» »

Osteochondrose C6/ C7

WaalteUr Woehn7exr hat die Diskussion gestartet


Hallo an Alle,

ich leide seit ca 2 Jahren an einer Osteochondrose der HWS C6/C7. Meine Schmerzen strahlen in den Kopf, sowie in die linke Schulter und den gesamten linken Arm bis in den Daumen aus. Ich wurde jetzt im August 07 an der linken Schulter operiert, wo mir das Gelenk ausgefräst und der Schleimbeutel entfernt wurde (Als Auschluß). Danach wurde ich an der HWS infiltriert, bekam Massagen und KG. Es hilf aber nichts, da meine Schmerzen immer noch da sind. Als Medikamente bekomme ich seit Jahren Tramaldolor

150 long; Novalgintropfen; da das Alles nichts mehr hilft, soll ich jetzt Morphiumpflaster mir aufkleben. Da ich erst 38 Jahre alt bin, kann dass doch nicht die Lösung des Problemes sein.

Wer hat bitte dringend einen Rat für mich

Danke und liebe Grüße

Walter

Antworten
HVo%lgezr-2x3


Hallo Walter,

eine Osteochondrose ist ja eine krankhafte Veränderung (Verschleis) von Bandscheibenmaterial, knöcherne Anbauten an Deck- und Bodenplatten der Wirbelkörper. Tritt in Zusammenhang und als Folge mit einer Höhenminderung des Bandscheibenraums auf. D. h., wahrscheinlich ist der betroffene Bandscheibenraum C6/C7 schmaler als normal, das entsprechende Wirbelgelenk dürfte ebenfalls verändert sein. Steht fest, dass die entsprechenden Nerven bei C6/C7 der Schmerzverursacher sind ??? Die Schulteroperation selbst dürfte damit nicht in Zusammenhang stehen. Hast Du Dich schon mal bei einem Neurochirurgen vorgestellt ??? Hier zum Bsp: [[http://www.neuro-bodensee.de/blick.html]]

Wäre in meinen Augen eine bessere Alternative, als jetzt schon auf der Schmerztherapie-Schiene zu fahren.

*:)

Liebe Grüsse

Holger

WEaliteHr ~Woehnxer


*:) Hallo Holger *:)

Danke für deinen Tipp. Ich habe sofort eine Mail an den Dr. Panzer geschrieben, so hoffe ich eine Antwort zu bekommen. Danke und liebe Grüsse aus Augsburg.... :)^

Walter

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH