» »

"Beule" am Schienbein

DYen2nis86 hat die Diskussion gestartet


Hey Leute,

ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit meinem linken Schienbein bzw. mit einer "Beule" am Schienbein, die bei Belastungen wie z.B. Trepen steigen, schnelles gehen oder joggen größer wird.

Genauer gesagt befindet sie sich an der außenseite des linken Schienbeins.

Als ich heute Mittag joggen war war sie zu Beginn "normal groß", also leicht spürbar wie sie halt immer ist. Nach einigen Kilometern laufen stellte sich ein leichter schmerz ein, welcher bei langsameren Tempo oder stehen bleiben immer größer wurde. als ich dann als merkte das es schlimmer statt besser wurde, schaute ich mal an meinem Bein und sah nur wie die "Beule" richtig angeschwollen war, als ob sich da Blut stauen würde oder irgendwas an der Muskulatur nicht in Ordnung wäre.

Nach einiger Zeit Ruhe ging die Beule dann auch etwas zurück, nachdem ich jedoch die selbe Strecke zurück gelaufen war wieder das selbe Spiel. Nach einiger Zeit war die Beule dann wieder "fast" weg (Normalzustand).

Hat jemand ne Ahnung was das sein könnte? Werde die nächsten Tage irgendwann wohl mal einen Arzt aufsuchen und fragen was das sein könnte, wollte aber hier schonmal fragen ob vll. jemand von euch etwas ähnliches hat bzw. weiß was das sein könnte.

Liebe Grüße Dennis

Antworten
DXwaggixe


also.. als totaler laie und weil ich nicht weiß, wie die beule aussieht...

aber ich würde mal in den raum werfen, dass es für mich wie eine große krampfader anhört.

wie groß ist die beule denn?

daumennagel, 2-euro-stück, größer?

DSen@nisx86


Also ich würde sagen so vom durchmesser wie nen 50ct. Stück..

Und sie kommt halt je nach anstrengung weiter raus und schmerzt.

Gruß

Dxennixs86


Nach dem Arztbesuch....

So, also war eben bei meinem Hausarzt und hab dem das erst einmal gezeigt...

Dieser meinte dass es was am Muskel ist. Irgendwie wird der Muskel von einer Art "Schlauch" umgeben, welcher bei mir sehr wahrscheinlich einen Riss hat wodurch der Muskel bei Belastungen "austreten" kann und dadurch die Schmerzen verursacht. Nun darf ich zum Chirurgen und mir nen OP-Termin holen, da es wohl nur operativ zu beheben ist.

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH