» »

Hilfe erst op - dickes knie - spülung ????

Jiuliax67 hat die Diskussion gestartet


hallo an alle ich bin zum 2. mal am knie operiert worden aber es ist nach über 4 wochen immer noch dick trotz lymphdrainage und kg. jetzt sagt der doc er will nochmal spülen weil ein großer erguss im gelenk ist der mit ,, normalen punktieren,, nicht rausgeht ,ich muss sagen ich habe eigentlich volles vertrauen zu ihm ich denke er weiss was er tut !

meie frage wenn es bei ,, nur ,, spülen bleibt wie schnell ist man wieder fitt ??? hat schon mal jemand ein gelenk gespült bekommen und war es danach auch WIRKLICH besser ??? ??? war die schwellung weg oder kam sie wieder ??? ??? ??? ???

danke schon mal *:)

julia

Antworten
Oxnkel F-rühst~ücxk


Hallo. Was wurde an deinem Knie denn gemacht? Ich würde es nicht spülen lassen. Bei mir sind beide Knie operiert wurden und sie waren beide so dick, das kann sich keiner vorstellen. Wollt ihr ein Foto? Eher nicht.

Beim rechten Knie wurde zwei mal punktiert, weil es nach 8 Wochen immer noch dick war. Punktieren brachte nix. Der Erguß ließ aber nach ca. 3 Monaten nach. Abwarten und schonen.

Das linke Knie war auch so ein fetter Hammer und wir entschlossen uns, nix zu machen. Auch nicht zu punktieren und siehe da, es erholte sich von selber und viel schnelle wie das erste. Aber 2 Monate hat es auch gedauert.

Ich persönlich würde deinen Arzt noch mal sprechen und am Knie sollte man nicht zu viel "rumdoktern", wenn ich das mal so nennen darf.

Gute Besserung.

JuuliVa67


hallo ja vor 2 jahren wurde kapselspaltung, meniskus, knorpel wurden geglättet, schleimhautfalten entfernt und die hoffaschen fettkörper entfernt.hatte aber nach wie vor schmerzen.

jetzt vor 4 wochen wurde der meniskus ganz entfernt une verhärtungen und verwachsungen entfernt , hoffasche fettkörper nocheinmal.er will spülen weil er meint der erguss geht mit punktieren nicht raus sondern nur mit spülen leuchtet mir ja ein.jedenfalls ist es nach wie vor sehr dick und ich kann es kaum beugen

OYnkel0 FrMüh'stücxk


Naja. Der Erguss geht aber von alleine weg, wenn man im genug Zeit gibt. Richtig ist auch, das eine Schwellung auf das Gelenk negativ auswirkt. Gewebe wird gedehnt und der ganze Mist. Man sollte aber auch die Beugung und Bewegung nicht forcieren. Ich will dir auch nichts vorschreiben, aber ich würde noch warten. Bin aber kein Arzt. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH