» »

Cmd, Schwindel vor allem beim Autofahren

ELvii63x22


Nachtrag - ach ja, einen guten Osteopathen hat er mir auch empfohlen - im Nachbarort. Jetzt werde ich am Freitag nach dem Termin beim Internisten bei dem gleich vorbeischauen - praktischerweise befindet sich der im gleichen Gebäude wie der Internist. :-) Evi

Nuat^u"rgecsunxd


Hallo Evi

Beim erneuten durchlesen habe ich bemerkt, dass ich einen Deiner Einträge übersah. Ja, die Geschichte aus dem anderen Forum würde mich interessieren.

Je mehr Du über Deine Angelegenheit sprichst, umso deutlicher wird, wie wichtig der Besuch beim Arzt und Osteopathen ist. Betrachte dies hier nur als Begleitung, gell. Lasse die Augen offen bei der Übung. Das ist besser.

Das Himalaya-Salz kriegst Du übrigens beim Drogisten. Und wenn Du schon dort bist, besorge Dir auch gleich ein Bierhefeprodukt. Tabletten zum Beispiel. Richte Dich an die auf dem Produkt angegebene Menge. Nimm die Tabletten aber erst nach dem Blutzuckertest beim Internisten.

Schade komm ich aus der Schweizer-Mitte. Deine Schulter würde ich ja schon gerne mal unter die Finger kriegen. Ich hoffe, Dein Osteopathe hat was drauf!

Der Muskel, welcher Deine linke Augenbraue hochhebt, ist in gewisser Weise das Gegenstück zum Augenschliessmuskel. Der Nervenverlauf dieses Muskels geht am Kiefergelenk vorbei. Lass bei den Übungen das Zittern völlig zu. Berichte aber über die Entwicklung.

Gruss René

E$v2i6x322


Hallo René! Wirklich schade, dass du so weit weg wohnst!! Interessant, was du über den Muskel der Augenbraue schreibst - ich kann nämlich, so kommts mir halt vor, mein linkes Auge nie so ganz schließen wie das rechte. Bis jetzt meinten die meisten Ärzte immer nur, dass ich mir das einbilde. Bei dem Osteopathen war ich übrigens schon letztes Jahr einmal. Bei der letzten Behandlung hat er mir im Gesicht herumgedrückt und damals schon vom Kiefer gesprochen. Danach gings mir schlechter denn je und ich bekam eine Trigeminusneuralgie - auch waren dann die Therapien zu Ende. Im nachhinein ist mir jetzt klar, dass das nur eine Reaktion war und wäre ich vielleicht gleich wieder hingegangen ..... :=o In dem anderen Forum, es handelt sich um ein reines Orthopädieforum, sind EINIGE andere Patienten, die dir bestimmt gerne ihre Geschichte schreiben würden. Ich habe denen aber noch nichts von dir geschrieben, da ich erst auf dein O.K. warten wollte. Du musst aber auch mitteilen, ob dir nicht einige zu viel sind!!! Das Himalajasalz habe ich mir heute vormittag schon besorgt, die Hefetabletten werde ich dann am Freitag mitnehmen. Schönen Abend, *:) Evi

N9aturge0suxnd


Hallo Evi

Nun, wenn diese EINIGE in etwa an ähnlichen Symptomen leiden, bin ich sicher froh für ihre Geschichte. Sie können hier auch gut mitdiskutieren, wenn sie wollen. Sicher kann ich auf das eine oder andere hinweisen, meine Meinung zu was sagen. Mit meinen Tipps an Dich bin ich aber sicher auf dem äussersten Ast, was noch sinnvoll und vertretbar ist. Und aufgrund des angenehmen Kontaktes mit Dir sicher mehr gewesen, als ursprünglich gedacht. Und schon wieder juckt mich der Finger, Dir zu erklären, wie Du möglicherweise Dein Auge wieder besser zu, Deine Augenbraue runter kriegst. Es ist doch unglaublich! Ach, geh jetzt zum Osteopathen. Der wird das können. Sonst fragst Du mich nach dem Termin nochmal! %-|

;-D

Deine Lichtempfindlichkeit. Besorg Dir bitte was richtig oranges. Ein Papier oder so. Vielleicht findest Du was transportables, flaches. Dann schaue diese Farbe etwa eine Minute in guter Beleuchtung an. Und sage mir dann, wie sich Deine Lichtempfindlichkeit darauf verhält. Ob sich was ändert.

Dein Mustersehen nur links gell? Das gibt mir noch zu denken. Wie lange hast Du das schon? Was für ein Muster und Punkte siehst Du denn? Welche Farbe haben die?

Welche Allergien wurden bei Dir festgestellt?

Nun nerve ich Dich halt mit ein paar Fragen, gell?

Gruss René

EmviH6l3x22


Hallo René! Also werde ich die anderen "Schwindler" und HWS- bzw. Kiefergeplagten mal in dieses Forum einladen. Mich würde es natürlich auch brennend interessieren, was dir noch zu meinem Auge einfällt, aber du hast bestimmt recht, zuerst soll sich das mal der Osteopath anschauen, und die Übungen mit Bauchnabel und Steissbein mache ich ja schon - zuviel auf einmal ist bestimmt nicht gut ... oder doch ??? Es freut mich immer etwas von dir zu hören, und deine Fragen nerven mich keineswegs - ganz im Gegenteil!! Dieses Muster, das ich mit geschlossenem Auge sehe, sehe ich eigentlich schon immer. Natürlich war ich der Meinung, dass das jeder sieht - ich wäre nie auf die Idee gekommen das anzuzweifeln. Nachdem mir mein Mann ganz klar und auch leicht belustigt erklärt hat, dass er doch sowieso immer gleich einschläft wenn er die Augen zumacht, er würde aber mal nachsehen ob ihn ein Muster begleitet ... haha und auch meine Kinder ein wenig gezweifelt haben, was ich doch hier meinen könnte, weiss ich jetzt, dass nicht jeder Muster sieht. Früher, so glaube ich mich zu erinnern, waren auch Farben dabei, jetzt hat das Auge auf schwarz/weiß umgestellt (vielleicht aus Kostengründen ..., entschuldige, manchmal gehts mit mir durch ;-D). Die Muster haben sich seit der Bowtherapie überhaupt ganz verändert, sie treten nicht mehr immer auf, und eben fast ausschließlich auf dem linken Auge, früher waren es immer wiederkehrende Farbbewegungen (blau und rot waren die Hauptfarben) meist von oben nach unten, heute zittert das Auge eigentlich hauptsächlich und die Muster spielen sich oft nur mehr am Rande ab, und dann nur schwarz-weiß.

JA, die Allergien. Damals als ich meinen "Knubbel" feststellte und mich immer müde und krank fühlte, bin ich zu einem Allergiearzt. Der war ganz erstaunt, dass es mir noch so gut gíng, er hatte folgende Allergien herausgefunden: Penicillium exp. und not., Aspergillus fumig. und niger, Alternaria, Cladosporium, Mucor und Fusarium (Schimmelpilzsporen - kommen bei uns im Stall vor, also habe ich lange Zeit nur noch mit Atemmaske gearbeitet), Sojamehl und Sojamilch, Birke mir Kreuzallergie Apfel, Karotte und Haselnuss (ich muss bestimmt nicht erwähnen, dass Äpfel mein Lieblingsobst ist und ich Karotten und Haselnüsse sehr gerne geknabbert habe), Erdnüsse, Guar, Beifuss, 6-Gräser-Mix, 3-Bäume-Mix, Hausstaubmilbe, 3-Bäume-Mischung und Erle! Ich habe sie nach "Schweregrad" angeführt. Dann begann ich eine Hyposensibilisierung gegen die beiden ersten Schimmelpilze und mir gings richtig gut. Meinen allerersten Schwindelanfall beim Autofahren hatte ich allerdings vor der Hyposensibiliserung - kann also nicht im Zusammenhang stehen.

Etwas oranges muss ich erst suchen, dann werde ich das probieren!

Jetzt nerve ich dich mit vielen Antworten :=o, also einen schönen Tag und ich freue mich wieder von dir zu hören!!! Liebe Grüsse, Evi *:)

Naatur!gesxund


Hallo Evi

Vielen Dank für die Antworten. Und noch ne Frage: Hast Du ein Medikament für Deine Trigeminusneuralgie erhalten? Bisher hast Du kein Symptom beschrieben, welches wirklich auf den Trigeminusnerv bzw. auf die Neuralgie schliessen lässt. Wobei ich hier auch für andere Leser erwähnen möchte, dass Akupunktur bei diesem Problem sehr gut hilft. 4-5 Behandlungen. Aber ich glaube (noch) nicht, dass Du an einer Trigeminusneuralgie leidest.

Gruss René

Evvi6-3x22


Hallo René! Das war letztes Jahr, das mit der Trigeminusneuralgie - die wurde von einem Neurologen festgestellt. Ich hatte immer wieder so ganz einschiessende Schmerzen an der linken Wange. Es war aber noch auszuhalten. Er meinte auch, dass es eine leichte Neuralgie sei, man aber etwas tun muss. Verschrieben hat er mir Neurontin 300 mg - die musste ich langsam beginnen und nach so 2 bis 3 Monaten auch langsam wieder absetzen. Der Arzt meinte damals, dass ich schon von der ersten sehr müde werden könnte - also abends eine nehmen und am nächsten Tag könnte ich vielleicht auch noch fast schlafen. Daraufhin habe ich den Beginn drei Tage verschoben, mein Ältester hatte eine Geburtstagsparty mit 10 Freunden geplant - hätte ganz schön blöd ausgeschaut, wenn ich die verschlafen hätte zzz. Als ich die aber dann wirklich genommen hatte, war der nächste Tag wider Erwarten ganz anders, ich hatte so viel Energie wie schon lange nicht mehr :)^. Natürlich dachte ich damals wieder einmal - so jetzt hast du es, du bist natürlich geheilt...... Ich konnte damals auch kurzzeitig etwas besser autofahren. Aber das ist immer so ein Auf und Ab ......Bis bald, Evi *:)

Edvi63x22


Und nochwas habe ich vergessen - unter meinem linken Auge habe ich eine kleine kaum sichtbare Schwellung. Das weiß auch keiner, was das ist. Evi *:)

N(atur)gesunxd


Und nochmal....

Hm, in Dein Allergiebild würde Lactose noch passen. Hast Du das in Deiner Aufzählung übersehen? Wie hoch ist Karotte? Hattest Du bis 30 Tage zuvor ein Antibiotika genommen? Wie alt ist Dein Staubsauger? Schau Dich mal nach einem Delphin-Staubsauger um, wenn Dein alter schon alt und kein Allergiesauger ist. Der Delphin ist zwar schweineteuer, aber ein gutes Gerät, welches auch nach Jahren Einsatz noch was bringt. Bei normalen Geräten solltest Du Dir einen Vorrat an Säcken und Luftaustrittsfiltern besorgen. Lass den Staubsack nicht länger als eine Woche (oder 3mal saugen) im Gerät. Lagere den Staubsauger an einem kühlen Ort. Ein Gerät mit einem Hepa-Filter ist auch gut. Leider sind die Filter recht teuer. Die müssen dennoch schön fleissig gewechselt werden. Es gibt auch günstige Modelle ohne Staubsack, mit Hepa-Filter im Handel. Abklären und nicht zu sparsam sein tut dort sicher gut.

Wie fühlt sich die Schwellung unter dem Auge an? Wie ein leerer Sack? Eher wässrig, oder hart? Druckempfinden? Hast Du sensorisch Gefühl auf der Haut? Fühlt sich der Ort warm oder kalt an?

Evvi632}2


Hallo René! Nein, Lactose steht nicht auf meinem Zettelchen. Warum passt das dazu? Die Karotte habe ich selbst herausgefunden - weils immer zu jucken anfing im Mund und ich sehr müde wurde wenn ich eine gegessen habe, auf mein Nachfragen, haben mir die Mädels beim Arzt von der Kreuzallergie zur Birke erzählt. Der Apfel wurde untersucht - da steht dabei 20 min., 3, 15 (???). Mein Staubsauger ist ziemlich neu, ich habe aber gar nicht viel zu saugen, da ich sowieso kaum Teppich im Haus habe. Das mit den Filtern werde ich mir merken. In unserem Wohnzimmer ist allerdings eine alte Ofenliege, da sind wir gerade dabei diese auszutauschen, da ich gemerkt habe, dass sie auch allergieauslösend ist. Die Schwellung unterm Auge fühlt sich wässrig an, da haben schon viele davor gestanden und die angestarrt, ohne zu wissen, was sie mir erzählen sollen. Ich war auch schon im CT und auch im MRT - nixxxx! Was heisst senorisch(???) Wenn ich draufdrücke, dann fühlt sich das nicht so prickelnd an schmerzt aber eigentlich nicht. Jetzt, da ich darauf gedrückt habe, fühlt es sich warm an und ich habe das Gefühl, als ob ich noch immer draufdrücken würde. Schöne Grüsse, Evi *:)

NzaturVges uxnd


Nun, beim Ofen könnte auch sein, dass durch die aufsteigende, warme Luft alle auslösenden Stoffe (meistens leicht schwerer als Luft) nach oben gehoben und so eingeatmet werden. Das braucht nicht der Ofenbank selber zu sein. (Habt ihr ihn schon raus? ;-D)

Ohne Teppich können sich die Stoffe nirgends binden und schweben dauernd in der Luft, werden durch das umhergehen und Winde aufgewirbelt. Vielleicht könnte ein Lufwäscher wie Venta da helfen. Ich kenne aber keine Tests darüber. Vom Gerätesystem her könnte ich mir das vorstellen.

Mit sensorisch (sorry) meine ich ob Du die Berührung auf der Haut dort fühlst.

Gruss René

E^v_i63822


Hallo René! Der Ofen bleibt schon drin, nur die Polsterung der Liege wird ausgetauscht - habe ich wohl schwer verständlich geschrieben. Im Wohnzimmer ist ein Teppich auf dem Parkett und auch der wird ausgetauscht. Über den Kauf eines Luftwäschers habe ich mir schon einmal Gedanken gemacht ...... :=o

Die Berührung auf der Haut fühle ich schon, aber anders als an den Stellen nebendran, ausserdem schmerzt es leicht, aber erst wenn ich die Hand schon weg habe, und es fühlt sich eine zeitlang so an, als ob ich die Hand noch draufhätte.

Ich bin nur soooooo müde zzz, könnte durchaus schlafen. Ich glaube, dass das eine Reaktion auf das Bowen und auf die Übungen fürs Auge sind. Heute bin ich schon beim Kindergarten gewesen und muss aber nachmittags nocheinmal weg. :-/ Die Falte beim Auge ist jetzt wieder sehr gut zu sehen - ist immer so, wenn ich mich müde fühle.

Regnets bei euch auch so ??? Da muss ich mich immer noch mehr konzentrieren beim Fahren - aber ist ja eine gute Übung!! ;-D Schönen Tag noch, Evi

N4atYurgwesunxd


Hallo Evi

Wenn man müde ist, dann sieht man auch älter aus, da kann halt die eine oder ander Falte schon mehr sein. ;-D Ja, bei uns regnet es auch. Wenn Du dann irgendwann wieder wach bist, :-o kannst Du mir ja noch genauer mitteilen, was denn alles mit Deiner Verdauung los ist, damit ich mein Bild über Deine Situation noch vervollständigen kann, ja?

Gruss René

E/vi63x22


Der war gut ;-D!! Nein, die Falte, die ich meine erstreckt sich vom Haaransatz senkrecht zur Augenbraue - die wegen des Alters, die sind unter den Augen :=o und auch sonst noch an einigen Stellen ....

Ich bin mit meiner Verdauung eigentlich schon fast zufrieden - findet eigentlich schon täglich statt, wenn auch nicht sehr umfangreich. Eher leide ich an leichter Verstopfung. Ich bin gar nicht so unzufrieden - der ganzheitliche (sagt man das so ???) Zahnarzt meinte aber, dass mein Stoffwechsel nicht stimmen kann, deshalb ja dann die Blutabnahme usw.... Heute morgen ist mir eingefallen, dass er von einem Osteopathen im Nachbarort gesprochen hat - ein anderer als den, denn ich meinte - den konnte ich heute noch nicht erreichen, werde ich aber morgen noch einmal probieren - der soll wahre Wunder vollbringen!?!

Tschüüüüüs, *:) Evi

Nvatuzrgesubnxd


Hi Du

Nun hatte ich da schon wieder einen Eintrag von Dir übersehen :=o

Also. Das Medikament Neurontin entählt den Wirkstoff Gabapentin. Dies bremst inetwa den Informationsfluss in den Nerven ab. Dass Dir das Autofahren danach besser gegangen ist, bringt die Sache einwenig in ein anderes Licht. Zumindest möchte ich was versuchen zur Erweiterung der Kiefermassage. Nimm die Zeigefinger und lege ihn auf den Gehörgang, als wolltest Du nichts mehr hören. Nun fährst Du horizontal nach vorne, bis der Gehörgang wieder ganz frei ist. Legst nun noch den Mittelfinger davor und massierst mit beiden Fingern beidseitig gleichzeitig diesen Punkt. Das sollte bei Dir den Kiefer etwas entspannen. Versuchs mal. Dann der nächste Punkt vertikal unter den Augen, die Finger auf die Zähne und hoch bis zur Einbuchtung unter dem Jochbein. Auch dort mit beiden Fingern kräftig massieren, sollte den Kiefer noch weiter entspannen. Schlussendlich der Punkt hinter dem Ohrläpchen in der Duhle zwischen Kiefer und Schädel. (Den hatten wir ja schon) Stets mit Zeige- und Mittelfinger, hier wieder mit weniger Druck. Am Besten natürlich von Deinem Mann massiert oder? Wenn es Dir danach etwas trümmlig wird, dann massiere noch den Punkt zwischen den Augenbrauen, genau in der Mitte. Zeige- und Mittelfinger hälst Du dort dann in vertikaler Folge.

Hat sich die wässrige Ansammlung unter dem linken Auge in der Zeit, wo Du Neurontin genommen hast gebildet?

Gruss René

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH