewegung bin... ???

Ich bin neugierig, wie's weiter geht! Wär schon toll, wenn das jetzt echt Wunder wirken würde!

Liebe Grüße,

Kopfal

-nBe@atxe-


Hallo!

Ich habe noch nicht alle Beiträge gelesen, werde morgen in Ruhe weiterlesen. Aber ich scheine genau die gleichen Probleme zu haben und bin nun ganz gespannt darauf, was ich hier so für Tips bekomme. Werde mich morgen wieder melden. Schlaft gut.

Sjimone 1d6.1x0.


Hallo @:),

sorry für das späte Antworten, aber unser PC spinnt im Moment und er will nicht immer.

Ich war am Samstag noch auf einer Hochzeit in Holland bei meinem Onkel, dort erzählte mir meine Cousine, das sie dort bei einem Osteopathen war. Ich neugirig wie immer, fragte nach dem Preis in NL. Die erste Behandlung 190,- und die weitere Behandlung 70,-. Das ist aber schon fast Abzocke.

@ Beate,

herzlich Willkommen in unserer Runde.

@ Kopfdal,

Ich hoffe das du da richtig liegst mit deinem Wunder-Doc.

Mein Mann hat auch 2 BV in der LWS.

Immer wenn er Probleme hat, geht er zu unserem Osteopathen und der richtet da wieder etwas. Nach ein paar Tagen geht es dann wieder vieeeel besser.

Bevor bei mir das MRT der HWS gemacht wurde, war ich auch da. Da hat er meinen Atlas wieder gerichtet und ich konnte es auch ein paar Tage merken :-(.

Als er fertig war mit der Behandlung hatte ich es extrem in der LWS und kam fast gar nicht von seinem Tisch.

@ Evi,

ja das ist doch mal was ganz anderes mit dem Therapeuten. Ein lebenslange kostenlose Wartung. Das wollen wir doch alle gerne.

Ich freu mich für dich.

Wie ich das so von dir lese, gehst du bald als "geheilt" von uns ???

Wenigstens ist bei dir ein guter Erfolg zu sehen, wir können ja alle neidisch werden.

NEIN, ES SEI DIR GEGÖNNT!!

So, nun zu mir.

Ich war beim Kieferorthopäden und der hat sich die ganzen MRT-Bilder angeschaut und meinte es gibt nur noch eine Möglichkeit das der Diskus eventuell wieder an Ort und Stelle kommen könnte.

Und das mittels eines Genie in Physiotherapeut.

Na super, den gibt es anscheinend in Herne (120 km von uns), er will versuche dort Termine für mich aus zu machen. Wie ich das so organisieren kann, weiß ich allerdings noch nicht, denn beide Kinder kann ich wohl nicht mitnehmen.

Er sagte OP bringt nichts, Chance 10% und es geht meistens noch mehr kaputt wie heile. Unter Vollnakose wieder einreken hilft erfahrungsgemäß auch nichts.

So, nun muss ich erst einmal einkaufen, sonst gibt es heute Mittag nichts zu essen.

Viele Grüße

Simone

-{Beatde?-


Hallo *:)

so, nun habe ich alle Seiten durchgelesen, was wirklich sehr interessant und aufschlussreich war. Meine Leiden kurz und knapp geschildert:

-vor 10 Jahren OP eines gutartigen Hypophysentumors, seitdem

Substitution sämtlicher Hormone

-seit Nov. 2006 Tinnitus (vermutlich nach Mittelohrentzündung)

-HWS-Syndrom mit ständigen Verspannungen im Schulter-Nackenbereich

-häufig Schwindel

-Sehstörungen, Licht- bzw. Blendempfindlichkeit

Habe oft das Gefühl, als würde mein Kopf nicht richtig durchblutet, dann wird mir leicht schwindelig und der Hals schnürt sich leicht zu. Ich habe auch den Eindruck, als hätte sich mein Sehvermögen von jetzt auf gleich verschlechtert. Also das ging irgendwie alles ineinander über.

Es wurde schon alles mögliche untersucht, aber so richtig eine Ursache gefunden wurde nicht. Ich bin auch beim Chiropraktiker in Behandlung, der behandelt meinen linken Atlas. Eine wesentliche Besserung merke ich aber nicht.

Nachdem ich hier nun vom Kieferorthopäden gelesen habe, habe ich für nächste Woche einen Termin beim Kieferchirurgen vereinbart, dort wird alles vermessen und ggf. geröntgt etc.

Falls ihr noch Tips habt, was ich machen kann, wäre ich sehr dankbar. Meine Lebensqualität ist schon arg eingeschränkt.

Viele Grüße!

Epvi63x22


Hallo ihr Lieben! Hallo Beate, schön, dass du zu uns gefunden hast!

@Kopfal!

Meine Masseurin bearbeitet mich auch immer nach der Dorn-Methode. Auch der Atlasprofilax hat ein großes Plakat darüber aufgehängt. Schau mal - so glaube ich wenigstens - unter [[http://www.atlasprofilax.com]] nach oder so ähnlich. Dort findest du einen Therapeuten in deiner Nähe. Lass dir aber erst mal von deinem Wunderdoktor nachschauen, ob der Atlas richtig sitzt.

Du könntest ja auch zu dem gehen bei dem ich war, ist bei uns in der Nachbarstadt - nahe bei Kufstein, also nicht extrem weit von dir.

@Simone!

Vielen Dank für deine netten Wünsche! Ich freue mich auch sehr, obwohl ich heute schon wieder leichte Sehstörungen hatte, jedoch nichts im Vergleich zu vorher!!! Das hat er mir ja schon vorhergesagt, dass das schon noch einige Zeit dauern kann. Bei den Bachblüten ist ja anscheinend eine dabei, die für die Geduld ist - kann mal nie schaden!!! Warst du schon mal bei deiner Schwester oder Schwägerin (habe ich das richtig im Kopf) zum Bachblüten austesten? Die Preise des NL-Osteopathen sind ja Wahnsinn!!!!! Da dürfen wir uns ja gar nicht mehr beschweren.

Vielleicht ist ja dieser Spezialist in Herne wirklich DEIN Arzt. Kannst du schreiben, was der genau machen soll!?

@Beate!

Hast du auch Probleme beim Autofahren, Spazierengehen, Radfahren usw.? Es ist sehr gut, dass du einen Termin beim Kieferchirurgen vereinbart hast! Spreche ihn unbedingt auf CMD an!! Vielleicht ist es ja ein aufgeschlossener Arzt und kennt sich auf diesem Gebiet ein wenig aus!!! Halte uns unbedingt auf dem laufenden wie es weitergeht.

Ich wünsche euch allen einen erholsamen Abend!!!

Tschüüüüüüs Evi *:)

S@imo(ne 1K6.1x0.


Hallo,

die KG, die meinen Kiefer behandelt hat, hat meine HWS auch 2x nach Dorn behandelt und Schwubs, habe ich bei beiden malen Migräne bekommen.

Nachdem der Osteopath meinen Atlas bearbeitet hat, ist nichts passiert.

Meine Schwester habe ich nach den Bachblüten noch nicht gefragt. Ich habe nur zwieschendurch die, meiner Tochter (eine Mischung für den kleinen Tyrann / wenn sie wieder eifersüchtig ist) mit genommen, das soll man ja, damit sie besser wirken.

Bei der Kinesiologin (richtig geschrieben ???) hat auch getestet ob ich Hilfe einer Blüte brauche, dabei kam nein raus. Deswegen habe ich meine Schwester noch nicht gefragt.

Der "Spezi" in Herne soll, wenn ich den Dr. Koch richtig verstanden habe, versuchen meinen Kiefer wieder einzurenken. Und dabei den Diskus wieder an Ort und Stelle zu schieben.

Ob da klappt ??? Da kann mir keiner die Garantie geben.

Ich warte den Termin noch ab und dann werde ich die Krankekasse informieren wegen Kostenübernahme. Wo das dann hinaus läuft weiß ich nicht. Ich habe gestern mit meiner Zahnärztin gesprochen und die hat gesagt, wenn ich Geld (ich sprach nur von Kostenübernahme) haben möchte, sollte ich sie verklagen. Die Krankenkasse wird mir schon weiter helfen.

So, nun werde ich mal die Kinder zum Sport umziehen und dann noch ein wenig Wäsche machen.

Viele liebe Grüße

Simone

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH