» »

Cmd, Schwindel vor allem beim Autofahren

SLimonDe 16'.10.


Ich habe noch etwas vergessen.

Ja, ich kneife einfach das Auge zu, vorallem wenn es hell draußen ist. Dann habe ich keinerlei Doppelbilder mehr ;-D

Nein im Ernst, ich muss in 2 Wochen wieder zum Augenarzt und dann hoffe ich das ich eine vernünftige Brille bekomme, damit es beim fahren etwas besser klappt.

LG

Simone

Eov`i6392x2


Hallo!

@ Simone

Wenn ich bei Sonnenschein lese, dann muss ich auch immer ein Auge zukneifen. Richtige Doppelbilder habe ich zwar nicht, aber die Schrift ist leicht verschwommen.

Gestern bin ich eine unbekannte Strecke gefahren - die Lehrerin meines Kleinsten verlässt uns und wir haben ihr ein Abschiedsfest veranstaltet.

Das Hinfahren war nicht so der Hammer aber nach Hause wars richtig cool ;-D. Zur Zeit habe ich wieder mal die "normale" Brille auf.

Wie geht es denn deinen Mädels? Im Herbst fängt ja die Große mit der Schule an, oder?

@ Kopfal

Du hast ja in deiner Zusammenfassung geschrieben - Brille passt einmal, ein anderes mal nicht oder so ähnlich - ich wechsle die Brillen beinahe wie die Unterwäsche ;-) einen Tag so - den anderen so. Vielleicht sollte ich mir einfach noch ein paar Stärken verschreiben lassen und nach dem Ausschlussverfahren die Brille des Tages auswählen ;-D.

So - jetzt ´muss ich schnell noch Wäsche aufhängen und so weiter - um 9.30 Uhr muss ich die beiden Kleinen schon von der Schule abholen - morgen gibt es Zeugnisse - endlich!!!!

Heute nachmittag ist Abschlussfest bei Sebastian, abends bei Stephan .......

Und am 12. Juli gehts ab mit dem Wohnmobil - ich freue mich und fürchte mich zugleich - zu fünft auf so kleinem Raum - hoffentlich streiten die beiden Kleinen nicht dauernd ;-).

Achja - wo warst du denn in der Steiermark ??? Dort wollen wir auch durch - ich esse jetzt schon weniger, damit dann viel reinpasst ;-D.

Viele liebe Grüße, Evi

K[opfaxl


Hallo! *:)

Hoffe, es geht Euch beiden möglichst gut!

Leider hatte ich gestern großes Pech und mir ist einer hinten ins Auto gefahren! Ich habe zwar keine Schuld - aber nun muß halt das Auto in die Werkstatt und ich hab doch ziemlich Angst um meinen Nacken!

Gestern hatte ich gleich mal Schwindel und Taubheitsgefühle der Haut - bin sofort entsetzt zum Arzt und habe meine Therapeutin angerufen, was ich machen soll, um Schlimmeres abzuwenden!

Jetzt schmiere ich die ganze Zeit mit Johanneskrautöl den Nacken ein, lege mich auf meine Moorwärmflasche und trage beim Autofahren meine Halskrause. Und ich schone mich so gut es geht - nicht viel heben, keine Pferde irgendwohin führen, etc.

Schwindel ist Gott sei Dank weg - aber mein Nacken ist total unbeweglich - keine Chance, den Kopf mehr als ein kleines Stückchen zur Seite oder nach oben zu bewegen - aber ich betrachte das mal positiv als Schutzmechanismus der Muskulatur, die mir den Hals stabil halten will... :-/

Am besten ich kaufe mir einen HANS (head and neck support) - wie ihn die Formel-1-Fahrer tragen - dann ist es meinem Nacken egal, wenn mir unbedingt jemand in mein armes Auto fahren muß! Kostet auch sicher nix - das Formel1-Zubehör ;-D dann noch gleich ein Ferrari dazu.....

@ Evi

Das mit der Brille kenn ich auch - aber so viele Brillen werden wohl etwas teuer... :-o

Auge zukneifen hätt ich auch schon öfter probiert, aber das hat mir nie was geholfen!

Ich bin immer noch ohne Brille unterwegs, was mir jetzt gar nicht so viel ausmacht (Eitelkeit...) - so lange es so funktioniert... :)^

In der Steiermark waren wir in St. Stefan bei Stainz - 20 min von Graz entfernt und Nähe Deutschlandsberg. Mitten im Schilcher Weinland! Sehr zu empfehlen!

Wo werdet Ihr denn unterwegs sein?

Ich werd mich mal wieder aufs Moor legen - wenn ich meinen Nacken weiter so pflege, gehts mir bald besser als vorher und ich bin vollkommen beschwerdefrei! ;-D

Schönen Freitag Abend noch!

LG, Kopfal

EAvbi-6322


Liebes Kopfal!

Oje :-/ :-/, ich hoffe, dein Unfallgegner hat seine Schuld zugegeben - da gehts nämlich auch um Behandlungskosten!! Meiner Freundin ist im letzten Sommer einer hinten draufgefahren - da wurden sämtliche Behandlungen anstandslos übernommen!!

Ich schau später nochmal rein - habs im Moment etwas eilig!!

Viele liebe Grüße und :)* :)* :)*, Evi

SDimoner 16.1x0.


Hallo Mädels,

@ Kopfdal,

das hört sich ja überhaupt nicht gut an, ich hoffe es geht wieder einigermaßen.

Darf man den überhaupt mit einer Halskrause Autofahren ???

Ich dachte immer nicht.

Am Dienstag muss ich noch einmal zum Ohrenarzt, bin schon gespannt was er sagt.

Wegen dem Schwindel hat er mir ja Alevert (???) verschrieben. Die helfen wirklich gut. Heute waren wir mit dem Auto unterwegs und mir würde nicht übel.

Wenigstens etwas positives, nur müde machen die Dinger aber man kann ja nicht alles haben.

Heute hatten wir schon wieder diverse Zecken, >:(kann man die nicht einfach ausrotten? Lina 2, Lili eine, die schon gesaugt hat.

Ich habe meine schon vor Ort vernichtet.

Lili hat seit Donnerstag eine dicke fette Mandelentzündung und Lina einen Pilz im Mund (wohl von dem ganzen Antibiothika). Wenn es nach mir geht, gehen die beiden die letzten 2 Wochen nicht mehr zum Kindergarten, dort herrscht Scharlach, Hand-Mund-Fußkrankheit und immer noch Windpocken.

So, nun muß ich erst einmal bei mir auch Zecken suchen.

LG Simone

KYop}fal


Hallo!

Oje Simone - Deine armen beiden Mädels! Eine Bekannte von mir hatte auch mit Pilz zu kämpfen nach Antibiotika-Behandlung.

Daß bei Euch so viele Zecken sind? Hier bei uns waren sie im Frühjahr extrem stark vertreten (an guten Tagen durfte ich meinem Pferdchen 20 Stück entfernen!) - jetzt hört und sieht man Gott sei Dank nicht mehr so viele!

Mit Halskrause fahren - das hab ich gar nicht nachgefragt, ob ich das darf. Aber die Krause hindert mich eigentlich nicht daran, herumzuschauen - sie hilft mir nur den Kopf zu halten, deshalb könnt ich jedem Polizisten klar vorführen, daß das Tragen unbedenklich ist!

Ich weiß zur Zeit nicht so recht, was ich machen soll - ich fahre brav mit Halskrause - meine anfängliche Steifheit im Nacken ist etwas besser aber ansonsten ist alles deutlich lästiger. Wenn ich versuche, ohne Halskrause zu fahren, ist das ganz schlimm - kommt sofort Schwindel, Gefühlsstörungen der Haut, etc. Und auch sonst ist alles wieder lästiger.

Ich komm mir irgendwie wie ein Schnorrer vor, wenn ich jetzt deswegen wieder zum Arzt renn und versuche, von der Versicherung Behandlungen bezahlt zu bekommen - vor allem kann ich ja nichts beweisen?!?

Andererseits - zustehen würds mir ja doch - was kann denn ich dafür, daß mir der hinten drauffährt und ich jetzt wieder mehr mit meinen Symptomen kämpfen muß...

Vielleicht schau ich doch noch mal zum Arzt...

Naja - aber ich hoffe, es wird einfach wieder - ich verzichte liebend gern auf sämtliche bezahlte Behandlungen und Schmerzensgeld - Hauptsache mir gehts nicht schlechter!!!

LG Kopfal

SXimonPe 1~6.10x.


Hallo Kopfal,

bist du noch beim Arzt gewesen ???

Ich hoffe es geht dir ein wenig besser.

Wie äußert sich eigentlich dein Schwindel?

Ich habe im Moment ganz schlimm damit zu kämpfen, selbst beim lesen am PC wird mir so schwindelig, das ich mich übergeben muss (gerade gestern noch / nun halte ich mich schön zurück).

Auch wenn ich still sitze, habe ich das Gefühl das mein Kopf ziemlich hin und her wackelt. Seit dem MRT des Schädesl weiß ich ja das es auch so ist.

Gestern wurde ein Hörtest gemacht, der ist noch relativ o.K.

Ich soll nun erst einmal Vertigoheel nehmen und nächste Woche zu einem Professor, der sozusagen der Papst für Schwindel wäre. Da bin ich mal gespannt was da raus kommt.

Im Moment suche ich Papiere für´s Arbeitsamt zusammen. Da bin ich auch schon gespannt. Ich habe denen extra gesagt ich müsste einen Termin Vormittags haben, damit ich ohne Kinder kommen kann aber was bekomme ich, 13h. Da habe ich heute erst einmal angerufen um zu fragen ob ich die beiden mitnehmen könne o:).

Ich kann im Moment sowieso nicht arbeiten und wenn ich soll, werde ich denen erst einmal eine Krankmeldung einreichen, ich denke das mein Hausarzt mir dann eine geben wird.

Ein wenig Angst habe ich wegen meiner HWS auch noch. Die knackst im Moment ganz extrem. Knierschen tut sie ja sowieso immer ganz oben am Kopfglenk und nun wird das knacken der Wirbel immer mehr.

Ich habe keine Ahnung wo ich damit hingehen soll.

So, nun werde ich erst einmal die Kinder ins Bett bringen und es die letzten Tage ausnutzen das noch beide in den Kindergarten gehen können (nur noch 7 Tage, dann sind Ferien).

Viele Grüße

Simone

E1viU63x22


Hallo Mädels!

Oje - bei euch sieht es ja gar nicht gut aus :-/. Da trau ich mich ja fast gar nicht zu schreiben, dass es bei mir relativ gut läuft ....

@ Kopfal

Du brauchst dich nicht als Schnorrerin zu fühlen, wenn du dich mit Behandlungskosten an die Versicherung deines Unfallgegners wendest - du kannst ja nichts dafür!!!! Ist es nicht fast immer so, dass der Schuld hat, der hinten drauf fährt - ich glaube fast mal so etwas gehört zu haben. Natürlich wäre es das beste, wenn du die Behandlungskosten gar nicht benötigen würdest - keine Frage. Bitte geh zum Arzt und erkundige die mal!

@ Simone

Warst du schon beim Arbeitsamt? Also eine Krankmeldung wird bestimmt nie ein Problem sein - dein Arzt weiß ja wie es dir geht. Ich verstehe deine Angst um die HWS nur zu gut. Was sagt denn der Osteopath dazu? Bei mir knackt auch immer ein Wirbel extrem - am Montag hat mein Osteo mir den Atlas eingerichtet. Er meint, das Knacken kommt vom Kiefer. Gestern musste ich ihn dann anrufen und ihm aufs Band sprechen wie es mir geht - zum Glück läuft es gut - ich spüre nicht sehr viel - nur einen irren Muskelkater in den Beinen ??? komisch nicht?

Ihr habt noch gar keine Ferien? Wir seit einer Woche. Unter diesen Umständen würde ich meine Kinder auch nicht in den Kindergarten schicken - was ist eine Hand-Mund-Fußkrankheit? habe ich noch nie gehört.

Ich hoffe, dein Schwindel ist wenigstens besser geworden!!!

Ich habe heute Globolis ín der Apotheke geholt wegen der Zecken - der Sohn einer Freundin hat jetzt auch Borreolose - diese Biester!!

Morgen holen wir das Wohnmobil und Samstag früh geht es los - hoffentlich kommen nicht dann erst die Auswirkungen durch die Atlaseinrichtung - das wäre nicht so toll, aber ich muss ja wenigstens nicht fahren.

Ich wünsche euch beiden alles erdenklich gute und schicke euch ein paar :)* :)* :)* :)*

Evi

S2imonea 1R6.1x0.


Hallo Evi,

ich hoffe du liest hier heute Abend noch, denn ich wollte dir noch viiiiel schöne, ruhige und erholsamme Tag im Wohnmobil wünschen.

:p> :)D 8-) :)* :)^ @:) ;-D

Hier haben wir schon Sommerferien aber da Lina ja noch in den Kindergarten darf, kann sie noch eine Woche gehen, dann hat der Kiga auch zu.

Die Han-Mund-Fuß-Krankheit wird hier auch Maul und Klauenseuche genannt ;-D.

Da hat man nur so einen komischen Ausschlag im Mund (das unangenehm sein kann), an den Händen und Füßen.

Nicht weiter schlimm.

Ich habe heute auch schon versucht den Osteo anzurufen, denn ich habe wieder mal eine lästige Blockade oben in der HWS, unser Postbote heute Morgen wollte mich schon irgendwo hin bringen, weil ich so scheiße aus sah {:(.

Nach so einigen Drogen ist mir nicht mehr so Schlecht aber ich habe immer noch Schmerzen und ich merke das da etwas klemmt.

So, nun werde ich mich erst einmal hinlegen.

Viele liebe Grüße und einen schöööööönen Urlaub.

Ich muss noch 3 Wochen warten, dann fahren wir zur Nordsee.

Simone

KEop|fal


Hallo! *:)

Oje - jetzt hab ich Evi versäumt, hoffe sie hat einen erholsamen Urlaub!

@ Simone

Mein Schwindel ist irgendwie ganz eigen. Ich kann normalerweise locker auf einer Leiter stehen, etc. - aber ich hab ziemliche Koordinationsstörungen - es ist eher ein Zustand wie betrunken!

Man weiß nicht so richtig, wo der Boden anfängt und aufhört, man greift nach der Türklinke und greift daneben, rempelt überall an, ... - ist mal schlimm, mal weniger schlimm ausgeprägt!

Und das ganze wird durch Autofahren, Zug, Bus, ... schlimmer - früher auch beim Lesen oder wenn ich mich länger auf etwas konzentrieren mußte (z.B. in Dienstbesprechungen) - das ist allerdings jetzt auch wieder etwas lästiger!

Zum Arzt gehe ich jetzt am Montag in der Früh nochmal. Ich werde mit ihm reden, was ich machen soll und ich hol mir auf alle Fälle die Bestätigung von ihm, daß ich da war.

Schuld ist auf jeden Fall der andere. Ich bin bei der Autobahnabfahrt stehen geblieben, weil Querverkehr war - da hab ich 100%ig nichts falsch gemacht! Hätte ja nicht in die anderen Autos reinfahren können!

Wahrscheinlich würde mir auch Schmerzensgeld zustehen, weil ich bei der Hitze mit Halskrause herumfahren muß und es mir eben doch etwas schlechter geht!

Und die Therapien müßte wohl auch die Versicherung bezahlen.

Wenn da nicht das Wörtchen WENN wäre - WENN ich meine Symptome halt irgendwie beweisen könnte!

Aber ich hab eh am Montag Abend auch Therapie - da red ich auch mit meiner Therapeutin!

Simone - helfen Dir die Medikamente? Wirken die bei jedem Schwindel?

Naja - wünsche Dir ein möglichst beschwerdefreies Wochenende!!! ohne Schwindel und Leseprobleme oder sonstiges!

Lg, Kopfal @:)

SHimon"e c16.1x0.


Hallo Kopfal,

ja ich glaube Evi erholt sich nun schön. :)^

Könnte ich nun auch gebrauchen.

Mein Schwindel ist im Moment ziemlich anstrengend. Immer wenn ich etwas machen möchte, habe ich wieder zu kämpfen.

Die Alevert Tabletten helfen wirklich, zumindest wird es deutlich weniger dadurch. Die anderen haben keine Wirkung.

Am Freitag habe ich den Termin bei dem Prof., der weiß vielleicht mehr (hoffe ich).

Ich hoffe für dich, das die Therapie Morgen ein Erfolg ist oder das wenigstens etwas positives heraus kommt.

So, nun muss ich erst einmal ins Bett, gestern waren wir auf einer Party und mit ein wenig intensiver Medizin konnte ich seit langem mal wieder eine schöne Party erleben. Leider ist Lili heute völlig durchgeknallt (die beiden Jungs von meiner Schwester 14 + 11 haben auf die beiden aufgepasst und sie ins Bett gebracht / das hat gut geklappt nur leider habe ich heute die Quittung dafür bekommen).

Viele liebe Grüße

Simone

K[op(fal


Hallo Simone! *:)

Das mit dem Schwindel ist ja wirklich schlimm!

Was sind denn diese Tabletten, die Du nimmst, genau? Helfen die gegen jede Art von Schwindel? Sind sie recht stark?

Wie war denn Dein Termin bei Deinem Prof.? Gibts was Neues?

Mir gehts seit der Therapie wieder viel besser! Die Therapeutin hat gleichmal die Stunde um einiges überzogen. Bis Montag hab ich nur wenige Minuten Autofahrt ohne Halskrause geschafft. Nach Beruhigung durch die Therapeutin hab ich es am nächsten Tag schon eine größere Strecke geschafft - und gestern und heute gehts schon wieder so richtig weit! :)^

Ich hab zwar jetzt mit ziemlichen Verspannungen zu kämpfen, aber das ist wohl normal - meine Muskeln beschweren sich, weil sie jetzt wieder mehr tun sollen!

Ansonsten ist alles erträglich - es ist schon alles noch ein wenig anstrengender - vor allem die Gefühllosigkeit im Gesicht, Hals, etc. kommt sehr häufig - vergeht aber ebenso schnell wieder.

Also - es wird hoffentlich bald wieder so wie vorher sein!

Die Therapeutin und der Arzt raten mir eher von einer Anzeige und Forderung von Therapien und Schmerzensgeld ab. Da die Diagnose "Schleudertrauma" ohnehin sehr oft ausgenutzt wird, glaubt einem eh schon niemand, beweisen kann ich ja nichts durch Bilder o.Ä., und durch meine Vorschädigung, etc.... würde es ziemlich sicher zu kraftraubenden Gerichtsverhandlungen kommen....

Ich weiß jetzt auch nicht so recht, was ich tun soll. Einerseits stünde mir wohl etwas zu - schließlich gehts mir ja immer noch nicht so wie vor dem Unfall - andererseits will ich weder, daß mein Unfallgegner eine Strafanzeige bekommt, noch will ich von irgendjemandem Geld erbetteln... muß ich mir noch überlegen!

Mein Auto zumindest ist wieder ganz - alles wieder repariert - ist anscheinend einfacher als bei mir! :-/

Wünsch Dir noch ein schönes, hoffentlich sommerliches Wochenende - so schwindelfrei wie möglich!!!

LG, Kopfal

SZimoneU 16L.x10.


Hallo liebes Kopfal,

die Woche ist schon wieder vorbei, das geht im Moment rasent schnell.

Mittwoch war wich bei dem Augenarzt und ich hoffe das ich meine neue Brille Morgen bekomme, denn ich habe absolute Sehprobleme.

Deinen Bericht zu lesen ist schon sehr anstrengend.

Er möchte gerne noch einmal einen Polartest bei mir machen, da ich im Moment merke das mein linkes Auge (eigentlich mein schlechtes) versucht zu gucken, da ich aber nichts sehe wieder umschalte auf das Rechte. Wenn ich mit beiden schaue habe ich nur noch Doppelbilder.

Es wurde noch das Gesichtsfeld gemessen und ich habe im Linken Auge Ausfälle, die Unterlagen soll ich zum Neurologen mitnehmen.

Gestern habe ich dann den Termin beim Arbeitsamt verpennt :=o.

Habe aber brav heute Morgen einen neuen Termin abgemacht.

Heute war ich dann bei dem Prof.

Das hätte ich mir wieder mal sparen können.

Ich sollte ja die aktuellen Befunde mitbringen und er hat noch nicht einmal einen angeschaut.

Er wollte einen Hörtest machen, habe ich gesagt wurde letzte Woche gemacht. Dann wollte er noch einmal diesen Test mit dem Wasser im Ohr machen, da habe ich gesagt wenn es nicht unbedingt sein soll, dann nicht. Nun soll ich wieder kommen, wenn ich noch einmal so einen "Anfall" hätte, dann könnte er sich das anschauen.

Sehr witzig, wenn ich so einen Mega-Schwindel-Anfall habe, kann ich kein Autofahren. Dann bin ich nur am kotzen und liege im Bett.

Er tippt auf einen Migräneschwindel oder ähnliches. Könnte man nicht so genau sagen wenn er es noch nicht im Akuten Zustand gesehen hat.

Soll erst mal warten was der Neurologe im November zu sagen hat.

Na toll, wie du siehst, war die Woche mal wieder nicht ganz erfolgreich.

Ich habe nun die Telefonnr. von dem Spezi in Wedel hier, vielleicht sollte ich da mal anrufen und nachfragen.

Der ist ja nur für die obere HWS.

Kommst du mit ???

Das es dir wieder etwas besser geht, ist schön zu lesen. Es freut mich das deine Therapeutin das hin bekommt.

Das mit der Arztklage ist ja so eine Sache, ich kann mir schon vorstellen das die Ärtze es dir erst einmal abraten, denn sonst hätten sie ja noch mehr Arbeit. Aber irgendwie ist es eine Unverschämtheit. Die kleinen Leute haben immer die Probleme und den Großen ist es egal ob man selber unschuldig an dieser Situation ist oder nicht.

Ich bin auch hin und her gerissen, was ich nun mit dem Arbeitsamt machen soll.

Die zahlen mir aufgrund meines Gewerbes sowieso kein Geld und nerven nur. Ich bin echt am überlegen das ich denen eine Krankmeldung vorlege, damit sie mich in Ruhe lassen. Nächste Woche ist mein Hausarzt wieder da, dann werde ich mal mit ihm darüber sprechen.

Die Tabletten.

Die homöopathischen kannst du vergesen, kosten 11,- aber nützen nichts (ich habe zumindest nichts gemerkt).

Die anderen waren Arlevert. Da muss ich sagen die sind schon gut aber machen müde.

Ich hatte noch eine und die hatte ich letzte Woche genommen.

Nun wollte ich mir neue beim Hausarzt verschreiben lassen, damit ich in unserem Urlaub nicht schon wieder mit Übelkeit und .... im Bett liegen muss.

Die sind leider rezeptplichtig (hier) und auch so im Internet nicht zu bekommen, aber es gibt auch noch Stugeron forte, die sind in der Schweiz (vielleicht auch bei dir) so erhältlich.

Wenn ja, kauf mir mal einen Vorrat und schicke ihn mir ;-D.

So, nun kann ich nicht mehr sehen und mein Kopf brummt immer lauter.

Viele liebe Grüße

Simone

KEopfxal


Hallo Simone!!! *:)

Hast Du Deine Brille schon? Ich hoffe, mit ihr hast Du keine Sehprobleme mehr?

Bei mir ändert sich das mit den Augen auch immer wieder, kommt mir vor.

Ich bin immer noch Brillenverweigerer - aber nur, weil es zur Zeit auch so geht! Sonst müßte ich sie natürlich auch wieder aufsetzen!

Zeitweise habe ich gar keine Probleme beim Sehen, manchmal ists beim Autofahren etwas anstrengend und Dinge wie Autorennspiele (kindisch wie ich bin, mach ich sowas gern) sind unmöglich - weil sich da alles viel zu schnell bewegt - aber da hilft auch keine Brille!

Was ist denn das für ein Test mit dem Wasser im Ohr?

Simone, hast Du einen Drehschwindel - oder wie empfindest Du Deine Art von Schwindel ???

Das mit der Übelkeit - irgendein HWS-Geschädigter hat mir mal geschrieben, daß ihm dauerübel ist - bei ihm kommt es definitiv von der HWS.

Auch das mit den Doppelbildern/Gesichtsfeldausfällen hab ich von der HWS her schon von vielen Leuten gehört.... muß der dumme Hals so empfindlich sein ???

Beim Neurologen bist Du erst im November? Das ist ja auch noch eine tolle Wartezeit! :-/

Von welchem Spezi in Wedel schreibst Du ??? Wer ist das?

Was will denn eigentlich das Arbeitsamt genau von Dir, wenn sie Dir eh nichts zahlen müssen?

Tabletten:

Arlevert - darüber erkundige ich mich mal.

Stugeron forte - schreib ich mir auch mal auf.

Die Freundin eines Freundes (ist nur jedes 2. We in Sbg) - arbeitet in einer Apotheke - werde sie fragen! Wenn ich wirklich was ohne Rezept bekomme, lässt sich sicher was machen mit dem Schicken! Allerdings fürchte ich, wird es in Österreich nichts ohne Rezept geben, was es in Deutschland nicht gibt - ist eher oft umgekehrt!

Ich werd dann mal sausen - muß zu meinen Pferdchen flitzen und am Nachmittag Termin im Möbelhaus - ich fürchte bei uns wirds in den nächsten Monaten zum Haus renovieren (und das leider mit sehr begrenzten Finanziellen Mitteln - also Möbelhausverkäufer bezirzen... ;-D)

Wünsch Dir Alles Liebe und schwindelfreie Tage!

LG, Kopfal

Siimone< 16>.1g0(.


Hallo liebes Kopfal,

das ist der Arzt, der sich wohl mit der oberen HWS extrem gut auskennt. Dr. Demmel.

Ich habe mir da einen Termin geholt (im September), bin mal gespannt was der sagt. Vielleicht schaut er sich ja die Röntgenbilder etwas genauer an.

Hoffe ich zumindest.

Letztes Wochenende waren wir fast nur bei meinen Eltern, denn da war Schützenfest und mit ein wenig Alkohol habe ich es bis Sonntags um 5h ausgehalten. Das war mal wieder eine schöne Party. Aber seitdem habe ich in meinem rechten Fuß (vorne in den Zehen und unter dem Fuß) kein Gefühl mehr ??? Was soll das schon wieder?

Ich denke ich werde alt.

Vorgestern habe ich meinen letzten Tag in der Bank gehabt und bin nun arbeitslos. Gestern war der Termin mit der Beraterin. Ich beide Mädels untergebracht da hin und sie ist Krank. Neuer Termin nächste Woche wenn wir im Urlaub sind, ich sage das geht nicht. Na super, die sind voll patzig geworden, unser Urlaub sei ja auch noch nicht einmal genehmigt und ich könne nicht einfach so weg fahren.....

Die sollen mal flott ausrechnen ob ich überhaupt Geld von denen bekomme ansonsten gehe ich da erst gar nicht mehr hin.

Dieser Test mit dem Wasser im Ohr wird gemacht um zu kontrollieren wie empfindlich das Gleichgewichtsorgan ist. Das fällt dann bei dem einen so und bei dem anderen so aus.

Der Schwindel. Ich bin da letzte Tage hinter gekommen das er unterschiedlich stark ist, je nach dem welche Medis ich nehme.

Nun lasse ich erst einmal ganz tapfer alles weg (außer die für die Schilddrüse) um zu sehen was passiert.

So, nun fahre ich erst einmal einkaufen und melde mich später noch einmal.

Viele liebe Grüße

Simone

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH