» »

Schmerzen an der Brustwirbelsäule

c=örxmi


Guten Morgen!

Wie gehts euch heute morgen?

Hallo Spooky, puuh, den ganzen Tag stehen, das wäre nichts für mich.

Musste heute morgen leider die Tapes abmachen. Jetzt habe ich wieder tierische Rückenschmerzen.

Gestern Abend habe ich Übungen, nach Dr. Pohl gemacht. Danach hatte ich wirklich das Gefühl, mehr Luft zu bekommen.

DAzu muss man sich hinlegen u. mit Kopf u Rücken hochkommen usw. Hast du bestimmt auch gelesen, ne?!

Wünsche euch allen ein schönes Wochenende.

Bis bald!:-)

Egliasix-03


Hallo Spooky

ja das hoffe ich auch ,dass wir uns vor allem über ERFOLGS-Therapieen austauschen können.Dass die Therapieform sehr gängig ist, ist mir nicht so bekannt. Ich werde nächste Woche ins Therapiezentrum nach Starnberg fahren, bin total gespannt wie es wird.

Dir wünsche ich auf jedenfall auch viel Erfolg u.gute Besserung.

Auch allen Anderen in diesem Faden!

LG Elisi @:)

S!milAli2


Ich habe hier jetzt seit einger Zeit nichts mehr geschrieben, war stiller Leser.

Bei mir ists im Moment so lala. Heute habe ich ganz schlimme Kreislaufbeschwerden.

ffunkmel31


so tach..

also ich hab mir das alles mal durchgelesen..und sehmich immer wieder in den beiträgen..ich habe auch seit jahren rückenprobleme..und seit dem schleudertrauma...verstärkte bws-schmerzen...regelmässige blockaden die dann eingerenkt werden ..es hilft nur für stunden.aber selbst die geniess ich dann..da ich dann beschwerdefrei bin...meine symptome..sind auch ..atemnot. kratzen im hals..wie auch klosgefühl ...schmerzen bis vorne zur brust durch..magenprobleme..übelkeit und würgreiz...schwindelprobleme..und wenn ich mich nur komische hingesetzt hab..oder bewegt hab..herzrasen..bzw. herzklopfen..wo ich denke..mein herz kommt gleich ausse brust.muskelkaterähnliche schmerzen links und rechts von der wirbelsäule...und lauten knacken wenn ich mich dehne und strecke. :-o..heute hab ich enorme stiche zwischen den schulterblättern...

gruss funkel

s7poonky7x9


hallo funkel *:)

dann mal willkommen in unserer kleinen runde.

was hast denn an therapien bis jetzt versucht?und vor allem was hast du noch vor?

smilli

das kann aber auch gut vom wetter gewesen sein mit deinen kreislaufbeschwerden.

bei uns wars heut was drückend.

f4unk}elx31


ach naja..diese symptome hab ich seit ich diese probleme an der wirbelsäule habe...bin des öfteren beim chiro..und manuelle therapie..hab mit schwimmen angenfangen..und fahrradfahren..und habn übungen vom therapeut bekommen für die schulterpartie und bzw..für den mittleren rücken..aber bringt auch nichts...ich hab zu hause mehr mit wärmflasche ..entspannungsbäder mit muskellockerung...mein arzt hat bisher kaum was gemacht...

gruss funkel

sspjookyX79


guten morgen alle *:)

so zur therapiestunde gestern.

erstmal hat sie natürlich gefragt welche beschwerden seit wann vorliegen,wie es evtl dazu kam.

dann hat sie meine haltung angeschaut,das war schon ne katastrophe.

schultern zu weit nach vorne,kopf zu weit nach vorne,schultern und hüfte nicht auf einer achse(sprich schief).also meine linke körperseite hängt sozusagen was tiefer.naja und diverse verspannungen und triggerpunkte.

ich erinnere mich nochgenau:: die anderen beiden therapeuten waren davon überzeugt das ich nix am rücken und so habe,ich solle nur mehr sport machen. :|N

danach hat sie mich erstmal ein bißchen gelockert,und mir erklärt was passiert wenn man diese fehlhaltung über längere zeit beibehält.

dann verknöchert wohl die wirbelsäule und die fehlstellung wird irreversibel,und man bekommt noch mehr atemprobleme,bzw andere beschwerden.

:-o

sie hat noch nach meiner momentanen lebenssituation gefragt.

da ich letzten monat mal locker 240 h gearbeitet hab,zu hause noch ne kleine tochter hab und eigentlich so gar nicht zur ruhe gekommen bin hat sie sich nun auch nicht mehr gewundert warum es gerade in letzter zeit so schlimm geworden ist.

fazit:es besteht handlungsbedarf und es wird mehrere stunden brauchen um das wieder hinzubekommen.

ich bin überlastet und soll mir wenn möglich erstmal ein paar tage ruhe und entspannung gönnen.

fazit für mich:ich werde in dieser praxis bleiben,ich hatte das erste mal das gefühl die therapeutin nimmt sich zeit für mich und hat mir wirklich alles gut erklärt. :)^

cOörmAi


Guten Morgen, Spooky!

Das freut mich für dich, dass du endlich jemanden gefunden hast, der dir helfen kann.

Das gleiche hat mir meine Physiotherapeutin aber gestern auch noch mal erklärt.

Sie hat mir gezeigt, wie meine Haltung aussieht und wie sie aussehen könnte, wenn ich richtig stehe.

Ganz schöner Unterschied. Meine Schultern hängen auch nach vorne.Meine Halswirbelsäule total überstreckt usw. Sah eigentlich aus, wie ein nasser Sack. :)z Ich versuche ja darauf zu achten, manchmal gelingt es mir auch. Aber nach ner Weile sacke ich immer wieder zusammen.

Ja die Fehlhaltung kann schon ziemliche Probleme verursachen.

Ich wünsche dir jetzt schon mal ein schönes Wochenende.

Werde bis Montag nicht mehr reinschauen.

Auch an alle anderen wünsche ich ein schönes, langes und erholsames WE.

Bis bald

c<örm.i


An alle!

Mich würde interessieren, ob ihr, wenn in Ihr in einer Umgebung seid, wo schlechte Luft herrscht, ob ihr dann ein zusätzliches beklemmendes Gefühl bei Atmen bekommt?!

fOun@kel3[1


ja klar...diese beklemmungen sind normale verspannungen..da du eh schon schlecht luft kriegst..verspannst du dein rücken und brustmuskeln....innerlich...hab ich sehr oft...und dann ringt man regelrecht nach luft...

S\milDlxi2


Funkel, das sind 1:1 meine Symptome, die du da beschreibst....

Bin gerade in den letzten Tagen furchtbar verspannt, ich glaube, meine ganzen Brustwirbel sind blockiert. Ich sitze im Moment viel zu viel. Das ist dann besonders schön, wenn man aufsteht, dann haut es einen schier um. Also mich zumindest. Bei mir ist der Schwindel heute wieder schlimm.

Das einzige, was bei mir dann hilft: auf ein zusammengerollertes Handtuch legen und den kompletten Rücken drüber rollen.

Aber wenn alles am Rücken schon zu ist, dann hilft das oft auch nichts mehr. In so nem Fall geh ich dann zu ner Freundin von mir, die ist Physiotherapeutin. Die kriegt das dann mit zwei Behandlungen wieder hin. Das tut immer richtig gut. Das Blöde ist dann nur, dass es mir den Tag nach der Behandlung immer erst mal total dreckig geht....

EHli|siW-03


@:) Hallo Spooky u. die anderen

schön,dass du was gefunden hast, wo du dich gut aufgehoben fühlst u. wo dir hoffentlich geholfen wird.

Ich war inzwischen im Therapiezentrum in Starnberg. Was ich dort gut fand, dass nicht alles auf die Psyche geschoben wird, sondern dass direkt am Körper gearbeitet wird.Was nicht heißen soll, dass eine begleitende Psychotherapie ausgeschlossen werden soll. Bei mir sind die Muskeln u. das Bindegewebe verhärtet, meine Atmung paradox d. h. ich ziehe den Bauch beim Einatmen ein u. die Schultern hoch. Da ist natürlich nicht mehr genug Platz für die Luft u. alles ist verspannt. Ich werde mir nun eine Therapeutin suchen die auch sensomotorisch arbeitet und hoffe, dass es langfristig zu einer Besserung kommt.

LG Elisi

f+unkKel(31


mir gehts heute richtig mies..hab totale beschwerden an der bws...ein druck der bis vorne durchgeht...ein gefühl asl wenn man vom rücken aufs herz drückt..ud totale atemnot...alles was ich mache artet gleich in schweissausbrüchen aus...wenn ich mich dehne und strecke gehts im moment..aber es ist sonst nicht auszuhalten..vor 2 tagen hab ich mich kurz gedreht..da gabs son dumpfes knacken in de rmitte der wirbelsäule..ich weiss nicht ob ich mir was ausgehackt hab...

gruss funkel

MQoneM?acusZ197x6


hallo zusammen, ich finde immer mehr themen hier, die mir aus der seele geschrieben sind. vorallem dieses zugeschnürte und "zentner zement" auf der brust.. mir hilft es dann auch nur noch mich flach auf den harten boden zu legen und ganz langsam ein-/und auszuatmen.

war bereits in der MRT wg. hws und der arzt meine ich wäre total verspannt, massage hab ich bis heute nicht verschrieben bekommen.

hab mir ebenfalls den link von spooky angeschaut..

komme aus der nähe von trier, wisst ihr vielleicht ob es dort in der nähe jemanden gibt der die "dr.pohl-therapie" macht ?

lg

mhausT007:5


hallo funkel,

mir geht es ähnlich heute - mein therapeut sagt, dass das alles von der psyche kommt und du solltest dich freuen, dass du schmerzen hast. hättest du keine wärst du schon gestorben ;-)

ich weiß das ist nicht aufbauend - es ist jedoch wahr ;-)

l*g*

maus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH