» »

Cmd, Schwindel vor allem beim Autofahren

E<vi63d22


Lieber René!

Vielen Dank für deine Antwort. Ich weiss zur Zeit nicht was los ist - habe ich einen Rückfall :-o :-o :-o ???

Bis Sonntag abends gings mir noch bestens - nachmittags habe ich mich allerdings dazu hinreissen lassen einen Apfel zu essen - böser Fehler wenn man allergisch ist .......

Ich bekam am Montag ganz arge Blähungen, Verstopfung, Antriebslosigkeit .......

Noch dazu kommt, dass ich auf meine Tage warte, die sollten eigentlich auch kommen - deshalb bin ich wahrscheinlich doppelt geschwächt.

Ich fühle mich schrecklich - mir ist immer wieder mal ein wenig schwindlig, mir ist übel und ich habe schreckliche Blähungen.

Oder habe ich mir einfach nur einen Virus eingehandelt, der mich allerdings nicht richtig erwischt hat, sondern nur streift ???

Ich habe jetzt einfach noch die grosse Hoffnung, dass der Spuk vorbei ist, wenn meine Mens. einsetzt. Hoffentlich......

So, genug gejammert .... :-/

Es freut mich sehr, dass du dich trotz deiner kargen Freizeit gemeldet hast.

Wegen der Punkte die du beschrieben hast werde ich den Osteopathen das nächste Mal fragen. Er hält auch immer am Anfang jeder Therapiestunde zuerst meinen Kopf - auf einige verschiedene Arten und ist total fasziniert, wieviel ich dabei immer fühle. Heute zum Beispiel habe ich ganz viel bis in den linken Daumen und bei der nächsten Berührung bis in die restlichen Finger gespürt. Er meinte, dass das ganz selten ist, das jemand soviel empfindet.... Heute wars auch so, dass mir bei einigen Berührungen leicht komisch wurde - ist ja kein Wunder, wenn ich mich schon so nicht gut fühle. Er meinte auch, dass es mit dem Zyklus zu tun haben könnte. Ausserdem hat er mich gebeten nicht mehr so viel mit dem Fahrrad zu fahren - habe ich auch am Sonntag gemacht und das auch noch ärmellos - aber mit Schal muss ich zu meiner Verteidigung dazufügen. Deshalb könnte es auch eine leichte Verkühlung der Muskeln sein oder so ähnlich.

Eine Kinesiologin gibt es im Nachbarort. Ich werde mal nachforschen, was die für eine Ausbildung hat.

Der verspannte Muskel im Unterbauch ist so ungefähr eine Handbreit über dem Schambein - aber eben links. Wenn ich jetzt draufdrücke dann wird mir auch eher übel als sonst was.

Tja, tut mir leid - wieder mal etwas länger geworden.

Sollte ich einmal in die Schweiz kommen, dann werde ich dich bestimmt an deinem Platz besuchen, den würde ich wirklich mal gerne in natura sehen. Meinen Jungs würde das auch gefallen.

Ich wünsche dir viel Kraft bei deiner anstrengenden Arbeit - was machst du eigentlich beruflich??

Schöne, liebe Grüsse, Evi *:)

Ekv(i63y22


Hallo René!

Entwarnung ;-D es war kein Rückfall.

Wahrscheinlich hat mich wirklich dieser Virus der bei uns grassiert gestreift. Heute bin ich wieder gefahren und es war kein Problem.

Die Lehrerin meines Sohnes hat mir heute erzählt, dass sie und ihr Mann plötzlich auch unter Schwindel leiden. Sie wegen einer verschleppten Mittelohrentzündung und ihr Mann hat seit gestern Lagerungsschwindel - ist doch Wahnsinn, oder. Mein Mann wird wieder sagen, dass das ansteckend ist ;-)

Schöne Grüsse, Evi *:)

S!iZmon#e 16u.10.


Hallo René und Hallo Evi

*:)

Ich habe gerade ganz gespannt eure Beiträge gelesen.

Das mit den Augen und den Übungen finde ich ganz klasse, das werde ich Morgen sofort ausprobieren.

Kurz zu mir (Evi von dir habe ich schon im OT-Forum gelesen / da bin ich Gisi) @:):

Ich bin 34 Jahre, habe 2 Kinder (2 + 4), hatte 1992 einen Autounfall und damit fing mein Leiden an. Damals hatte ich einen Patellasehnenabriß und etliche Prellungen, Schnittwunden....

Mein Knie wurde 2000 noch einmal operiert (Umstellungs OP) und im Okt. 2005 habe ich mir Weber B Bruch zugezogen.

Ich habe eigentlich seit meinem Autounfall immer Schmerzen. Mein Knie schmerzt nach der Umstellung (die ich nie wollte, aber da die Ärzte nichts anderes im Knie gefunden haben, wurde das mal eben gemacht, aber nicht richtig) noch mehr wie vorher. Meine Hüfte ist auch defekt und meine Wirbel springen auch imme raus. Die Wirbel von der BWS bekomme ich alleine wieder rein aber im HW-Bereich nicht immer.

Im Januar war ich beim Zahnarzt, dort wurde mir eine Amalganfüllung ausgetauscht und wo die Zahnärztin mit Sandpapier / Schmiergelpapier (?) die Zwieschenräume glätten wollte, hat sie mir den Kiefer nach rechts weggezogen. Ich habe aus Refelx den Kiefer wieder da hin geschoben wo er hin gehört (oder auch nicht / das ging alles so schnell). Erst habe ich mir auch keine Gedanken gemacht und ich hatte auch nur vermutet, daß ich mir bei der Aktion eine Halswirbel ausgerenkt hatte. Ich hatte den ganzen Tag lang diese typischen Kopfschmerzen und abends ging der Wirbel spontan wieder rein und die Kopfschmerzen waren weg. Eine 1/2 Std. später fing mein Gesicht an zu kribbeln.

Die ganze rechte Hälfte bis rüber auf die linke Stirnseite. (Ich habe dann erst mal im Krankenhaus angerufen, da es ja schon 22h war, die sagten nur: sie haben einen Schlaganfall, kommen sie mal sofort ins KH >:(.

Das Kribbeln ist zwar weg aber geblieben ist ein taubes Gefühl im Gesicht. Es hat noch einmel gekribbelt und dann waren die Nase und die linke Gesichtshälft auch taub, das hat sich aber weitgehens gebessert.

Ich war dann auch bei verschiedenen Ärzten und nun hat ein Arzt gesagt ich hätte CMD und soll nächste Woche eine adjustierbare Aufbißschiene bekommen. Eine normale Aufbißschiene hatte mein Zahnarzt mir schon angefertigt aber bei der hatte ich das Gefühl das mein Kiefer (links) noch mehr knackt und schmerzt wie seit dem "ausrenken" des Kiefers.

Ich habe auch das Problem das ich sehr schlecht sehe.

Ich schiele sowieso und gucke nur mit dem rechten Auge und da bin ich noch leicht kurzsichtig.

Ich habe seeehr oft ein Geräusch im Kopf und der Halswirbel ist auch ständig raus.

Es gibt Tage da stehe ich völlig neben mir und ich denken oder konzentrieren kann ich mich dann auch nicht.

Aber wenn ich das hier so lese, bin ich ja wohl nicht die einzige mit so einem Problem.

Aber schön wäre es, wenn das Gefühl in meinem Gesicht mal wieder käme und das es mir ein wenig besser geht, denn die ganze Sache geht mir ganz schön an die Nerven und meine Familie muss darunter ganz schön leiden.

So, es ist zwar sehr lang geworden aber mir geht es jetzt besser.

Danke.

Ich wünsche euch ein schönes sonniges Wochenende.

Viele Grüße

Simone

EcviP63|22


Lieber René!

Vielen Dank für deine Antwort! Mir gehts jetzt wieder richtig gut!

Die Kur mache ich wieder gleich wie beim ersten Mal, oder?

Die Blähungen sind fast ganz verschwunden, nur manchmal habe ich einen ganz leichten Druck auf dem Magen und dann wird mir kurz flau - das kenne ich von mir überhaupt nicht, muss also wirklich was mit den Steinchen zu tun haben. ;-D

Für die Heilerde - wieviel Wasser soll ich da nehmen?, oder ist das egal? ;-D

Autofahren wird eigentlich immer besser, nur eben in der üblichen Stellung. Ich bin mir aber sicher, dass sich ohne die Schiene keine dauerhafte Besserung eingestellt hätte. Habe ich sie länger nicht drin dann lechze ich danach, denn mein Kopf beginnt manchmal zu schmerzen oder das Kiefer. Kaum setze ich sie ein, dann wirds innerhalb von einer halben Stunde besser.

Viele liebe Grüsse, Evi *:)

E4v;i63x22


Hallo Simone!

Dich hats ja ganz schön erwischt!!:-/

Hast du die Übungen mit den Augen schon probiert - das ist der Wahnsinn, denn das funktioniert wirklich. Bei mir jetzt zwar nicht mehr so sehr -aber es ist ja auch schon vieeeeel besser geworden.

Hast du auch Probleme beim Sitzen oder speziell beim Autofahren?

Ein taubes Gefühl hatte ich meistens nur an der Nase und Lippe. Ist jetzt aber auch meistens weg.

Am besten haben einfach die Tips von René geholfen und die Schiene vom CMD-Zahnarzt. Zusätzlich gehe ich jetzt noch zum Osteopathen - dem sage ich an, wo er arbeiten soll ;-).

Wurde bei der Vermessung der Schiene mit einem Tens-Gerät gearbeitet? Mir hat man erklärt, dass das eigentlich die einzig wirksame Methode ist, da durch das Gerät die Muskeln kurzzeitig gelockert werden.

Ich hoffe bald von einer Besserung zu lesen ;-)

Schöne Grüsse, Evi *:)

SGimoxne 1\6.10.


Hallo Evi,

bei der Vermessung wurde nicht mit einem Ten-Gerät gearbeitet.

Warum nicht ???

Bekomme ich doch eine andere Schiene wie du sie hast?

Ich habe die Augenübung noch nicht gemacht, heute Nachmittag kommt unser Kindermädchen, da habe ich 3 Std. Ruhe und dann werde ich es versuchen.

Zum Osteo. gehe ich schon seit ein paar Jahren regelmäßig hin. Wenn ich da war geht es mir meistens für einige Zeit besser (Knie usw.).

Wegen dem Taubheitsgefühl konnte er mir noch nicht helfen. Er hat mir nur gesagt die haben einen Bandscheibenvorfall bei mir im Kiefer fabriziert. Ob das stimmt ???

Mein Gefühl sagt mir (wo ich jetzt wegen CMD nachgelesen habe) das ich vielleicht seit dem Autounfall schon den Kiefer schief stehen habe und daher meine vermehrten Probleme (meine Wirbel springen ja schon seit ewigkeiten immer wieder vermehrt raus.

Vielleicht war dieser Zahnarztbesuch nur das I-Tüpfelchen welches noch fehlte.

Na Egal. Was passiert ist, ist passiert. Schade nur, das die Zahnärztin sich da nichts von annimmt.

Als ich zur "Anprobe" der Schiene noch einmal beim Doc war, sagte der Techniker irgendetwas von Trigenimus N...

Er meinte, das die 3 Äste des Trigenimus Nerves beschädigt sein könnten und dann hätte ich erst recht Probleme.

Am Samstag bekomme ich die Schiene und dann werde ich den Doc noch einmal fragen.

Aber hätte man das nicht auf dem MRT sehen können ???

So, nun werde ich mal sehen, was unsere Kleine in der Zeit hier für einen Quatsch gemacht hat.

LG

Simone

E@vi`63x22


Hallo Simone!

Dann bekommst du eine andere Schiene - nämlich nur eine Aufbissschiene. Bei mir wurde mittels eines Tens-Gerätes die gesamte Gesichtsmuskulatur gelockert und dann eine Kunststoffschiene angefertigt. Die habe ich innerhalb einer Woche bekommen. Beim Einsetzen bekam ich ein ganz komisches Kribbeln in den Armen und Händen.

Seit ich sie beim Osteopathen trage, springen meine Wirbel nicht mehr heraus.

Sagte der Arzt etwas von Trigemunusneuralgie? Die hatte ich letztes Jahr einmal, aber nicht sehr stark. Der Neurologe, der das damals feststellte, hat mir erklärt, dass manche Patienten das so stark haben dass sie es kaum mehr aushalten. Ich hatte nur immer wieder mal einen einschiessenden Schmerz am linken Oberkiefer, der schon wehtat aber gut auszuhalten war.

Damit habe ich aber überhaupt fast keine Probleme mehr. Ich halte mich hauptsächlich an die Vorgaben von René und an den Osteopathen damit läufts derzeit am besten und ich weiss, wenn ich die Verdauung bzw. die Galle im Griff habe, dann habe ich das grösste Hindernis überwunden.

Schöne Grüsse und alles Gute, Evi *:)

E4vi6g322


Hallo René!

Gestern hat der Osteopath den Blasenmeridian am Rücken akkupunktiert. Heute fühlt sich alles an wie nach einem Muskelkater - richtig oder falsch ???

Meine Verdauung funktioniert immer besser, jetzt genügt eigentlich ein leichter Druck auf den linken Unterbauch...

Die Kur mache ich aber trotzdem - oder etwa nicht ???

Ich wünsche dir noch einen schönen Feiertag - bei uns im Ort war schon gestern ein Fest - heute Mittag gehen wir aufs nächste ......

Schöne Grüsse, Evi *:)

S1im*on#e m16.10x.


Hallo René,

ich habe auch noch eine Frage.

Kann es sein, daß mir von der 2. "Augenübung" (die mit der 8) erst recht schwindelig wird?

Ich habe heute Abend die Übungen ausprobiert und bei der 2. ganz schnell wieder aufgehört.

Um nur kurz klar zu stellen. Ich war zwar auch einen Maigang machen aber da war kein Alkohol im Spiel

;-D.

LG

Simone

N9atusrg+esund


Hallo Simone

Ja, das kann sein. Für Dich kommt auch nicht die selbe Übung in Frage. Bei Dir betriffe es eine andere Hirnregion. Jedenfalls vorerst. 1. Du legst mit einer Hand zwei Finger auf den Bauchnabel und massierst Dir rechts und links neben dem Brustbein gleich unter dem Schlüsselbein. (Ganz oben am Brustkorb).

2. Du legst eine Hand hinten an den Kopf beim Übergang Schädel-Halswirbelsäule und berührst mit den Fingern der anderen Hand vorne die zwei Stirnbeinhöcker. Kein massieren, nur leicht halten. Dannn mit den Augen Sternförmig in alle Richtungen. Dabei nicht schnell oder viel. Einfach gemütlich und gut zu Dir sein. Leider kann ich noch etwa einen Monat lang nicht viel tiefer darauf eingehen. Danach wird die Zeit bei mir aber wieder besser.

Liebe Grüsse

René

Ssim"one 1}6.10x.


Hallo René,

Danke für deine schnelle Antwort.

Die Übungen werde ich gleich mal ausprobieren.

Ich wünsche dir noch einen nicht so stressigen sonnigen Tag.

Viele Grüße

Simone

Ncatur{gesunxd


Hallo Evi und Simone

Wie läufts bei Euch inzwischen?

Gruss René

SRim|one a16.10x.


Hallo René,

oh, ich dachte du bist im Dauerstreß und deswegen habe ich nicht geantwortet.

Ich habe Gestern die Schiene bekommen und beim Tragen stört sie noch nicht einmal (ich habe Anfang Februar vom Zahnarzt auch eine Aufbißschiene bekommen, bei der taten mir aber die Zahne nach 5Min. tragen über eine Woche weh).

Der Rest ist immer noch wie gehabt.

Ich habe die Augenübungen zwieschendurch immer wieder gemacht aber großartig keine Änderung gemerkt.

Mein Gesicht ist auch immer noch einseitig "taub". Mit dem Gefühl könnte ich mich ja noch abfinden, wenn nicht die ganzen anderen Dinge währen. Am Schlimmsten empfinde ich das mir das Sprechen hin und wieder schwer fällt, will heißen die Wörter kommen manchmal nicht so rauß wie sie sollen (Wörten mit sch z.B.), das konzentrieren fällt mir schwer, sehen kann ich schlecht, diese Geräusche im Kopf, das ewige rausspringn der Wirbel, die Hüftschmerzen, die Knieschmerzen ..... Die Liste ist ewig lang.

Ich habe im Moment keine Ahnung wie das werden soll, wenn ich im Januar (wenn ich Glück habe wird meine Elternzeit um 1/2 Jahr verlängert) wieder arbeiten soll.

So, nun muss ich erst einmal ins Bett.

Gute Nacht

Simone

E]vi6]322


Hallo René!

Ich habe die Kur nun doch nicht gemacht, weil sich mein Magen einfach nicht gut gefühlt hat. Mein ältester Sohn hatte Durchfall und hat mich wahrscheinlich ein wenig angesteckt. Ich hatte aber nur Magenschmerzen und bin gestern den ganzen Nachmittag nur gelegen. :-/

Leichten Druck habe ich heute auch noch aber die Kraft kommt wieder. Die Kur werde ich schon noch machen .... geht nächstes Wochenende auch noch oder muss ich zum nächsten guten Mond warten?? Und wie war das mit den Süssstoffen ???

Ansonsten gehts mir sehr gut. Heute werde ich wieder einmal zum Bowen gehen. Ich habe das Gefühl, dass mir das wieder ganz gut tun wird. Ihn werde ich auch bitten, nach meiner Blase zu sehen, ich glaube, das kann er besser als der Osteopath......

Es geht aufwärts!! ;-)

Am Anfang vom Blasenmeridian habe ich immer wieder mal so kleine einschiessende kurze Schmerzen - da tut sich was!!

Wie gehts bei dir denn so ??? Ziemlich Stress, was??

Schöne Grüsse aus Tirol, Evi *:)

Nwatuqrge4sxund


Hallo "zäme"

Ja, diese Woche ist wirklich schlimm. Daher habe ich mich am Sonntag noch schnell an den Compi geschlichen. Hab schon bald wieder Klienten. Wollte nur schnell zum Kaffee nachsehen, wies euch geht. Bis bald. René

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH