» »

Schmerzen an der Brustwirbelsäule

c~hantalextta


funkel,

so mach ich das auch. :)z

fWunkeZl31


ach das ding auf der autobahn...ist bei mir sage und schreibe 3 wochen her...und beide seiten baustelle einseitig nur befahrbar...kein seitestreifen..kein parkplatz...mein sohn musste mich so ablenken..da ging nichts..kribbeln und taubeheit in den beinen...armen..schlechtsehn.keine luft...ich dachte nur ..irgendwie gradehalten und weg von der autobahn..ganze 10min kamen mir vor wie 2h...ich war danach so knülle...aber ich habs geschafft..und das macht mich stolz und darauf sollte man sich die erfolge ziehn...ich kann heute nur kleine strecken fahren..da ich 2 jahre überhaupt nichts auto gestiegen bin.a.ber ich habs mir alleine wieder angelernt...immer kleine schritte

SJiVic180x5


Also ich bin immer Auto gefahren, egal wie schlecht es mir ging. Aber am Montag ging einfach gar nichts mehr. Das hatte ich noch nie. Das war 3 mal schlimmer als sterben :°(.

Du hast recht, dass man mit kleinen Schritten vorran kommt. Aber ich hab ja bisher immer alles gemacht und so gut wie nie was vermieden. Deshalb weiß ich gar nicht, was für mich der erste Schritt sein sollte. Ausser das mit dem Medi ab heute :)^

fHunkGel#31


weisst du .die angst kommt immer dann..wenn du dichunsicher fühlst..wenn du stress..ärger...usw hast...dann kommt sie durch...da hat sie freie bahn..und wenn man sich darauf einlässt...ist es wie ein kreislauf...nur du kannst ihn durchbrechen..es wird immer phasen in deinem leben geben wo sie da ist...aber dann kannst du es überwinden ..ohne gross zurückzufallen..wenn du jetz immer bissl übst..es ist jedesmal wie der erste schritt..weil sone pa...wahnsinnig schwer ist...

m3aus00x75


@ chantaletta,

funkel31, SiVi1805,

ich finde es toll wir ihr hier für einander da seid.

:)z :)^

c&hantaGlettxa


Danke Maus,

die geplagten müssen doch zusammen halten :)z ;-) ;-D

M(one2-Mi*ni


:)^ :)z genau @:)

fZulnkeEl3R1


danke maus...klar macht man doch gerne...grad weil man weiss..wie der andere sich fühlt...so kommt man gern mit guten gewissen rein..wenns einem selbst nicht gut geht.. ;-D *:) *:) *:)

so wie mir heute...mein rücken schmerzt...herzstolper..durch den rücken..kopfschmerzen..weil meine schultern dermassend verspannt sind...schlechte laune..gereizt...und magen...bah...ich hoffe es wird mal was erfunden..als das ständige einrenken...

m7auSs007x5


ich würde vorschlagen - ein lecker wein, der lockert alle muskeln ;-D

f^unkexl31


hab da immer bedenken..wegen herzstolper....obwohl ich gerne wein trinke.. :=o :=o :=o

mBaus00Y7x5


soll ich dir was sagen. ich hatte auch mal herzstolpern. ich habe es nicht mehr - und das beste kommt. es ist von alleine weggegangen...

nach dem ich 2x langzeit ekg hatte (dabei war ein ganz unangenehmes ding dabei - RIESENGROSS - hab die ganze nacht nicht schlafen können) und mir der arzt gesagt hat: es ist nichts auffäliges vorhanden außer als ihnen ihre schwägerin im garten blöd gekommen ist; ging es nach ner zeit bis ich heute sagen kann ich habe es vergessen

;-D ;-D ;-D ;-D

ich wünsche dir, dass du dieses glücksgefühl auch erleben kannst -das ist wirklich toll ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

S6iV}i18+0x5


Ich hab auch Herzstolpern. Ich weiß das es harmlos ist. Es ist nur lästig und störend. Trotzdem verzichte ich nicht auf ein Gläschen Wein ;-D.

Vor allem: es lockert ja nicht nur die Muskeln sondern auch den Geist ;-) ;-D

ckha5ntalextta


Sivi,

recht so ;-) man kann doch jetzt nicht auf alles verzichten :|N Das geht gar nicht ;-D

Ich denke auch, ein Gläschen Wein oder 2 werden uns nicht umhauen :=o :-q

Funkel,

laß dich bloß nicht zu oft einrenken.Mir hat man wieder bei der Krankengymnastik ,wo ich gerade mit meiner Tochter hingehe, gesagt, dass das ständige renken, die Wirbel ausleiert, aber die Ärzte es gerne machen.

f,unqkel3n1


chantaletta

ja ich weiss das ..nur was soll ich machen...wenn man keine luft mehr bekommt..und rücken und brustteil schmerzt...schwindelanfälle..sehstörungen usw...ich hals ne weile aus..versuch selbst viel zu hause...leider gibs da nichts anderes...selbst die manuellen therapien haben nur über stunden geholfen..deshalb möchte ich ja diese rückenschule...hmm mal schaun

und ja ich weiss..auf alles sollte man schon nicht verzichten..da ich schon mit dem rauchen aufgehört habe...wenigstens wein...... ;-D ;-D ;-D ;-D

cXhanptalefttxa


Du rauchst nicht mehr ??? alle Achtung. Ich schaff es nicht :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH