» »

Trombosestrümpfe, wie lange nach OP?

K niemixmi hat die Diskussion gestartet


Hi,

hab da mal eine Frage.Ich wurde am 14.2 operiert.Kreuzband und 3.Gard Knorpelschaden hinter Kniescheibe.Ich habe seit OP-Tag einen weißen Trombosestrumpf an,einen langen.Ich habe Unterlagen von meinen Doc zuhause da drin steht das der 8 Wochen am Bein verbleiben soll(am operierten),spritze zusätzlich noch gegen Trombose.

Hat hier von euch auch schon mal jemand solange einen Strumpf tragen müssen,denn in andren Foren gehen da die Meinungen auseinander.

Viele Grüße Kniemimi

Antworten
v]erenpalexin


Also ich bin am Mittelfußknochen operiert worden und hatte nur die 2-3 Tage im Krankenhaus diesen Strumpf... sonst habe ich dann nur gespritzt...

HYypCer-ioxn


hm

wie schon gesagt, gehen die meinungen da auseinander, das ist halt oft so in der medizin :-/

eine thrombose sprich embolie möchte keiner gerne haben, daher ist vorsicht besser als nachsicht.

wenn das tragen des strumpfes ärztlich vorgeschrieben ist, dann wirst du die zeit auch noch rumkriegen ;-)

gruss

Kzniemximi


Ja

die Meinungen über sowas gehen da wirklich sehr auseinander,wobei ich in einem andrem Forum nur gehört habe das es gar keinen Sinn macht wenn man eh schon spritz,wobei dann noch die Strümpfe? Aber wie gesagt mein Arzt hat mir das so verordnet,dann mach ich das natürlich auch.Sind ja nur noch 2 Wochen dann bin ich dieses Teil auch wieder los.

Danke nochmal

Gruß Kniemimi

d;ressmurcyrack


morgen

ich wurde am 13.3. op, lateral release und plicaresektion. ich hab den bis die fäden raus waren (ne woche später) freiwillig getragen. weil der das bein so gestützt hat dass ich mich beim rumkrücken viel leichter tat. seit dann hab ich ihn aber auch nicht mehr an.

aber du darfst ja glaub ich nach so einer op weder bewegen noch belasten oder? da fänd ichs dann schon vernünftiger wenn du das ding anlässt. auch wenns nervt. denn sicher ist sicher würd ich in dem fall sagen :)^ frag doch am besten beim nächsten besuch deinen arzt wie lang du das ding noch tragen musst.

grüßle cracky

fqirst-lcaxlla


ohh diese Strümpfe....

Hallo,

ich hatte am 13.10.2006 einen Unfall ( Handgelenk gebrochen -Platte mit 6 Schrauben und Schienbein 2x gebrochen -Marknagel mit 6 Schrauben und Sprunggelenk gebrochen) wurde operiert und mußte dann einen angepassten Strumpf tragenb- wie lange ??? ? keiner wußte das.

Am 01.02.2007 wurde ich das 2.te mal operiert ( Spongiosaplastik ins Bein mit Titanbandring) mußte den Strumpf immer noch tragen - ach ja gespritzt wurde ich auch!!

Vor einer Woche meinte mein KG ich solle den Strumpf weglassen da er viel zu groß geworden ist und sowieso nicht mehr stützt. Spritzen tue ich seit ende Februar nicht mehr.

Und bis heute - nichts geht besser als mit Strumpf.

Mal sehen was die im KH sagen werde heute Nachgeröngt.

Hoffe das alles gut anwächst und diese Geschichte bald Vergangenheit ist.

Dir noch Gute Besserung und alles Gute

s$ommeryspross.eM 2


[[http://www.klettertraum.de/forum/thw/showtopic.php?threadid=14655&time=1174899073]]

Ich denke, in dem thread war alles gesagt worden.

K7nibemximi


Danke,

da bin ich ja froh das nicht nur ich so einen Strumpf über längere Zeiz tragen soll,dachte schon ich bin die einzige wenn man das in andren Foren so ließt.

Ich denke mal das ich die 2 wochen auch noch verkraften kann mit diesen Teil :-D,

Danke nochmal

Viele Grüße Kniemimi

m4edig_irl


"Gummistrümpfe"

Hallo,

wie die anderen schon sagten, in Sachen Thrombosestrümpfe gehen die Meinungen wirklich auseinander.

Nach meinen OP´s war´s bisher so, dass ich während des Krankenhausaufenthalts die Strümpfe tragen und spritzen musste, aber sobald ich das Krankenhaus verlassen habe und wieder ausreichend Bewegung hatte konnte ich die Strümpfe endlich verabschieden.

Alles Gute!!!

zmuzxa


hi,

bei den weißen krankenhaus-billigteilen handelt es sich ja nicht um speziell angepasste komressionsstrümpfe. es gibt ja in der regel nur 3 größen, wobei zudem das material sehr dehnfähig ist. der nutzen ist, wenn man geht, steht, teilbelastet gleich null, aber wer's gerne verwenden möchte, soll's machen ;-)

ansonsten führt an kompressionsstrümpfen klasse 2 kein weg dran vorbei! und das wissen sicherlich auch die behandelnden ärzte ....

die weißen strümpfe sind für die krankenpflege - und mehr auch nicht!

zuza.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH