» »

Verdacht auf innenmeniskusläsion

.#ang2el\a.88 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!:-(

Ich war heute beim Ortopäden, ich habe seit ca nen halben jahr schmerzen im linken knie mal stärker und mal fast garnicht. Ich spiele Fussball, weil jetzt ja die Sommerpause ist dachte ich geh das mal lieber kontrolieren.

Und da kam halt raus das Ich warscheinlich diese innenmeniskusläsion habe . er hat mich zur radiolgie überwiesen, zur kernsplittmonographie oder so. Aber hier kriege ich frühstens in 5 wochen einen termin, das voll kake, was soll ich den bis dahin machen das wird doch noch schlimmer oder ??? Immoment habe ich starke schmerzen beim treppengehen oder wenn ich sitze also mit angewinkelten beinen. Ich habe voll Angst das ich eine lange pause mit dem Fussb. machen muss, würde gerne jetzt schon was dafür teuen das die schmerzen weg gehen.

Naja das komische ist beim Fussb. habe ich eigtl. keine schmerzen nur beim schiessen leichte, bin rechtsfuss also kommt das schiessen nicht so oft vor mit links ;-). Auch schwellungen sind nicht erkennbar. Das einzige ist das es mit heiss vorkommt und ich garnicht in die hocke gehen kann ausser m,it echt starken schmerzen.

Ich kann doch nicht 5 wochen nur warten, will in 4 wochen wieder mit dem training beginnen.Weiss jemand vll. was ich machen kann, und wie lange die Heilung dauert wenn ich diese innenmeniskusläsion habe sollte??

Also belaste mein Knie in den nächsten 3 -4 wochen garnicht wollte eigtl. joggen aber das ist nicht empfehlenswert oder?? Findet dann schon eine Heilung statt wenn ich das knie nicht belaste!

Naja würder mich freuen wenn jemand einen Rat hätte... mein Arzt hat dazu nix gesagt er meint er wartet das ergebnis des Mrt ab!

Vielen dank :-)

Antworten
F#u8Gui


Hallo Angela,

in den meisten Fällen dauert es leider so lange, bis Du einen MRT-Termin bekommst.

Deine Schmerzen deuten durchaus auf eine Innenmeniskus-Verletzung hin. In vielen Fällen ist auch noch ein Knorpelschaden vorhanden. Ob eine Knie OP notwendig oder empfehlenswert ist, kann jedoch erst der MRT Befund zeigen.

In der Zeit bis zur MRT Untersuchung könntest Du es mit einer Bandage versuchen. Vielleicht kann auch die Einnahme von LitoZin Deine Schmerzen verringern.

Fu Gui

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Orthopädie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH