» »

Bänder Überdehnt , Gezerrt Knochel geprellt[Knöchel]

H(oc-keyv Plaxyer


eiso geh ich noch mal zu einen anderen orthopeden und sage ihm das das vor 3 wochen gerötget wurde und nix am knochel war und das es nur meine bänder sind oder was soll ich ihm sagen?

S_ujns7higne20


Hallo Leute

Sorry ich habe den Artikeln nicht richtig gelesen. Also bei einer einfachen Bänderdehnung reicht im Übrigen ein Salbenverband aus. Es kommt drauf an, denn zwischen Dehnung und Zerrung liegt auch wieder ein Unterschied, also wie schon gesagt. Kontaktiere ein Arzt und ich hoffe du kannst bald wieder sporteln.

Lg

lKabsel)lo-liTpcxare


hmm machs am besten so wie ich.. ;-)

Also du machst nen Termin aus, sagst du hast Schmerzen, weil dann kriegst du den Termin schon mal viiiel früher.. ;-)

Dem Arzt sagst du, wie es passiert ist, was dir weh tut, zeigst ihm die Aufnahme, fragst ihn was du jetzt machen sollst und ob dir ne Schiene helfen würde ;-)

und dann weißt du mehr ;-)

so habs ich immer gemacht..

Gruß

SlamlBemxa


Ich würd gar nichts von der Diagnose des anderen Orthopäden sagen, damit er nicht beeinflusst wird.

Sag, dass du vor drei Wochen umgeknickt bist, aber dachtest, es wäre nicht so schlimm. Deshalb warst du nicht beim Arzt, sondern hast noch Sportsalbe daheim gehabt und damit hast du den Fuß eingerieben und selbst mit einer elastischen Binde verbunden, um ihn zu stützen. Es wird aber immer noch nicht besser, deshalb bist du doch noch zum Arzt. Sag ihm, dass dein Kumpel so eine Schiene hat und frag, ob das nicht sinnvoller wäre, wenn du auch eine kriegst.

@ Sunshine

Ob das jetzt nur eine Dehnung ist oder mehr, kann der Arzt leider nicht konkret feststellen. Daher wird im Zweifelsfall immer eine Schiene oder ein Tape-Verband verschrieben, weil das einfach stabiler ist. Die Salbe kann der Patient daheim auch selbst auftragen, dazu muss kein Arzt her.

H+ock}ey PlVaxyer


Ich mache mir morgen beim GLEICHEN orthopeden der mich behandelt hat einen Termin. ich werde hingehen nach der Schule sagen das ich da schon war vor 2 wochen und es nicht besser geworden ist.

Dann bekomme ich schätzungsweise mittowch einen Termin.

So dann im gespräch sage ich das es nicht nur an den Stellen wo es geschwollen ist/war weh tut sondern auch an der achille-sehne usw. Zudem das wenn ich umknicke richtig heftige schmerzen habe.

Dazu sage ich ihm noch das meine Bänder bei der Achille-Sehne nicht mehr so dehnbar wie im vergleich zum linken sind.

DANN IST ALLES DIE WAHRHET UND MAL GUCKEN WAS ER SAGT

Hzockgey PlNayexr


So ich fahre dann jetzt zum Arzt was würdet ihr mir rahten in zu sagen bzw. Schiene usw.

HmockZey Plhayer


So der behandelne Orthopede hat mir wieder 2 Wochen Sport ruhe aufgedrückt(+ artest natürlich) + Arthrex Schmerzgel Gel 50 G N1

Hilft dieses Gel ??? Was Meint Ihr ???

S*amlexma


Keine Ahnung. Probiers aus.

GmüntNe.r8x5


Hallo,

wie meinem VOrgänger, ist mir das gleiche genau vor einer Woche passiert.

Beim Hallen-Volleyball nach einem Sprung genau mit voller Körperlast auf den linken Fuß und umgeknickt.

Sofort war rund um den Knöchel alles dick und am Tag darauf unter dem Knöchel schon sehr blau.

Auch über dem Knöchel, entlang dem Band, sind 3-4 horizontale blaue Striche, ich denke das kommt von der Überdehnung.

Am selben Tag war im im Krankenhaus und hab Knochen und Band röntgen lassen.

Nach den Bildern und dem Artzt ist alles dran und nichts gerissen.

Mittlerweile hat die Schwellung im Knöchelbereicht deutlich nachgelassen, ist aber nach wie vor noch zu sehen. Dabei hat sich die Schwellung eher auf den ganzen Fuß verteilt, der nun deutlich dicker ist als vor einer Woche.

Ich kühle regelmäßig und mache min. einmal am Tag einen Salbenverband mit einer Arnika-Salbe.

Schmerzen habe ich keine mehr und auch das normale Laufen geht schon wieder relativ gut, außer nach längerer Ruhephase ist der Fuß anfangs etwas steif.

In der Früh nach dem Aufstehen habe ich noch Schmerzen, sobald der Kreislauf in Schwung kommt und ich die ersten Schritte mache. Dies lässt nach ca. 15 Minuten nach, wenn ich nach der morgentlichen Dusche meinen Fuß mit kaltem Wasser "abschrecke".

Ich war seit meine Krankenhausbesuch nicht beim Artzt, da ich der Meinung war, dass ich den Salbenverband selbst auch machen kann.

Andererseits bin ich nach diesem Thread etwas verunsichert. Sollte ich womöglich im Alltag eine Schiene tragen, oder sind diese Empfehlungen ausschließlich auf den Sport bezogen?

Dazu habe ich nämlich auch noch eine Frage. Da ich nun meinen Fuß trotz "Blau" und Schwellung schon recht gut bewegen kann denke ich in 1-3 Wochen wieder daran Sport zu machen und da jetzt die Beach-Volleyball-Saison beginnt möchte ich so schnell wie möglich anfangen, also wenn alles verheilt ist und der Fuß wieder belastbar ist.

Da ich mir aber letzte Saison im Sand durch die Unebenheiten öfters ganz leicht den Fuß verstaucht habe (kein Schwellung und Schmerz war schnell weg), habe ich nun Angst, dass aufgrund dieser Vorschädigung ein erneutes Verstauchen schneller passieren kann und dann auch schmerzhafter wird.

Wie ich hier gelesen habe, ist durch das instablie Band dies keine Seltenheit und sollte zum eigenen Wohl vermieden werden.

Sollte ich für eine geeignete Bandage lieber einen Orthopäden aufsuchen, oder kann ich beruhigt eine gute im Internet ohne weiteres kaufen?

Über ein paar Tipps wäre ich euch sehr dankbar!

Vielen Dank im Voraus und ein gesegnetes Pfingstfest.

MfG,

Günter85

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH