» »

Fühlt sich an wie Lungenschmerzen,

Lwina2x0 hat die Diskussion gestartet


hallo ihr!

Ich habe seit 3 Monaten ca. komische Schmerzen (Ziehen, Stechen) im Brustbereich. Zuerst dachte ich es sei das Herz, weil es genau an dieser Stelle schmerzte, dann weitete sich der Schmerz aber auch auf den rechten Brustkorb und den entsprechenden Teilen am Rücken aus. Ich war deswegen beim Lungenfacharzt, der aber alles für ok befand. Er meinte es könne vielleicht von der wirbelsäule kommen.

An das hatte ich natürlich anfangs nicht gedacht, aber ich bin wenn ich so drüber nachdenke, immer extrem im Nackenbereich und darunter verspannt.

Was meint Ihr?

Liebe Grüße,

Lina

Antworten
C\ole


Tip Wirbelsäule

Hallo Lina,

Dein Lungenfacharzt scheint hier ganz richtig zu liegen.Verklemmt sich ein Rippengelenk, so kann dies zu Deinen genannten Beschwerden u.a. z. Bsp. Atembeklemmungen führen. Ich empfehle Dir einen Orthopäden aufzusuchen, der Fit in Chiropraktik oder Osteopathie ist. Er sollte vorallem Deine komplette Wirbelsäule behandeln und nicht nur die "verspannten Areale". sonst läufst Du Gefahr immer wieder ein Rezidiv zu bekommen. Schau mal hier im Forum bei miezn 2/6/03 rein. Der Fall dürfte ähnlich gestrickt sein.

Gute Besserung :-D

Cole

L,ina2x0


Hi Cole!

Hab mir nochmal den Befund angeschaut und da steht unter Diagnose "Intercostalneuralgie". Der Arzt hat mir auch Voltaren 100mg verschrieben, die ich aber nicht gekauft habe, weil meine Schmerzen nicht sooo arg sind, und ich eigentlich gern wissen würde, woher das jetzt wirklich kommt ???

Heute bin ich joggen gegangen, und vorher hat es wieder extrem in der oberen linken brusthälfte gezogen auch schon beim Bewegen des arms. Während und nach dem Joggen war und ist das jetzt eigentlich so gut wie weg.

Ich hoff ich finde einen guten Orthopäden, der mir sagen kann, was das ist.

Liebe Grüße,

Lina

C0ole


Re: Intercostalneuralgie

Hi Lina,

Inter- bedeuted zwischen, costae sind die Rippen und neuralgie bez. eine Nervenentzündung. Voltaren gehört zu den Standardmitteln bei Entzündungen und Schmerzen. Ich halte jedoch nicht viel davon, denn es behandelt nicht die Ursache sondern unterdrückt nur den Schmerz. Ursache ist meiner Meinung nach nicht die Entzündung, sondern die Blockierungen Deiner WS (die führen dann zur Entzündung).

Da joggen Dir gut tat, spricht dies auch eher für eine manuelle Geschichte. Manchal lösen sich die Blockaden auch von selbst wieder und du bist dann schmerzfrei. Ich empfehle Dir jedoch troztdem einen Chiropraktiker aufzusuchen, der nochmal alles abcheckt. Damit Du von Rezidiven verschont bleibst.

Grüße Cole

E'ZO


Es sind nicht Lungenschmerzen....

Hallo

Ich war gestern beim Artzt wegen des gleichen Problems und lies mir mein Herz im Kardiograph anhängen alles I.

O.

Mein Atzt hat mir die Wirbelsäule und die Muskulatur im Rücken abgetastet und festgestellt dass die Wirbelsäule beim eindrücken nich mehr zurückspring. Ich habe genu die gleiche symptome wie du ein stechen im Herzbereich un brenn in der Brust und vorallem beim Relax tut es am meisten weh. Während dem Sport spür ich nichts aber sobald ich relaxt bin erst dann kommen die schmerzen.

Auffällig ist es beim richtig tief einatmen fühl sich das wie Muskelkater an.......

Ist das abei dir auch so ??? ?

L&eahd1x9


Re: Stechen

Hi!

Ich kenne das, auch ich hab öfter ein Stechen im Bereich der Lunge, besonders wenn ich meinen Oberkörper drehe im Liegen. Mein Arzt nannte es "segmentale Gelenkfunktionsstörung der mittleren BWS"; ich hab Krankengymnastik am Gerät verschrieben bekommen, 1-2 mal pro Woche eine Stunde. Dadurch sollte die Muskulatur gestärkt werden, um die sich bewegenden Wirbel im Rücken zu stabilisieren. Währenddessen hat es sich verbessert, aber seit ich damit aufgehört hab, ist es wieder schlimmer. Mein neuer Arzt hat mir nur einmal KG verschrieben, so mit Gym-Ball, aber das bringt natürlich nix.

Hast du auch KG gemacht?

EYZO


;-)

Mein Atzt wollte mir physiotherapie verschreiben habe da abgelehnt und verschrieb mir schmerzmittel..

Ich nehme Sie nicht denn diese sind laut päckchen für Reuma.. >:(

Habe aber seit eine Woche mit Sport angefangen jeden 2. Abend Velo oder Joggen immer abwechseln.. ab und zu Schwimmen und Brust Gymnastic.. Es funktioniert wirklich sehr gut...

Also ich spüre ab und zu mal etwas aber nie dieses Stechen was ich hatte bevor ich mit dem Sport angefangen habe.....

nun fühle ich mich auch viel besser denn meine ernährung habe ich auch umgestellt... Früchte Gemüse (ab und zu mal auch was süsses im mass)

Bin natürlich beruhigt, dass mein Herz wie eine Schweizer Uhr tickt gem. EKG. Ab und zu kommt mir der Gedanke ob es auch Lungenkrebs sein kann aber meine Blutwerte vor. ca 2 Monate haben dagegen gesprochen (hofe dass mon diese Checks beim Hausatzt glauben kann). Fühle mich im moment wirklich gut..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH