» »

Beim Röntgen ausziehen?

SNueBds3ee8x6 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich leide schon seit meiner kindheit an rückenschmerzen. aber in den letzten 18 tagen ist es so schlimm, dass der rücken doll brennt und schmerzt, auch wenn ich nichts tue oder eine kleine wasserflasche trage. bisher bin ich nicht zum arzt, weil ich denke, dass der mich zum orthopäden überweisen würde.

ich hab allgemein angst vor ärzten. dazu kommt noch die angst. beim röntgen nackt vor dem arzt zu stehen (also oberkörper). das ist mir wirklich sehr unangenehm. hat jemand schon erfahrungen und kann mir irgendwer weibliches aus diesem forum sagen, ob man nicht einen bh mit kleinem verschluss anbehalten kann?

traue mich sonst echt nicht dort hin.

vielen dank für eure antworten und lg,

suedsee86

Antworten
n>asncwhxen


Hi,

weiß dein Hausarzt das du Angst vor Ärzte hast? Erzähl ihm das, vielleicht kann er dir was zur Beruhigung verschreiben. Alternativ Baldriparan gibts ohne Rezept in der Apotheke.

Wegen deinem BH-Problem. Es gibt Bustiers oder Soft-BHs (z.B. von nur die, die gibts bei uns im K&K)die sind ohne Verschluss. Haben aber auch nicht so den Halt

Aber Röntgen tun die Ärzte selbst eigentlich nie. In der Orthopädie Praxis wo ich eine Zeit war, hat das eine Arzthelferin gemacht und die sind ja meistens weiblich. Ansonsten könntest du auch deinen BH ausziehen und ein T-Shirt drüber anziehen.

E4hemaligeHr Nutzder (#\3257x31)


Ja Ärzte sind beim röntgen meist nicht anwesend, das machen die Helferinnen oder im KH die MTRAs und die sind eigentlich immer weiblich, bzw. ich kenne keinen männlichen. Da brauchst du diesbezüglich keine ANgst haben

TCannZii8x9


Wieso hast du Angst vor ärzten ist denn mal was vorgefallen oderhast du generell Angst vor ärzten ???

Also beim Röntgen ist der Arzt eig. nie dabei wie schon gesagt das machen nur die Arzthelferinnen ich denke da musst du keine Angst haben ...

Apzsrael"-Alkasxar


röntgen tun eigentlich nur die röntgenassistentinin. ist auch nichts wildes. die bekommen so viel nackte haut zu sehen ds es sie wirklich nicht interessiert. ich arbeite in einem krankenhaus und es kommt vor das ich patienten in die rö abteilung bringe. ich warte gewöhnlich im nebenraum. von diesem könnte ich auch alles beobachten, aber es ist wirklich so das es einen überhaupt nicht interessiert.

irgendwie stumpft man ab wenn man permanent damit zu tun hat oder man empfindet es vielleicht einfach nur als job.

ich verstehe deine bedenken, es ist unangenehm ohne kleidung vor anderen zu stehen.

wenn es wirklich nicht geht, dann bitte darum ds du dein t-shirt anbehalten darft. normalerweise ist das kein problem.

du brauchts da aber echt keine hemmungen zu haben.

cNosma8x6


also eigentlich muss der bh ausgezogen werden., da man ja hinten dran auch metall verschlüsse hat. aber wie schon gesagt, das macht nicht der arzt,sondernm eine arzthelferin. und da ist es ni so unangenehm *:)

AZzr)ael-zAlkxasar


stimmt bh muss aus. metall bildet sich sonst als artefakt ab. aber einfache shirts machen nichts aus. (es sei den die Rö-assistentin hat einen schlechten tag und WILL das ding aushaben)

haben zwar bei notfällen, wenn die patientin stark übergewichtig war, den bh angelassen. aber den arzt der es dann auswertet stört es doch.

SIuedseex86


hallo,

erstmal vielen dank für eure antworten. tut gut, dass ihr versucht, auf mich einzugehen :-)

das mit der angst vor ärzten hat mit meiner kindheit zu tun, vor allem mit meinen eltern. hab aber auch ein trauma von sexuellem missbrauch durch meine eltern. möchte das nicht unbedingt jedem sagen, aber zum frauenarzt gehe ich deswegen auch nicht.

wenn ich das t-shirt anlassen könnte, wäre echt gut. oder wenn ich das zumindest vorne davor halten könnte. ich müsste aber schon wissen, dass ich das definitiv dürfte, sonst traue ich mich echt nicht :-(

wie sollte ich das dem arzt denn sagen, dass ich nicht oben herum ganz nackt dastehen möchte?

vielen dank, ihr helft mit wirklich sehr,

lg,

suedsee86

ncanchexn


Es wird ja nicht unbedingt gesagt, das du deine Anziehsachen ausziehen sollst, sondern nur, das du kein Metall am Körper hast. Nimm dir ein langes T-shirt mit. Ich war heut bei Kik, da gibts Bustiers, wäre ja ne Möglichkeit. Dem Teil sieht man ja sofort an, das da kein Metall drin ist.

Die Rö Assistentin wird dir sagen, was du ausziehen sollst. Frage dann einfach, ob es ok ist das t-shirt anzulassen. Oder sag ihr einfach, das du nicht so gern Oben ohne rausmöchtest.

Steht die 86 in deinem Namen für das Geburtsjahr? Bei jungen Menschen haben die Rö Assistentinnen bestimmt Verständnis. Also ich habe bis jetzt nur nette kennengelernt.

S%ued'seye86


hallo nanchen,

danke für deine antwort.

ja, bin 1986 geboren.

glaub, bin jetzt erstmal ein bisschen beruhigt, was den besuch beim orthopäden anbelangt. aber so richtig trau ich mich noch nicht. werde nachher mal gucken, was ich in meinem schrank an bustiers oder so hab.

vielen dank an alle, ihr habt mir echt geholfen und mir ein bisschen meine angst genommen.

lg,

suedsee86

t?a(nch,en76


suedsee, für den besuch beim orthopäden vielleicht noch eine gute freundin mitnehmen damit du unterstützung hast :)* :)* und nicht alleine mit dem arzt im raum sein musst! und mit dem röntgen würd ich auch ein top ohne metall anziehen oder ein tshirt anziehen, sollte eigentlich kein problem sein :)*

A+zraFel-9A;lkasaxr


also ich verstehe deine angst wohl.

aber nun mal etwas derber... was ist daran so schlim sich vor einem arzt zu entkleiden? es geht ja anscheinent nur um "obenrum". ws willst du den machen wenn du ml zu einem gynäkologen must?

stell dir mal vor, du bist schwanger, must ins krankenhaus weil das kind kommt und es hat ein männlicher gynäkologe dienst... willst du die beine zusammenkneifen bis eine weibliche ärztin da ist.

deine oberweite wird nicht die erste sein die der arzt sieht und auch nicht die letzte. für ihn bist du nur eine von vielen und wenn man es genau nimmt ist es für ihn bedeutungslos.

sorry wegen der etwas harten worte. aber denk mal drüber nach.

nwanche%n


Azrael-Alkasar

ich denke wenn sie irgendwann mal schwanger ist, dann hat sie aber im Bezug auf Sexualität eine ganz andere Sichtweise. Ausserdem hat man da bestimmt wegen den Wehen ganz andere Gedanken.

Ich kann mir z.B. nicht vorstellen, das wenn eine Hüfte geröngt wird, das man deswegen seine Unterhose ausziehen muss.

Ich lag schon oft wegen meinem Oberschenkel auf dem Röntgentisch, es wurde ziemlich hüftnah geröngt, und brauchte nie meine Unterhose ausziehen.

Geh da mit t-shirt rein notfalls zieh es wenn du vor dem Gerät stehst erst aus.

Oder geh zu deinem Hausarzt und lass dir was zur Beruhigung geben.

AQzraelD-Alkxasar


@ nanchen... wenn du weiter oben liest wirst du merken das ich diesen vorschlg schon gemacht habe. eine unterhose oder ein shirt machen beim röntgen nichts bzw minimal etwas aus. trotzdem ist es den ärzen lieber wenn es ohne geschieht um artefakte zu vermeiden.

ich arbeite im krankenhaus und habe täglich mit entkleideten frauen und männern zu tun. es ist wirklich so das es vom personal keinen interessiert ob man nackt ist. komisch geschaut wird nur wenn jemand sie ziert und sich unnatürlich gibt.

pAo-ppy78x4


Hallo!! :-D

Also ich musste vor kurzen mehrfach wegen meiner Schulter zum röntgen. Die Assistentin meinte ich solle meinen Oberkörper frei machen. Da ich mich auch nur ungern vor Fremden komplett nackt mache, habe ich einfach meinen BH ( mit Haken und Ösen :)^ ) anbehalten. Es hat niemand etwas gesagt, auch nicht der Arzt. Also mach dir bitte keine Sorgen, denn das letzte Wort hast immer DU!!! Und wenn du dich nicht komplett nackt machen willst, musst du auch nicht :)z

Aber bitte geh zum Arzt, ich selbst habe aus den selben Gründen viel zu lange gewartet und es hat dazu geführt, das meine Beschwerden nie mehr weggehen werden.

Gute Besserung *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH