» »

Cmd, Schwindel vor allem beim Autofahren

E@vhi6322


Hallo!

Ich bin ziemlich deprimiert. Mein Termin wurde verschoben!!! Nun werde ich erst im Juni operiert!!! Noch so lange warten.

Liebe Grüße, Evi :°(

ALlwin*2x0


Kopf hoch, jetzt haste so lange gewartet, da kriegst Du die Zeit auch noch rum.

Mein Termin beim Neurologen ist erst im Juli %-|

E+vi63x22


Lieber Alwin!

Danke - du hast recht. Mach du doch schon mal einen Termin in der Schielambulanz aus, erfahrungsgemäß dauert das auch etwas länger. Du brauchst ja nicht dazusagen, dass du noch gar nicht beim Neurologen warst :=o Absagen könntest du den Termin immer noch.

Liebe Grüße, Evi

AXlwxin20


Gibts schon was Neues ??? OP und so?

Ich hab jetzt seit 3 Tagen meine Schiene nur nachts in Benutzung (eigene Entscheidung)

Ich merke zwar, dass der Biss irgendwie nicht optimal ist, aber die üblichen Beschwerden ändern sich nicht...

Mit Schiene hab ich auch tagsüber, vor allem vorm PC auf Arbeit, unbewußt gepresst. Ohne Schiene mach ich das wohl nicht so oft... Hab demnächst auch noch einen ZA-Termin, da werd ich mal fragen, ob die Schiene nachts reicht.

Ansonsten ist alles noch beim alten, aber nun sind es nur noch 14 Tage bis zum Termin beim Neurologen :)D

Ehv$io632x2


Hallo ihr Lieben!

Morgen ist die OP nun eine Woche her. Viel kann ich noch nicht sagen.

Nur – als der Verband abgenommen wurde, bekam ich erst mal einen Schreck – alles war schief – doch nun andersrum schief als nach dem Abkleben.

Der Arzt hat mir aber erklärt, dass das wohl so sein muss, da er eine kleine Überkorrektur machen musste, die soll sich aber mit der Zeit legen.

Und das merke ich jetzt schon, morgens gleich nach dem Aufwachen sehe ich noch schief, Minuten später wirds schon besser, aber ganz optimal ist es nicht.

Das soll aber noch ca. 1 Woche dauern und dann soll mir nicht mehr schwindlig sein.

Schaun wir mal.

Sollte sich wider Erwarten kein positiver Effekt einstellen, dann kann man die OP rückgängig machen, da der Arzt den Muskel einfach nur gefaltet hat – klingt cool nicht?

Ich bin sehr ungeduldig, aber das wird mir jetzt wohl nichts helfen.

Heute habe ich meine Brille abgenommen, weil ich in der Ferne mit Brille ganz verschwommen sehe.

Nun – ich werde euch auf dem Laufenden halten,

Evi

AFlwinx20


Ui, ich dachte die OP kommt erst noch ":/

Na dann berichte mal fein, wie es Dir so ergeht...

Alles Gute und schnelle Besserung... :)* :)* :)*

C;reattivxe92


ich setze mich hier nun einfach mal zwischen..

undzwar bin ich gerade am spekulieren, ob das nicht auch mein problem sein könnte..

ich habe wirklich sehr oft nacken/kopf- schmerzen, kieferschmerzen, extremes kiefergelenksknacken..

bin müde, schlapp..

ich leide auch an durchgehender benommenheit, konzentrieren fällt mir schwer sowie schwankschwindel.

ein tinnitus auf beiden ohren besteht auch.

???

E$vi6x322


Hallo Ihr!

Es geht jeden Tag etwas besser, aber mein linkes Augenlid ist noch ziemlich geschwollen. Meine Schiene habe ich jetzt einfach mal weggelassen – vielleicht brauche ich die jetzt gar nicht mehr, weil das Kiefer seit zwei Tagen auch ohne sie richtig steht. Ob das wohl so bleibt ....?

Ich presse auch nicht mit den Zähnen – zwischenzeitlicher Zustand oder Effekt nach der Augen-OP??!!

Ein Zusammenhang mit Augen, Kiefer/Nacken besteht ja stark. Das wissen wir alle am besten ;-) .

@ Creative92

Wäre durchaus möglich, dass was mit deinem Kiefer nicht stimmt – oder eben mit den Augen – das eine hat mit dem anderen durchaus zu tun.

Dieses Wochenende will ich nur mal mit dem Auto ums Haus rumfahren – nur um mal das Gefühl zu bekommen. Das Schauen ist nun doch etwas anders – ich bin gestern mit jemanden mitgefahren und habe die ganze Zeit überlegt, was mir so anders vorkommt – plötzlich wars mir klar – die Straße kommt mir wieder normal breit vor – zu meinen schlimmsten Zeiten hatte ich das Gefühl, dass ich mit meinem Auto da nicht mehr genug Platz habe, überhaupt wenn mir dann noch ein anderes entgegenkommen würde – hoffentlich bilde mich mir die positiven Sachen nicht nur ein ......

In der Ferne haben sich die Brillenwerte verändert – meist sehe ich verschwommen. Hier am Laptop geben die Buchstaben endlich mal Ruhe – sie sind schön nebeneinander und tanzen nicht so verschwommen rum.

@ Alwin

Wann war jetzt noch mal dein Termin beim Neurologen? Frag ihn auch nach der angeborenen Form der Trochlearisparese – das heißt dann irgendwie anders. Der Arzt sollte sich auf alle Fälle auskennen.

Viele liebe Grüße, Evi

AMlwGin2x0


Hallo Evi

schön, dass es Dir besser geht.

Hier am Laptop geben die Buchstaben endlich mal Ruhe – sie sind schön nebeneinander und tanzen nicht so verschwommen rum.

Ist schon seltsam..., gestern sage ich noch zu meiner Frau, dass das Sehen am Monitor schwierig ist und man sich sehr konzentrieren muss, damit das Bild nicht springt und nun schreibste genau das auch...

Mit dem Autofahren ist es ganz ähnlich... bei mir ja vor allem bei freier Sicht, breiten Straßen und ganz schlimm in langen Rechtskurven. (daher denke ich auch, dass das rechte Auge nicht korrekt arbeitet)

Mein Termin ist am 01.07., mal sehen, an was für einen Typen ich da gerate ":/

Ich hab die letzte Woche immer wieder festgestellt, dass ich, bosenders bei der PC-Arbeit, zum Pressen der Zähne neige (mit Schiene).

Nun trage ich die Schiene seit 6 Tagen nur nachts und das Pressen tagsüber ist deutlich geringer.

(Kiefer ist ja nicht mehr gewöhnt, komplett zu schließen, weil die Schiene das verhindert hat)

Aber nach wie vor sind die Verspannungen am Hals/Nacken links da und es knackt fleißig vor sich hin :-/

Autofahren: das ging ja schon die ganze Zeit mal besser, mal schlechter - da hat sich also nicht viel verändert.

Na mal sehen, was der Neurologe sagt...

Halt uns auf dem Laufenden mit Deinen Fortschritten und ich drück die Daumen, dass es aufwärts geht :)^

Creative92

Auf CMD würde ich mal prüfen lassen... Hatte auch Tinitus (zum Glück mit vielen Pausen und relativ leise), Schmerzen im Gesichtsbereich und Benommenheitsgefühle - durch die Schiene (glaub ich zumindest) in Griff bekommen.

So, bis die Tage

AElwinx20


Hallöchen,

so, nu war ich beim Neurologen (ein äußerst seltsamer !!!anscheinend auch sehr fauler!!! Typ) Dick und träge :-X

Außer den Kopf nach links und rechts drehen wollte er nix sehen.

Resultat: Die oberen Halswirbel seien blockiert... möglich, dass die Augen davon betroffen sind...

Ursache seitens Augen schließt er aus

Vorsorglich wird aber dennoch ein MRT gemacht (gut, hatte ich noch nicht)

Ansonsten, so der Typ (wie ein Arzt meines Vetrauens sah er nicht aus) müsse ich mich damit abfinden und damit leben!!!

Was für Aussichten :)=

Ich warte nun erstmal das MRT ab, gehe dann nochmal zum Augenarzt und werde mich mal rein vorsorglich nach einem Orthopäden umsehen. Wenn´s wirklich die HWS mit Blockaden ist, sollte doch was machbar sein...

@ Evi

Wie gehts Dir denn inzwischen?

Grüße :)*

EXvi6p322


Hallo Alwin!

MRT ist mal ganz wichtig, würde der Augenarzt auch noch mal machen lassen. Hast du ihn auf eine mögliche Trochlearisparese angesprochen. Wenn sie angeboren ist, wie bei mir, dann heißt das ganze anders, ich weiß aber nicht mehr wie.

Bei deinem Augenarzttermin wäre wichtig, dass sich eine Ortoptistin das ganze anschaut. Bei mir kam bei der ersten Untersuchung kaum was raus. Erst an der sogenannten Harmswand konnte man was sehen. Und richtig gings erst los, als sie ein Auge abgeklebt haben.

Ich hatte am Mittwoch meinen Kontrolltermin. Tags davor bin ich erstmals zwei bis drei Kilometer auf der Bundesstraße gefahren – ging super, zieht nur ziemlich im Auge. Der Arzt war ganz begeistert, dass das so schnell ging. Die Anfangsschwierigkeiten waren ganz normal. Der Körper muss sich extrem umstellen und da ich hochsensibel reagiere ist es noch mal ärger. Auf dem operierten Auge sehe ich in die Ferne verschwommen – das wurde nachgemessen – durch die Drehung des Auges hat sich die Hornhautverkrümmung ziemlich verändert. Jetzt bekomme ich eine neue Brille und dann soll es noch besser gehen!!

Ich bin richtig glücklich!!!! Du kannst es dir am besten vorstellen, wer diese Einschränkungen nicht kennt, der kann das gar nicht verstehen.

Achja – wie geht es dir dabei, wenn du dir Fliesenböden anschaust – für mich war das immer komisch, das war einfach so unruhig, hauptsächlich bei weißen Fliesen. Das geht jetzt bedeutend besser. Die Ortoptistin meinte, dass erzählen viele Patienten mit diesem Sehfehler.

Lass dich von dem Neurologen nicht verunsichern, bei mir haben zwei davon das Problem nicht erkannt!! Lass dich am besten vom Augenarzt an eine Augenklinik mit Sehschule überweisen und sag ihnen, dass du so lange bleibst, bis sie die Ursache finden!

Beim Osteopathen warst du schon? Meine Blockaden sind schon immer noch da, aber nicht mehr so hartnäckig.

Ich soll mir jetzt noch ein halbes Jahr Zeit geben, und dann sollte es wieder gut laufen. Ich glaube daran!! Positiv denken hat noch nie geschadet.

Liebe Grüße, Evi

ENvi63x22


Hallo ihr Lieben!!!

Es läuft sehr gut bei mir!!!! Ich fahre immer längere Strecken!!! Herrrrrlich!!!!!

Es ist mir aber schon noch lieber, wenn jemand auf dem Beifahrersitz ist, da fühle ich mich etwas wohler. Das wird bestimmt noch einige Zeit dauern, bis mir das richtig bewusst ist, dass ich jetzt geheilt bin!!!

Diese Woche war ich in der Klinik mit meinen Jungs zum Untersuchen. Die beiden Großen sind zwar leicht winkelfehlsichtig, aber man muss nichts behandeln.

Tom, der Jüngste, hat ja schon eine Prismenbrille, die ihm immer wieder runterrutscht, weil die Gläser recht dick sind. Man hat mir nun empfohlen ihn auch operieren zu lassen. Er hat aber eine etwas andere Schielform.

Eine junge Ärztin hat mir von Fällen erzählt, die schon auf der Psychiatrie gelegen sind, bis man herausgefunden hat, dass dieser Trochlearisnerv gelähmt war.

Ich kanns mir vorstellen – hätte ich nicht den Rückhalt meiner Familie gehabt, dann wäre ich schon längst ausgeflippt.

Viele liebe Grüße an euch alle!!! Lasst wieder was von euch hören!!!!

Evi :)_ ;-D @:) x:) *:)

A%lwcinx20


Hallo,

nun meld ich mich mal wieder... War im Urlaub, deswegen die lange Pause.

Zum Stand der Dinge: Meine Schiene trage ich momentan (seit 3 Wochen) gar nicht mehr und bin, was den Kiefer betrifft, immer noch schmerzfrei :)^ Auch habe ich den Eindruck, dass sich die Zahnstellung positiv verändert (die Backenzähne schließen fast sauber.

Im Urlaub bin ich, weil ich mich so gut fühlte, viel Auto gefahren. Bis Tempo 100 ging das fast problemlos. Wieder zu Hause, noch das Kind zum Trainingslager gefahren...ging sogar etwas besser, als im Urlaub.

Heute mit Auto zur Arbeit Autobahn! Regen, schlechte Sicht und bis Tempo 130...140 (zum Überholen). Ging soweit auch ganz gut, ich spürte aber, wie die Augen versuchen irgendwo Fixpunkte zu finden... also wie immer, nur etwas besser.

MRT findet heute Nachmittag statt (endlich), danach geht die Suche weiter.

---letztes Jahr gings ja auch besser nach dem Urlaub, aber nicht so gut, wie momentan---

@ Evi

dass es bei Dir so gut klappt, freut mich.

mit den Fliesen... hm, weiss ich gar nicht so richtig, aber bei gepflasterten Straßen mit derben Unebenheiten springt das Bild hoch und runter, was die Augen ja normalerweise ausgleichen sollten, denk ich. Beim Motorradfahren ist das schon extrem-man erkennt dann fast gar nichts mehr.

Ich für meinen Teil bin heute jedenfalls happy, dass es auf der Autobahn "relativ" gut ging :p>

Augenarztbericht und MRT-Befund folgen...

Bis dahin, alles Gute und weitere Fortschritte :)*

ABlw<in2x0


Moin,

MRT war wohl ein Reinfall. Die haben nur den Schädel gescannt (wusste ja nicht, was dort wie funktioniert). Jedenfalls eröffnete mir die Doktorin freudestrahlend, dass kein Tumor vorhanden sei und auch sonst alles unauffällig ist.

...von einem Tumor bin ich nie ausgegangen (fühle mich ja sonst pudelwohl :-p )

Ich hätte lieber was zur HWS gehört, aber Fehlanzeige...

Sonst ist alles unverändert... werd mich nun um Augenarzt und Orthopäden bemühen. Vielleicht kann ja doch jemand was gerade rücken. Zur Zahnärztin muss ich eh bald wieder, da bekomme ich vielleicht noch Infos, wie es mit der CMD aussieht.

Biba *:)

ABlwiwnx20


Klopf Klopf.... Evi ??? noch da?

Wie läuft es denn bei Dir? Gehts den Augen und Dir natürlich gut? :)*

Werde derzeit von einem Chiropraktiker durchgecheckt-Ausschluß Bandscheibenvorfälle, MRT HWS... ansonsten alles beim Alten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH