» »

Cmd, Schwindel vor allem beim Autofahren

Kkopf#a9l


Liebe Evi!

*:)

Also - das Prismenglas hab ich ja seit ca. 3-4 Wochen (?).

Der Augenarzt (die Optome-dingsda), von dem behauptet wurde, er würde auf Winkelfehlsichtigkeit testen, hat mir ja aufgrund leichtem Schielen eine Folie verordnet.

Mein Optiker hat mir dann ja statt der Folie die Prismenstärke ins Glas eingeschliffen (funktioniert bis zu einer Stärke von 2 Prismen und ist billiger - und vor allem habe ich mir die Folie erspart!) Seitdem habe ich ja die Brille und trage sie (meistens) auch brav - und beim Autofahren ist das ständige Blinzeln besser, weil ich mir nicht mehr ständig neue Bilder schaffen muß.

Mehr oder weniger zufällig stimmt nun genau diese Korrektur auch mit meiner Winkelfehlsichtigkeit zusammen. Also hab ich mit der Brille zumindest mal mein Augenproblem perfekt behoben!

Und Ja! Ich hab die Brille ganz brav auf!!! 8-) 8-) 8-) 8-) 8-) 8-) 8-)

Nur in der Früh setze ich sie erst auf, wenn ich aus dem Haus geh (davor bin ich noch so schlaftrunken, daß ich gar nicht dran denke - und sonst würde ich mir garantiert das Gesicht mitsamt der Brille waschen *grins*) - und abends setz ich sie hin und wieder ab, wenn ich auf der Couch schon halberts den Fernseher anschnarche...

Aber Gott sei Dank ist die Umgewöhnung nicht so schlimm - das heißt, auch wenn ich sie mal liegen lasse, ist es zum Aushalten - nur wenns ein ganzer Tag ist - fällt mir am Abend das Sehen schon sehr schwer! (ist mir einmal passiert).

Bei dem Atlasprofilax - keine Ahnung - ob bei den 120 Euro auch ein "lebenslanges Service" dabei ist - ich werd mich mal in die Richtung erkundigen!

Wenn ich mein Kiefer genau ansehen lassen will - zu wem geh ich da am besten? Kieferchirurg, Kieferorthopäde ??? Mein Zahnarzt meinte, das bisschen Knacksen wäre egal - aber ich würde halt doch gern gegen jede kleine "Annomalie" was unternehmen - und wenns nur irgendwelche Übungen sind!

Viele "Kleinigkeiten" geben schließlich auch ein Ganzes.

Und die "Kleinigkeit" bei den Augen wollte anfangs ja auch keiner korrigieren!

:-/

Wünsche Euch noch einen schönen Abend!!!

LG, Kopfal (Brillen-Kopfal 8-) ) *:)

KJopfxal


@ Evi - hab noch eine Frage vergessen!

Bitte wo warst Du heute ???

Bowen ???

Was wie wer ist das denn?

LG, Kopfal

Edvei63422


Braves Kopfal!

Du wirst sehen - deine Beschwerden werden etwas besser, weil sich deine Gesichtsmuskulatur nicht mehr so verkrampft, wenn du die Brille aufhast. Aber wirklich schon gleich morgens rauf damit und erst abends kurz vorm Umfallen runter!! ;-D

Leider gibt es bei uns in Österreich nur drei eingetragene CMD-Spezialisten - zwei davon sind in Innsbruck, einer in Graz. Also um dein Kiefer richtig anschauen zu lassen musst du wohl oder übel auf die Reise gehen - wenn du nach Innsbruck fährst, dann natürlich nur mit einem Zwischenstop bei mir!!

Aber vielleicht kannst du dir das ja sparen wenn du mal zum Bowen gehst. [[http://www.bowtech.at]] - schau mal dort nach, da findest du auch einen Therapeuten in deiner Nähe.

Durch das Bowen wird die Selbstheilung des Körpers angeregt. Es ist herrlich entspannend.

Als ich das erste Mal dort war - ist ja schon weit über ein Jahr her - hat er mich sofort auf mein Kiefer angesprochen - ich hatte ja mit 7 Jahren einen schweren Unfall. Dann hat er mich zu dem Spezialisten nach Innsbruck geschickt und von dem habe ich dann die Zahnschiene bekommen. Du hast dir das Kiefer doch nie gebrochen oder?

Es gibt auch eigene "Griffe" für die Gesichtsmuskulatur.

Er war schon anfänglich (letztes Jahr) sehr erstaunt, was ich alles wahrnehme - manchmal verwünsche ich das richtig!

Nach der ersten Sitzung hatte ich nach zwei Tagen immer wieder mal warme Fußknöchel. Da war er begeistert, dass mir so was auffällt, oder ich spürte eine Wärme im Innenohr, ein leichtes Ziehen im Arm usw. - und trotzdem hat es fürs Autofahren nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Heute weiß ich warum. Er wollte mich ja immer wieder bremsen - ich sollte endlich mal eine Pause machen, aber erzähl das mal einer sturen Tirolerin .......

Heute bin ich älter und weiser und werde mich seinem Rat beugen!;-D

Von der Winkelfehlsichtigkeit hat er noch nichts gehört - wird sich aber sofort drüber schlau machen und ggf. Patienten zum Augenoptiker schicken.

Brav die Brille noch auf ???

Viele liebe Grüße, Evi *:)

Ejvi6Y32x2


Ach - ich habe noch was vergessen!

Nach dem Bowen kann es vorkommen, dass jemand weinen muss oder sonst irgendwie emtotional angegriffen ist. Die Technik wirkt auch auf die Psyche.

Das haben mir einige erzählt die auch dort waren. Der Mann einer Freundin hat das nach dem Atlasprofilax durchgemacht.

Ich bin eigentlich immer nur sehr gelöst und entspannt, am ersten Tag zwar etwas müde aber dann voller Energie. Vor der Brille hat sich dann dieses entspannte Gefühl nach ca. 5 bis 6 Tagen wieder verflüchtigt und es war beinahe wie vorher. Jetzt bin ich mal gespannt wie es mit sein wird.

Brille ???

Liebe Grüße, Evi *:)

K-opHfxal


Liebe Evi!

Danke für die Info - habe mich über das Bowen schlau gemacht.

Behalt ich mir auf alle Fälle im Hinterkopf, aber ich versuche vorher lieber weiter, der eigentlichen Ursache auf die Schliche zu kommen!

Hab mich jetzt wieder etwas über CMD eingelesen.

Ich knirsche nicht mit den Zähnen, ich habe keine zu kleine Mundöffnung und richtige Gesichtsschmerzen hab ich auch nicht.

Also wenn, dann hab ich nur ein kleines bisschen CMD (fachlich hervorragende Diagnose ;-D ) und dafür will ich eigentlich nicht allzu weit fahren.....

In meiner näheren Umgebung hätte ich zumindest 2 Zahnärzte gefunden, die sich auf Kieferorthopädie spezialisiert haben.

Und in Salzburg wär ein Privatarzt mit vielen, vielen Ausbildungen - unter anderem auch auf CMD spezialisiert... (Ich hör schon die Geldscheine rascheln, wenn ich nur dran denke... :-/ )

Ich könnt ja bei dem mal anrufen - das kostet ja vielleicht noch nichts (er hat immerhin keien 0190- Nr. *grins*).

Na, mal sehen! :-o

Oh nein - gebrochen war mein Kiefer nie - nur das Knacksen hatte ich als Kind schon immer - hab es nur nie als "fehlerhaft" betrachtet - allerdings hab ich nur selten Kaugummis gekaut, weil mich die Knackserei genervt hat und nach längerem Gekaue weh tat....

Und die Zähne beiß ich nie ganz gerade zusammen - sondern das Unterkiefer leicht nach links versetzt. Ich kaue auch ausschließlich links und bilde auch Buchstaben statt in der Mitte - auf der linken Seite (L,S,N,T,D,...)

Vielleicht sollte ich zu einer Logopädin? ;-D

Ich könnte jetzt natürlich auch einen Zahn zulegen und im Physiotherapie-Zentrum, wo ich "am Anfang meiner Misere" Cranio-Sakral-Therapie hatte - versuchen, die Chefin (die eigentlich Babypause hat) - ausgebildete Osteopathin - zu überreden, mich dranzunehmen! Anscheinend macht sie einige Stunden - und ich habe gehört, die wär ein Profi - die würde sich bestimmt auch das Kiefer genauer ansehen.

Wenn ich jetzt noch wüßte, wo ich vorher hingehe... Osteopathin, Atlasprofilax, Kieferorthopäde, ..... früher hätte ich nie geahnt, wie viele verschiedene Ärzte und Therapeuten es gibt! :-o

Die Brille sitzt brav auf meiner Nase!!! 8-)

Nachdem ich die jetzt dauernd tragen muß, werd ich mir mal irgendein ausgeflipptest Teil besorgen - vielleicht grell-pink ;-D

Jetzt werd ich mich mal verrollen - muß morgen früh aufstehen!

Vorher hol ich aber noch die VK vom Optiker!

LG, Kopfal

*:)

E=vMi63!2x2


Liebes Kopfal!

Mit CMD ist das so wie mit der Winkelfehlsichtigkeit. Anscheinend leiden 80 % der Menschen darunter aber nur wenige haben Probleme damit. Das einseitige Kauen ist bestimmt nicht vorteilhaft.

Die Überlegung mit der Logopädin ist sehr gut!!! Ich habe mir von der Logopädin meines Sohnes einige Übungen zeigen lassen - brachte kurzzeitige Entspannung - dann wars halt wieder vorbei.

Als sie mich dann vor kurzem mit der neuen Brille gesehen hat, hat sie mich sofort auf mein entspanntes Gesicht angesprochen - ihr fällt sowas halt auf.

Vielleicht kennst du eine Logopädin die dir ein paar Übungen empfehlen kann. Bei Bedarf kann ich dir schon einige erklären - aber es ist einfacher, wenn du sie einmal gesehen hast.

Viele liebe Grüße, Evi *:)

E%viC63x22


Liebe Simone!

Wie war eigentlich nochmal deine Internetadresse? In deinem Profil ist die nicht drin!

Wie läuft es mit Lili und dem Pflaster?

Viele liebe Grüße, Evi *:)

Sbimone9 \16.1x0.


Hallo,

nun habe ich noch einen kurzen Moment bevor wir zur Geburtstagsfete meiner Fast-Schwägerin müssen.

Die Kinder habe ich heute Nachmittag schon abholen lassen weil Udo meinte hier im Hause mal wieder so einiges ändern zu müssen >:(.

Und das immer dann, wenn ich nicht möchte oder wenn noch irgendetwas ansteht.

Ich dachte bis vor 2 Wochen, das es meiner HWS wieder besser gehen würde und sich die Verspannungen u.s.w. sich auf die BWS verlegt haben aber im Urlaub lag ich einen Tag mit Migräne flach und Gestern auch schon wieder. Da bin ich wach geworden und es war wieder so weit. Ich habe die Kinder im Ki-Garten gebracht, Tabletten genommen und wieder ins Bett gegangen.

Nun geht es mir fast wieder gut.

Nächste Woche habe ich auch noch einen Termin beim Ostheo, der darf mal wieder meinen Nacken richten.

@Kopfdal.

Ich freue mich für dich das es mit der Brille so gut läuft bei dir.

Ich hatte das auch gar nicht mitbekommen das du schon eine hast.

Ich muss am Donnerstag zum Optiker.

@Evi,

Lili läßt brav die Brille mit dem Pflaster auf. Die Schildkröte auf dem Pflaster heißt Gloria. Lina kam gerade vom Kirchenchor und war noch wohl gedanklich bei den Liedern. ;-D

Macht nichts. Hauptsache sie läßt sie auf.

Ich dachte du hast dir das im anderem Forum durchgelesen. Da ist ja übrigens ein Foto von dir :)*

Du siehst gar nicht aus wie eine typische Bäuerin ;-D ;-D ;-D

(Ich komme ja auch vom platten Land dann kann ich das ja wohl sagen).

Ist das Bowen eigentlich das gleiche wie Cranio-Sakral-Therapie ???

Zumindest doch so ähnlich oder?

Hier kommt nun WERBUNG:

schulte-doerenthe.de

So, nun muss ich noch Sachen für die Kinder packen, denn die bleiben heute Nacht bei Oma und Opa. Damit wir alleine feiern können. Wir fahren aber wieder hier her, damit wir morgen früh noch etwas schaffen können.

EUvi6I322


Liebe Simone!

Deinen Beitrag im Optometrieforum habe ich erst später gesehen :=o.

Uns junge Bäuerinnen kennt man nicht mehr 100 m gegen den Wind, aber heute "braucht" man sich dessen ja auch nicht mehr zu schämen. Ich kann mich noch gut an die Reaktion einer "Freundin" in der Grundschule erinnern: "Was - du kommst von einem Bauern, da will ich mit dir nichts mehr zu tun haben, du stinkst doch!" Interessanterweise hatte sie das ganze halbe Jahr zuvor nie einen Geruch wahrnehmen können - wir hatten damals auch schon ein Badezimmer ;-D aber das war zu meiner Kinderzeit so - da hast du das gar nicht an die große Glocke gehängt, dass du zuhause auf den Kühen geritten bist, kleine Ferkelchen zur Welt gebracht hast (das war immer mein Job) und im Sommer, wenn die anderen im Schwimmbad waren auf dem Feld helfen musstest.

Deshalb stand für mich auch schon früh fest, dass ich niemals einen Bauern heiraten würde - ja, "wo man hinspuckt leckt man auf" heißt ein altes Sprichwort bei uns. ;-D

Ich habe meine Entscheidung niemals bereut - in erster Linie habe ich ja den Mann geheiratet, den Bauernhof gabs noch als Draufgabe dazu.

Heute ist es wieder "in" ein Bauer zu sein. Meine Söhne hätten täglich Besuch von diversen Freunden, wenn ich nicht manchmal einen Riegel vorschieben würde, denn bei aller Freude, ein Hof ist auch gefährlich.

Bei deinem ersten Satz musste ich herzhaft lachen - genau so läuft es bei uns auch öfters ab - unser Haus ist über 100 Jahre alt und es gibt immer was zu renovieren. Doch mein Mann kommt zu den unmöglichsten Zeiten darauf, zu beginnen, eben auch immer dann, wenn es sonst schon stressig genug ist.

Gestern habe ich das Kommando gegeben - habe mit ihm Kästen geschleppt, aussortiert und umgeräumt - herrlich, wenn du wieder so viel Energie hast!!!!! Das ist seit der Brille so.

Ob das Bowen ähnlich wie die Cranio-Sakral-Therapie ist kann ich dir nicht sagen, weil ich die nicht kenne, ich vermute aber, dass es etwas ganz anderes ist. Aber schau doch mal unter [[http://www.bowtech.de]] nach.

So, zwei meiner Männer sind beim Schifahren, einer lernt Englisch und der dritte bereitet sich auf ein Hallenfussballturnier vor - da werde ich doch mal mit dem Kochen weitermachen ;-D.

Viele liebe Grüße euch allen, Evi *:)

K#opfxal


Hallo!

@ Simone:

Super, daß Lili ihre Schildkröten-Brille aufläßt! :-)

Zur Cranio-Sakraltherapie - ich glaub nicht, daß das dasselbe ist wie Bowen! Zwar, kann man bei ersterem auch alle möglichen Empfindungen wahrnehmen, aber bei der Cranio-Sakraltherapie geht man ja von einem eigenen Rhythmus des Gehirn- und Rückenmarkwassers aus, der gleichmäßig sein sollte, aber bei vielen leider aus dem Rhythmus oder fast ganz ruhig ist (ist bei mir teilweise so). Der Therapeut "bearbeitet" die Punkte, bei denen man diesen Rhythmus wahrnimmt - durch Zug und Druck versucht er, den Rhythmus "in Gang zu bringen" bzw. Gleichmäßigkeit zu erreichen.

Wenn der Rhythmus in Ordnung ist - wirkt sich das auch positiv auf alles andere aus. - Verspannungen, etc.!

Hier ist eine etwas weniger laienhafte Erklärung:

[[http://www.samuel-hahnemann-stiftung.de/behandlg_ausbldg/02_behandlung_cranio.html]]

oder hier:

[[http://www.symbiose.at/Cranio%20Sacral%20Therapie.htm]]

Jaja, das mit den Reparaturen! Männer! *grins*

@ Evi

In meiner Kindheit wurden Bauernhof-Kinder auch häufig mit Naserümpfen betrachtet. Damals konnte man sie aber wirklich aufgrund Kleidung, Frisur, etc. vom weiten erkennen.

Heute ist das wirklich anders! Meine Kusine ist auch Bäuerin und meine 4 Großkusinen - zwischen 16-22 Jahre - treten um vieles gepflegter auf als so manch andere - obwohl sie natürlich auch zu Hause helfen müssen!

Ich hätte einen Zahnarzt in der Nähe entdeckt - der ist neben Kieferorthopädie auch auf Logopädie spezialisiert - vielleicht sollte ich den mal anrufen, ob er mit CMD etwas anfangen kann. Dann kann ich ja mal dort vorbeischauen!

Aber vorher mal zu der Osteopathin in meiner direkten Nähe. Irgendwie werd ich sie wohl rumkriegen, daß sie mich trotz Karenz behandelt...

Wünsch Euch noch einen schönen Sonntag - und natürlich eine schöne Woche!!!

*:)

LG, Kopfal

E`vi63x22


Liebes Kopfal!

Ich bin mal sehr gespannt, ob dieser Zahnarzt schon mal was von CMD gehört hat :-).

Vor dem Spezialisten war ich in Kufstein bei einem Kieferorthopäden - zufällig war der damals als Assistenzarzt bei meiner OP nach dem Unfall dabei - da haben die sehr gute Arbeit geleistet, ich hatte mir ja auch zahlreiche zweite Zähne ausgeschlagen, die sie mir wieder eingesetzt haben - sind noch immer drin!

CMD war für ihn ein völlig neuer Begriff - hat er noch nie gehört. Den Spezialisten kannte er aber als sehr guten ganzheitlichen Zahnarzt.

Schöne liebe Grüße, Evi *:)

EVvi63,22


Aua, ich habe mir vor zwei Tagen beinahe die Spitze des linken Zeigefingers abgeschnitten ...... %-|

Jetzt habe ich es erstmals wieder erlebt, wie es ist, wenn man etwas geschwächt ist ........ sch...........

Heute muss ich zur Kontrolle zur Ärztin, die hat mir beim Nähen so nebenbei erklärt, dass sie nicht so gut sieht ..... %-|

Wir haben dann festgestellt, dass sie bei der Augenärztin war, die mir auch nicht geholfen hat :-/.

Ich werde jetzt wohl mal in nächster Zeit die Finger vom Fleischermesser lassen ;-D, mein Mann hatte mich schon lange vorher gewarnt, dass ich zu wenig Respekt davor habe - muss er denn immer recht haben :-|.

Viele liebe Grüße - ist das schwierig mit einer Hand zu schreiben .....

Evi *:)

S|imon_e 16B.10x.


Oh Evi,

Dann wünsche ich dir gute schnelle Besserung.

Das soetwas auch immer passieren muss, das ist doch völlig über.

Ich war gestern zur MKH-Messung, zumindest zu einer Teiluntersuchung.

Ergebnis:

ABSOLUT BLIND!!!!

Ja, ich habe auch Winkelfehelsichtigkeit aber viel schlimmer ist, das ich nur mit einem Auge gucke, was ich ja schon seit Jahren gesagt habe aber niemand das für ernst genommen hat.

Auf dem einen Auge bin ich Kurz- auf dem anderen Weitsichtig (wußte ich auch schon / wurde auch immer ignoriert).

Er rät mir zu einer OP :-o.

Er hat schon mit einer Kollegin gesprochen die Spezialisiert ist auf solche Fälle. Die ist dann in Boppard (rund 400km von hier). Da fahre ich auf jeden Fall nicht alleine hin.

Gestern war schon der Horror. Unser Navi kam mit den ganzen Einbahnstr. nicht klar hatte irgendein Kreisverkehr drin, wo gar keine mehr war (da sollte ich von der Autobahn abfahren).

Aber wir haben es dann geschafft.

Die erfreudig Mitteilung war dann das Lina nur ganz leicht Kurzsichtig ist aber nicht Schielt. Das sollte dann im Herbst noch einmal überprüft werden ob es so in der Schule klappt.

Ich melde mich später noch einmal. Nun muss ich erst zum Hausarzt und dann noch zum Osteopathen.

Einkaufen muss ich eigentlich auch noch aber ob ich das noch schaffe bevor ich die beiden abholen mus ??? sehen wir dann.

Viele Grüße

Simone

Ebvi632x2


Liebe Simone!

Ich habe auch immer mit einem Auge geschaut - aber abwechselnd, einmal mit dem einen, dann mit dem anderen - mit Brille sind beide gleich am Sehen beteiligt.

Durch diese Schnittwunde bin ich müde und kann wieder nicht so gut sehen :(v aber das wird schon wieder anders werden!

Ich bin sehr froh, dass du bei diesem Optiker warst, denn er hat einen sehr guten Ruf und kennt sich richtig gut aus!!

Für meine Jungs habe ich Mitte Feber einen Termin bei der Sehschule vereinbart, wenn da was rauskommt werde ich auch zum Optiker fahren.

Heute werde ich wohl etwas mit Nudeln kochen - mit einer Hand ist alles nicht so einfach - aber bügeln geht - habe ich eben gemacht und bin schon wieder ganz geschafft :=o.

Viele liebe Grüße, Evi

*:)

KBopfMal


Hallo Ihr beiden!!!

*:)

Ohje - Evi!

Der arme Finger! Und das sich sowas gleich auch aufs Sehen so auswirkt?!? Und dann noch äußerst nett, wenn die Ärztin beim Nähen sagt, daß sie schlecht sieht :-o

Wünsch Dir auf alle Fälle gute Besserung!!!

Ich hab den Zahnarzt noch nicht angerufen - dafür die Osteopathin - mit der hätte ich in 3 Wochen schon einen Termin - muß aber noch abwarten, ob beim vorherigen noch ein Termin offen ist - dann verschieb ich das Ganze natürlich nach hinten! Muß Therapien sparen!

Die Brille 8-) trag ich immer noch ganz artig - und immer noch ist sie eine kleine Erleichterung beim Autofahren und - was auch fein ist - wenn ich am Bildschirm die Seite scrolle, war die schnelle Bewegung Horror - das ist mir mit Brille eigentlich auch ziemlich egal! :-)

@ Simone

Ohje - so schlimm?? Was müßtest denn bei der Operation machen? So wie beim Schielen - Augenmuskel verkürzen - oder was anderes ???

Aber wenn bei dir die Winkelfehlsichtigkeit, etc. so schlimm ist - verschwinden vielleicht nach einer Operation sämtliche anderen Symptome auch - wie z.B. der Schwindel?

Gut, daß wenigstens bei Lina nichts Schlimmeres ist!

@ Evi - ich hab auch grad Nudeln gegessen - ist immer gut - und vor allem ungefährlich (außer, daß ich das Wasser regelmäßig überkochen lasse ;-D

Wünsch Euch noch einen schönen Abend!

LG, Kopfal

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH