» »

Suplasyn gegen Knieschmerzen

L=ies_elX 24 hat die Diskussion gestartet


Ich bin 24 Jahre alt und leide seit 2 1/5 jahren an Knieschmerzen. Mein damaliger Artz hat es mit Krankengymnastik behandelt und es wurde eine zeit lang auch ein bisschen besser. Vor 4 Monaten hat es wieder angefangen und dieses mal noch schlimmer. Nicht nur rechts sondern auch links. Ich bin dann zu einem anderen Artz gegangen um eine andere Meinung zu hören. Er hat geröntgt und nur eine kleine Knorpelschaden endeckt. Da ich leider Schrittmacher patientin bin konnte keine Kernspintomographie dürchgeführt werden. Seine entgültige diagnose war eine vergrößerte Hornhautspalte. Ich wurde operiert (Spiegelung) aber leider stellte man fest das dass Knie in ordnung wäre! Nur diese leichte Knorpelschaden was aber in Richtung Arthrose geht.

Jetzt ist es 4 wochen her und ich habe immer noch die gleichen Schmerzen. Mein Artz schlägt jetzt eine Behandlung mit "Suplasyn" vor und meine Frage ist deshalb ob jemand damit Erfahrungen haben? Danke

Antworten
s,asxk


"Re:Suplasyn gegen Knieschmerzen

Ich habe selber eine Behandlung mit Suplasyn machen lassen. Dabei wurden mir 3 Spritzen in einigen Wochen gegeben. Am Anfang hat es mir geholfen, aber leider war der Erfolg nur einige Monate. Aber ein Versuch ist die Behandlung wert. Ich denke es kommt immer auf die stärke des Knorpelschadens an. Ich denke zur Zeit darüber nach die Behandlung zu wiederholen.

L@ies,el 2x4


Wie oft kann mann es wiederholen? und hat es irgentwelche Nebenwirkungen? Ich bin ja ziemlich jung und habe deswegen ein bisschen angst. Wie alt sind Sie denn?

s@asxk


Re:Suplasyn gegen Knieschmerzen

Hallo,

mein Arzt hat mir erzählt das einige Patienten sich die Behandlung immer wieder geben lassen. Aber über Lanzeitfolgen hat er mir nicht berichtet. Die beste Möglichkeit ist die: Der Knorpel wird künstlich gezüchtet. Aber das ist auch sehr teuer.Dabei wird aus körpereigenen Zellen neue Knorpelmasse im Labor gezüchtet. Ich habe schon mit Patienten gesprochen und der Erfolg war umwerfend gut. Aber wie gesagt eine Frage des Geldes.

L*ieselx 24


Re:Suplasyn gegen Knieschmerzen

Hallo, vielen Dank. Ich habe heute einen Arzt Termin, werde mich dann genau erkundigen. Muss man die Behandlund mit Knorpelmasse selber bezahlen?? Krankenkasse?

s%axsk


Re:Suplasyn gegen Knieschmerzen

Hallo,

ja leider muß man die Behandlung selber bezahlen. Ich habe für 3 Spritzen 100.-Euro bezahlt.

Viel Erfolg. Melde Dich mal wieder wie die Behandlung bei Dir verlaufen ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH