» »

Knie ist verletzt?

S/unshin|e20 hat die Diskussion gestartet


Hallo !

Kann mir jemand den Befund übersetzen?

Zuweisung: Distorsionstrauma li. Kniegelenk

MRI DES LINKEN KNIEGELENKES:

Sagittale und coronale Protonen und T2-gewichtete Bilder in 3D-GE-und TSE-Technik.

BEFUND:

Zustand nach Meniskusteilresektion im Übergangsbereich des Hinterhorns zum mittleren Segment bei fehlender Darstellbarkeit der Meniskusspitzenstrukturen.

Das Vorderhorn des Innenmeniskus ist nach ventral subluxiert. Man sieht oberhalb des Vorderhorns einen Knorpelschaden Grad 3 an der Femurkondyle. Oberhalb des Hinterhorns findet sich eine Stufenbildung im Knorpel mit einem umschriebenen Knorpelschaden Grad 3 bis 4. Retropatellar sind sowohl im patellaren Gleitlager als auch in der Patella Knorpelschäden Grad 4 zu sehen. Die mediale Facette der Patella zeigt einen Schaden Grad 3. Lateral ist ein Schrägeinriss des Knorpels zu sehen. Im Gleitlager finden sich Schäden Grad 3 bis 4. In den Postkontrastaufnahmen sind oberhalb des Innenmeniskushinterhorns Markraumreaktionen intraossär bei gestörter Druckübertragung zu erkennen. Auch unterhalb der Pars intermedia finden sich Markraumreaktionen im Tibiakopf medial., Intaktes narbig verbreitertes HKB.im Bereich des Hoffa´schen Fettkörper keine Auffälligkeiten. Kreuzbandplastik ist im oberen u. zentralen Drittel nicht abgrenzbar. Im Austrittsbereich aus dem Tibiakanal deutlich verschmälert. Das mediale Seitenband ist im ventralen Anteil verdickt und strukturalteriert bzw.signalangehoben.Die typische Dreischichtung der Quadrizeptsehne ist im suprapatellaren Anteil nicht gegeben- Hinweise für degenerative Veränderungen. In den axialen Sequenzen Subluxationsstellung der Patella nach lateral. Die medialen Retinakula sind zum grössten Teil unterbrochen. laterale Retinakula intakt. Patelladysplasie Typ Wiberg IV. Ausgeprägtes Knochenmarködem über dem lateralen Femurcondylus.

BEURTEILUNG:

Offensichtlich Zustand nach Meniskusteilresektion im Übergangsbereich des Hinterhorns zum mittleren Segment bei fehlender Darstellbarkeit der Meniskusspitzenstrukturen. Das Vorderhorn des Innenmeniskus ist nach ventral subluxiert. Knorpelschaden Grad 3 an der Femurkondyle. Oberhalb des Hinterhorns findet sich eine Stufenbildung im Knorpel mit einem umschriebenen Knorpelschaden Grad 3 bis 4. Retropatellar sind sowohl im patellaren Gleitlager als auch in der Patella Knorpelschäden Grad 4 zu sehen. Die laterale Facette der Patella zeigt einen Schaden Grad 3. Lateral ist ein Schrägeinriss des Knorpels zu sehen. Im Gleitlager finden sich Schäden Grad 3 bis 4.Lateralisierte Patella. Markraumreaktionen im Bereich des Innenmeniskus.

Der Bandersatz ist nicht durchgängig abzugrenzen-Reruptur!. Mediales Seitenband signalangehoben- ältere Ruptur. Patelladysplasie Typ Wiberg IV.

Antworten
SBunshCine20


Hallo!!!!!!!!!!!!

Weiß denn keiner eine Antwort für eine verzweifelte Sportlerin? :°(

l%uxi6s7


Das Vorderhorn des Innenmeniskus ist nach ventral subluxiert. Man sieht oberhalb des Vorderhorns einen Knorpelschaden Grad 3 an der Femurkondyle. Oberhalb des Hinterhorns findet sich eine Stufenbildung im Knorpel mit einem umschriebenen Knorpelschaden Grad 3 bis 4. Retropatellar sind sowohl im patellaren Gleitlager als auch in der Patella Knorpelschäden Grad 4 zu sehen. Die mediale Facette der Patella zeigt einen Schaden Grad 3. Lateral ist ein Schrägeinriss des Knorpels zu sehen. Im Gleitlager finden sich Schäden Grad 3 bis 4. In den Postkontrastaufnahmen sind oberhalb des Innenmeniskushinterhorns Markraumreaktionen intraossär bei gestörter Druckübertragung zu erkennen. Auch unterhalb der Pars intermedia finden sich Markraumreaktionen im Tibiakopf medial.

Dies ist ein Ausschnitt meines MRT >:(

([[http://www.dr-gumpert.de/forum-orthopaedie/viewtopic.php?t=2504&highlight=)]]!!! Wobei der Schaden an der medialen Facette nicht 3° ist, sondern 4°. Sowie einige Sätze sind vertauscht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH