» »

Cmd, Schwindel vor allem beim Autofahren

E.vi63}22


Was ist los mit euch allen ??? ?

LG Evi

SBimon e 16.=1x0.


Hallo Evi,

ich melde mich wieder zurück *:) @:).

Ich war Samstag Morgen (quasi 1 Stunde vor der Fahrt in den Urlaub) noch beim Osteo. Der hat irgendetwas an mir rumgezogen und gedrückt und etwas von der ersten Rippe erzählt. ABER: der Schmerz ist weg. Das komische Gefühl im Arm ist noch da, die HWS fühlt sich auch noch anders an.

Gestern habe ich erst einmal Wäsche gewaschen, Wäsche gewaschen......

Gleich werde ich noch einmal beim Arzt anrufen um zu klären ob ich noch mal zu ihm kommen soll.

Obwohl ich sehr schlecht sehe.

In unserem Urlaub hatten wir alles.

Schönes Wetter (so das wir im T-shirt noch am Strand gesessen haben), Regen und Mischwetter.

Udo war auch zwieschendurch unerträglich.

Ich "stopfe" mich ja mit Schmerzmittel voll (damit ich nicht immer so gereizt rumlaufe) aber er. Der konnte die ersten Tage vor Schmerzen nicht mehr laufen (er hat im Moment sehr starke Probleme mit seinem Bandscheibenvorfall im Rücken) und war dann seeeehr gereizt und man konnte ihm nichts recht machen. Somit bin ich dann einen Tag mit den Kindern alleine unterwegs gewesen und dann wurde es wieder besser.

Ich warte immer noch auf dem Ergebnis vom Amtsarzt. Da bin ichschon gespannt drauf was dabei wohl raus kommt.

Ich bin nun hin und her gerissen ob ich einen Änderungsantrag (Schwerbehindertenausweis) stellen soll. 30% habe ich schon seit 1993 wegen meinem Knie.

Da ich wohl so schnell nicht wieder am Arbeiten komme werde, kann ich dadurch eigentlich nichts verlieren. Dadurch würde ich auch einen anderen Berater beim Arbeitsamt bekommen.

Der Link ist echt gut. Das ist schon komisch das alles so zusammen passt. Ich denke ich muss mir noch einen Arzt suchen der sich extrem gut mit einem Schleudertrauma auskennt. Aber woher soll ich den nehmne ???

So, nun werde ich erst einmal telefonieren.

Viele liebe Grüße

Simone

Ekvi76x322


Hallo Simone @:), ich freue mich sehr von dir zu hören!!

Ich habe auch irgendeine Verspannung im Rücken die die erste Rippe betrifft - das soll sich nach der letzten Behandlung wohl von selbst lösen ..... ich habe aber da fast überhaupt keine Schmerzen, deshalb ist das bei mir nicht so schlimm, nur die Augen sind manchmal mitbetroffen und auch das Kiefer - ist das bei dir auch so - schwer zu erklären, ich spüre das wie eine Überspannung vom Beginn der ersten Rippe (Sternum oder so ähnlich) bis zum Kiefer hinauf bis zum Auge (alles links).

Probleme mit dem Sehen sind nicht so toll ..... ich habe am 29. Oktober einen Termin zum Nachmessen, Tom kommt auch mit.

War wohl nicht so viel mit Erholung - tut mir Leid für euch alle. Männer können so eigensinnig sein - ich kenne mich da aus - habe ja vier Exemplare zu Hause.

Das mit dem Ausweis würde ich auf alle Fälle probieren, das bringt dir ja mehrere Vorteile - unbedingt auch die Augen mit einbeziehen - wenn ich mich recht erinnere, hast du doch ziemlich viel Dioptrien.

So - jetzt muß ich noch schnell die Küche aufräumen und dann weiter IKEA-Möbel zusammenbauen. Die sind heute geliefert worden und ich will meinen Mann überaschen!!

Liebe Grüße

Sdimon"e 16..10.


Und Evi, stehen die IKEA-Möbel schon ???

Wir waren Gestern auch noch kurz bei Ikea aber Udo wollte das Regal für Lina nicht kaufen (sie schläft auf einer kleinen Anhöhe in einem Futonbett, daneben ist nicht viel Platz / und wir hatten leider vergessen vorher auszumessen :-(). Somit haben wir erst einmal nur 2 kleine Regale gekauft.

Meiner HWS geht es noch nicht viel besser (ich denke ich muss nächste Woche mal zum Doc). Der Osteo hat leider Urlaub (es sei ihm gegönnt).

Zumindest habe ich die Hoffnung das es nur die sogenannte "Stütze" ist (wie der Osteo mir gesagt hat) und nicht ein neuer (oder richtiger) Bandscheibenvorfall.

Dioptrinen habe ich eigentlich nicht viel aber das Schielen und der Höhenunterschied machen mir zu schaffen.

Ich vermute ja echt das durch die Gesichtslähmung auch der Sehnerv irgendwie gestörrt ist.

Denn ich merke das mein gutes Auge einfach nicht mehr schauen möchte und ich immer wieder das schlechte einschalte. Dadurch bekomme ich dann Doppelbilder und da es auch noch ein Höhenunteschied gibt, wird mir ganz kirre. Ich denke das die Schwindelphasen auch daher kommen.

Mal sehen was der Neurologe in der Uniklink dazu meint (es ist ja nur noch 1 Monat bis zum Termin).

Am 22. habe ich den nächsten Augenarzttermin (bin mal gespannt ob ich hin fahren darf:::) Ich warte ja schon länger auf einen Termin beim Arbeitsamt und wann ist der Termin.... genau am 22. na super. Die letzten 3 Tage wollte mich eigentlich eine Beraterin zurückrufen, damit sie entscheiden kann ob ich fahren darf oder nicht :)D :-@.

Aber ich werde fahren. Das Bahnticket ist doch schon gekauft.

Ich dachte immer nur das mein Mann so eigensinnig sein kann :=o.

Nun ist er erst einmal über das Wochenende weg und hat Zeit sich 2 Tage von den Kindern zu erholen.

Ich könnte das auch nicht immer ertragen wenn ich Dauerschmerzen hätte (o.K. habe ich ja aber ich nehme noch ein paar Drogen / ist auch nicht die beste Lösung aber so sind die Schmerzen wenigstens etwas erträglicher und die Laune nicht immer im Keller :=o).

Er hat ja im Oktober auch noch einen Termin bei einem Orthopäden wegen seinem Bandscheibenvorfall.

Da er auf dem Bau arbeitet (Elektriker) ist es auch nicht gerade Rückenschonendes arbeiten. Er möchte ja wohl mal wieder eine Reha machen um gezielt Muskelaufbautraining zu machen aber die bekommt er nicht, da er die letzten Jahre nicht ständig zum Arzt gefahren ist um sich Krank schreiben zu lassen. Tolle Bürokratie.

So, nun werde ich die beiden Mädels mal nach draußen schicken.

Wir haben gerade schon Kürbisse ausgeschnitten und ich kann nun erst einmal wischen.

LG

Simone

E>vi@6>322


Liebe Simone!

Die meisten Möbel stehen schon, nur der PAX-Schrank wartet noch auf die Schiebetüren - da fürchte ich mich schon ein wenig, daß sich das etwas "wehren" wird. :=o

Die Behandlungen beim Osteo waren, so hoffe ich - man soll ja nichts verschreien - mein großer Durchbruch. In den letzten beiden Wochen waren so Aufs und Abs festzustellen, aber gerade heute früh habe ich meinen Mann nach Kufstein gefahren - noch vor einem Jahr so gut wie unmöglich und wenn dann nur mit ein- bis zweimal stehen bleiben. Heute morgen brauchten meine Augen nur ungefähr einen halben Kilometer dann hatten sie sich eingestellt und los gings - herrrrrlich!!!!

Das ist jetzt auch bestimmt der richtige Zeitpunkt zum Nachmessen. Viel hat sich wahrscheinlich nicht geändert, aber ich reagiere ja so extrem sensibel, du ja wohl auch.

Was ist denn mit der Stütze gemeint?

Die Gesichtslähmung wird ja auch als mögliches Symptom bei CMD genannt, ich habe auf der Seite der ICCMO gelesen, daß sie in der nächsten Wintertagung die Zusammenarbeit mit dem Optiker besprechen wollen. Also dieser Zusammenhang muß dasein.

Wenn ich noch Schwindel habe - was zum Glück nur mehr höchst selten auftritt - dann kann ich unter zwei Typen unterscheiden - der den ich durch eine Unterzuckerung bekomme - da fangen richtig die Hände an zu zittern und ich habe das Gefühl die Beine sacken weg. Da habe ich dann entweder zuviel Süßes gegessen oder zuwenig nahrhaftes (das kommt aber eher nicht bei mir vor ;-D, das erstere durchaus :=o), da hilft mir aber dann ein Stück Traubenzucker oder wie von René einmal empfohlen ein Glas Orangensaft mit einer Prise Himalajasalz.

Der andere Schwindel kommt vom Kiefer und von den Augen - ist mein Kiefer verspannt, dann sehen die Augen nicht so gut, deshalb öffne ich vor dem Autofahren immer ganz weit meinen Mund und bewege ihn ein paar Mal - hoffentlich beobachtet mich dabei nie jemand, die meinen ja sonst ich habe einen an der Waffel ;-D.

Aber das hilft mir um entspannt sehen zu können.

Meine große Hoffnung ist, daß das auch noch besser wird mit der nächsten Brille!!

Doppelbilder hatte ich keine - höchstens im Liegen beim Fernsehen, wenn dann aber übereinander .....

Ich bin schon sehr gespannt, was der Neurologe bei dir dazu meint - ich war schon bei einem Neurologen - damals wußte ich aber noch nichts vom Versteckten Schielen, somit sind wir gar nicht auf das Thema gekommen.

Hoffentlich kannst du den Termin beim Augenarzt wahrnehmen!

Männer und Schmerzmittel - eine Bekannte hat mir gestern erzählt, daß sich ihr Mann in einer großen Tür die Hand geklemmt hat, im KH - das er natürlich erst aufgesucht hat, als sie ihm mit allerhand gedroht hat, haben die festgestellt, daß er sich einiges am Handrücken zersplittert hat, das muß unbedingt operiert werden. Schmerzmittel braucht er seiner Meinung nach aber nicht, er ist ja ein starker Mann - was soll man mit denen machen ???

Vor zwei Jahren waren meine Schmerzen auch so schlimm, daß ich den Tag ohne Schmerzmittel nicht geschafft hätte - drei Stück waren Minimum. Natürlich bin ich froh, daß ich jetzt nichts mehr brauche, aber zu der Zeit war ich sehr froh darum - wir können die schlechte Laune nicht an den Kindern auslassen und diese Mittel sind ja für so einen Fall gemacht!!

Da hast du wohl recht mit der Bürokratie - da läßt man sich nicht immer Krankschreiben und was hat man davon!!!!

So - jetzt muß ich mal zu meinen Kühen aufs Feld schauen, ob die noch Wasser haben - habt ihr auch so schönes Wetter?

Liebe Grüße, Evi

Svim one3 16.1x0.


Hallo Evi,

es ist wirklich schön das es bei dir wieder so gut klappt.

Ich drücke euch die Daumen das es beim ausmessen der Augen nur etwas positives raus kommt (bei euch beiden).

Ich muss nächste Woche mal wieder hin.

Irgendwie finde ich es nur komisch das ich immer schlechter auf meinem guten Auge sehe.

Ich sitze hier vor dem PC und habe echte Schwierigkeiten es zu sehen.

Der Doc wollte ja auch noch einen Polartest machen aber ich bin der festen Überzeugung das nützt eh nichts. Denn ich schaue nur links oder rechts und niemals mit beiden (nur wenn ich mich anstrenge / dann gibt es Doppelbilder).

Mal sehen was er nächste Woche sagt.

Für Lina habe ich auch wieder einen Termin bei einem Orthopäden geholt, ich hoffe dieser nimmt sich ein wenig mehr Zeit.

Da muss sie mal einen Tag in der Schule fehlen, denn sonst hätte ich erst im Februar einen Termin bekommen. Das ist ja fast so wie bei dem Neurologen ;-D.

So, nun muss ich erst noch einmal einkaufen fahren, damit wir auch etwas zu Essen bekommen.

Viele liebe Grüße

Simone

E=viW63x22


Liebe Simone!

Vor der Prismenbrille habe ich immer entweder mit dem einen oder dem anderen Auge geschaut, ich bekam zwar keine Doppelbilder, wenn ich versucht habe mit beiden zu sehen, mir wurde aber so komisch.

Mit der Prismenbrille kann ich viel entspannter sehen und beide Augen sind nun gleich am Sehen beteiligt.

Den Polatest, hast du den denn schon mal gemacht ??? Das ist genau die richtige Methode - Georg sagt dazu MKH-Messung, andere nennen es Polatest.

Bitte mach den Test - kann nie schaden!!!!

Liebe Grüße, Evi *:) *:)

KfäpsAele


Hallo,

wollte mich nur mal kurz zwischendurch melden. Bin derzeit ziemlich im Stress. Ständig auf Geschäftsreise und wenn nicht heißt es die liegen gebliebenen Dinge aufzuarbeiten.

Derzeit habe ich nicht den Eindruck, als hätte die Zahn-OP den Durchbruch gebracht. Auch ob der Osteo, der mir derzeit den Atlas richtet, die Allheilmethode ist, stelle ich momentan in Frage. Das ist nicht böse gegen den Osteo gemeint, weil der bemüht sich wirklich, sondern liegt vielleicht einfach daran, dass mich das derzeit alles ein wenig nervt. Da rennt man in seiner knapp bemessenen Zeit von Arzt zu Arzt und von Massage zu Osteo und jeder sagt was anderes und letztendlich kann dir doch keiner helfen. >:(

Ich habe den Eindruck, als ob das Kopfziehen mit jedem Mal, wenn es mal ein Tag besser war, beim erneuten Aufflackern ein klein wenig stärker wird. Das was am Anfang ein kaum wahrnehmbares Kribbeln war, ist heute ein sehr gut wahrnehmbares Ziehen, Zucken, Brennen, Pochen, Drücken und Spannen.

Werde die Tage erstmal einiges nachlesen müssen, was es bei Euch in der Zwischenzeit an Neuigkeiten gibt.

Soviel für den Moment. Euch alles Gute und bis bald.

Srim7one `16.1x0.


Hallo *:) *:)

melde mich nach ein paar anstrengende Tage.

Zuerst mein Geburtstag, da gerade alles wieder sauber gemacht, hatten wir gestern ein Staßen-Oktoberfest. Mit 25 Personen haben die 60l Oktoberfestbier und so einiges an Kurze getrunken.

Ich habe nur 3 Rote getrunken da ich leider einen tollen Virus erwischt habe und alles zusitzen habe.

Ich war gestern Morgen noch in der Apotheke um mir etwas zu holen damit der ganze Rotz wieder läuft.

Um 12h habe ich Lina ins Bett gebracht und bin dann auch klang heimlich gegangen zzz zzz zzz.

Um 2:30h war die Party mangels Bier vorbei. Udo liegt noch platt im Bett und will noch nicht so recht aufstehen, warum wohl nicht ;-D

Na ja, meine Nacht war um 8h vorbei, da meine beiden meinten es sei Zeit aufzustehen.

Einen neuen Termin vom Arbeitsamt habe ich nun bekommen, der 30. soll es sein, da bin ich ja schon gespannt drauf.

@ Käpsele,

das kann doch gut sein das die Behandlung beim Osteo durch zu viel Stress nicht so anschlägt wie erwünscht. Aber ich würde dran bleiben.

Ich war (oder besser gesagt bin) schon seeeeehr lange beim Osteo in Behandlung und manchmal denke ich auch, tja das war wohl rausgeschmissenes Geld aber meistens merke ich doch etwas und in der Menge gesehen hilft es wohl.

Aber schön zu hören das die Zahn-OP so erfolgreich war.

Das mit deinem Kopf hört sich auch nicht gut an, warst du da schon mit bei einem Neurologen (hast du bestimmt schon erwähnt :-/)? Wobei die Neurologen sind ja auch immer so eine Sache, ich war ja schon bei zwei unterschiedlichen und bei beiden war das Alpha-EEG nicht in Ordnung, das hat sie aber nicht gestörrt.

Im November habe ich dann den Termin in der Kopfschmerzsprchstunde (UNI Klinik Münster), die sollen da sehr gute Neurologen haben. Da warte ich aber auch schon fast 5 Monate auf den Termin aber gespannt bin ich wie ein Flitzebogen ;-D.

@ Evi,

den Polartest hat Eberhard mit mir gemacht und ihn abgebrochen weil er meinte das es keinen Sinn macht, da ich nicht genügend mit dem einen Auge schaue und auch absolut nicht mit beiden.

Ich finde es ehre komisch das sich mein Auge immer so dreht. Ich habe das ja immer und Donnerstag habe ich 2 Gläser Wein getrunken, danach ging es erst richtig los.

Wenn ich versuche den Blick so starr zu halten das sich das Auge nicht dreht, wacklelt mein Kopf irgendwie, das ist auch komisch, scheint aber keinen Arzt zu stören.

So, nun werde ich mal anfangen das Haus wieder ein wenig zu putzen.

Bis später

Simone

EUvi&632x2


Hallo *:)

@ Käpsele

Bei mir hat der Osteo im Juli noch einmal den Atlas eingerichtet nachdem ich das letztes Jahr schon einmal von einem Atlasprofilax-Therapeuten machen habe lassen.

Jetzt haben wir Ende Oktober und ich spüre immer noch Reaktionen davon - das kann dauern!!!

Bevor meine Probleme richtig extrem wurden - also richtiger Schwindel usw. - habe ich mir zwei Zähne auf der linken Seite überkronen lassen. Vielleicht braucht dein Körper etwas Zeit die OP zu verkraften ..... und muss sich erst umstellen.

Manchmal überkommt einen so eine Mutlosigkeit, das kenne ich auch nur zu gut und dann ist es auch gut dies zuzulassen - wir müssen nicht immer nur stark sein!! Wegen deiner Schmerzen wäre vielleicht die Seite der ICCMO hilfreich.

@ Simone

Gestern haben wir das letzte Ikea-Stück aufgebaut - so ein Lack-Bücherregal in "Zick-Zack-Form", das hätte sich beinahe gewehrt, aber jetzt ist es vollbracht. Wir warten nur mehr auf den Elektriker, der die Steckdosen montieren wird und die Jungs können einziehen. Da sie im Moment aber mal so arg streiten - morgens im Bad geht es schon los - müssen sie uns jetzt eine Woche lang beweisen, daß sie auch so auskommen können, sonst ziehen mein Mann und ich ins Zimmer ]:D.

Was meint Eberhard, was du tun sollst, damit du mit beiden Augen schaust? Sollst du dich operieren lassen? Wie meinst du, daß sich dein Auge dreht?

Vor kurzem waren wir bei Norberts Bruder eingeladen und ich habe zwei Flaschen "Radler" getrunken - für mich eine Unmenge Alkohol, zu Hause im Bett habe ich bei geschlossenen Augen doppelt gesehen ....... das war schon schlimm, wenn ich mir aber nun vorstelle, daß dein Auge sich dreht ....... Ich habe schon desöfteren gehört, daß Winkelfehlsichtigkeit bei manchen nur nach Genuß von Alk Probleme macht - das berühmte Doppeltsehen wenn man betrunken ist, soll ja nichts anderes sein.

Also das mit dem Kopfwackeln das ist schon ganz schön komisch und muß ja irre einschränken. Hast du das auch mal Kerstin im Optometrieforum geschrieben? Die hat ja auch einen langen Leidensweg hinter ihr und kennt sich sehr gut aus. Vielleicht wäre es überhaupt eine gute Idee dafür einen eigenen Thread im Optometrieforum zu öffnen - vielleicht hatte einer der anderen Optiker ja auch schon mal so einen Fall!!!

Jetzt muß ich mal mein Bügeleisen vorwärmen - eigentlich bügle ich gerne, nur bin ich jetzt um mein Bügelzimmer gekommen - da sollen ja nun die Jungs drinschlafen und ihr altes Zimmer soll als Spielezimmer verwendet werden - also bügle ich jetzt immer dort wo gerade Platz und vor allem ein Fernseher ist!;-D ;-D

Komischerweise bin ich schneller wenn ich nebenbei den Fernseher laufen habe - ist ja eigentlich Blödsinn weil ich ja die Hälfte gar nicht mitbekomme aber jeder hat halt so seinen Tick :=o.

Liebe Grüße, Evi

E6vi6a3U22


Achja - ALLES GUTE NACHTRÄGLICH ZUM GEBURTSTAG!!!!

Ich bin auch eine Waage - Ende September!

Evi

S#im(one ?16.N1x0.


Hallo,

@ Evi,

DANKE *:)+

Mein Kopfgelenk ist seit meinem letzten Osteo Besuch stabil. Toi, toi, toi.

Nun habe ich allerdings etwas tiefer C6/7 arge Probleme (schmerzt immer noch gewaltig bei Bewegung und strahlt im linken Arm aus / kein richtiges Gefühl mir bis in den Fingern), dafür klappt das Schlafen wieder viel besser. Es wird echt Zeit das der Termin in der Uniklinik kommt.

Ich hasse Bügeln. Aber was ja regelmäßig sein muss, wird auch vor dem Fernseher erledigt, genauso wie das Nähen, da ist es noch schlimmer mit dem verpassen. Wenn abends ein interessanter Film läuft wir immer nur eines gemacht, denn ich habe mir schon mal in den Finger genäht :=o :=o

Eberhard hat mir damals gesagt eine OP würde sich nicht lohnen, da hätte ich wohl nachher mehr Probleme wie vorher. Das war auch die erste Antwort in Boppard, mal sehen was sie morgen sagen.

Kerstin habe ich nicht angeschrieben. Das könnte ich wohl Morgen Abend nach meinem Termin wohl machen.

Eberhard hält sich sehr zurück.

Oh, ich warte auch schon laaaange auf den Elektriker (Udo ist einer) und unsere Türklingel ist seit 3 Jahren kaputt. Der Nikolaus hat letztes Jahr gesagt das er den Knecht Ruprecht mitbringen will, wenn bis dahin die Klingel nicht fertig ist. Davor hat Lina ein wenig Angst. ;-D

Ich habe das gefühl das sich mein Auge immer im Kreis (richtig im Kreis) drehen will. Ob das geht ??? Keine Ahnung. Das ist wenn ich ganz entspannt gucke, wenn ich versuche einen Punkt zu fixieren dann wackel mein Kopfinneres und ich merke wie ich den Punkt nicht lange fixieren kann.

So, nun werden wir mal den Kürbis Nr. 3 beschnibbeln, denn die ersten 2 sind schon schimmelig. Irgendwie habe ich nie Glück damit, nach ein paar Tagen sind sie schon hin.

LG

Simone

E^vi63x22


Hallo Simone!

Am Anfang waren bei mir hauptsächlich C5/6 betroffen (das habe ich auch hauptsächlich im linken Arm gespürt), jetzt anscheinend "nur" mehr etwas der C1/2 und C4. Aber große Probleme machen mir die wirklich nicht - wenn ich mich verspannt fühle knacke ich mal damit - klingt für Außenstehende vielleicht nicht so toll - mein Mann meint, er bekommt immer Gänsehaut davon - aber nach dem Knacken ist es lockerer.

Hoffentlich ist dein Kopfgelenk noch stabil ???!!

Was hat sich denn mit deinen Augen ergeben? Hast du Kontakt mit Kerstin aufgenommen. Ich habe am Mittwoch den Termin bei Georg - hast du dem auch schon mal geschrieben? Ich finde es ja gut, daß sich Eberhard zurückhält, wenn er sich da nicht so gut auskennt, aber vielleicht kann ein anderer Optiker ja was machen, wer weiß?!

Was ist nun mit der Türklingel - dein Udo sollte sie wirklich schnell reparieren - sonst wird er noch vom Krampus - so heißt bei uns der Knecht Ruprecht - geholt. Ich kann dir ja auch mal Fotos von Perchten schicken - da wird ihm vielleicht angst und bange ..... ]:D

'So - jetzt muß ich mich schnell anziehen - Tom hat heute sein letztes Spiel, da werden wir alle mitfahren!

Liebe Grüße, Evi

M7ichelbNeKrgePr


kannst deinen Mann beruhigen. Knacken von dir selbst ausgelösst ist normal kein Problem.

Egvi63x22


Hallo Michelberger!

Vielen Dank für den Hinweis, kennst du dich besser aus? Wäre ganz interessant, was da immer so knackt - wirklich ganz schön laut wenn ich meinen Kopf nach rechts beuge - auf der linken Seite der HWS ist dann dieses fiese Geräusch, aber ich fühle mich dann lockerer.

Mein Osteopath meinte, daß das vom Kiefer kommen kann.

Schöne Grüße, Evi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH