» »

Cmd, Schwindel vor allem beim Autofahren

K7op)faxl


Hallo! *:)

Wohlbehalten zurück aus der "fernen" Steiermark!

Mit mindestens 10 Kg mehr - da ist das Essen und Trinken so gut und soooo billig und soooo große Portionen - ein Wunder, daß ich nicht geplatzt bin!

Die Fahrt hin ohne Nackenstütze & Co brachte nur Kopfschmerzen, die ich mir selber wieder aus dem Nacken "wegdrücken" konnte. Die ganze Woche waren wir sehr viel mit dem Auto unterwegs - auch alles ohne Nackenstützen, weil ich dachte, ich sollte den Kopf doch irgendwann selber halten können...

Am Donnerstag ist uns dann leider so ein :-o Auerhahn vors Auto gehüpft und es gab eine Vollbremsung, einen erschrockenen Vogel und einen beleidigten Nacken - der am Abend mit Schwindel, Haut-Gefühllosigkeit und Herzrasen zurückgeschlagen hat. Gestern bin ich dann mit Halskrause die Heimfahrt angetreten - das ging so einigermaßen - nur zwischendurch mal starke Ohren- und Schulterschmerzen - aber das vergeht Gott sei Dank alles immer wieder von selbst!!!

Jetzt bin ich zwar ziemlich verspannt und es zieht ein wenig in den rechten Arm - aber ansonsten bin ich topfit, erholt und kugelrund ;-D

@ Simone

Das tut mir leid mit Deinen Augen! Vielleicht bei Gelegenheit doch noch eine andere Meinung einholen ???

Wieso habt Ihr denn so viele Termine?

Hoffe Dein Halswirbel hat sich wieder beruhigt?

@ Evi

Wo versteckst Du Dich denn?

Bist hoffentlich wieder fit?

Wünsche Euch noch einen schönen Abend!

LG Kopfal

E@vi6]32x2


Hallo ihr Lieben!

@ Kopfal

Zum Glück hat sich dein Nacken wieder beruhigt. Wir wollen auf unserer Tour im Juli auch in der Steiermark vorbeischauen - gut zu wissen, dass man dort so gut und günstig essen kann - dann werde ich vorsichtshalber mal schon vorher ein wenig abspecken müssen, damit mir auch danach noch meine Kleider passen ;-D.

Die letzte Woche habe ich meinen Garten umgegraben und allerhand Aussenarbeiten erledigt - da komm ich kaum zum PC :=o, ich werde mich bessern ;-D!

Mir geht es richtig gut - die Therapie beim Osteopathen schlägt sehr gut an - er hat mir erst gestern wieder zwei Wirbel eingerenkt von denen ich gar nicht bemerkt habe, dass sie nicht richtig saßen. Er arbeitet sich Stück für Stück durch den ganzen Körper und hat auch die Leber und den Zwölffingerdarm behandelt - mal schauen wie sich das auswirkt.

Gestern abend war ich mit einer Freundin essen und bin dann um halb zwei Uhr morgens bei ziemlichem Regen nach Hause gefahren - Probleme hatte ich gar keine!!!!!! Herrlich!!! Nur weiter als so ca. 5 km könnte ich mich bei Regen und Nacht noch nicht konzentrieren, aber es ist so schön wieder etwas unabhängiger zu sein!!!!

@ Simone

Hast du die Information wegen der Prismenbrille von dem Optiker vom Optometrieforum oder warst du woanders?

So - jetzt werde ich mich an meinen Kachelofen kuscheln - wir waren bis eben auf der Terrasse - sobald es halbwegs temperaturmäßig angnehm wird, sitzen wir immer am Abend im Freien - auch wenn es in Winterjacken sein muss...... :=o

Alles Liebe, Evi

KHopfaxl


Hallo! *:)

@ Evi

Super, daß es Dir so gut geht!

Den Osteopathen kannst mir bei Gelegenheit mal vorbeischicken! ;-)

Wir düsen jetzt mal raus in die Sonne!

Nächste Woche haben wir noch Urlaub - hoffentlich bleibts einigermaßen schön!

Ansonsten haben wir auch Schlechtwetterprogramm - räumen, sortieren, .... (bäh)

Schönen Sonntag noch!

Lg, Kopfal

K3op/fal


Hallo!

*:)

Ich hoffe, Euch beiden gehts gut?

Ich hatte die ganze Woche Freizeitstreß - aber angenehm :)^

Mittlerweile tut mir alles rund um den Nacken weh und mir kommt vor, ich bin total steif und kann mich bald nicht mehr rühren. Aber Dehnübungen darf ich nicht machen, weil ich eh schon überbeweglich bin >:(

Naja - zumindest kein Schwindel!

Und am Montag bin ich endlich nach 4 Wochen wieder bei der Osteopathin, die wird mich schon wieder "retten"!

Das Licht-Schatten-Spiel macht mir beim Autofahren wieder mal etwas zu schaffen - mit Sonnenbrillenaufsatz gehts aber so einigermaßen.

Sonne ist trotzdem besser als Schnee! ;-D

Wünsch Euch noch ein schönes Wochenende!

@:)

LG, Kopfal

SBimo6ne 176.10x.


Hallo ihr Lieben, ich melde mich auch wieder zurück.

Ich habe vor gut einer Woche einen mega Migräneanfall gehabt und heute ist der erste Tag fast ohne Kopfschmerzen.

Ich war ja vor über 2 Wochen beim Sport und danach habe ich schon wieder so starke Kopfschmerzen (die vom Nacken hochgezogen sind) bekommen.

Dann ist Lina mit ihrem Ellenbogen gaaanz leicht an meine Kiefer gekommen und dann ging es los. Keine 10 Min. später lag ich nur noch im Bett oder über der Kloschüssel. Na super. Das ging dann 2 Tage so. Ich habe dann auch noch beim Ostheo einen kurzfristigen Termin bekommen. Kein Wirbel verschoben aber irgendwie bekomme ich viel zu viel Druck auf den obersten Wirbel ???

Beim Sport habe ich mich erst einmal abgemeldet.

Ich bezahle keine 80,- € mehr nur um Kopfschmerzen zu bekommen und mir von denen anhören zu müssen, das könne nicht sein.

O.K. meinem Knie würde es wohl vielleicht etwas bringen aber der HWS nicht.

Dem Optiker aus dem anderen Forum habe ich schon eine Mail geschrieben, er will sich meiner noch einmal annehmen aber leider konnt ich letzte Woche keine vernünftige Mail schreiben, geschweige denn dort hin fahren. Lichtempfindlich bin ich immer noch sehr stark.

Ich werde mich Morgen hinsetzen und ihm einen Brief schreiben. Wenn das alles nicht so weit weg wäre.

Aber ich finde es toll das es euch so gut geht (bis auf deinen Nacken, Kopfdal :=o). Da kann ich ja schon fast neidisch werden.

Ich freue mich auch schon total auf den Sommer. Endlich wieder (hoffentlich) schön warm.

Und ich bestelle heute schon einmal schönes Wetter bei euch wenn wir nach Wien fahren. Da möchte ich KEINEN Regen. Könnt ihr das einrichten? ;-D

Lili will ja schon seit Januar wieder ins Planschbecken. Aber da wird sie sich noch etwas gedulden müssen. Obwohl letzte Jahr um diese Zeit waren sie schon planschen.

So, nun gehe ich erst einmal ins Bett.

Viele liebe Grüße

Simone

EIvi66322


Hallo, hallo!

Also Sonne gibt es bei uns schon - heute hatten wir ca. 24 Grad - wenn auch bei ziemlichem Wind - aber man kann ja nicht alles haben :=o

Das ist ja eine ganz blöde Sache mit deiner Migräne ..... :-(

Sag mal - hast du auch Probleme mit dem Blutdruck? Ich war gestern total überrascht, dass meiner nicht - wie ich gedacht hatte - zu niedrig war, sondern ganz im Gegenteil - zu hoch ???!!!! Ich hatte 139/110 - meine Mutter hat mir dann noch zweimal gemessen aber es hat sich kaum was geändert - bei ihr war er ganz normal.

Mein Osteopath hatte mich darum gebeten den so niedrigen Druck - nun gut ich habe vor einem Jahr zum letzten Mal gemessen :=o, aber ich hatte immer zu niedrigen - hin und wieder zu messen. Der wird wohl staunen, dass dem gar nicht so ist ...... :=o

Jetzt bin ich schon am Überlegen, ob ich mir das Gerät meiner Mutter mal für eine zeitlang ausleihe. Vielleicht war es ja nur eine Ausnahme. :-|

Ich habe allerdings gelesen, dass man bei Problemen mit dem 1. Halswirbel auch Bluthochdruck bekommen kann ???

Hoffentlich kann dir der Optiker im Netz helfen!!!!!

Die Bestellung des schönen Wetters werde ich bei Gelegenheit an unsere Freunde in Wien weitergeben - dann kann doch nichts mehr schiefgehen, oder ;-).

Ja - letztes Jahr um diese Zeit war das Wetter wirklich wunderschön, andererseits, was kam danach ??? Vielleicht bekommen wir dafür einen umso schöneren Sommer!!

@ Kopfal

Alles Gute für deinen Nacken!!! Das mit dem Licht-/und Schattenspiel beim Autofahren kenne ich auch sehr gut ..... Ich habe jetzt ja gar keinen Sonnenbrillenaufsatz mehr - ist mit der Prismenbrille aber kaum mehr ein Problem.

Viele liebe Grüße, Evi *:)

S7imone 1V6!.10x.


Hallo Evi,

meinen Blutdruck kenne ich auch nicht :=o.

Eigentlich war er immer zu niedrig aber nun ???

Ich kann ja mal das Gerät meiner Schwiegerma ausleihen und dann werde ich mal schauen.

Auf jeden Fall ist Schwimmen für meine HWS auch nichts.

Heute Morgen war ich ganz optimistisch und guter Dinge, da sind wir für 2 Std. ins Hallenbad gefahren (Lina kann die ersten 15m schwimmen :)* / das muss man ja fördern) leider bekam das meinem Nacken überhaupt nicht und nun habe ich wieder wahnsinnige Kopfschmerzen, genau so wie nach dem Sport :°(. Dabei bin ich noch nicht einmal geschwommen halt nur im Nichtschwimmer und im Schwimmerbecken bin ich quasi neben Lina am Rand hergelaufen. Am Beckenrand habe ich nur ein wenig auf der Stelle gepaddelt, damit Lina reinspringen kann und zum Rand schwimmen konnte.

Morgen werde ich noch einmal zum Hausarzt fahren und ihn um ein neues MRT der HWS bitten.

Mal sehen was er sagt.

Ich wünsche euch eine schöne ruhige erholsamme Nacht.

Viele Grüße

Simone

S?imoneN 16.x10.


Ich noch mal.

Hier habe ich eine Seite gefunden wegen dem Blutdruck.

[[http://www.firmament.at/DornBreuss.htm]]

Das ist ganz interessant.

Demnach habe ich Probleme an diversen Wirbeln ;-D.

LG

Simone

E7vi63x22


Hallo!

Jetzt stellt euch mal vor, ich habe heute meine Prismenbrille abgenommen, weil sie mir zu stark geworden ist - soviel zum Thema, Prismen steigen immer ..... ;-)

Nun habe ich meine alte Brille ohne Folie und alles aufgesetzt und das geht jetzt ganz gut. Okay - weiter als mit Prismen komme ich bestimmt nicht, aber auf alles Fälle ist klar, dass sich die Stärke durch die Osteopathie gebessert hat!!!!

Das mit den Wirbeln habe ich schon mal wo gesehen - ja so wirds auch sein, wegen dem Bluthochdruck. Er ist ja nicht bedenklich, eben nur erhöht.

@Simone - hast du es schon mal mit Rückenschwimmen versucht? Brustschwimmen vertrage ich auch nicht mehr, aber am Rücken gehts einigermaßen.

Viele liebe Grüße, Evi

SIimo^ne 16.x10.


Hallo Evi,

Rückenschwimmen geht auch nicht, dann verspanne ich auch meine HWS, warum auch immer. Und mein Knie macht das Rückenschwimmen auch nicht mit. >:(

Das mit deiner Prismenbrille ist ja wohl genial :)z, hört sich ja richtig gut an.

Dann bist du ja auf den besten Wege der Besserung....

In 2 Wochen wird bei mir noch einmal ein MRT der HWS und des Kopfes gemacht aber dieses Mal gehe ich wo anders hin.

Bin schon mal gespannt.

Aber bei mir im Kopf schwirrt immer noch das Schleudertrama rum, das war damals mein erster Gedanke und wenn ich da etwas drüber lese, passt alles.

Aber wer kann einem denn da helfen ???

Dieser Dr. Monz... ??? hat wohl das Arbeiten wegen der Medien hier in Deutschland eingestellt.

Gestern war ich mit Lina bei diesem Kinderorthopäden.

Das hätten wir uns auch sparen können.

3 Stunden saßen wir im Wartezimmer und dann kam "nur" herraus das ihr linkes Knie instabil ist, wieso, weshalb, was wir machen sollen.. zuckte er nur mit den Achseln.

Warum ihr anderes Schienenbein so weh tut und sie 3 Wochen nur noch auf Zehenspitzen gelaufen ist ???

Ich glaube ihr das sie Schmerzen beim laufen und hüpfen hat. Ich denke nicht, das ein Kind mit fast 6 (Montag ist es soweit) das vortäuscht wenn sie ganz in Gedanken ist und dann anfängt zu humpeln wenn sei meint es sieht sie keiner.

So, nun werde ich mich mal um den Haushalt kümmern.

Bis später

Simone

EIvi63n22


Liebe Simone!

Was meint eigentlich der Osteopath zu Lina und dir ??? Ich glaube auch, dass bei dir auf alle Fälle das Schleudertrauma die Hauptursache ausmacht!!! Da bin ich auch schon gespannt was rauskommt - bestimmt eine weise Entscheidung woanders hinzugehen - zweite Meinung und so!

Lina täuscht das bestimmt nicht vor, denn du als Mutter hättest das schon längst bemerkt!

Die Süße hat auch am Montag Geburtstag - mein Vater auch - allerdings wird der 70 ;-). Er hat die Flucht ergriffen und ist mit meiner Mutter in der Steiermark - übrigens haben sie dort gestern auch so günstig und gut gegessen wie Kopfal.

Hast du schon was vom Optiker gehört ??? Georg hat mir heute geschrieben, dass es meine beste Entscheidung war mit der Brille zum Osteopathen zu gehen. Wenn ich dann mit den Behandlungen fertig bin, soll ich noch einige Wochen warten und dann messen wir wieder. Mal schauen was sich alles noch tut.

So - jetzt muss ich endlich kochen, Evi *:)

Kkopfxal


Hallo!!! *:)

@ Simone

Ich war leider immer noch nicht bei diesem Arzt wegen dem Schleudertrauma - und mit meinem Buch bin ich auch noch nicht weiter. Brauch etwas Anlaufzeit - weil mich das Herumgerenne wieder mal nervt.

Aber vielleicht kannst Du Dich auch an den Schweizer Schleudertraumaverband melden - die haben mir ja per Email den Arzt weiterempfohlen!

Vielleicht kennen sie auch einen in Deiner Nähe ???

Schildere denen auch mal Deine Probleme - die sind wirklich sehr hilfsbereit!

Vielleicht wissen sie ja auch - ob es in Deutschland eine vergleichbare Vereinigung gibt - in Österreich gibt es sowas leider nicht!

[[http://www.schleudertraumaverband.ch]]

Es gäbe ja auch Untersuchungsmethoden, bei denen man die Wirbel in Bewegung darstellen kann - weil das mit dem MRT ja oft zu ungenau ist, weil es in Ruhestellung gemacht wird.

Aber das darf man normalerweise selber zahlen... >:(

@ Evi -

Super, wenn das mit den Prismen sich bei Dir verbessert!

Bei mir sind die Augen auch nicht immer gleich. Einmal gehts ohne Brille ganz gut, dann wieder gar nicht, dann kommt mir wieder vor, ich bräuchte einen noch stärkeren Ausgleich...

Meinem Nacken gehts wieder viel besser! Dumm, daß man die Verspannungen nicht selber wegbekommt! Dabei teile ich teilweise schon meinen armen Freund ein zum Nacken-massieren ... Er sollte dringend eine Physio-Ausbildung machen! :-p

Diese Woche habe ich 2mal 45 Minuten im Firmenbus überlebt!

Die letzten 10 Minuten der Hinfahrt waren nicht so berauschend - nach dem Aussteigen war mit mir erstmal nix mehr anzufangen - aber dann gings bald wieder etwas besser!

Vernünftig wie ich bin - bin ich dann auch noch mit Tret-Gokarts gefahren (wir hatten mit unseren Leuten einen Ausflug und ich benehme mich von allen sicher am kindischsten ;-D ) - nachdem ich dann auch diese Nachwirkungen los war - gings eh wieder ganz gut :=o ...

Die Heimfahrt war dann komischerweise gar nicht mehr so schlimm - hatte nur noch kurz leichte Nachwirkungen.

Vielleicht sollte ich doch öfters probieren mit dem Firmenbus selber zu fahren - für den Anfang würden ja mal 5 Minuten reichen. Vielleicht kann man sich gewissen Unverträglichkeiten doch "wegtrainieren"!

Wünsche Euch einen schönen Samstag!!!

LG, Kopfal :p>

S-i_mone 1u6.10.


Hallo,

hier war wieder viel los diese Woche.

Lina ist 6 geworden und das musste auch gefeiert werden.

Morgen kommt noch einmal der Rest, der über Pfingsten im Urlaub war.

Im Kindergarten ist nun Dauerprogramm für die Schulkinder und das artet schon bald in Stress aus.

Am Montag habe ich noch einmal einen Termin beim Osteo und am Mittwoch wird ein neues MRT vom Kopf und der HWS gemacht, da fängt die Woche schon wieder mit Terminen an. :|N

@ Evi,

bist du nun ganz Prismenlos ???

@ Kopfdal,

da unser (besser gesagt mein PC im Nähzimmer) nun schon seit einer Woche defekt ist habe ich noch keine Mail an den Schleudertraumaverband geschrieben.

Das werde ich noch ganz sicher machen.

So, nun muss ich erst wieder los und mich als Kassiererin in unserem Schalkefanclub abwählen lassen ;-D. Sieben Jahre sollten reichen.

Viele liebe Grüße

Simone

KWo@pfal


Hallo!

*:)

Ja - das mit dem Streß zieht sich bei uns jetzt auch irgendwie durch!

Gestern hat meine Freundin geheiratet - allein schon, bis ich was zum Anziehen hatte! :|N

Ich lauf schon die ganze Woche ohne Brille rum, weil meine neue Brille kaputt ist - da hat sich einfach der Rahmen abgelöst - so ein "Klumpert"!

Und ich weigere mich, die alte Brille aufzusetzen - bzw. bin ich sauer, weil ich von keiner Brille abhängig sein will!

Letztendlich gehts mir überaschend gut - es klappt beim Autofahren, etc. so halbwegs - allerdings ist es kein Vergleich!

Mit Brille ist alles viel einfacher - ich sehe zwar so auch alles, aber es ist schon sehr anstrengend, z.B. Punkte zu fixieren (beim Lesen, etc.).

Davon abgesehen hab ich unter der Woche einmal geschielt - jetzt sollte ich mich doch auch erkundigen, ob das mit Schielen und Winkelfehlsichtigkeit nicht doch schlimmer wird, wenn ich dauernd das Prisma aufhab...

8-)

Nächste Woche sollte ich die Brille eh wieder bekommen!

@ Simone - wünsch Dir alles Gute beim Osteo und beim MRT!!!

Vielleicht fragst Du einfach mal nach - ob man in Deiner Nähe auch ein "funktionelles MRT" - also eines in Bewegung vom Nacken machen könnte und ob das ein Arzt verschreiben würde?

@ Evi - Wie gehts Dir so?

LG, Kopfal

E4vii632x2


Hallo ihr Lieben!

Tut mir leid - wieder mal alles etwas stressig - aber hauptsächlich privater Stress :=o. Wir waren auch am Samstag feiern - Geburtstag meiner Schwägerin - und ich bin nach Hause gefahren!!!! Ich bin soooo happy, dass das ging - war doch ein ganz schönes Stück. Ich wechsle jetzt immer mal wieder die Brillen - mal ohne, mal mit Prismen - was das Auge halt so verlangt.

@ Simone

auch von mir alles Gute beim Osteo und MRT!!!!

Jetzt muss ich mal schauen, dass ich meine Jungs unter die Dusche bekomme - schönen Abend noch, Evi *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH