» »

Rückenschmerzen beim Volleyball

violleqyb,alxler666 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe seit über einem Jahr jetzt Schmerzen im unteren Rücken. Habe leider erst viel zu spät reagiert.

Die Schmerzen äußern sich vor allem beim überdehnen des Rückens ins Holkreuz.

Dazu ist zu sagen, dass ich von Geburt an eine Skoljose habe, die aber mit der zeit nahezu behoben ist.

Allerdings kommt dazu auchnoch ein starkes Holkreuz.

Zunächst bin ich zu unseren lokalen Sportmedizinern gegangen, die haben es mit Schmerzmitteltherapie, Tape Verband und Reizstrom probiert, was leider nichts gebracht hat. Eine eindeutige Diagnose habe ich dort nie gehört.

Dann bin ich zu unserem lokalen Heilpraktiker gegangen, der mir nach kurzer Schmerzanalyse und Tasten sagte dass es eindeutig mit dem Ischias zusammenhängt (er drückte dabei genau sofort ins schmerzzentrum). Er sagte mir dass mein Holkreuz dauerhaft ein "Aufreiben" des ischias verursacht. Ich habe bei ihm dann eine Massage Therapie mit Schröpfen und einer massageliege begonnen, dies zeigte sofort Wirkung, allerdings kann ich mir das dauerhaft nicht leisten und im Endeffekt beseitigt es das problem nicht.

Sport hat er mir ausdrücklich erlaubt.

Der Schmerz kommt erst nach längerer Belastung richtig durch dafür sticht es dann richtig, der Schmerz zieht nur im unteren rechten Rücken, nicht in anderen Körperteilen. Er entsteht an sich nur beim überdehnen des Rückens (Schmettern bei Volleyball und Tennis).

Habt ihr mit sowas Erfahrung? Was kann ich noch tun? Sowohl gegen den Schmerz als auch gegen die ursache (das Holkreuz).

Zur Zeit mache ich ausgiebiges Fitnesstraining was schon viel begradigt hat.

Freue mich über jede aufmunternde Antwort =)

Gruß der volleyballer

Antworten
B-ernieP Schultzx.


Hallo und guten Tag.

Wegen Ihres Problems können wir Ihnen ggf. sehr gut und vor allem dauerhaft weiterhelfen.- Für nähere Information Bitte um mail an daisbacher@yahoo.de

Liebe Grüße

daisbacher

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH