» »

Schmerzen an der Brustwirbelsäule

c!haMntalxetta


Wollte auch mal kurz reinschauen und alle grüßen und einen schönen Restsonntag wünschen.Für alle :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* *:) @:)

BPirAka 9x9


Hallo Smilly,

lese gerade mit Interesse Deine Geschichte, auch die Antworten und Beiträge der Forumsmitglieder. Habe selber ähnlich gelagerte Symptome: Oft Druck in Bauch/ Magen und nicht selten Stechen/ Druck in der Herzgegend. Auch Schmerzen im linken Arm (komisch, immer nur links) gesellt sich "gerne" dazu. Untersucht worden ist praktisch alles was geht, bis hin zum "virtuellen Herzkatheder", hat 1000 Euro gekostet. Alle Ergebnisse sind positiv, will sagen: alles in Ordnung, dennoch gehen die Beschwerden nicht weg. Ich war übrigens auch schon zur Kur (Bad Salzufflen-Orthopädie und Psychosomatik) und gehe derzeit in Bad Waldliesborn zum Reha-Sport, weil ich einen Bandscheibenvorfall habe. Meine Schiddrüse ist auch schon raus, nehme L-Thyroxin 100 einmal täglich seit 6 Jahren. Nebenher ist mein Zwölffingerdarm ständig entzündet (keine Lactose Intoleranz) und ich nehme mal wieder Omeprazol. Unterm Strich hilft jedoch gar nichts wirklich gut und meine Geduld ist allmählich erschöpft, habe ständig Blähbauch und immer wieder Herzprobleme, Aufsoßen und so weiter. Lustig heirbei: Der Kardiologe sagt es wäre Orthopädisch, der Orthopäde sagt es wäre kardiologisch. Der Hausarzt sagt dann gerne (nach dem tausendsten EKG) es wäre psychosomatisch. Außerdem bin ich dadurch zu einem ängstlichen Menschen geworden und alles wird nur noch schlimmer. Wenn ich nur wüßte was es ist so das man es behandeln kann. Nächste Woch gehe ich zu einer TCM (traditionelle chinesische Medizin) -Heilpraktikerin, mal sehen was die dann sagt. Wer mir weiterhelfen kann soll gerne antworten, ich melde mich wieder wenn ich bei der TCM-Tante war und schreibe was sie sagte.

Habe diesen Text in anderen Foren auch schon mal abgedruckt, daher wird er dem eine oder anderen bekannt vorkommen.

Grüße / birka99

APrkas<cha


Hi Mädels,

Mensch, war ich schon lang nimmer hier?

Wie gehts euch? Habt ihr das WE gut überstanden?

Mir hat die Hitze ganz schön zu schaffen gemacht... Hab schon wieder Schmerzen in der Herzgegend (unterhalb der Brust, Brustbein und am Rücken) und so ein Engegefühl. Das nervt total!

Heut Nacht bin ich ewig oft aufgewacht, hatte so ne fiese Stechmücke in meinem Schlafzimmer, dementsprechend zerbeult seh ich heut aus ;-D

LG

Mpone!Maus&1976


hallo zusammen, dachte ja ich wäre rückentechnisch geheilt, AAAABER.. der eingerenkte brustwirbel fands an seiner stelle nicht schön und ist direkt mal wieder draussen. :°(

seitdem kann ich auch wieder das kompette programm abspulen, angefangen von kloss im hals, engegefühl in der brust, stechen linke herzseite, rücken, schulterblatt, und auch der linke arm wird ständig taub.

schieb mal wieder panik ohne ende weil mir ständig das herz stolpert.

:(v

A*rk8aschxa


Hallo Mädels!

Ganz schön ruhig in den letzten Tagen hier... Seid ihr alle im Urlaub? ;-D

Mir gehts momentan echt beschissen...

Ich hab (schon wieder mal) geschwollene Lymphknoten unter den Armen.

Meine rechte Hüfte und das Bein tun weh und fühlen sich an als würden sie nicht dazu gehören, außerdem is mir übel...

Sorry, ich weiß, das gehört nicht unbedingt hier her, aber ich musst mich grad mal ausheulen...

Zumal ich total unsicher bin, was mit mir, vor allem mit meinem Bein, los ist.

Wie gehts euch?

Ich hoff, ihr habt ne beschwerdefreie Zeit :)*

Zbeisexrl


Hallo ihr BWS-Geplagten,

ich finde mich in euren Postings zu 100% wieder!

Immer wieder ist mir ein Wirbel irgendwohin gerutscht, wo er nicht hingehörte (vorzugsweise an den Wochenenden) und hat die bekannten Symptome (Schmerzen ohne Ende - beim Sitzen, beim Atmen, Herzrasen, Kopfweh, taube Finger etc. ...) ausgelöst.

Kurzfristig geholfen hat dann immer das "Einrenken" plus einer schmerz- und entzündungshemmenden Spritze, manchmal bekam ich auch muskelentspannende Medikamente zusätzlich.

Aaaaber jetzt bin ich wirklich geheilt! Echt!

Mein Orthopäde hatte vor 6 Jahren die Idee, mich mal in eine orthopädische Kurklinik zu schicken, und dort habe ich "medizinische Trainingstherapie" verordnet bekommen. Das ist eigentlich wie Krafttraining (man trainiert v.a. an Geräten), nur eben speziell auf die eigenen "Schwachstellen" ausgerichtet.

Und seither gehe ich regelmäßig an meinem Wohnort einmal die Woche (am Anfang zweimal) in eine Reha-Einrichtung, um genau dieses Training durchzuführen.

Dass ich das bereits SECHS Jahre lang durchhalte, zeigt mir, dass es das Richtige ist! Wenn ich einmal ein paar Wochen aussetze, dann merke ich schon, wie sich der Rücken wieder verspannt, verzieht, anfängt zu murren, die Kopfschmerzen wiederkommen ...

Ich kann das Training nur loben und preisen und weiterempfehlen!

Liebe Grüße

Zeiserl

MwoneM&aUuXs197x6


Ich hab (schon wieder mal) geschwollene Lymphknoten unter den Armen.

hatte ich letzte woche in der leiste und unter den armen.. ;((

war zum blutabzapfen.. werte waren nur minimal erhöht..

bei mir hören die schmerzen in den beinen auch nicht auf.. vorzugsweise in den unterschenkeln.. war auch schon im khs wg. thrombosepanik.. auch nix..

AOrkaNschua


Vor 3 Wochen Lymphknoten an der Leiste --> Antibiotikum

vor 2 Wochen beim Zahnarzt-->Zahnwurzelentzündung--> Antibiotikum (hat nix gebracht, muss zum Kieferchirurgen)

Gestern hab ich dann nochmal bei der ZÄ angerufen wegen der Lymphknoten und sie meinte es käme nicht davon, ich solle makl zum HA...

Und dann heute morgen die Übelkeit und mein Bein, eher gesagt Bauch und Bein...

Ja,ja die Thrombosepanik kenn ich auch, besonders weil ich an diesem Bein schon kleine Krampfadern hab...

Heut Abend geh ich mal zum HA, mal sehen was er spricht.

MioneMvaus19x76


ich denke dann auch das ich mich nicht bis zum hals mit antibiotikum vollstopfen kann. hast du die schmerzen am bein auf der innen-/ oder an der aussenseite ?

ich hab auch in den kniekehlen krampfadern bzw. kleine "besenreisser" an den oberschenkeln.. hab dort auch immer ein stechen drin.

A*rkaswcHha


Is schwer zu beschreiben.

Es fühlt sich so an als ob das Bein irgendwie net dazu gehört.

Is öfters mal so ein ziehen unterhalb der Kniekehle oder daneben und oben am Beckenkamm, das geht dann hoch bis an die Rippen oder zum Bauchnabel hin.

es fühlt sich dann einfach so an als ob was nicht richtig eingerastet ist, was klemmt...

MJoneMaGus19x76


ich hab das ziehen meistens in der kniekehle und aussen..

(was mir aber dann der doc ausm khs gesagt hat, wenns aussen ist, ist thrombose schon mal bissl mehr ausgeschlossen, weil die venen innen verlaufen). in den meisten fällen käme es dann vom rücken.

A1rkaxschxa


Das is ja grad mein Problem, weils oft auch da is wo meine kleine Krampfader sitzt.... Ansonsten eher außen, oder an der Vorderseite meines Oberschenkels, da is auch öfter mal so ein blödes Gefühl.

AMrskascxha


Huhu,

war beim HA, hatte keine geschwollenen Lymphknoten sondern entzündete Schweißdrüsen. Peinlich |-o :=o

Naja zu meinem Bein hat er nix weiter gesagt. Er hat das Bein mal hin und her gedreht und meinte, da is nix, des is eher hypermobil... Hilft mir jetzt aber auch net wirklich, weil es is ja trotzdem komisch. Auf der anderen Seite, was soll er machen... hmpf!

M=onerMaus1x976


ach wieso peinlich.. hauptsache geklärt.. mir ist das wirklich egal was der doc sagt.. ich will einfach nur gewissheit haben.

A~r7k}ascxha


Guten Morgen MoneMaus!

Heut gehts mir schon besser. Das mit dem Bein könnte auch von meiner Periode kommen... Nachdem ich letztes Jahr mal drauf geknallt bin, is es wohl traumatisiert ???

Mich hats gestern nur genervt, das mein Doc das mit dem Bein wieder auf die Psychoschiene schiebt, sprich Somatisierungsschmerzen, oder wie er sich ausdrückte... :-/

Wie geht es dir heute?

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH