» »

Cmd, Schwindel vor allem beim Autofahren

E[vi6432x2


Hallo Simone!

In München wirst du leider noch keine Berge sehen ....... Wenn ihr aber z. B. auf den Turm (Olympiaturm glaube ich heißt er) fahrt, dann könnt ihr bei schönem Wetter bis zu uns sehen.

Wir sind nur eine Stunde mit dem Auto von München entfernt!!! Ich wohne in einem Dorf gleich nach Kufstein (direkt an der Grenze zu Bayern).

Während die anderen zum Fußball gehen wird sich ein Besuch bei uns wohl nicht ausgehen ..... leider!! Das mit dem Pass ist bei uns jetzt anscheinend auch so - wirlich Geldmacherei!!

Wie gehts deiner Hüfte und dem Rest? :-/ Du hättest die Nachbarkinder wegen eventueller Haltungsnoten fragen sollen - :=o Entschuldige, ich hab mir das nur so bildlich vorgestellt ....

Das ist doch so gemein, kaum wäre man mal halbwegs gerade, dann passiert schon wieder was!!! Ich hoffe, du hast nicht mehr so arge Schmerzen.

So, jetzt muss ich los, schöne Grüße, Evi

@ Nelia

Wie geht es dir so?

Snimonre 1j6.10x.


Hallo Evi,

nein, leider geht es mir nicht wirklich gut.

Ich hoffe das ich nächste Woche schnell einen Termin bekomme.

Es ist alles verschoben, meine Mundöffnung hat auch wieder gelitten und die Gesichtslähmung wieder mehr geworden >:(

Ich fühle mich wieder völlig benebelt.

Ich renne schon den ganzen Tag mit dem Tens-Gerät von Lina durch die Gegend um die Nackenmuskulatur zu entspannen. Nun versuche ich es an der Hüft, wobe mir das Schambein das fühlt sich fast so an wie nach der Zangengeburt, gar nicht gut.

Nächstes Wochenende wollte ich dich auch nicht besuchen (aber 1. Stunde ist schon fast verlockend....).

Dann müßte ich wohl ein wenig mehr Zeit mitbringen.

So, nun versuche ich mal ins Bett zu gehen.

Viele liebe Grüße

Simone

EDvi6x322


Hallo Simone!

Das war mir schon klar, dass der Besuch für nächstes Wochenende nicht geplant war. Aber du solltest wissen wie nah du uns bist ;-D. Am Wochenende bekomme ich selbst Besuch, ansonsten hätte ich ja für ein Treffen nach München kommen können. Aber da hat mein Bruder Geburtstag und ich habe ihn eingeladen.

Es tut mir sehr leid, dass du schon wieder solche Schmerzen erleiden musst. Ich drück dir die Daumen, dass du schnell einen Termin bekommst. Vielleicht bringen Magnesiumtabletten zwischenzeitlich wenigstens leichte Linderung. (Ich nehme bei Bedarf zwei Brausetabletten aufeinmal.)

So - jetzt muss ich meinen pubertierenden Großen wecken ....... ]:D, Liebe Grüße, Evi

nKeliWa1x9


Hallo Simone,

da hast du dir wieder was eingehandelt, hoffentlich bekommst du das bald in den Griff. Ich weiss auch nicht, man kann sich so schnell was "wegholen". Gestern früh im Bett dachte ich, mach mal eine gymn. Übung. Also da fiel mir aus einem Buch was für die Hüfte ein. Und das ging so: Rückenlage, Beine anstellen, die Ferse des einen Beins auf das Knie des anderen Beinen gelegt und dann das aufgelegte Bein federnd nach hinten schieben. Das soll dem Hüftgelenk gut tun. Also gesagt getan, ging auch ganz gut. Aber nach dem Frühstück merkte ich auf einmal, dass mein linkes Knie irgendwie anders war und leichte Schmerzen da waren. Wie jetzt, dachte ich, ich habe mit dem Knie doch gar nichts gemacht ???. Im weiteren Tagesverlauf hatte ich immer das Gefühl, mein Bein läuft irgendwie schief. Und da fiel mir dann ein, dass ich bei dieser Übung stark mit der Ferse des einen Beines auf das Knie des anderen Beines gedrückt habe. Wahrscheinlich hat das schon ausgereicht eine Verschiebung zu erreichen.

Und nun stelle ich mir die Kräfte vor, die auf deinen Körper eingewirkt haben,au weia :-o Also wieder mal Daumen drücken zu Besserung und letztendlich Behebung durch Zurückschieben von allem :°_

Hallo Evi,

ich wollte noch von meinem ZA-Besuch erzählen. Also, es wurden die Zahntaschentiefen erneut gemessen. Dabei kam heraus,dass nur in den Bereichen noch Beschwerden sind, die mit nicht mehr so guten Kronen überdeckt sind. Die ZÄ meinte, Zahnpflege sehr gut, aber in den Bereichen habe ich keine Chance. Jetzt kommen erstmal die 3 schlimmsten Kronen runter und werden mit Provisorien versorgt, die aber auf alle Fälle besser sein sollen als meine alten Kronen. Wenn das nicht ausreicht, kommen Langzeitprovisorien drauf. Und irgendwie wird auch danach die Kiefervermessung gemacht. Also alles so nach und nach. Da bin ich ganz zufrieden, ich glaube damit wird die Sache ganz gut versorgt. Habe schon die nächsten 2 Termine und es werden noch unzählige folgen. Aber das ist mir egal. Lieber so als mit Gewalt alles auf einmal. :)z

So nun muss ich an den Kochtopf, habe zwar nicht so viel "hungrige Mäuler" wie ihr, aber immerhin.

Euch beiden einen wunderschönen Sonntag, möglichst beschwerdefrei, hier scheint wieder die Sonne, nachdem gestern Pause war.

Viele herzliche Grüße *:)

E=vi6^322


Hallo Mädels!

Das schöne Wetter und die viele Arbeit im Freien haben mir keine Zeit für den PC gelassen ....

@ Nelia

Das klingt vielversprechend!! Das mit den Zahntaschentiefen habe ich noch nie gehört. Werde ich doch mal bei meinem nächsten Besuch ansprechen.

Wir haben seit gestern Regen. Auch mal nicht schlecht. Durch die vielen Pollen war schon alles gelb.

@ Simone

Wie wars in München?

Liebe Grüße, Evi

SwimonLe 106.@1x0.


Hallo @:),

die Zeit rennt echt davon.....

In München war es herrlich, wir hatten prima Wetter und unseren Kindern hat das Fliegen echt spaß gemacht. Vom "Alten Peter" konnten wir prima die Alpen sehen, Lili konnte gar nicht begreifen das da noch Schnee lag wo sie doch schon quasi seit Wochen mit einem T-shirt rum läuft. ;-D

Leider ging es unseren Mitreisenden nicht so gut, der Jüngste (8) hatte ab der 2. Halbzeit nur noch Magen-Darm Probleme und hat dann die Nacht noch im Krankenhaus verbracht (Verdacht auf Novus-Virus / wurde dann aber ausgeschlossen). Leider durfte er dann auch nicht fliegen und sie sind dann nachts noch mit dem Auto zurück gefahren.

Leider warte ich immer noch auf einem Termin beim Osteo. Letzte Woche hätte ich kommen können, quasi 1 Stunde vor dem Abflug >:(, den Termin habe ich dann lieber abgesagt.

Ich merke es aber immer noch heftig das ich total schief bin. Meine ganze Wirbelsäule ist steif wie ein Brett und die HWS schmerzt auch richtig. O.K. der Rest des Körpers ja auch

Gerade eben bin ich mit den Kindern vom "Kindpinkeln" wieder gekommen. Gibt es das bei euch auch Evi ???

Alternativ wären wir zum Maibaum aufstellen gegangen aber so war es eine übersichtlichere Runde und auch gemütlicher.

Ich denke das die beiden nun schlafen und ich werde auch erst einmal ins Bett gehen.

Ich wünsche euch beiden einen schönen 1. Mai.

Viele liebe Grüße

Simone

EgvUi63x22


Hallo!

Lili würde staunen, wenn sie von uns aus auf die Berge sieht, dort liegt sogar auch noch Schnee - das ist schon eher selten um diese Zeit, da die nicht besonders hoch sind - für euch schon .....

Eure Bekannten hatten ja wirklich Pech. Der Kleine kann einem ja echt leid tun - und die Eltern auch.

Ich habe am 29. Mai einen Termin beim Osteo.

Diese Woche habe ich begonnen auf Schokolade ganz zu verzichten, weil ich immer wieder unterzuckert bin. Das klingt paradox, ich weiß. Aber eine Homäopathin hat mir mal erklärt, dass Schokolade zwar den Zuckerspiegel sofort ansteigen lässt, aber danach kann er auch genau so schnell wieder sinken. So schwer der Verzicht ist, ich habe das Gefühl dass es mir guttut.

Die ersten Tage waren sehr hart - ich bin ja bekennender Schokoholik, aber seit ich spüre, dass es sich positiv auswirkt, ist es einfacher. Vielleicht nehme ich auch noch ein bis zwei Kilo ab - das wäre auch nicht schlecht. Womöglich bilde ich mir den positiven Effekt aber auch nur ein ..... wir werden sehen.

Was ist denn "Kindpinkeln" - klingt ja urkomisch. Nein - sowas gibt es bei uns nicht.

Bei uns im Ortsteil hat ein Verein - die "Greenhorns" - einen Maibaum aufgestellt und da gibt es ein nettes kleines Fest. Herrlich für die Kinder und uns.

Ich bin dort eine halbe Stunde ohne Zahnschiene gesessen - das tut mir gar nicht gut. Ich fühle mich dann ganz schwindlig und unsicher. Schiene rein und es geht besser. Da komm ich mir dann auch ganz schief vor - sonst zwar auch aber nicht so arg.

Hoffentlich bekommst du bald deinen Termin beim Osteo!

So - jetzt muss ich auf die Baustelle - ja richtig gelesen, wir haben schon wieder eine!!!! Aber jetzt kommt unser Schlafzimmer dran. Ein Freund meines Mannes ist schon seit viertel vor 7 da und verputzt den Raum. Nächste Woche werde ich dann Farben holen und streichen.

Liebe Grüße euch allen, Evi *:)

n%elyiax19


Hallo ihr zwei beide *:)

Komme gerade vom ZA. Mir sind 3 Kronen abmontiert worden, so richtig mit Seitenschneider oder so. Hat fast 1 Stunde gedauert. Die Kiefergelenke sind totel blockiert nach der Sache {:(.

Ergebnis nach dem Abbau:

1 Zahn muss wahrscheinlich gezogen werden, da die Wurzel durchgebrochen ist (noch ist sie drin), 1 Zahn muss wurzelbehandelt werden, unter der Krone sind Bakterien "reingeklettert" und dann kommt ein Glasfaserstift in die Wurzel, da die alleine auch nicht mehr hält, 1 Zahn, gottlob, ist soweit i.O., kann wieder aufgebaut werden.

Habe jetzt ein Provisorium über alle 3. Der Spezialist für Wurzelbehandlungen schaut sich das nach meinem Urlaub Anfang Juni an und dann kommen die Vorschläge zur richtigen Versorgung.

Ich hoffe, es geht euch besser, muss jetzt erst mal ausruhen.

Bis bald liebe Grüße *:)

S-imdone A16.S10.


Hallo,

@ Nelia,

das hört sich ja nocht so spannend an. Ich habe auch noch alte Kronen, die eine ist schon seit mehreren Jahren ein Wackelkandidat. Aber Gott sein Dank hält sie noch. Da mein Gebiss (wenn denn mein Kopfgelenk gerade ist) eigentlich gerade ist. Und somit möchte ich mich da nicht unbedingt dran rum fummeln lassen.

Außerdem bekomme ich den Mund ja gar nichts so weit auf und mir tut schon nach keiner Minute das ganze Gesicht weh wenn ich den Mund auf halte.

@ Evi,

da würde nicht nur Lili schauen, sondern Lina und ich auch :=o

Das Kindpinkeln ist immer eine kleine Feier, die ein Papa veranstalltet, wenn er ein Baby bekommen hat. Eigentlich war das mal eine Feier nur für Männer, die Frauen gehen ins Krankenhaus und besuchen die Mama. Aber es wird immer öfter (eigentlich immer) das auch die Frauen feiern gehen. Bei Lina hat Udo die Party von abends 8 bis morgens um 7 gehalten. Das auf einen Montag, denn Lina ist Sonntags (Muttertag) geboren.

Ich habe am Samstag einen Termin beim Osteo bekommen. Da freue ich mich schon drauf, dann geht es mir hoffentlich bald wieder besser.

Im Moment habe ich nur Probleme mit meinem Auge. Das tat gestern weh, wenn ich es zu mache und rundherum... Heute Morgen war das halbe Auge rot. Ob das eine Bindehautentzündung ist ???

Ich warte noch ab bis Morgen. Mal sehen ob ich noch los muss.

Viele liebe Grüße

Simone

A+lw}i:n20


Hallo,

mit Interesse hab ich hier gelesen und mich nun entschlossen, meinen Senf dazu zu geben.

Ich kann mich mit vielen hier beschriebenen Symptomen identifizieren.

1.)Sommer 2007: Abends auf Dorffest und ordentlich gebechert...; morgens mit Kater aufgewacht, gefrühstückt und dann ins Auto, um an die Ostsee zu fahren (war in Lübeck auf Lehrgang)

Auf der Autobahn dann kam es... ich dachte, ich werde ohnmächtig und konnte das Auto kaum noch in der Spur halten.

Dachte natürlich, es liegt am Restalkohol ;-D - also zurück und Ruhe walten lassen.

Eine Woche verging, ich fuhr nach Hause (schlappe 500 km) gleich auf der Autobahn gings wieder los. Ich beschloss also die Landstrasse zu nehmen. Doch auf langen Geraden trat wieder dieses blöde Gefühl auf. Mir drehte sich der Magen förmlich um, ich bekam quasi richtige Panikattacken mit Atemnot (naja, heftige Atmung triffts besser) und eine Art Schwindel.

Nach vielen Pausen und einer unvorstellbaren Quälerei war ich dann irgendwann zu Hause.

2.)Nach dem Wochende musste ich wieder nach Lübeck... Autofahren ging gar nicht, also den Zug genommen. 8 Stunden unterwegs, und das im Hochsommer :-/

In dieser Woche ging es mir hundeelend - musste ein Virus oder sowas sein, dachte ich mir

Selbst beim Gehen war mir dauernd schummerig. Nach drei Tagen ohne Besserung bin ich dann zum Arzt: EKG, Blut, Blutdruck usw.... alles ohne Befund.

Da ich aber auch immer einen Druck in den Ohren spürte, dachte ich... HNO wirds richten. Also hin und untersuchen lassen

Fazit: alles bestens i.O.

und so klapperte ich nach und nach Zahnarzt, Augenarzt und Allgemeinarzt ab. Zwischendurch ließ ich die ganze Sache auch mal ruhen, da ich mich von den Ärzten nicht verstanden fühlte und hoffte auf die Selbstheilung.

Die Zeit verging und ich bekam zu den bereits genannten Beschwerden noch Nackenverspannungen und Schmerzen im Kieferbereich.

Also doch nochmal zum Arzt.

Der schickte mich zur Physiotherapie wegen HWS-Syndrom. Massage tat zwar gut, half aber nicht wirklich.

So, nun (2009) habe ich immer noch die selben Beschwerden, hoffe aber auf Hilfe, da ich nun eine Zahnärztin mit Spezialisierung auf CMD gefunden habe, die gleich um die Ecke praktiziert. Termin aber noch ne Weile hin....

Es sei noch angemerkt, dass ich im normalen Alltag weniger Beschwerden habe (bis auf Kieferschmerzen, Ohrdruck und Sehstörungen, die vor allem beim Autofahren auftreten/manchmal auch beim Gehen/und ab und an einen kleinen Tinitus-hatte ich aber vorher auch immer mal) ich treibe Sport (Volleyball, Radfahren) und habe dabei kaum Probleme, nur ab und zu mit den Augen.

So, nun zu meinen Fragen:

1.) Knirscherschiene (oh, nicht erwähnt) bräuchte ich wohl - so oder so; Zahlt das die Kasse?

2.) Können durch CMD Sehstörungen auftreten? (Fixierung, Bewegungssehen - meist seh ich auch unscharf, wenns akut ist)

3.) Hat bei Euch die Schiene effektiv was gebracht? (bei Evi hab ich´s ja gelesen...)

4.) Mit welchen Kosten muss man rechnen?

Ich hoffe, das war nicht zuviel auf einmal. Ich freue mich jedenfalls auf Antworten... *:)

nVeljia19


Hallo Alwin,

herzlich willkommen *:) in dieser Runde. Da kommt ja auch allerhand bei dir zusammen. Ich persönlich habe auch viel mit Schwindelgefühlen oder besser gesagt so schummrigen Gefühlen, Zähnen, Augen und HWS zu tun. Allerdings außer beim ZA, bin ich noch nicht diese ganze Arzt-Odysee durch. Vor ca. 2,5 J. hatte ich auch so richtige Anfälle von jetzt auf gleich, also ab zum EKG und Ultraschall Herz. Alles ohne Befund. Der Arzt sagt mir, wie üblich in diesen Fällen, alles psychosomatisch; kein Mensch weiß warum, aber im Körper läuft irgendwas eigenständig ab, ohne das organische Defekte vorliegen. Na gut, da ich voll im Arbeitsleben stehe und für Arztbesuche so gut wie keine Zeit habe ]:D, dacht ich mir, dann glaubst du dem Arzt mal. Nun kommen bei mir aber die Wechseljahresbeschwerden dazu und in der Summe gesehen hat man ganz schön zu knabbern.

Ich sage immer, die Nacht nimmts und die Nacht bringts. Weißt du was ich meine ??? ? Mein Hauptaugenmerk liegt z.Zt. beim ZA und ich soll nach dem Auswechseln meiner Kronen eine CMD-Untersuchung bekommen. Das dauert aber noch. Die besten Erfahrungen dazu hat Evi, sie wird dir ganz bestimmt einiges dazu sagen :)z

Fürs erste genug für heute

Viele Grüße und gute Besserung sendet und wünscht

E.vi63N2x2


Hallo ihr alle!

Jetzt haben wir wieder schlechteres Wetter und ich habe damit mehr Zeit fürs Internet ;-)

@ Simone

Wie wars beim Osteo? Ich habe am 29. Mai einen Termin.

Und dein Auge?

@ Alwin

herzlich willkommen in der Runde. Dein Anfang war ja ganz gleich wie bei mir!! Nur hatte ich anfangs längere Pausen zwischen den Fahrproblemen. Ich habe beim ersten Mal Antibiothika genommen und habs darauf geschoben.

Ja - auf die Selbstheilung habe ich auch lange gehofft - so nach dem Motto, ist von selbst gekommen, wird doch auch von selbst wieder gehen :-/.

Auch bei mir treten die Probleme hauptsächlich beim Autofahren auf - wahrscheinlich, weil man sich dabei halt am meisten konzentrieren muss.

Anfang des Jahres gings mal wieder sehr, sehr gut - ich fühlte mich schon beinahe geheilt ...... dann machte ich unterm Autofahren eine blöde Bewegung - drehte mich nach meinem Sohn um, weil ich ihn nicht verstanden hatte - und los gings wieder!!!!

Jetzt zu deinen Fragen:

Eine Knirscherschiene wird dir aber möglicherweise nicht viel helfen. Aber das wird die CMD-Ärztin feststellen. Eine CMD-Schiene wird nicht bezahlt ......leider!!!

Der Zusammenhang besteht auf jeden Fall. Mein CMD-Arzt und mein Optiker wollen sich wegen ihrer Erfahrungen austauschen. Ich bin ja nur Laie - würde es so beschreiben, dass sich die Kiefermuskeln und die Augenmuskeln irritieren.

Die Schiene hat bei mir durchaus geholfen - würde ich auch nieeeee mehr hergeben, aber ich habe mich an die Worte des Zahnarztes erinnert: Wenn der Stoffwechsel nicht stimmt, kann ich Ihnen 10 Schienen machen und sie werden nicht richtig helfen.

Deshalb habe ich morgen einen Termin beim Internisten. Ich leide immer wieder an leichter Unterzuckerung. Woher das kommt hoffe ich von dem zu erfahren.

Die Schiene hat bei mir rund 1000,-- Euro gekostet.

Was hast du wegen deiner Augen unternommen? Warst du schon mal bei einem guten Optiker?

Woher kommst du denn?

@ Nelia

Hattest du auch schon mal das Gefühl unterzuckert zu sein? Ich bin mal gespannt auf den Termin morgen beim Internisten. Vor zwei Jahren war ich schon mal bei einem anderen. Der hat nicht sehr viel rausgefunden, hatte mich dann zu einem Befundgespräch eingeladen, genau an dem Tag konnte ich aber dann meine erste CMD-Schiene abholen und habe den Termin geschwänzt. ]:D

Seither nehme ich einfach Traubenzucker wenn ich merke, dass mir komisch wird. Das hilft zwar, aber schön langsam glaube ich doch, dass ich mich mal wieder durchchecken lassen sollte. Anscheinend soll der Arzt einem sogar zuhören ....

So, jetzt muss ich mal in unsere Garage schauen - wir bekommen endlich einen richtigen Bodenbelag - Gussasphalt - mal sehen wie weit die Arbeiter sind.

Viele liebe Grüße euch allen, Evi

E vi6z322


Hallo ihr alle!

Jetzt haben wir wieder schlechteres Wetter und ich habe damit mehr Zeit fürs Internet ;-)

@ Simone

Wie wars beim Osteo? Ich habe am 29. Mai einen Termin.

Und dein Auge?

@ Alwin

herzlich willkommen in der Runde. Dein Anfang war ja ganz gleich wie bei mir!! Nur hatte ich anfangs längere Pausen zwischen den Fahrproblemen. Ich habe beim ersten Mal Antibiothika genommen und habs darauf geschoben.

Ja - auf die Selbstheilung habe ich auch lange gehofft - so nach dem Motto, ist von selbst gekommen, wird doch auch von selbst wieder gehen :-/.

Auch bei mir treten die Probleme hauptsächlich beim Autofahren auf - wahrscheinlich, weil man sich dabei halt am meisten konzentrieren muss.

Anfang des Jahres gings mal wieder sehr, sehr gut - ich fühlte mich schon beinahe geheilt ...... dann machte ich unterm Autofahren eine blöde Bewegung - drehte mich nach meinem Sohn um, weil ich ihn nicht verstanden hatte - und los gings wieder!!!!

Jetzt zu deinen Fragen:

Eine Knirscherschiene wird dir aber möglicherweise nicht viel helfen. Aber das wird die CMD-Ärztin feststellen. Eine CMD-Schiene wird nicht bezahlt ......leider!!!

Der Zusammenhang besteht auf jeden Fall. Mein CMD-Arzt und mein Optiker wollen sich wegen ihrer Erfahrungen austauschen. Ich bin ja nur Laie - würde es so beschreiben, dass sich die Kiefermuskeln und die Augenmuskeln irritieren.

Die Schiene hat bei mir durchaus geholfen - würde ich auch nieeeee mehr hergeben, aber ich habe mich an die Worte des Zahnarztes erinnert: Wenn der Stoffwechsel nicht stimmt, kann ich Ihnen 10 Schienen machen und sie werden nicht richtig helfen.

Deshalb habe ich morgen einen Termin beim Internisten. Ich leide immer wieder an leichter Unterzuckerung. Woher das kommt hoffe ich von dem zu erfahren.

Die Schiene hat bei mir rund 1000,-- Euro gekostet.

Was hast du wegen deiner Augen unternommen? Warst du schon mal bei einem guten Optiker?

Woher kommst du denn?

@ Nelia

Hattest du auch schon mal das Gefühl unterzuckert zu sein? Ich bin mal gespannt auf den Termin morgen beim Internisten. Vor zwei Jahren war ich schon mal bei einem anderen. Der hat nicht sehr viel rausgefunden, hatte mich dann zu einem Befundgespräch eingeladen, genau an dem Tag konnte ich aber dann meine erste CMD-Schiene abholen und habe den Termin geschwänzt. ]:D

Seither nehme ich einfach Traubenzucker wenn ich merke, dass mir komisch wird. Das hilft zwar, aber schön langsam glaube ich doch, dass ich mich mal wieder durchchecken lassen sollte. Anscheinend soll der Arzt einem sogar zuhören ....

So, jetzt muss ich mal in unsere Garage schauen - wir bekommen endlich einen richtigen Bodenbelag - Gussasphalt - mal sehen wie weit die Arbeiter sind.

Viele liebe Grüße euch allen, Evi

E%vi6\32x2


Upps - einmal hätte wohl gereicht ..... :=o

A}lwinx20


Mahlzeit,

Danke erstmal für die Antworten.

Beim Optiker war ich auch schon. Hab mir fürs Autofahren eine Brille anfertigen lassen, allerdings stellte ich dann schnell fest, dass die nichts bringt und sogar die Probleme verschärft. Bei Schulungen ist sie allerdings hilfreich, da kann man auch mal etwas weiter hinten sitzen (konnte ich seit der Kindheit nie ]:D)

Übernimmt die Kasse oder gar eine Krankenversicherung die CMD-Schiene oder wenigstens einen Teil davon?

Hab mich derweil mal im Netz umgesehen, da wird von Kosten um die 3000 € berichtet :-o

Falls noch nicht gefunden, hier mal ein Link zu einer Videoreportage

[[http://www.private-zahnklinik.com/ar/patient-information/public-relations/video.html]]

(RNF2008 Nr.3 und RNF 2004)

Ich wohne in Halle/S.

Am 25.05. hab ich ja erstmal den Beratungstermin (kostet schonmal 40 €) :=o

Mit Zucker etc. hab ich, wie gesagt, keine Probleme. Alle Werte sind lt. Arzt vorbildlich (Cholesterien usw.)

Ich hatte zwischendurch auch Phasen, in denen ich "fast" problemlos Auto fahren konnte. Aber immer zwischendurch (einmal bei Tempo 180) setzt dieser "Schwindel" (finde keinen anderen Begriff dafür) ein. Das geht dann manchmal weg, wenn ich den Kopf weit nach links und rechts drehe, allerdings fragen sich dann die Mitfahrer, "ob der wohl noch ganz dicht ist?".

Letztens erst bin ich mit der Familie ca. 150 km Autobahn gefahren. Ich wollte selber fahren, um zu sehen, wie gut/schlecht es geht. Hinfahrt klappte ganz gut, aber nur bis maximal Tempo 120-130

Auf der Rückfahrt war der Schwindel dann so stark, dass ich bis zum nächsten Parkplatz mit 80 km/h gekrochen bin und der Frau das Steuer überlassen habe.

Im Stadtverkehr klappt es zum Glück ganz gut, außer, man muss lange Geraden fahren (es gibt bei uns eine Tangente, die als lange Brücke gebaut ist.) aber das ist tagesformabhängig

Naja, ich hör mir die CMD-Beratung mal an und sehe dann weiter...

Bis demnächst *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH